Leidenschaften

von Ki-Ela 
4,4 Sterne bei9 Bewertungen
Leidenschaften
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

E

Wunderschön, für Liebe zu kämpfen lohnt sich immer wieder!!!!!!!!!!!

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Leidenschaften"

Ein bewegender Roman über Liebe, Leidenschaft und die Tragik des Lebens von Kindle #1 Bestsellerautorin Ki-Ela.

Nayeli ist glücklicher denn je – sie lebt in einer wunderbaren Beziehung mit Ben. Alles scheint perfekt, bis zu dem Augenblick, an dem Maxim, der neue Mann an der Seite ihrer besten Freundin, in ihr Leben platzt. Nayeli kann ihn nicht ausstehen, doch das ändert sich schnell. Was anfänglich nach gegenseitiger Abneigung aussieht, entwickelt sich in einem gemeinsamen Urlaub zu einer verbotenen Affäre mit dramatischen Folgen. Werden Maxim und Nayeli ihre Liebe trotz großer Schuldgefühle retten können?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9782919801220
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:410 Seiten
Verlag:Montlake Romance
Erscheinungsdatum:21.08.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    H
    hexegilavor 19 Tagen
    Highlite mit Startproblemen

    Kurzbeschreibung
    Ein bewegender Roman über Liebe, Leidenschaft und die Tragik des Lebens von Kindle #1 Bestsellerautorin Ki-Ela.

    Nayeli ist glücklicher denn je – sie lebt in einer wunderbaren Beziehung mit Ben. Alles scheint perfekt, bis zu dem Augenblick, in dem Maxim, der neue Mann an der Seite ihrer besten Freundin, in ihr Leben platzt. Nayeli kann ihn nicht ausstehen, doch das ändert sich schnell. Was anfänglich nach gegenseitiger Abneigung aussieht, entwickelt sich in einem gemeinsamen Urlaub zu einer verbotenen Affäre mit dramatischen Folgen. Werden Maxim und Nayeli ihre Liebe trotz großer Schuldgefühle retten können?

    Danke an Netgalley und dem Montlake Romance Verlag für die Bereitstellung dieses E-Books.
    Meine persönliche Meinung wurde dadurch in keinster Weise beeinflusst.

    Zum Buch
    Ein sehr schönes Cover hat mich neugierig gemacht und nachdem ich den Klappentext gelesen hatte, wollte ich dieses Buch.
    Die Story ist aus dem Leben geschrieben. Ich glaub die Handlung könnte jedem passieren.
    Anfangs bräuchte ich etwas um ins Buch zu finden , aber als ich den Faden gefunden hatte, wollte ich nicht mehr aufhören.
    Das Buch verdient eine 4☆☆☆☆ Leseempfehlung

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Gremlins2s avatar
    Gremlins2vor 23 Tagen
    Ein wunderschönes Lesevergnügen

    Ki-Ela Stories
    Leidenschaften

    Dies ist mein erstes Buch der Autorin und angezogen wurde ich hier von dem hinreißend gestalteten Cover.
    Auch fand ich den Klappentext sehr interessant, dieser machte mich unglaublich neugierig auf die Umsetzung.

    Ja das Leben kann manchesmal seltsame Wege gehen und diese wunderbare Geschichte hätte es selbst schreiben können.
    Nayeli und Ben sind ein Paar und Nayelis beste Freundin Jenny stellt ihr ihren neuen Mann in ihrem Leben vor : Maxim.
    Als alle vier gemeinsam in den Urlaub fahren, nimmt das Schicksal seinen eigenen Weg.
    In einem durchgehend hinreißend flüssig und angenehm zu lesen Schreibstil konnte ich vollkommen in diesen Roman eintauchen.
    Protagonisten, so facettenreich wie das Leben selbst. Ihnen haucht die Autorin meisterhaft Leben ein und platziert diese hervorragend in die jeweils zugedachte Rolle. Mich hat jeder einzelne Charakter überzeugt. Gegen Gefühle ist man machtlos, auch wenn die Gewissensbisse einen fast umbringen.
    Dieser Roman besticht durch eine Dynamik und lässt den Blick auf die Seiten fest verankert. Mich hat der runde Plot nachhaltig beeindruckt und ich vergebe sehr gerne verdiente fünf Sterne und ein glasklare Kauf - und Leseempfehlung für die mir geschenkte Lesezeit. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    dora129s avatar
    dora129vor 25 Tagen
    wunderschöne Geschichte

    Ich liebe die Bücher der Autorin und wurde auch dieses Mal nicht enttäuscht.
    Der Schreibstil ist wie immer flüssig und angenehm zu lesen.
    Ich war sofort in der Geschichte drin, konnte mich in die Protagonisten hineinversetzen und wollte auch nicht aufhören mit lesen bis ich am Ende angekommen war.
    Ki-Ela Stories hat wieder mal eine Geschichte erschaffen wie es das Leben durchaus auch schreiben könnte - mit allen Höhen und Tiefen, mit Herzverwirrungen und Herzschmerz , mit logischen und unlogischen Handlungen-.
    Ich habe beim Lesen mir stellenweise die Haare gerauft und den Kopf geschüttelt, war entsetzt, aber an anderer Stelle auch wieder erleichtert, konnte schmunzeln,habe aber auch die ein oder andere Träne vergossen.
    Es war wieder mal ein wunderbares Lesevergnügen.

    Ich danke NetGalley für das Rezensionsexemplar, was meine Meinung aber nicht beeinflusst hat.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    E
    ELNvor 25 Tagen
    Kurzmeinung: Wunderschön, für Liebe zu kämpfen lohnt sich immer wieder!!!!!!!!!!!
    Wunderschön, eine bewegende Liebesgeschichte!!!!!!

    Wow, bin gerade fertig geworden mit lesen. Was für eine bezaubernde Liebesgeschichte von Nayeli und Maxim sie hat mich sehr berührt. Es ist so schön dargestellt wie die Beiden um ihre  Gefühle und ihr Gewissen kämpfen und dann zum Schluss ist die Liebe der Sieger, wunderschön. . Der Schreibstil ist einfach klasse. Diese Geschichte ist voller Emotionen, Liebe,  Freundschaften und ein guter Schuss Erotik, herrlich.  Ich freue mich schon auf weitere Geschichten von  der Autorin Ki-Ela. Ich vergebe sehr gerne ********** Sterne und noch mehr. Eine klare lese Empfehlung, viel Spaß beim Lesen, es lohnt sich.

     

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Priseas avatar
    Priseavor einem Monat
    Leseempfehlung

    Leidenschaften
    von Ki-Ela Stories
    Amazon Publishing Deutschland
    Cover:
    Zauberhaft verträumt
    Rezension:
    "Nayeli ist glücklicher denn je – sie lebt in einer wunderbaren Beziehung mit Ben. Alles scheint perfekt, bis zu dem Augenblick, in dem Maxim, der neue Mann an der Seite ihrer besten Freundin, in ihr Leben platzt. Nayeli kann ihn nicht ausstehen, doch das ändert sich schnell. Was anfänglich nach gegenseitiger Abneigung aussieht, entwickelt sich in einem gemeinsamen Urlaub zu einer verbotenen Affäre mit dramatischen Folgen. Werden Maxim und Nayeli ihre Liebe trotz großer Schuldgefühle retten können?"
    Dies war mein erster Roman dieser Autorin und so ging ich unvoreingenommen ans Lesen. Die Story an sich ist nicht unbedingt etwas Neues. Das Buch ist locker, leicht und flüssig geschrieben. Die Charakter habe ihre Stärken und Schwächen und denke nicht jedem wird es gelingen mit ihnen und ihren Entscheidungen warm zu werden. Auch ich habe so meine Gedanken zu einigen der Aktionen und hinterfrage sie. Aber es ist eben wie im Leben selbst, auch in einem Buch muss nicht immer alles gleich logisch oder richtig sein. Manchmal braucht es Umwege, manchmal kommt man nicht darum Schmerz zu bereiten oder zu ertragen. Aber rückblickend ist es oftmals dennoch das Richtige gewesen. So wie in diesem Buch ist nun mal das Leben. nichts ist vorhersehbar und unabänderbar nur der Tod. Ein bewegendes und gut geschriebenes Buch über die Wege des Herzens, die Verwirrung und den Schmerz, den uns Gefühle bescheren können. Dieses Buch ist bewegend, traurig, mitfühlend, fesselnd und eine Achterbahnfahrt der Gefühle.
    4/5 Sterne
    Ich bedanke mich bei NetGalley und dem Monlake Romance Verlag für das Rezensionsexemplar. Dies hat keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Claudia_Schiffkes avatar
    Claudia_Schiffkevor einem Monat
    Ich bin hin und weg 🖤

    Das Cover ist sehr schön und gefällt mir

    Eine tolle Story die mich von Anfang bis Ende gut unterhalten hat und mich begeistern konnte.
    Das Buch ist sehr bewegend, traurig, Nervenaufreibend, mitfühlend, fesselnd und eine einzige Achterbahn der Gefühle. Das Buch ist locker, leicht und flüssig geschrieben.

    Ich habe es verschlungen und habe so viele Emotionen durchlebt.

    Nayeli und Maxim sind zwei super tolle authentische Protogonisten, mit denen man von Anfang an mitleidet und mitgefiebert.

    Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    fraeulein_lovingbookss avatar
    fraeulein_lovingbooksvor einem Monat
    Leidenschaften

    Inhalt

    Nayeli ist glücklicher denn je – sie lebt in einer wunderbaren Beziehung mit Ben. Alles scheint perfekt, bis zu dem Augenblick, in dem Maxim, der neue Mann an der Seite ihrer besten Freundin, in ihr Leben platzt. Nayeli kann ihn nicht ausstehen, doch das ändert sich schnell. Was anfänglich nach gegenseitiger Abneigung aussieht, entwickelt sich in einem gemeinsamen Urlaub zu einer verbotenen Affäre mit dramatischen Folgen. Werden Maxim und Nayeli ihre Liebe trotz großer Schuldgefühle retten können?
    (Quelle: Amazon )

     

    Meine Meinung

    Zuerst möchte ich mich bei NetGalley und dem Monlake Romance Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken.

    Nayeli liebt ihre Arbeit und geht jeden Tag darin auf – nur vergisst sie öfters ihre alte Verletzung. Mit Ben ist sie glücklich und als auch endlich ihre beste Freundin Jenny die Liebe ihres Lebens gefunden hat, scheint alles perfekt zu sein. Bis sie auf Maxim trifft, den sie überhaupt nicht ausstehen kann. Nur widerwillig lässt sie sich auf gemeinsame Zeit ein, denn Maxim kommt ihr plötzlich gefährlich nah und sie hat unanständige Gedanken. Im Urlaub wird es dann immer schlimmer und die beiden starten eine Affäre, die schließlich auffliegt und Nayeli eine bleibende Erinnerung haben wird.
    Mit Nayeli wurde ich nicht warm – ich habe mich bei ihr die ganze Zeit gefragt:
    Warum fährt sie mit Ben in den Urlaub, wenn sie weiß, das er nur surft und beschwert sich dann, das er nie Zeit für sie hat? Und warum verhütet sie mit Ben, aber nicht mit Maxim? Die Folgen waren ja schnell klar. Ich fand sie sehr anstrengend.

    Ben liebt Nayeli über alles und freut sich dementsprechend auch auf den gemeinsamen Urlaub. Wäre da nicht immer nur die alte Verletzung, die Nayeli seiner Meinung nach zu häufig außer acht lässt. Sie überanstrengt sich und lernt nicht aus ihren Fehlern. Etwas, das Ben nicht versteht. Mit Maxim kommt er schnell klar und findet dessen Verhalten gegenüber der Freundin eher belustigend. Im Urlaub will er nur surfen und wundert sich, das Nayeli plötzlich so viel Aufmerksam fordert und überhaupt nicht mehr auf sich acht gibt. Als er von der Affäre erfährt, reißt es ihm den Boden unter den Füßen weg…
    Ben wirkt anfangs wie ein netter Kerl, der auf seine Freundin acht gibt, aber gegen Ende der Geschichte ist er ein schrecklicher Mann, der Nayeli nicht in Ruhe lassen kann.
    Ich fand ihn leider überhaupt nicht sympathisch.

    Jenny ist die beste Freundin von Nayeli und die beiden kennen sich schon einige Jahre. Nur scheint sie im Gegensatz zur Freundin kein glückliches Händchen für Männer zu haben – bis Maxim in ihr Leben tritt. Sie ist überglücklich und freut sich über jede Sekunde, die sie mit ihm verbringen kann. Das Nayeli Maxim nicht viel abgewinnen kann, findet sie zwar schade – lässt sich aber auch nicht beirren. Als es dann auch noch zu viert in den Urlaub geht, ist sie überglücklich…bis danach alles in die Brüche geht.
    Jenny scheint Nayeli eine gute Freundin zu sein, was im Gegenzug wohl nicht der Fall ist. Mehrfach beschwert sich Nayeli über das Geplapper von Jenny und das sie sie nicht versteht. Warum sind sie dann befreundet? Zumindest von Seiten Nayelis. Jenny hat ihr ja nun nie wirklich was getan – sie wird verletzt und springt dann über den Schatten.
    Trotzdem wurde ich mit Jenny einfach nicht warm.

    Maxim ist kein Mann für eine lange Beziehung oder Ehe – auch wenn Jenny das wohl nicht erahnen kann und sich ihre Zukunft rosarot ausmalt. Er findet stattdessen sofort Gefallen an der hübschen Freundin, die er im Urlaub schamlos anbaggert und sein Ziel schnell erreicht. Die beiden beginnen eine Affäre und Maxim redet Nayeli alle Zweifel aus – vergisst aber, das sie am Ende mehr zu verlieren hat als er selbst…
    Maxim machte für mich nie einen aufrichtigen und zuverlässigen Eindruck – als er Nayeli erobert hat, wird er sogar eifersüchtig und will ihr ihr Leben vorschreiben. Man gut, das Nayeli ihn schnell durchschaut und versucht zu bremsen. Er macht auf mich auch keinen sonderlich sympathischen Eindruck.

    Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Nayeli und Maxim, was einen Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt.

    Ich bin eigentlich ein großer Fan der Autorin und habe ich Bücher verschlungen, seit ich meinen Kindle hatte. Nun hat mich eins zum ersten Mal enttäuscht. Ich fand niemanden der Hauptcharaktere wirklich sympathisch – sie gingen mir eher auf die Nerven, wenn ich ehrlich bin. Die Idee mit einer Affäre, die zu einer Beziehung führt und dann in einer Familie endet, ist nicht schlecht – aber mich konnte sie tatsächlich nie so fesseln, das ich nicht mit dem Lesen aufhören konnte. Und das kenne ich von der Autorin überhaupt nicht. Nett für zwischendurch, aber es gibt – für mich – bessere Werke der Autorin.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    R
    Romana_Na_Navor 12 Tagen
    B
    Birgit_Wolfvor einem Monat

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks