Kevin Cullen , Shelly Murphy 16 Jahre auf der Flucht

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „16 Jahre auf der Flucht“ von Kevin Cullen

Die Geschichte des letzten Mafia-Paten So spannend wie Die Sopranos Früh übt sich, wer Großes erreichen will. So auch James 'Whitey' Bulger, einer der größten Verbrecher unserer Gegenwart. Bereits als Jugendlicher wird der Sohn irischer Einwanderer straffällig. Er landet nach einem Bankraub auf der legendären Gefängnisinsel Alcatraz vor San Francisco. Doch die erhoffte Resozialisierung tritt nicht ein – stattdessen nutzt Whitey, zurück in Freiheit, seine hervorragenden Kontakte zu nicht ganz lupenreinen Zwecken: Mit einem Bruder in einflussreichen politischen Positionen und dem FBI-Chef als ehemaligem Nachbarn agiert Bulger offiziell als Informant für das FBI und baut zugleich ein amerikaweites Verbrechernetzwerk auf. 19-facher Mord, Erpressung, Drogenhandel, Geldwäsche – kaum ein Bereich, in dem Whitey sich nicht hervortut. Bevor die Blase platzt, warnen ihn FBI-Freunde – natürlich rechtzeitig –, und eine 16 Jahre dauernde, nervenaufreibende Jagd auf den Flüchtigen beginnt, die erst 2011 mit der erfolgreichen Verhaftung endet. 2013 wurde Bulger von einem US-Gericht zu zweimal lebenslänglich verurteilt. Die faszinierende Geschichte des Mannes, der ganz Amerika in Atem hielt.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen