Kevin Lewis

 3.9 Sterne bei 34 Bewertungen
Autor von Leben am Abgrund, Kaitlyn und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Kevin Lewis

Sortieren:
Buchformat:
Leben am Abgrund

Leben am Abgrund

 (15)
Erschienen am 01.01.2005
Kaitlyn

Kaitlyn

 (14)
Erschienen am 01.01.2008
Jagd auf Frankie

Jagd auf Frankie

 (5)
Erschienen am 18.12.2008
Leben am Abgrund: ein wahre Geschichte

Leben am Abgrund: ein wahre Geschichte

 (0)
Erschienen am 01.01.2011
The Runaway Pumpkin

The Runaway Pumpkin

 (0)
Erschienen am 01.08.2008
Frankie

Frankie

 (0)
Erschienen am 31.05.2007
My Truck Is Stuck

My Truck Is Stuck

 (0)
Erschienen am 01.02.2006
Fallen Angel

Fallen Angel

 (0)
Erschienen am 29.07.2008

Neue Rezensionen zu Kevin Lewis

Neu

Rezension zu "Leben am Abgrund" von Kevin Lewis

Rezension zu "Leben am Abgrund" von Kevin Lewis
Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren

Kevin Lewis erzählt aus seiner Kindheit. Was er durch seine Mutter erlebt hat. Wie schmerzend der Hunger war. Doch den Sprung in ein normales Leben hat er geschafft.

Kommentieren0
32
Teilen

Rezension zu "Leben am Abgrund" von Kevin Lewis

Rezension zu "Leben am Abgrund" von Kevin Lewis
Weeklywonderworldvor 7 Jahren

*_Der große Bestseller so ergreifend wie Dave Pelzers "Sie nannten mich ES"!!*_

*FAZIT:*
Als ich dieses Buch las, war ich einfach nur erschüttert über soviel Gewalt und Drama.
Ich musste einfach nur weinen, als ich Kevins lebensweg las und als man Ihn sogar Später im Höheren Alter kein würdiges Leben gewähren wollte, war ich einfach nur enttäuscht über seine damalige Gesellschaft.
Es ist wunderbar und Tieftraurig erzählt.
Man wünscht sich für Kevin nur das allerbeste.
Wurde übrigens mit Rupert Friend in der Hauptrolle verfilmt.
Ein Packend schockierend wahres Buch über das Leben !!!!!!

Kommentieren0
16
Teilen

Rezension zu "Leben am Abgrund" von Kevin Lewis

Rezension zu "Leben am Abgrund" von Kevin Lewis
WildRosevor 7 Jahren

Sehr guter, berührender und aufrüttelnder Erfahrungsbericht, geschrieben von einem Mann - Kevin Lewis - der als Kind vernachlässigt und misshandelt wurde. Er berichtet von seiner schlimmen Kindheit, einer traurigen Jugend und seinem Leben als Erwachsener - und zwar ganz offen und ehrlich. Nur am Ende war mir persönlich das Buch etwas zu langatmig. Weiterempfehlen kann ich es aber allen Menschen. Es ist wichtig, die Augen nicht vor traurigen Tatsachen zu verschließen.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 71 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Kevin Lewis?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks