Kevin Perryman Meerwärts

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Meerwärts“ von Kevin Perryman

Mythos, Eros, Landschaft durchdringen sich in Kevin Perryman s Gedichten. Daidalos spricht, das griechische Urbild des Künstlers, »zeitlebens auf der Flucht«, auf Asyl im Arm der Geliebten, aber auch auf den Schutz und die Gunst der Mächtigen angewiesen. Er wählt den Mittelweg, den Kompromiss mit der Wirklichkeit – um den Preis des in seinem Sohn Ikaros verkörperten Unbedingten. Doch lebt der tödlich abgestürzte Lichtsucher in der streng zurückgenommenen Kreativität des Vaters weiter – als brennende Wunde. Wie ein Maler Striche und Farben auf eine Schneefläche aufträgt, verteilt Kevin Perryman Wörter, Worte auf weißem Papier – sparsam, »mit allem Vorbehalt« gleichwohl mit unfehlbar sicherer Hand. Immer bleibt sich das Gedicht des Stoffs, aus dem es gemacht ist, bewusst: der Sprache als des flüchtigsten und dauerhaftesten Materials. Das alte Liebeslied ertönt nur noch im Konjunktiv, Orpheus kommt über die erste Silbe des Namens seiner toten Gattin nicht hinaus. Spannungsvoll widerstrebt dem Zug zum Zyklischen die Unvermeidlichkeit des Fragments. Vom »Trotz der Maulwurfshügel / gegen so viel Schnee« ist die Rede. Sie stehen für Gedichte, die sich unverkrampft in einer kalt gewordenen Welt behaupten, Male der Erinnerung an den »unverjährten Traum«. Albert von Schirnding

Stöbern in Gedichte & Drama

Mach es wie die Eieruhr

Ur super

Vanii

Selbstporträt mit Bienenschwarm

Großartige Gedichte!

Vanii

Les Fleurs du Mal - Die Blumen des Bösen

Ein Klassiker, der erstmals 1855 (!!!) erschien: Die Lyrik Baudelaires (Sprachmagie?) ist mir - hier zumindest - zu düster und bedrückend...

SigiLovesBooks

Dodos auf der Flucht

Dieses Buch gehört in jedes Regal!

Pialalama

Gedichte

Nein, nein, nein. Ich werde mein Lebtag wahrscheinlich kein Gedichte-Fan mehr werden ...

Janine2610

Alt?

Nicht meins...der Stil des Dichters und der Aufbau der Thematik hat mir gar nicht gefallen.

EnysBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks