Kevin Brooks Travis Delaney - Wem kannst du trauen?

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Travis Delaney - Wem kannst du trauen?“ von Kevin Brooks

Spannend, temporeich und ehrlich

Nach dem Tod seiner Eltern versucht Travis, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Die Polizei geht nach wie vor von einem Autounfall aus. Doch Travis weiß es besser. Seine Eltern sind bei ihren Ermittlungen auf etwas gestoßen, das so gefährlich ist, dass sie dafür mit ihrem Leben bezahlen mussten. Und dann wird plötzlich Courtney, Travis’ Ermittlungspartnerin in der Detektei Delaney & Co., angegriffen und schwer verletzt. Ob er will oder nicht, Travis wird hineingezogen in ein Netz aus Lügen, Geheimnissen, korrupten Polizisten und Geheimorganisationen. Und im Zentrum des Netzes gibt es einen Verräter. Jemand, der Travis nahe steht, jemand, dem er vertraut – aber Vertrauen ist gefährlich…

Nicht ganz so spannend wie sein Vorgänger.

— Mondprinzessin

Stöbern in Jugendbücher

Nemesis - Geliebter Feind

schöne fantasievolle Geschichte

Inoc

Die Gabe der Auserwählten

Schade das es aufgeteilt wurde zum Ende ...

NataCH

Wolkenschloss

Eine zauberhafte Geschichte mit wundervollen Charakteren. <3

madi90

Und du kommst auch drin vor

Konnte mich leider nicht wirklich überzeugen. Gute Idee, aber in der Umsetzung nicht so gelungen.

CallieWonderwood

Nur noch ein einziges Mal

Richtig gutes Buch über ein sehr schwieriges Thema.

Arachn0phobiA

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Für jeden Elfenfan ein Muss! Und für jeden, der die Pan-Triologie auch so toll fand.

bookscaffee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Travis Delaney ermittelt zum zweiten Mal

    Travis Delaney - Wem kannst du trauen?

    Sonnenwind

    27. November 2016 um 17:08

    Auch im zweiten Band geht es wieder zur Sache: Spannend und jugendfrei. Travis arbeitet weiterhin mit seinem Großvater zusammen, und sie sind ein tolles Team. Zwar schmerzt der Verlust seiner Eltern noch immer, aber Travis macht das Beste draus. Er wächst zusehends an den neuen Verhältnissen und seine Begabungen treten immer mehr zutage.Eine neue Mitarbeiterin kommt ins Büro, und Travis weiß nicht, ob er ihr trauen kann - zumal er sie bei etwas beobachtet, was bei ihm alle Alarmglocken läuten läßt. Aber sein Großvater kennt sie noch von früher und traut ihr absolut. Wer hat recht? Spielt hier jemand ein falsches Spiel?Auch Travis' eigene erste Ermittlung in der Schule bei einem Pokalwettbewerb im Fußball fordert seine ganze Rafinesse. Einer muß lügen - aber wer?Wie schon im letzten Band kann man das Buch kaum aus den Händen legen und fiebert mit den Beteiligten nach der Auflösung. Dazu kommt eine tolle Sprache: farbig, abwechslungsreich und völlig ungekünstelt. Wenn nur alle so schreiben könnten! Ein absolut lesenswertes Buch, wie schon der Vorgängerband "Travis Delaney - Was geschah um 16:08?"

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks