Kevin Lewis Leben am Abgrund

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(6)
(9)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leben am Abgrund“ von Kevin Lewis

erschütternd

— leserin

Kevin Lewis erzählt aus seiner Kindheit, was er durch seine Mutter erlebt hat, wie schmerzend der Hunger war, doch den Sprung in ein normales Leben hat er geschafft....

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Biografie

Farbenblind

Unerwartet.. Mir ging das Buch total unter die Haut und ich kann es nur empfehlen!

Nepomurks

Ich liebte Pablo und hasste Escobar

Pablos Geliebte Virginia Vallejo erzählt Pablos Geschichte aus neuer spannender Perspektive.

blaues-herzblatt

Willkommen bei den Friedlaenders!

Die Autorin räumt in ihrem Buch "Willkommen bei den Friedlaenders!" mit Vorurteilen auf.

Osilla

Der Serienkiller, der keiner war

Ein faszinierender Fall!

Blubb0butterfly

100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche

ein etwas anderer Reisebericht- sehr Lesenswert!

Diana182

Kreide fressen

Eine Biografie, die sehr berührt, aber dadurch vor allem von psychisch erkrankten Lesern mit äußerster Vorsicht zu genießen ist.

Tialda

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wanderbuch "Als der Tag begann" von Liz Murray

    Homeless - Mein Weg zurück ins Leben

    Weeklywonderworld

    Liebe Lovelybooks-Mitglieder, Endlich kann ich euch nun eins meiner Absoluten Lieblingsbücher als Wanderbuch anbieten.Es ist von Liz Murray und heißt : "Als der Tag begann".Dieses Buch ist für mich eine absolute Inspiration und einfach schön und berührend zu lesen.Ich hatte das große Glück Liz Murray im Mai 2011 auf Ihrer Lesereise durch Deutschland kennen zu lernen.Es ist für mich unglaublich, was Liz alles geschafft hat und dass Sie so Offen damit umgeht.Liz Murray liefert den besten Beweis dafür, dass, wenn man an sich glaubt, alles schaffen kann!Ich kann nur wirklich jedem dieses Buch empfehlen!Wie funktioniert das Wanderbuch? : Ihr sagt mir einfach hier Bescheid, wenn Ihr gerne mitlesen möchtet und ich trage euch hier ein.Ich werde es dann an der ersten losschicken und jeder von euch hat dann 2-3 Wochen Zeit um das Buch zu lesen und es dann weiter zuschicken.Falls es verloren gehen sollte, dann teilen sich der Absender und der Empfänger die Buch kosten  für ein neues Buchexemplar von "Als der Tag begann".Sollte jemand länger brauchen um das zu Lesen, dann einfach hier Bescheid geben.Wanderbuch-Regeln? :- Jeder Leser geht mit dem Buch um, als wäre es das Eigene.- Jeder Leser sagt Bescheid, wenn es angekommen ist oder es weiter geschickt wurde.- Jeder Leser hat 2-3 Wochen Zeit es zu lesen und dann weiter zu schicken.- Jeder Leser kümmert sich selbst um die Adresse des nächsten  Lesers.- Jeder Leser muss eine Rezension schreiben.Hier ein Video in dem Liz Murray Ihre Biografie "Als der Tag begann" vorstellt :Als der Tag begann -Leser-Liste :1. RinoaHeartilly > Gelesen2. Lizzy1984w  > Gelesen3. Calaming > Gelesen4. Biene2004  > Gelesen5.  [Ana] > Gelesen6. ankedieleserin > Gelesen 7. felinax3 > Gelesen 8. Nefertari35 > Gelesen 9. Zauberzeichen > Gelesen 10. justitia > Gelesen 11. KaZandra 12. Salzstaengel 13. Linahoney 14. 15. 16. 17. Zurück zu Livy!Nun freue ich mich auf viele Leser, die Interesse haben dieses Buch zu lesen. Ich habe schon eine Rezension zu dem Buch geschrieben, Ihr findet Sie auf der Buchseite unter meinem Namen.Viel Spaß beim Lesen !!! Lieben Gruß, Livy.

    Mehr
    • 81
  • Rezension zu "Leben am Abgrund" von Kevin Lewis

    Leben am Abgrund

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. August 2012 um 14:33

    Kevin Lewis erzählt aus seiner Kindheit. Was er durch seine Mutter erlebt hat. Wie schmerzend der Hunger war. Doch den Sprung in ein normales Leben hat er geschafft.

  • Rezension zu "Leben am Abgrund" von Kevin Lewis

    Leben am Abgrund

    Weeklywonderworld

    30. April 2012 um 19:49

    *_Der große Bestseller so ergreifend wie Dave Pelzers "Sie nannten mich ES"!!*_ *FAZIT:* Als ich dieses Buch las, war ich einfach nur erschüttert über soviel Gewalt und Drama. Ich musste einfach nur weinen, als ich Kevins lebensweg las und als man Ihn sogar Später im Höheren Alter kein würdiges Leben gewähren wollte, war ich einfach nur enttäuscht über seine damalige Gesellschaft. Es ist wunderbar und Tieftraurig erzählt. Man wünscht sich für Kevin nur das allerbeste. Wurde übrigens mit Rupert Friend in der Hauptrolle verfilmt. Ein Packend schockierend wahres Buch über das Leben !!!!!!

    Mehr
  • Rezension zu "Leben am Abgrund" von Kevin Lewis

    Leben am Abgrund

    WildRose

    22. December 2011 um 19:05

    Sehr guter, berührender und aufrüttelnder Erfahrungsbericht, geschrieben von einem Mann - Kevin Lewis - der als Kind vernachlässigt und misshandelt wurde. Er berichtet von seiner schlimmen Kindheit, einer traurigen Jugend und seinem Leben als Erwachsener - und zwar ganz offen und ehrlich. Nur am Ende war mir persönlich das Buch etwas zu langatmig. Weiterempfehlen kann ich es aber allen Menschen. Es ist wichtig, die Augen nicht vor traurigen Tatsachen zu verschließen.

    Mehr
  • Rezension zu "Leben am Abgrund" von Kevin Lewis

    Leben am Abgrund

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. October 2010 um 09:08

    Ein sehr bewegendes Buch! Kevin Lewis schildert darin seine Kindheit. Aufgewachsen in einer total kaputten (überforderten) Familie. Ein Jugendamt, das die katastrophalen Zustände kennt, aber erst einschreitet, als es fasst zu spät ist.
    Ein Buch das aufrüttelt, unglaublich direkt und schonungslos geschrieben.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks