Khaled Hosseini

 4.4 Sterne bei 3,810 Bewertungen
Autor von Drachenläufer, Tausend strahlende Sonnen und weiteren Büchern.
Khaled Hosseini

Lebenslauf von Khaled Hosseini

Die Stimme Afghanistans im Ausland: Mit den beiden Romanen „Drachenläufer“ (2003; dt.: 2004) und „Tausend strahlende Sonnen“ (2007) gelangte Khaled Hosseini in den Nullerjahren zu Weltruhm und brachte den Lesern der westlichen Welt seine Heimat Afghanistan näher. 1965 in Kabul geboren, wuchs Hosseini in einem wohlhabenden Viertel der damals noch weltoffenen kosmopolitischen Stadt auf. Mit 11 Jahren siedelte er mit seiner Familie nach Paris um. Nach der Invasion Afghanistans durch die Sowjetunion beantragten die Hosseinis Asyl in den USA und ließen sich im kalifornischen San José nieder. Vom Arzt zu Bestsellerautor: Hosseini studierte Biologie und Medizin und arbeitete über zehn Jahre als Internist in Los Angeles. In dieser Zeit schrieb er seinen ersten Roman „Drachenläufer“, der die Geschichte des jungen Amir erzählt, von dessen Aufwachsen im von ethnischen Spannungen dominierten Afghanistan und der Auswanderung in die USA. „Drachenläufer“ wurde nach der Veröffentlichung 2003 ein Bestseller, der in rund 34 Sprachen übersetzt und 2007 verfilmt wurde. Im gleichen Jahr erschien auch sein zweiter Roman „Tausend strahlende Sonnen“, der das Leben in Afghanistan aus weiblicher Perspektive schildert. 2013 veröffentlichte Hosseini sein drittes Buch „Traumsammler“, das ebenfalls afghanische Zeitgeschichte des 20. Jahrhunderts erzählt. Khaled Hosseini engagiert sich für die UNO-Flüchtlingshilfe und unterstützt Projekte in seinem Heimatland Afghanistan mit einer eigenen Stiftung.

Alle Bücher von Khaled Hosseini

Sortieren:
Buchformat:
Drachenläufer

Drachenläufer

 (1,840)
Erschienen am 07.01.2012
Tausend strahlende Sonnen

Tausend strahlende Sonnen

 (1,100)
Erschienen am 03.02.2014
Traumsammler

Traumsammler

 (459)
Erschienen am 25.09.2014
Drachenläufer / Tausend strahlende Sonnen

Drachenläufer / Tausend strahlende Sonnen

 (31)
Erschienen am 01.08.2013
Am Abend vor dem Meer

Am Abend vor dem Meer

 (13)
Erschienen am 29.08.2018
Drachenläufer

Drachenläufer

 (0)
Erschienen am 22.05.2019
Drachenläufer

Drachenläufer

 (44)
Erschienen am 01.07.2007
Traumsammler

Traumsammler

 (37)
Erschienen am 18.09.2013

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Khaled Hosseini

Neu
R

Rezension zu "Drachenläufer" von Khaled Hosseini

Bewegende Gescichte eines afghanischen Jungen
Rosenapfelvor 4 Tagen

Ein sehr bewegendes Buch, das ich gerne jedem empfehlen kann, der sich für Geschichte aus der näheren Vergangenheit interessiert. 


Kommentieren0
0
Teilen
annlus avatar

Rezension zu "Am Abend vor dem Meer" von Khaled Hosseini

Gedanken der Sehnsucht und Hoffnung
annluvor 9 Tagen

*Du, Marwan, du bist eine kostbare Fracht, die kostbarste Fracht, die es jemals gab. Das soll das Meer wissen, dafür bete ich.*


Inspiriert vom Schicksal Alan Kurdis, des ertrunkenen Jungen, dessen Bild im September 2015 um die Welt ging, ist dieses Buch ein Tribut an alle Flüchtlinge, an all jene, die ihre Heimat verlassen müssen und einen gefahrvollen Weg auf sich nehmen um einer ungewissen Zukunft ins Auge zu sehen.


Mit einer Mischung aus Gedanken, die ein Vater an seinen Sohn richtet, geprägt durch Erinnerungen an die schönen Zeiten aber auch an die Schattenseiten des Krieges, durch die Angst vor dem Meer und der gefahrvollen Überfahrt, aber auch die Hoffnung, die jenseits davon liegt, haben die kurzen Texte einen Hauch von Lyrik an sich. Zusammen mit den wundervollen Illustrationen zeigen sie sich sehr atmosphärisch. Die Stimmung kommt besonders durch die wunderbaren Aquarelle zustande. Der Künstler Dan Williams versteht es seine Bilder den Worten anzupassen. So wechseln sie von sanften, von grün dominierten, Landschaftsbildern, die die Sehnsucht nach den alten Zeiten zeigen, zu Eindrücken aus Homs vor der Zeit des Krieges. Die Zeit der Zerstörung wirkt durch die dunklen Farben düster. Details fehlen zwar, dennoch kommt die Stimmung eindrücklich an. Gerade auch, weil der Text darauf eingeht, dass der Junge nichts anderes als diese zerstörte, angstbeherrschte Stadt kennt. Das Meer und die Gebete, die Flüchtlinge, die sich ihm anvertrauen werden dadurch beeinflusst, dass der Leser das Schicksal des Jungen Alan kennt (auch wenn hier ein anderer Junge angesprochen wird, dessen Schicksal im Dunkeln liegt). Insgesamt ergab sich daraus ein sehr melancholisches aber – besonders durch die Bilder – eindrucksvolles Werk.


Fazit: Das Foto des dreijährigen syrischen Alan Kurdi haben wohl alle im Kopf. Gerade weil wir durch die Medien von Schockbildern überflutet werden und dazu tendieren sie sehr bald schon aus unserem Bewusstsein zu verdrängen bildet dieses Buch eine Möglichkeit uns das Schicksal vieler Bewohner Syriens und aller Flüchtlinge wieder in Erinnerung zu rufen.

Kommentieren0
35
Teilen
kingofmusics avatar

Rezension zu "Drachenläufer" von Khaled Hosseini

Unglaublich berührend und zum Nachdenken anregend
kingofmusicvor einem Monat

„Es mag unfair sein, aber es kommt manchmal vor, dass die Ereignisse weniger Tage oder vielleicht auch nur eines einzigen Tages genügen, um den Verlauf eines ganzen Lebens zu verändern, …“. (S. 154)


Tja, nu sitz ich hier und versuche einen Anfang für eine Rezension zu „Drachenläufer“ von Khaled Hosseini zu finden.


Dabei weiß ich gar nicht, ob eine Rezension diesem Buch überhaupt gerecht werden kann – mögen Kritiker auch behaupten, es sei „pro amerikanisch“, „kitschig“… All das kann ich nach der Lektüre weder verstehen und noch weniger unterstützen.


Die Geschichte von Amir und Hassan, zwei Jungen im Kabul der 1970er Jahre, ist durchzogen von Verrat, (Familien-)Geheimnissen, Schuldgefühlen und -bewusstsein, aber auch von einem klaren Blick auf die afghanischen Verhältnisse vor und nach der Besetzung durch die Russen und später durch die unsäglichen Taliban, die zunächst als Helden gefeiert wurden.


Die beschriebene vorherrschende Brutalität, mit der die Taliban jedoch dann gegen einzelne Volksgruppen oder Andersdenkende vorgehen, treibt dem Leser bei schreckgeweiteten Augen tiefe Furchen in die Stirn, weil man nicht glauben will oder kann, was man gerade gelesen hat.


Und trotzdem schafft es Khaled Hosseini den Leser auch zu berühren – angefangen mit der Beschreibung Kabuls und anderer afghanischer Städte, der Kultur (nicht nur des Drachenfliegens, die ich in der Art und Weise ziemlich brutal finde – ich würde mir nicht gerne beim Drachenfliegen die Finger an Glasscherben blutig schneiden wollen *g*) und der Entwicklung der Romanfiguren – allen voran hier natürlich Amir, aus dessen Sicht die gesamte Geschichte geschrieben ist.


Tja, mehr bleibt mir eigentlich nicht zu schreiben – ich bin noch zu gefangen in der Geschichte. Auf jeden Fall war „Drachenläufer“ nicht mein letztes Buch von Khaled Hosseini und ich danke einem ganz besonderen Menschen für die Leihgabe!

Kommentare: 2
57
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Elkes avatar

Wir haben beschlossen in der Insider Voting Challenge

https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1508005900/ zusammen "Traumsammler" von Khaled Hosseini  zu lesen. 

Wir beginnen am  02.01.2018 und lassen uns bis zum Ende des Monats Zeit, um es zu beenden. Rezensieren ist keine Pflicht, aber bei der Challenge erhält man 3 Lose dafür. 

Jeder liest mit seinem eigenen Leseexemplar, es gibt kein Buch zu gewinnen! 


Es kann natürlich jeder mitmachen, der Lust dazu hat, auch wenn er nicht bei der Challenge angemeldet ist.    


Vielleicht könnt ihr ne kurze Info geben, wann ihr mit Lesen anfangen wollt. Danke. 

Viel Spaß uns allen :)
Elkes avatar
Letzter Beitrag von  Elkevor 10 Monaten
Zur Leserunde
Queenelyzas avatar
Ihr Lieben,

wird es nicht wirklich langsam Zeit für den Frühling, für wärmere Tage ohne Heizungsluft, ohne Handschuhe und ohne Pelzstiefel? Wir meinen "ja", und deswegen läuten meine liebe Lesefreundin Lissy und ich zu einem Frühlings-Marathon!

Von Freitag, 6. bis Sonntag, 8. März darf nach Herzenslust gelesen werden - es wäre jedoch kein richtiger Themen-Marathon, wenn es nicht eine kleine thematische Einschränkung geben würde. Und zwar wollen wir den Frühling dadurch hervorkitzeln, dass wir "Sonnenbücher" lesen. Also einfach Lektüre, die uns so richtig auf dem Frühling einstimmt.

Das können Bücher mit Sonne auf dem Cover oder im Titel sein, die am Strand oder in einem fernen warmen Land spielen, mit tropischen Blüten drauf oder einfach einem schönen Garten in der Sonne - das schlechte Wetter muss für dieses verlängerte Wochenende einfach draußen bleiben und wir tanken Sonne, Wärme und einfach "good feelings". Freundliche helle Cover, bitte nichts Schwarzes oder Dunkles - auch wenn da Blumen drauf sind. Sonst wollen wir Euch aber nur wenig Vorgaben machen, es soll ja auch Freude machen, den Frühling herbeizulesen!

Um Euch einen kleinen Eindruck zugeben, was für Bücher gemeint sein könnten, haben wir einige angehängt. Ich bin mir sicher, dass die Regale da mehr als genug hergeben.

Schön wäre es natürlich, wenn ihr hier rege teilnehmt und postet, was ihr gerne lesen wollt und werdet und wie Eure Fortschritte so sind beim Lesen, dann macht es nämlich noch viel mehr Spaß! Wir freuen uns auf zahlreiche Mitleserinnen und Mitleser!
Zum Thema
Daniliesings avatar

Weihnachtszeit ist die schönste Zeit im Jahr!

Wenn es in den Supermarktregalen nach Zimt, Mandel und Sternanis duftet, wenn es in der Stadt abends nicht mehr so dunkel ist, weil funkelnde Lichter die Straßen beleuchten, da weiß man, es dauert nicht mehr lange bis Weihnachten! Aber das Schönste am Weihnachten ist die Zeit, die wir mit den Menschen verbringen, die wir lieben!

LovelyBooks möchte auch dazu beitragen, dass Weihnachten noch ein bisschen schöner wird! Wir verlosen während der ganzen Vorweihnachtszeit Buchgeschenke für deine Freunde oder Familienmitglieder!

Und so kannst du mitmachen:
Sag uns bis zum 14.12.2014, wem du das zu verlosende Buch schenken möchtest und warum dieser Mensch genau dieses Buch bekommen muss.

Sollten wir deinen Beitrag auslosen, schicken wir ein schön verpacktes Weihnachtsgeschenk mit dem Buch, süßen Leckereien, kleinen Überraschungen und einer Grußbotschaft in deinem Namen auf den Weg zu deinem Wunsch-Beschenkten.

Hier verlosen wir zusammen mit dem FISCHER Taschenbuch Verlag - ganz nach dem Motto "Frohe Dreinachten" - 5 Taschenbuchpakete mit Lesestoff für jede Lebenslage. Diese bestehen aus "Gone Girl", "Traumsammler" und "Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte"! Der perfekte Schmökerstoff für die Weihnachtstage!

"Gone Girl":
„Was denkst du gerade, Amy?” Diese Frage habe ich ihr oft während unserer Ehe gestellt. Ich glaube, das fragt man sich immer wieder: Was denkst du? Wer bist du? Wie gut kennt man eigentlich den Menschen, den man liebt? Genau diese Fragen stellt sich Nick Dunne am Morgen seines fünften Hochzeitstages, dem Morgen, an dem seine Frau Amy spurlos verschwindet. Die Polizei verdächtigt sogleich Nick. Amys Freunde berichten, dass sie Angst vor ihm hatte. Er schwört, dass das nicht wahr ist. Dann erhält er sonderbare Anrufe. Was geschah mit Nicks wunderbarer Frau Amy?
>> Leseprobe

"Traumsammler":
In ›Traumsammler‹ erzählt Khaled Hosseini die bewegende Geschichte zweier Geschwister aus einem kleinen afghanischen Dorf. Pari ist drei Jahre alt, ihr Bruder Abdullah zehn, als der Vater sie auf einem Fußmarsch quer durch die Wüste nach Kabul bringt. Doch am Ende der Reise wartet nicht das Paradies, sondern die herzzerreißende Trennung der beiden Geschwister, die ihr Leben für immer verändern wird.
>> Leseprobe

"Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte":
Die Freunde Byron und James sind elf Jahre alt, als sich alles für immer verändert. Niemand sieht das Mädchen mit dem roten Fahrrad. Nur Byron, der mit seiner schönen Mutter im Wagen sitzt, als der Unfall im dichten Nebel geschieht. Byron weiß sofort: Er darf keinem etwas davon erzählen. Doch in nur zwei Sekunden ist die ganze Welt aus den Fugen geraten, und er braucht James an seiner Seite. Können zwei Sekunden existieren, die es vorher nicht gab? Und wird ihre perfekte Welt jemals wieder in den Takt kommen?
>> Leseprobe
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Khaled Hosseini wurde am 04. März 1965 in Kabul, Afghanistan geboren.

Khaled Hosseini im Netz:

Community-Statistik

in 4,190 Bibliotheken

auf 373 Wunschlisten

von 99 Lesern aktuell gelesen

von 80 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks