Kevin Kwan

 4.1 Sterne bei 42 Bewertungen
Autor von Crazy Rich Asians, Crazy Rich Asians und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Kevin Kwan

A Crazy Rich Asian: Kevin Kwan, geboren 1973 in Singapur, ist ein US-amerikanischer Schriftsteller. Er studierte an der University of Houston-Clear Lake Medienwissenschaft und lernte dann in Manhattan Design und Fotografie. Nach seinem Abschluss arbeitete er als Journalist für das Interview Magazine von Andy Warhol und das Magazin Martha Stewart Living. Außerdem wurde er als Designer für die M&Co Firma angestellt. Im Jahr 2000 eröffnete er dann ein eigenes Creative Studio und gewann renommierte Kunden wie The Museum of Modern Art und The New York Times. 

Als Autor wurde er vor allem bekannt für seine satirischen Romane. Mit seinem Roman „Crazy Rich Asians“, schaffte er den Durchbruch und machte sich einen internationalen Namen. Auch die Verfilmung begeisterte Millionen. Auch seine folgenden Werke China Rich Freindfriend und Rich People Problems wurden zu Weltbestsellern. 

2014 wurde er als einer der „Five Writers to Watch“ auf der Liste der mächtigsten Autoren Hollywoods genannt. 2018 wurde er von dem Time Magazine zu einem der 100 einflussreichsten Personen ernannt. Heute ist er Teil der Asian Hall of Fame, ein Projekt der Robert Chinn Foundation.

Neue Bücher

Crazy Rich Asians

 (26)
Neu erschienen am 13.05.2019 als Hardcover bei Kein & Aber.

Alle Bücher von Kevin Kwan

Sortieren:
Buchformat:
Crazy Rich Asians

Crazy Rich Asians

 (26)
Erschienen am 13.05.2019
Crazy Rich Girlfriend

Crazy Rich Girlfriend

 (1)
Erscheint am 12.11.2019
Crazy Rich Asians

Crazy Rich Asians

 (8)
Erschienen am 22.08.2014
Rich People Problems

Rich People Problems

 (3)
Erschienen am 23.05.2017
China Rich Girlfriend

China Rich Girlfriend

 (2)
Erschienen am 16.06.2015
China Rich Girlfriend

China Rich Girlfriend

 (0)
Erschienen am 16.06.2015
Crazy Rich Asians

Crazy Rich Asians

 (0)
Erschienen am 08.08.2013

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Kevin Kwan

Neu

Rezension zu "Crazy Rich Asians" von Kevin Kwan

Reich ist nicht gleich reich
raveneyevor einer Stunde

Wenn der Manager eines Hotels auf einen herabblickt, kann man ihm am besten eins auswischen, wenn man das Hotel kurzerhand kauft und den Manager bittet zu gehen.


Dafür benötigt man natürlich das nötige Kleingeld, aber das sollte im Fall der Leute in diesem Buch eigentlich kein Problem sein. Denn wenn sie eins haben, dann Geld. Soviel, das Kleingeld für sie eine ganz andere Bedeutung hat als für uns Normalsterbliche. Was schon mal zu Situationen führt wo ich als Leserin nicht wusste ob ich lachen, weinen oder nur ungläubig den Kopf schütteln sollte.


Kevin Kwan hat mit seinem Buch „Crazy Rich Asians“ alle drei Nerven getroffen und mich gleichzeitig mit seinem locker-leichten Schreibstil an die Seiten gefesselt. Das er mittels kleiner Fußnoten auch schon mal Seitenhiebe verteilt tut sein übriges zu diesem Lesevergnügen. Das Buch im Gesamten ist einfach nur sehr unterhaltsam und voller Witz. Wirkt mal überspitzt, kann aber auch ernste Töne anklingen lassen. Dazu noch eine gute Portion Klatsch und Tratsch und die ein oder andere Intrige und eine Prise Arroganz und fertig ist eine sehr gelungene Mischung.


Die aber natürlich nur mit den richtigen Charakteren ihr volles Potenzial ausschöpfen kann. Und dies tut sie. Das Hauptaugenmerk ist auf Rachel und ihren Freund Nick gerichtet, der sie seinen Verwandten und Freunden in Singapur vorstellen will. Aber auch viele andere lassen uns teilhaben an ihrer Sicht auf die Dinge und Ereignisse dieser Geschichte. Das Buch ist so voll mit Eltern, Tanten, Onkeln, Geschwistern, Cousins und Freunden, dass man schon mal den Überblick verlieren kann, wer zu wem gehört, aber zum Glück ist vorne im Buch ein kleiner Stammbaum, der versucht etwas Klarheit ins Dunkel zu bringen – was aber auch nicht immer hilft.


Für mich war das Buch ein großes Lesevergnügen. Und da dies der erste von drei Teilen war, freue ich mich schon darauf zu erfahren wie es wohl weitergeht. (Auch wenn ich mich immer noch frage wieso das Buch ausgerechnet knallrosa sein musste.)

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Crazy Rich Asians" von Kevin Kwan

"Geld " ist nicht alles im Leben ....
Adleraugevor 3 Stunden

Hier handelt es sich um eine Geschichte über die "Superreichen " und deren Gesellschaft und es zeigt uns das "Geld " allein nicht alles im Leben ist !

Allein das Buchcover ist recht grell und auffallend in pink gehalten - es passt absolut zur dieser Geschichte .
Der Schreibstil ist recht flüssig und auch einfach zu lesen , da das Buch recht humorvoll geschrieben ist.
Die Kapiteln sind aus verschiedenen Sichten geschrieben , wodurch man diese riesige Familie besser kennenlernt !
Recht viele unterschiedliche Charaktere lernen wir hier kennen ( denn der Eine ist ist reicher als die Anderen und Rachel (aus einer einfachen Familie ) fungiert mittendrin und sie hat es auch nicht so einfach mit ihren Verwandten , die ihr nicht alle wohlgesonnen sind .
Fazit : Irgendwie ein recht starkes Buch , dass uns zeigt : zu viel Geld im Leben uns auch nicht glücklich macht !
Jedenfalls kann ich dieses Buch bedenkenlos weiterempfehlen .

Kommentieren0
0
Teilen
H

Rezension zu "Crazy Rich Asians" von Kevin Kwan

Ungeheuer unterhaltsam!
hallosarahvor 7 Stunden

Das perfekte Buch für den Strand. Ab der ersten Seite taucht man in die Geschichte ein und bis zum Ende nicht wieder auf. Ich konnte das Buch leider nicht im Urlaub lesen, sondern habe mir die Zeit im Alltag abgeknapst - und es war das erste Mal seit langem so, dass ich wirklich in jeder freien Minute gelesen habe, sogar beim Nudeln kochen am Herd stehend. Manche Pageturner hinterlassen ja so ein bisschen ein schales Gefühl im Hirn, als hätte man zu viele Süßigkeiten gegessen. Das ist bei diesem Buch aber überhaupt nicht so - es ist wirklich gut geschrieben, einfach fesselnd und ermöglicht den Einblick in eine völlig unbekannte Welt. Ich freue mich schon jetzt auf den zweiten und den dritten Teil. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Kevin Kwan im Netz:

Community-Statistik

in 72 Bibliotheken

auf 19 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks