Ki-Ela Stories

 4.5 Sterne bei 310 Bewertungen
Autorin von Two Night Stand, Taxi 503 und weiteren Büchern.
Ki-Ela Stories

Lebenslauf von Ki-Ela Stories

Seit einigen Jahren schreibe ich Geschichten, die ich aber nur in kleinen Internetforen veröffentlicht habe. Angeregt durch die positive Resonanz habe ich mich entschlossen, die Geschichten als E-Book anzubieten.

Neue Bücher

Leidenschaften

 (3)
Neu erschienen am 21.08.2018 als E-Book bei Montlake Romance.

Alle Bücher von Ki-Ela Stories

Sortieren:
Buchformat:
Two Night Stand

Two Night Stand

 (53)
Erschienen am 14.08.2013
Taxi 503

Taxi 503

 (33)
Erschienen am 03.04.2014
Lautlos - Eine Liebesgeschichte

Lautlos - Eine Liebesgeschichte

 (27)
Erschienen am 29.11.2015
Herzensentscheidung

Herzensentscheidung

 (24)
Erschienen am 23.12.2016
Schattierungen von Weiß

Schattierungen von Weiß

 (23)
Erschienen am 24.12.2013
Heather - Die feuerroten Hexen

Heather - Die feuerroten Hexen

 (24)
Erschienen am 06.02.2014
Grenzerfahrungen

Grenzerfahrungen

 (23)
Erschienen am 10.07.2014

Neue Rezensionen zu Ki-Ela Stories

Neu
dorothea84s avatar

Rezension zu "Lautlos - Eine Liebesgeschichte" von Ki-Ela Stories

gefühlvolle Liebesgeschichte
dorothea84vor 2 Tagen

Christophs Goldbeck lebt ein Traum leben und hat einfach alles was er braucht.  Außer eine Assistentin die etwas kann, den Simone kann einfach gar nichts. Außer seiner Verlobten alles zu erzählen. So kommt Elena Hauptmann zu dieser Stelle. Doch sie ist scheu und sieht aus wie eine Vogelscheuche. Doch sie kann arbeiten wie kein anderer. Sie weckt langsam Christophs Interesse.

Ich habe schon lange keine Geschichte mehr von Ki-Ela Stories gelesen, obwohl ich sie liebe. Denn man weiß nie was einen erwartet. Hier braucht man auf jeden Fall Taschentücher und Schokolade. Das Herz wird einiges aushalten müssen. Natürlich merkt man gleich das mit Elena etwas nicht stimmt. Sehr lange bekommt man es nicht heraus und fragt sich was eigentlich passiert ist. Das eine Frau sich so verhält. Im ersten Teil der Geschichte bekommt man nur die Perspektive von Christoph. Je mehr er erfährt so mehr erzählt sie ihre Sicht der Dinge. Die Spannung bleibt und ein paar Wendungen lassen an der Menschheit zweifeln. Aber Elena zeigt auch ihre Stärke und Mut. Genauso beobachtet man die Veränderung an Christoph vom Playboy zu einem Menschen. ;)

Kommentieren0
1
Teilen
Nicolerubis avatar

Rezension zu "Leidenschaften" von Ki-Ela Stories

"... die Wirkung seiner Augen war immer noch ungebrochen."❤
Nicolerubivor 3 Monaten

Ein schönes Cover und eine Geschichte, Wow!
Ergreifend, berührend, überraschend und sehr emotional.
Nayeli ist glücklich mit Ben, bis sie auf Maxim trifft. Er verwirrt sie mit seinem dunklen Blick, bringt sie durcheinander und stellt ihr Leben auf den Kopf, der neue Partner ihrer besten Freundin. Eine Abneigung, die zur einer Anziehung wird, der sich Nayeli nicht entziehen kann.
Eine Entscheidung, die Herzen bricht. Eine Leidenschaft, die Herzen stolpern lässt.
Eine Liebe, mit ungeahnten Folgen.
"Es dauerte ein wenig, bis sie sich wieder beruhigt hatte. Was hatte sie eigentlich erwartet?"
Wow, eine Geschichte, wie das Leben sie manchmal schreibt. Hin und hergerissen in einem Strudel, aus den verschiedensten Emotionen und Momenten, war ich sehr gefesselt. Es gibt keine richtige Seite und das ist eigentlich das Tragische. Liebe fragt nicht, Liebe passiert.
Charaktere, die echt und authentisch wirken. Man fühlt mit ihnen, flucht, verdreht die Augen, schmunzelt, oder ist einfach nur sprachlos. Locker und flüssig geschrieben.
Ein purer Lesegenuss und sehr empfehlenswert! ❤

Ich bedanke mich ganz herzlich, bei NetGalley, dass ich diese Geschichte vorablesen durfte. Dies hat keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung.

Kommentieren0
0
Teilen
annlus avatar

Rezension zu "Herzensentscheidung" von Ki-Ela Stories

Krankenschwester Lilly lässt sich vom allseits beliebten Doc einfangen
annluvor 3 Monaten

*„Hilfe – bist du dem Kerl wirklich gewachsen?“, schreit alles in mir. „Bestimmt“, piepst ein kleines Stimmchen, aber nicht sehr überzeugend.*


Lilly hat eine Grundregel: Keine Beziehungen am Arbeitsplatz. Ihr neuer Job als Krankenschwester unter Oberarzt Simon Stegmann macht es ihr nicht leicht, daran festzuhalten. Dieser ist nicht nur attraktiv, sondern auch sehr launisch und von sich selbst überzeugt. Dass die ganze Abteilung weiß, was für ein Weiberheld Dr. Stegmann ist, macht es auch nicht besser. Lilly und er krachen desöfteren aneinander. Dabei muss sie sich eingestehen, dass sein Charme auch bei ihr wirkt. Sie lässt sich auf eine Affäre ein, auch wenn sie weiß, dass sie mehr Gefühle investiert, als er.



Die Geschichte wird von Lilly erzählt. Die junge Krankenschwester lässt sich nichts gefallen und gibt auch ihren Vorgesetzten kontra. Allerdings ist sie nicht so selbstbewusst, wie sie sich gibt. Auch in Sachen Beziehungen ist sie eher konservativ. Sie verliebt sich in Simon, lässt sich auf eine Affäre ein, auch wenn dabei seine Anspielungen nur Spaß haben zu wollen, ihr immer wieder einen Schlag versetzen. Einerseits hat das bei mir einen naiven Eindruck hinterlassen, andererseits konnte ich sie auch verstehen. Den Zwiespalt zwischen Kopf und Herz konnte man gut nachvollziehen.


Dadurch, dass Lilly die Geschichte erzählt, lernt man Simon nicht wirklich kennen. Zuerst scheint er der arrogante, Frauen - verschleißende Doktor zu sein, dann ein Mann, der sich nimmt, was er will. Und im Moment ist das eben Lilly. So richtig sympathisch konnte er mir dadurch nicht werden.


Als sich die beiden näher kommen, kommt es auch zu so manchen Sexszenen. Da ich andere Bücher der Autorin (?) kenne – die allesamt sehr zurückhaltend waren, was das anging – war ich sehr überrascht darüber. Allerdings haben die Szenen zur Handlung gepasst. Schließlich ist das was sich zwischen Lilly und Simon anbahnt eine Affäre und basiert – zumindest von seiner Seite aus – rein auf Sex.


Eine wichtige Rolle spielt auch Lillys bester Freund Benjamin – fast immer nur Bienchen genannt. Er ist nicht nur ihr Mitbewohner, sondern auch derjenige, der bei jeder Krise für sie da sein muss und helfend eingreift. Dabei fand ich ihn besonders zu Beginn sehr anstrengend. Als Schwuler erfüllt er wirklich jedes Klischee, das es gibt. Nicht nur ist er Friseur, sehr gepflegt, pedantisch in Haushaltssachen, sehr tuntig und hat passende Sprüche auf Lager – auch als bester Freund ist er sehr klischeehaft. Nach einer längeren Eingewöhnung fand ich ihn - besonders aber auch seinen jeweiligen Anhang, der bei Lillys Problemen zuhören muss – witzig.


Der kurzen Affäre folgt eine schwere Zeit für Lilly, in der sich Simon wirklich wie ein Arsch verhält. Sie scheint immer mehr in eine Depression abzurutschen. Gerade diese Zeit war es, die mir sehr nahe gegangen ist, da ich sie gut nachvollziehen konnte aber auch da ihre Verzweiflung sehr lebhaft beschrieben wurde. Das Ende das darauf folgte konnte ich dann aber nicht so nachvollziehen. Es erschien mir einfach zu gut nach der schlechten Phase davor.


Fazit: Eine Geschichte, die nett und witzig startet, dann wurde es sehr melancholisch und deprimierend – gerade dieser Teil hat mich sehr mitgenommen und mir daher gut gefallen. Das Ende war dann nicht wirklich dazu passend und so konnte ich der Liebesgeschichte nicht viel abgewinnen.

Kommentieren0
18
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
KiEla_Storiess avatar
Ich verlose 10 signierte Taschenbücher von „Zwei Welten“!

Wer mitmachen möchte, sendet bitte eine E-Mail an 

ki-ela@ki-ela-stories.de 

Bitte beachten: Nur E-Mails an die oben angegebene Adresse werden berücksichtigt!

Das Gewinnspiel läuft bis zum 2. Mai 2016!

Viel Glück! :-)
Zur Buchverlosung
KiEla_Storiess avatar

Ich verlose 4 Hörbücher von „Nellys Lächeln“ via Downloadcodes. 


Was Ihr dafür tun müsst? Einfach eine E-Mail an

ki-ela@ki-ela-stories.de

senden. 

Das Gewinnspiel läuft bis zum 19.04.2016.

Viel Glück!

Zur Buchverlosung
KiEla_Storiess avatar

Ich verlose 10 signierte Taschenbücher und Postkarten von "Nellys Lächeln"! 

Alles, was Ihr dafür tun müsst, ist eine E-Mail zu schreiben an:

ki-ela@ki-ela-stories.de

Die Verlosung endet am 27.10.15! 


Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Ki-Ela Stories im Netz:

Community-Statistik

in 226 Bibliotheken

auf 30 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 15 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks