Kevin Sands

 4.7 Sterne bei 212 Bewertungen

Lebenslauf von Kevin Sands

Von Wissenschaft zur Kinderliteratur: Der Kanadier Kevin Sands studiert Theoretische Physik und beendet seine Ausbildung gleich mit mehreren Universitätsabschlüssen. Anschließend arbeitet er als Wissenschaftler und Lehrer, aber auch als Unternehmensberater und professioneller Pokerspieler. All diese Berufe sowie seinen Kindheitstraum, Schauspieler zu werden, gibt er jedoch zugunsten einer neuen Berufung auf: 2016 erscheint in Deutschland der erste Band seiner „Blackthorn-Code“-Reihe, die bei Kritikern und Lesern schnell auf Begeisterung stößt und Sands zu einem Bestseller-Autor macht. In der Reihe geht es um Christopher Rowe, der bei dem Apotheker Benedict Blackthorn in die Lehre geht. Doch dann werden reihenweise Alchemisten ermordet, und Christopher weiß, dass auch sein Lehrmeister in Gefahr ist. Er löst Rätsel und überwindet Hindernisse, um den Mörder zu enttarnen. Die Reihe zieht nicht nur Kinder in ihren Bann, auch ältere Leser fiebern bei den spannenden Aufgaben, die Christopher bestehen muss, regelrecht mit. Der Autor liebt es, sich mit Lesern auszutauschen und beantwortet alle Anfragen selbst. Kevin Sands lebt heute in London, Kanada.

Neue Bücher

Der Blackthorn-Code – Die schwarze Gefahr

 (38)
Erscheint am 21.12.2018 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.

Alle Bücher von Kevin Sands

Sortieren:
Buchformat:
Der Blackthorn-Code – Die schwarze Gefahr

Der Blackthorn-Code – Die schwarze Gefahr

 (38)
Erschienen am 21.12.2018
The Assassin's Curse

The Assassin's Curse

 (1)
Erschienen am 05.09.2017
Call of the Wraith (Blackthorn Key)

Call of the Wraith (Blackthorn Key)

 (1)
Erschienen am 25.09.2018
Mark of the Plague

Mark of the Plague

 (1)
Erschienen am 06.09.2016

Neue Rezensionen zu Kevin Sands

Neu
Lotta22s avatar

Rezension zu "Der Blackthorn-Code - Das Geheimnis des letzten Tempelritters" von Kevin Sands

Tolle Fortsetzung, die immer weiter Lust auf mehr macht!
Lotta22vor 13 Tagen

!Achtung es handelt sich hierbei um den dritten Teil der Blackthorn-Code-Reihe! 

Es gibt deutliche Spoiler zu den vorherigen Bänden!

Christopher und Tom werden von Soldaten in eine Kutsche verfrachtet und stehen kurz drauf vorm König von England. Sie können es selber kaum fassen, als sie auch schon verwickelt werden in den versuchten Mord an Charles Schwester...
Bald darauf beginnt ein Abenteuer in Frankreich für die drei Freunde Christopher, Tom und Sally.

Der Schreibstil ist wie auch schon in den vorherigen Bänden sehr angenehm zu lesen. Da es sich um ein Kinder-/Jugendbuch handelt, lässt sich das Buch zudem recht schnell lesen. Dazu tragen außerdem viele spannende Szenen bei, die es zu verhindern wissen, das Buch aus der Hand legen zu wollen. 

Die Hintergründe sind inzwischen ziemlich klar. In der Vergangenheit spielend lernt der Leser etwas über die Geschichte, in dem Fall Frankreich zu Zeiten des Sonnenkönigs und löst während dessen Rätsel um Rätsel. Dabei geht es oftmals nicht weniger als um Leben und Tod...

Diese Fortsetzung macht wieder einmal Lust auf mehr und ich freue mich bereits auf den nächsten Band! So bewerte ich mit 4 Sternen.

Kommentieren0
4
Teilen
Rubines avatar

Rezension zu "Der Blackthorn-Code - Das Geheimnis des letzten Tempelritters" von Kevin Sands

Auf Schatzsuche in Paris
Rubinevor 18 Tagen

Im dritten Teil rund um den Lehrling des Apothekers Blackthorn verschlägt es uns nach Paris. Dort sind Christopher und Tom beim König eingeladen, doch schnell holt sie wieder das Verbrechen ein. Tatsächlich decken sie einen heimtückischen Giftanschlag auf, der sie nach einigen Recherchen zum sagenumwobenen Schatz der Tempelritter führt. 

Auch dieser Teil konnte mich wieder absolut überzeugen. Wie schon in den vorangegangenen Büchern erfährt man hier sehr viel aus der Geschichte, diesmal besonders über die Tempelritter. Sogar Zeichnungen und Gemälde hat der Autor hier integriert, damit man als Leser genau weiß, welche Spur Christopher gerade wieder entdeckt hat. Ein spannendes Verwirrspiel durch Paris führt uns immer Stück für Stück näher an den Schatz. Aber auch die Feinde sind nicht weit, und unseren Protagonisten steht mehr als einmal das Wasser bis zum Hals. 

Die Charaktere Christopher, Tom und Sally sind mir bereits in den letzten zwei Bänden sehr ans Herz gewachsen. Sie ergänzen sich toll und jeder hat seine Stärken und Schwächen. Sie sind so richtig dicke Freunde geworden, die gemeinsam durch dick und dünn gehen. Umso schlimmer, wenn einem von ihnen etwas zustößt - hier habe ich oft mitgefiebert und mitgelitten. 

Ich kann überhaupt nur Positives über diese Reihe sagen. Mir gefallen sowohl Story und Spannung als auch das historische Drumherum, bei dem ich immer wieder dazu lerne. Es ist aber schon was für ältere Kinder und Jugendliche, da die Geschichte recht komplex ist und es einige schwierige Rätsel und Gedankengänge gibt, denen man folgen können muss. Dann aber ist die Reihe um den "Blackthorncode" ein Muss für alle, die Geheimnisse und Giftmischereien mögen. 

Reihenübersicht
- Band 1: Das Vermächtnis des Alchemisten 
- Band 2: Die schwarze Gefahr 
- Band 3: Das Geheimnis des letzten Tempelritters

Kommentieren0
9
Teilen
mii94s avatar

Rezension zu "Der Blackthorn-Code - Das Geheimnis des letzten Tempelritters" von Kevin Sands

DaVinci Code für Jüngere
mii94vor einem Monat

Inhalt
Noch mehr Rätsel, noch mehr Spannung, noch mehr Lesevergnügen: Band 3 der Bestsellerreihe!Christopher und Tom sind auf Einladung des Königs in Oxford. Doch wo Christopher auftaucht, sind Abenteuer - und manchmal auch Mordanschläge - nicht weit: Das Treffen mit dem englischen König endet im Zusammenstoß mit einem Auftragsmörder! Der Anschlag missglückt, der Täter entkommt, hinterlässt jedoch eine verschlüsselte Nachricht, die Christopher decodieren kann. Ihm wird klar: 1. Der König war nicht das Ziel des Anschlags 2. Es wird nicht bei diesem einen Versuch bleiben Die Jagd nach dem Attentäter führt Christopher, Tom und Sally nach Paris an den Hof des Sonnenkönigs ...

Charaktere
Christopher ist ein sehr mutiger und intelligenter Junge. Er ist sehr clever und schlau. Außerdem ist er wahnsinnig neugierig und unglaublich hartnäckig. Christopher ist auch sehr ausdauernd und fürsorglich. Er möchte seine Freunde immer und vor allem beschützen. Des Weiteren ist er unglaublich impulsiv.

Tom ist sehr ruppig und stur. Außerdem stark und besonnen. Er versucht Christopher zu bremsen und erinnert mich ein wenig an Ron aus Harry Potter.

Sally ist sehr liebevoll und fürsorglich. Sie denkt mit und kann sich anpassen. Des Weiteren weiß sie, wie sie reagieren muss. Sally ist auch sehr direkt.

Meine Meinung
Ich liebe diese Reihe. Ich liebe, liebe, liebe diese Reihe. Der Autor schreibt grandios und es wird nie langweilig. Er verknüpft geschichtliche Ereignisse mit einer spannenden und interessanten Geschichte. Er schreibt sehr detailliert und flüssig. Außerdem ist es immer möglich, dass man selbst versucht hinter die Lösung des Rätsels zu kommen.

