Ki-Ela Stories Nellys Lächeln

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(11)
(3)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nellys Lächeln“ von Ki-Ela Stories

Victoria kämpft sich tapfer durchs Leben – und dieses hat es ihr bisher nicht leicht gemacht. Nach einem Verkehrsunfall blieb ein körperliches Handicap zurück. Der Job in einem Café sichert der alleinerziehenden Mutter und ihrer kleinen Tochter Nelly gerade so den Lebensunterhalt. Doch dann taucht der unfreundliche Schriftsteller Samuel Winter auf. Zu Victorias Überraschung bietet ausgerechnet er ihr einen gut bezahlten Job als Haushälterin auf seinem Gutshof an. Ein Vorfall im Kindergarten zwingt Vic, ihre Tochter eine Zeit lang mit zur neuen Arbeitsstelle zu nehmen. Langsam, aber sicher gelingt es Nelly, das Herz von Samuel Winter zu erweichen, und Victoria bemerkt, dass viel mehr hinter seiner harten Schale steckt als gedacht …

Ein liebevoller Roman über das Leben und die Liebe. Dieses Buch hat mich zutiefst berührt und ich habe mit den Helden gelitten und geweint.

— Tina06
Tina06

Wunderschön geschrieben und in einem Rutsch zu lesen. Die Geschichte regt zum Lächeln und zum Träumen an.

— Hilga_Hoefkens
Hilga_Hoefkens

Wundervoll

— Nicolerubi
Nicolerubi

Gut unterhaltende Liebesgeschichte

— DaniRoe
DaniRoe

Liebesroman mit vielen Höhen & Tiefen, für mich bisschen ... überzogen

— MeiLingArt
MeiLingArt

Ein Liebesroman - leicht und flüssig zu lesen .....

— Dove
Dove

Bei dem Buch hab ich sehr viel gelacht und geschmunzelt ... danke dafür!!

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • wunderschöne Geschichte

    Nellys Lächeln
    dorothea84

    dorothea84

    09. June 2017 um 11:23

    Victoria kämpft sich durch Leben um ihrer Tochter ein schönes Leben zu ermöglichen. Ein Verkehrsunfall hat ihr ein Handicap zurück behalten. Der Job sichert ihr den Lebensunterhalt, dann bekommt sie ein Angebot vom unfreundliche Schriftsteller Samuel Winter. Als Haushälterin auf seinem Gutshof. Als ein Vorfall im Kindergarten Victoria zwingt Nelly mit zur Arbeit zu bringen. Erweicht Nelly Samuel´s Herz. Ki-Ela Stories ist einer Lieblingsautorinnen. Eine Geschichte voller Emotionen, Spannung, Vorurteile sogar etwas Rassismus. Zwei Charaktere voller Ecken und Kanten, dadurch sind sie sehr überzeugten. Gerade weil sie voller Fehler sind. Sie bringt einem zum Lachen und Weinen. Lässt einen wieder mit dem Träumen beginnen. Eine fesselnde Geschichte mit viel Spannung, Leidenschaft, Liebe und Charme. Nelly erobert auf jeden Fall auch sehr schnell dein Herz. :) Sie stiehlt etwas die Schau von Victoria und Samuel. :) Eine einfach wunderschöne Liebesgeschichte. 

    Mehr
  • Einfach romantisch

    Nellys Lächeln
    Siko71

    Siko71

    21. July 2016 um 09:48

    Victoria und ihre kleine Mischlingstochter Nelly führen ein bescheidenes Leben. Vic arbeitet als Kellnerin und eines Tages trifft sie, als sie Vertretung für eine Kollegin machen soll, den Schriftsteller Samuel Winter im Lokal. Dieser zieht natürlich gleich die Aufmerksamkeit, im negativen Sinne, auf sich. Da Vic aber nicht auf den Kopf und den Mund gefallen ist, kann sie ihm Parolie bieten. Als er sie allerdings beleidigt, da sie ein Hüftleiden nach einem Unfall hat, reicht es ihr.Dieser Kerl, Samuel Winter, besitzt die Frechheit ihren Chef zu sprechen um Vic zu überreden, dass sie bei ihm als Haushalthilfe arbeitet. Gut, es hat den Vorteil, das Vic mehrere Pausen machen kann und ihre Hüfte dadurch schont. Sie nimmt das Angebot an.Samuel ist Witwer, seine Frau ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Er ist seit dieser Zeit sehr in sich zurückgezogen.Kann es Victoria gelingen seine Liebe zu gewinnen und wie reagiert er als es die kleine Nelly zum ersten Mal sieht?Ein wirklich sehr emotional geschriebener Roman, dar mir an verschiedenen Stellen ein Lächeln auf die Lippen zauberte, aber mir auch die Tränen in die Augen schießen lies. Ich kann einfach nur viele Wieterempfehlungen und 5 Sterne geben.

    Mehr
    • 2
  • Nellys Lächeln erwärmt das Herz 💖

    Nellys Lächeln
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    26. December 2015 um 22:35

    Ein wunderbares Buch. Victoria ist eine tolle Frau, die versucht, ihr Leben allein zu meistern, was oft nicht so einfach ist. Ich bewundere sie. Tja, und Sam?  Manche Männer brauchen echt ein Brett vor den Kopf , um klar zu sehen ( lach ) , oder Nellys Lächeln :-)  Man ist er oft ein Esel, gut das Victoria starke Nerven hat. 
    Ich liebe den Schreibstil von Ki-Ela Stories, sehr empfehlenswert! 

    • 2
  • Auf und ab in Sachen Liebe

    Nellys Lächeln
    MeiLingArt

    MeiLingArt

    27. November 2015 um 16:33

    Victoria (Vic) ist eine kluge und starke junge Frau, die ihren Weg durch´s Leben meistert. Bisher zog ging sie - wie sie auch selbst weiß - schon mal die falsche Abzweigung und spürt die Konsequenzen bis heute. Doch sie kämpft und gibt nicht auf, hinter ihr stehen ihr Vater und ihre Mutter, die schon auch gerne mal ihren Senf dazu gibt. Vic kämpft nicht nur für sich, sondern für ihre kleine zweijährige Tochter Nelly. Sie hat Nelly aus der Beziehung zu ihrem Exfreund Jared, mit dem sie in den USA gelebt hat und der dunkelhäutig ist, so wie Nelly auch. Als weiße Mutter mit einem dunkelhäutigen Kind sind oft dumme Sprüche und Blicke vorprogrammiert, doch während Vic sich durchbeißt, überzeugt Nelly mit ihrem kindlichen, doch schon sehr ausgeprägten Charme. Vic hat eine körperliche Beeinträchtigung durch einen Unfall, tja, eine lange und auch wieder unglückliche Geschichte von früher, durch die sie aber heute große gesundheitliche Probleme hat. Auch der aktuelle Job in einem Restaurant, der ihr und Nelly zwar den Lebensunterhalt sichert, ist alles andere als ideal für Vic´s Gesundheit, doch sie ist pflichtbewusst und zieht das durch. In Anbetracht dieser ganzen Dinge, was also tun, als sich ein Grummelgriesgram eines Tages, als sie die Schicht ihrer Kollegin übernimmt, auffällig unhöflich benimmt und ihr dann nach mehreren Tagen der Wiederkehr ein sehr gutes Jobangebot macht? Vic soll in seinem Gutshaus als Hausangestellte anfangen, individuelle Zeiten für Pausen zur Erholung auf Grund Ihrer Schmerzen räumt er ihr ein, und als er hört, dass sie ein "Anhängsel" hat, ist er zwar anfangs nicht erpicht, gestaltet jedoch sogar ihre Arbeitszeiten kindgerecht. Vic sagt zu... Sie gewöhnt sich in ihrer Stelle ein, gewöhnt sich an den Charakter des griesgrämigen Hausherren, der sich ungehobelt und verschlossen zeigt. Bis ein Vorfall eintritt und Vic nichts anderes übrig bleibt, als ihre Tochter Nelly mit zur Arbeit ins Gutshaus zu bringen. Meine persönliche Meinung: Das Buch liest sich gut, ein Roman zum "vor sich hin lesen". Ich hatte viele kleine Passagen, in denen ich schmunzeln musste, was ich immer der kleinen Nelly zu verdanken hatte. Zudem habe ich mir inzwischen angewöhnt, ein bisschen wie Vic´s Tochter zu reden, die mit ihren zwei/drei Jahren eine noch etwas - nennen wir es mal - unausgereifte Sprache hat ;-) Doch ehrlich gesagt wurde Nelly wirklich schon schnell nicht nur zur Titelfigur auf dem Cover und Heldin im Buchtitel, sondern auch mein Rettungsanker in der Handlung, denn diese ging ziemlich auf und ab. Die Wendungen schockten mich eher, da ich sie dann doch als sehr überzogen und ganz schönes Hin und Her empfand, die man sich mit Kind wirklich gründlich überlegen sollte, obwohl das dauernd (und ich meine DAUERND) durchgekaut wurde, wie wichtig Nelly´s Wohl sei. Zudem waren viele Ereignisse gleich so hochdramatisch, dass ich nicht weiß, ob ich das alles erleben will, um die große Liebe zu finden!? Ach nee, will ich ganz klar nicht! Auch wenn das die Problematik an der Geschichte ist, empfand ich viele Aussagen in der Liebesgeschichte an sich als sehr hart und da sich dies durch all die Wendungen und Ereignisse so hinzog, wurde es für mich zur Qual. Wäre da nicht Nelly gewesen, die mit ihrer Art und ihrem coolen Wesen immer mal wieder vorbeigehuscht ist, und auf die ich im letzten Drittel dann schon stark gehofft habe, da sie da dann leider seltener präsent war, wäre das Buch für mich noch einen Stern abgesackt.

    Mehr
  • Ein Kinderlächeln verzaubert ....

    Nellys Lächeln
    Dove

    Dove

    27. November 2015 um 00:45

    Der Liebesroman lässt sich leicht verschlingen, was ich auch getan habe ;-) Irgendwie ist von Anfang an klar, dass alles gut enden wird! In diesem Sinne vermag Nellys Lächeln zu verzaubern .... Unterhaltsame, nicht allzu tiefsinnige Geschichte, die sich gut und entspannend zwischendurch im Alltag lesen lässt .... stellt keine große Herausforderung dar und regt (mich) nicht allzu sehr zum Nachdenken an!

    Mehr
  • Das erste Buch das mich zum weinen gebracht hat :* Einfach nur wunderschön <3

    Nellys Lächeln
    Sylana

    Sylana

    10. November 2015 um 09:55

    Kurzbeschreibung: Victoria kämpft sich tapfer durchs Leben – und dieses hat es ihr bisher nicht leicht gemacht. Nach einem Verkehrsunfall blieb ein körperliches Handicap zurück. Der Job in einem Café sichert der alleinerziehenden Mutter und ihrer kleinen Tochter Nelly gerade so den Lebensunterhalt. Doch dann taucht der unfreundliche Schriftsteller Samuel Winter auf. Zu Victorias Überraschung bietet ausgerechnet er ihr einen gut bezahlten Job als Haushälterin auf seinem Gutshof an. Ein Vorfall im Kindergarten zwingt Vic, ihre Tochter eine Zeit lang mit zur neuen Arbeitsstelle zu nehmen. Langsam, aber sicher gelingt es Nelly, das Herz von Samuel Winter zu erweichen, und Victoria bemerkt, dass viel mehr hinter seiner harten Schale steckt als gedacht … Mein Fazit: Victoria ist eine starke, selbstbewusste, offene und immer gut gelaunte Frau. Außer es geht um ihre Tochter Nelly, wenn sie hört wie andere Leute über ihre farbige Tochter herziehen trifft es sie doch. Sie tut alles dafür um ihrer Tochter etwas bieten zu können, trotz ihrer Beeinträchtigung. Selbst als sie das Angebot von Sam bekommt, einem mürrischen, ungehobelten, in sich gekehrten Autor, bei ihm als Haushälterin zu arbeiten, macht sie das alleine für Nelly. Nelly schafft es Sam aus seinem Schneckenhaus zu holen und auch Vic kommt immer besser mit ihm klar. Nur kommt er nicht über seine erste Frau hinweg und blockt ab. Ich finde das Buch einsame Klasse, wie sich alles nach und nach entwickelt, die einzelnen Protagonisten wachsen einem sofort ans Herz. Die kleine Nelly habe ich sofort in mein Herz geschlossen, sie muss man einfach lieben <3 Manches mal wäre ich am liebsten ins Buch gesprungen um Sam am Kragen zu packen, ihn mal richtig durch zu rütteln, damit er endlich mal die Augen auf macht. Es ist mein aller erstes Buch (ich habe schon viele gelesen :) ) wo ich geweint habe weil es mich so sehr bewegt hat.  KI-Ela hat einen besonderen Schreibstil und nimmt einen von Anfang an mit auf eine wunderschöne Reise. Ich bin so sehr in dieses Buch eingetaucht, das ich manches mal dachte ich wäre immer mit dabei. Es lässt sich flüssig lesen, ich hatte es in 6 Stunden durch, man kann allem gut folgen und es gibt keine Stelle die man nicht verstehen könnte oder nicht hinein passt. Du hast das Klasse gemacht <3 Ich hoffe ich werde von dir noch mehr lesen dürfen und das es wieder genauso schön wird wie "Nellys Lächeln " Lg Sylana / Ela / Dreambooks

    Mehr
  • Wiedermal super..

    Nellys Lächeln
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. November 2015 um 07:40

    Kurzbeschreibung Victoria kämpft sich tapfer durchs Leben – und dieses hat es ihr bisher nicht leicht gemacht. Nach einem Verkehrsunfall blieb ein körperliches Handicap zurück. Der Job in einem Café sichert der alleinerziehenden Mutter und ihrer kleinen Tochter Nelly gerade so den Lebensunterhalt. Doch dann taucht der unfreundliche Schriftsteller Samuel Winter auf. Zu Victorias Überraschung bietet ausgerechnet er ihr einen gut bezahlten Job als Haushälterin auf seinem Gutshof an. Ein Vorfall im Kindergarten zwingt Vic, ihre Tochter eine Zeit lang mit zur neuen Arbeitsstelle zu nehmen. Langsam, aber sicher gelingt es Nelly, das Herz von Samuel Winter zu erweichen, und Victoria bemerkt, dass viel mehr hinter seiner harten Schale steckt als gedacht … Mein Fazit: Ich hab schon so einige Bücher von KI-ELA gelesen und genauso wie mich die anderen Bücher begeistert haben hat es auch dieses geschafft.. Victoria ist eine unheimlich starke Persönlichkeit die trotz ihres Handicaps Ihr Leben gut meistert.. Nelly .. ihre kleine Tochter ist ein wahrer Sonnenschein .. die kleine bringt auch den großen... Schriftsteller Samuel Winter dazu seine brummige und abweisende Art sehr schnell auf zu geben. Bei dem Buch hab ich sehr viel gelacht und geschmunzelt ... danke dafür!! Das Buch hat eindeutig  die vollen 5 Sterne verdient und eine volle Leseempfehlung!!

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Nellys Lächeln" von Ki-Ela Stories

    Nellys Lächeln
    KiEla_Stories

    KiEla_Stories


    Ich verlose 10 signierte Taschenbücher und Postkarten von "Nellys Lächeln"! 

    Alles, was Ihr dafür tun müsst, ist eine E-Mail zu schreiben an:

    ki-ela@ki-ela-stories.de

    Die Verlosung endet am 27.10.15! 


    • 44