Kevin J. Anderson Die Asche der Welten

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Asche der Welten“ von Kevin J. Anderson

Das große Finale der atemberaubenden Saga<br>Zu Beginn des 22. Jahrhunderts verlassen die Menschen das Sonnensystem. Sie stoßen dabei auf eine gigantische Apparatur, die es ermöglicht, Gasriesen in Leben spendende Sonnen umzuwandeln. Doch wer hat diese Apparatur erbaut? Mit "Die Asche der Welten" legt Kevin J. Anderson den abschließenden Teil seiner atemberaubenden "Saga der Sieben Sonnen" vor - in Amerika und Großbritannien auf allen Bestsellerlisten!

Hat Spaß gemacht :-)

— gorgophol
gorgophol

Stöbern in Science-Fiction

Zeitkurier

Sehr, sehr gutes Buch...Eins meiner Top-Reads dieses Jahr!

germanbookishblog

Superior

Spannende Dystopie mit überraschenden Wendungen und einer tollen Grundidee

Meine_Magische_Buchwelt

Scythe – Die Hüter des Todes

Sehr spannend, wahnsinnig gut.

IrisBuecher

Spin - Die Trilogie

Sehr langes, aber tolles Buch mit tiefgreifend, umfassender Geschichte. Für SciFi-Fans sehr zu empfehlen.

gynu

Weltasche

Von Seite 1 bis zum Schluss Liebe für jede Zeile <3

vk_tairen

SUBLEVEL 1: Zwischen Liebe und Leid

Hier erwarten den Leser definitiv überraschende Wendungen und keine vorhersehbare Handlung

Meine_Magische_Buchwelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Asche der Welten" von Kevin J. Anderson

    Die Asche der Welten
    Twinbee

    Twinbee

    02. November 2010 um 23:13

    Leider fällt der letzte Band deutlich ab im Vergleich zu den vorherigen Bänden. Die Aufgabe, alle Handlungsstränge aufzunehmen und zu verknüpfen gelingt Anderson zwar, allerdings wirkt das ganze am Ende dann doch zu episch konstruiert und die Menge an rivalisierenden Rassen tut dem Roman letztlich auch nicht gut. Etwas weniger wäre hier mehr gewesen... schade.