Zum Autor
Kevin Sands hat Theoretische Physik studiert und bereits als Wissenschaftler, Unternehmensberater, Lehrer und professioneller Pokerspieler gearbeitet. Als Kind wäre er gern Schauspieler geworden, da sein Talent sich jedoch in Grenzen hielt, wurde er lieber Autor. Er lebt in Toronto.

Empfehlung
Ich kann euch diese Reihe einfach nur ans Herz legen. Sie ist grandios und wie "Der DaVinci Code" für jüngere. Ich würde das Buch Jungs und Mädchen ab 10 Jahren empfehlen. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
DER AUDIO VERLAGs avatar
Neue Hör-Runde mit dem " Blackthorn-Code Teil 2: Die schwarze Gefahr“, als Hörbuch auf 5 CDs!

Folgt dem Apothekerlehrling Christopher Rowe erneut ins London des 17. Jahrhunderts!

Im ersten Teil der Reihe, »Der Blackthorn-Code – Das Vermächtnis des Alchemisten«, bekämpfte er mit Hilfe seines Freundes Tom die drohende Gefahr des Erzengel-Kults – eine brandgefährliche Herausforderung.

Darum geht es im zweiten Teil:
London 1665 – die Stadt wird von der Pest heimgesucht und es herrscht das pure Chaos auf den Straßen, als plötzlich ein geheimnisvoller Prophet auftaucht, der die nächsten Opfer der Pest vorhersagen kann. Gleichzeitig bringt ein unbekannter Apotheker den Menschen neue Hoffnung: ein Heilmittel gegen die gnadenlose Krankheit, das tatsächlich zu wirken scheint! Doch plötzlich wird ebendieser Apotheker in der Blackthorn-Apotheke angegriffen und die Ereignisse beginnen sich zu überschlagen. Mit viel Mut und abenteuerlichen Ideen stellen sich Christopher und seine Freunde dieser neuen Herausforderung, während die gefährliche Krankheit auch ihnen immer näher kommt.

Der Sprecher Oliver Rohrbeck nimmt die Hörerinnen und Hörer erneut mit auf eine ereignisreiche Suche nach der Wahrheit.

Hier geht´s zur Hörprobe:

###SOUNDCLOUD-ID:324263077###

Für die neue Hör- und Leserunde verlosen wir unter allen Teilnehmern 8 Hörbücher!

Was Ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach kreativ auf unsere Gewinnspielfrage:

Wenn Ihr das Handwerk der Alchemie beherrschen würdet, welche Mittel würdet ihr herstellen? Was bewirken sie und welche Zutaten werden benötigt?

Schreibt hier Eure kreativen Beiträge zu unserer Gewinnspielfrage bis einschließlich Donnerstag, 01.06.2017 ein. Die glücklichen Gewinner werden dann am Freitag, 02.06.2017 von unserer DAV-Glücksfee gezogen und benachrichtigt.

Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hör- und Leserunde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch in weiteren Foren (eigenen Blogs, bei amazon etc.) zu verfassen und uns diese gern zu mailen. Vielen Dank!

Liebe Grüße, Euer Team von DAV :)!

Zur Leserunde
dtv_Verlags avatar

Wir tauchen ein in die Welt der Alchemisten ... Heiltränke zubereiten, Codes entschlüsseln und ab und an eine kleine Explosion, wenn man gefährliche Substanzen mischt – das alles gehört zum Alltag von Christopher Rowe, Lehrling des Meisterapothekers Benedict Blackthorn.

Doch Christophers Leben ändert sich mit einem Schlag, als eine Serie mysteriöser Morde London heimsucht. Fast immer sind es Alchemisten, die getötet werden. Christopher spürt, dass sein Meister in Gefahr ist. Ihm bleibt nur wenig Zeit, die Mörder zu enttarnen und hinter ein Geheimnis zu kommen, das so mächtig ist, dass es die Welt zerstören kann ...

»Magie, Abenteuer und jede Menge Explosionen - ich liebe dieses Buch.« Eoin Colfer

Neugierig geworden? Dann schreibe hier bis zum 2. November 2016, welches Geheimelixier du gerne zusammenbrauen würdest. Unter allen Beiträgen verlosen wir 20 Leseexemplare und 10 Hörbücher von ›Der Blackthorn-Code - Das Vermächtnis des Alchemisten‹ von Kevin Sands (Lesealter: ab 11 Jahren).

Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 254 Bibliotheken

auf 59 Wunschlisten

von 6 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks