Kiera Cass Selection

(4.356)

Lovelybooks Bewertung

  • 2774 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 61 Leser
  • 646 Rezensionen
(2737)
(1176)
(350)
(78)
(15)

Inhaltsangabe zu „Selection“ von Kiera Cass

Die Chance deines Lebens? 35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien.
Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?

Ich finde die Geschichte mit den Charakteren entwickelt sich sehr gut. Mann muss einfach direkt den zweiten Teil lesen

— Paulina0801

Auch wenn ich America nicht mag und mich der Schreibstil nicht besonders anspricht - die Geschichte ist dennoch wunderbar zu lesen

— Rebeccarina

Alles leicht vorhersehbar und sehr flach. Absolut nicht meins...

— Sarahs_Leseliebe

Klasse Anfang, macht Spass auf mehr!

— Bebe88

Der Hype um die Reihe ist schon etwas her, aber nun surfe ich auf meiner eigenen Hype-Welle! So gut!

— SaskiasWeltderBuecher

Ein locker leichtes Buch durch das man nur so hindurch fliegt. Perfekt für zwischendurch!

— Juleees

Überraschend großartig!

— bibliophilehermine

Unfassbar gute Story. Ich liebe diese Reihe einfach nur!!! <3

— LadyOfImladris

Spannend, ergreifend, lustig, sympathisch - ein schönes Buch zum Abtauchen.

— Florentine_Wollenheit

Sehr spannender Roman !!! *Love it *

— Fantasybook

Stöbern in Jugendbücher

Vertrauen und Verrat

in Love 💕

Carina_S

Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter

Sehr sehr gutes Buch! Absolut spannend! Ich fang morgen direkt mit dem 2. Teil an !

CarolinaUnckell

Nur noch ein einziges Mal

. Konnte mich nicht immer gut mit der geschichte abfinden, weil ich mit der Protagonistin nicht identifizieren konnte.

BookloveElvan

Deathline - Ewig wir

Eine unglaubliche Fortsetzung - besser als Band 1!

buecherschlucker

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Auch wieder ein tolles Buch. Allerdings war band1 noch besser. Mal sehen was Band 3 wird

Sternchenschnuppe

Iron Flowers

Das Buch ist gefährlich und hat das Suchtpotential

lucnavi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eBook Kommentar zu Selection von Kiera Cass

    Selection

    Christine

    via eBook 'Selection'

    Ein sehr gutes und spannendes Buch. Freue mich schon auf den zweiten Teil

    • 9
  • absolut nicht mein Fall

    Selection

    Sarahs_Leseliebe

    27. March 2018 um 16:08

    Ich war mir nie richtig sicher ob ich die Selection-Bücher wirklich lesen möchte oder nicht, denn es gab oder gibt immer noch so einen Hype um diese Bücher. Deswegen konnten sie nur richtig richtig gut sein oder eben das genaue Gegenteil. Da meine Neugier aber gesiegt hat, habe ich vor kurzem den ersten Band in die Hand genommen und angefangen zu lesen. Selection spielt in einer fiktiven Welt im Staat Illéa. Prinz Maxon, der Thronfolger des Staates, sucht unter allen heiratsfähigen Mädchen im Königreich eine Frau - 35 Mädchen werden in die engere Auswahl genommen. Unter Ihnen befindet sich auch America Singer, die ihr Herz eigentlich an jemand anderen verschenkt hat. Doch für sie ist es die Chance sich und auch ihre Familie aus der niedrigen Kaste heraus zu holen, in der sie leben. Wird sie um die Gunst des Prinzen kämpfen und auf ihre große Liebe verzichten? Zu allererst muss ich einmal sagen, dass mich das Ganze sehr an die Reality-Show Der Bachelor erinnert hat. Eine ganze Horde Frauen kämpfen um die Gunst eines Mannes und er wählt unter ihnen die Dame seines Herzens aus. Nur, dass die Handlung dieses Mal nicht in einer Villa in Amerika spielt, sondern in einem Palast in einer erfundenen Welt. Die Idee an sich fand ich gar nicht so schlecht, doch sie wurde in meinen Augen nicht so optimal umgesetzt. Der Plot ist insgesamt doch relativ flach und die gesamte Handlung ist sehr vorhersehbar. Man weiß eigentlich die ganze Zeit worauf es hinaus laufen wird. Also war das Ende des Buches keine große Überraschung für mich. Aus diesem Grund baut sich auch keine richtige Spannung auf und die Handlung plätschert so vor sich hin. America war mir zu Beginn recht sympathisch. Eine kleine Rebellin, die sich ihr Leben anders vorstellt, als ihre Eltern es für sie vorgesehen haben. Sie trifft sich heimlich mit ihrer großen Liebe Aspen und malt sich eine Zukunft mit ihm aus. Doch bald gerät ihr Leben komplett aus den Fugen als sie als Kandidatin für Prinz Maxon ausgewählt wird. Auch wenn die Handlung in der Ich-Perspektive aus der Sicht von America geschildert wird, konnte ich keinen Bezug zu ihr aufbauen. Mir haben oft tiefgehende Gefühle und Gedankengänge gefehlt. Viele ihrer Reaktionen konnte ich einfach nicht nachvollziehen und sie wirkte an vielen Stellen, die Gefühl gebraucht hätten, unbeteiligt. Und die Stellen, an denen es zwischen America und Maxon richtig hätte knistern können, lässt die Autorin verstreichen und speist den Leser dort mit nur ein paar Sätzen ab. „>>Gibt es dennoch die Möglichkeit, dass Sie… irgendeine Art von liebevollen Gefühlen für mich entwickeln könnten?<< Ich wurde unruhig. Es wiederstrebte mir den Prinzen zu kränken, aber es hatte keinen Sinn unehrlich zu sein. >>Sie sind sehr gütig, Eure Majestät, auch sehr attraktiv und einfühlsam.<< Er lächelte. >>Aber aus guten Gründen muss ich die Frage verneinen, fürchte ich.<<“ S.147 Ebenso ist Prinz Maxon ein sehr undurchschaubarer Charakter. Er wirkte besonders zu Beginn so, als ob er noch nicht so recht wusste was er eigentlich möchte und wo er sich in seiner Welt einzuordnen hat. Auch die anderen Charaktere, wie z.B. die anderen Kandidatinnen sind nicht wirklich greifbar. Sie alle wirken oberflächlich, haben keinen Tiefgang und sind nicht authentisch gestaltet. Das Buch liest sich zwar durch den angenehmen Schreibstil sehr leicht weg, trotzdem werde ich Teil zwei nicht lesen, da mich dieser Band absolut nicht angesprochen hat. Fazit: Um es einfach zu sagen: Es ist einfach nicht mein Buch. Auf einen flachen Plot folgen uninteressante Figuren mit wenig Tiefgang, die mich einfach nicht mitreißen konnten. Wen eine vorhersehbare Handlung nicht stört und wer eine leichte Liebesgeschichte lesen möchte kann Selection trotzdem gerne in die Hand nehmen. Von mir gibt es nur 1 Stern.

    Mehr
  • Bachelor meets die Tribute von Panem

    Selection

    Juleees

    12. March 2018 um 22:37

    Am Anfang war ich etwas skeptisch, da mich die Story sehr an eine Mischung aus der Bachelor und die Tribute von Panem erinnerte und ich mir nicht sicher war ob diese beiden Elemente zusammen funktionieren könnten.Dazu kann ich im Nachhinein sagen: Das haben sie!Der Gedanke, dass jedes Mädchen in Illeá durch das Casting im Kastensystem aufsteigen kann, gefiel mir sehr gut und die politischen Ereignisse haben der Story noch ein wenig mehr Tiefgang gegeben.Durch den tollen Schreibstil der Autorin bin ich nur so durch die Geschichte hindurch geflogen und die Protagonistin America habe ich nach einiger Zeit wirklich ins Herz geschlossen.Einige Dinge waren natürlich durchaus sehr vorhersehbar und teilweise furchtbar kitschig, aber das hat mich eigentlich nicht weiter gestört.Etwas schade fand ich, dass die meisten der Mädchen nur ziemlich oberflächlich charakterisiert wurden und das dem König und der Königin nur wenig Beachtung geschenkt wurde. Aber vielleicht ändert sich das ja im nächsten Band.Wer einfach mal dem Alltag entfliehen will und ein Fan von Dystopien ist, dem kann ich dieses Buch auf jeden Fall empfehlen!

    Mehr
  • Ich liebe es!

    Selection

    Booksaddict

    06. March 2018 um 16:54

    Klappentext: Die Chance deines Lebens? 35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?Meine Meinung: Eine Freundin hat mir das Buch empfohlen und ohne sie hätte ich es wohl nie gelesen, denn es wirkte mir etwas zu klischeehaft(armes Mädchen verliebt sich in reichen Mann). Doch das Buch hat mich positiv überrascht. Ich konnte mich von Anfang an in America, oder auch Mer,  sehr gut hineinversetzen. Sie war ein sehr starker Charakter was mir sehr gut gefallen hat.  Das Buch war von Anfang an echt spannend und ich hatte es innerhalb eines Tages verschlungen. Es wurde nie langweilig und Kiera Cass Schreibstil ist wunderbar flüssig und echt angenehm zu Lesen. Das Cover finde ich auch sehr schön  es wirkt sehr elegant und königlich.Fazit: Ich liebe dieses Buch und freue mich schon auf den zweiten Teil. 

    Mehr
  • Ein modernes Märchen <3

    Selection

    LadyOfImladris

    02. March 2018 um 00:03

    Im ersten Moment klingt die Ausganssituation sehr bekannt. Die USA existieren nicht mehr, das neue Land Illeá ist durch ein strenges Kastensystem gegliedert und ein Mädchen verliebt sich in einen Jungen, den sie nicht lieben sollte. Aber weit gefehlt, denn die Geschichte entwickelt sich dann doch ganz anders. America wird von dem Jungen zurück gestoßen. Mit einem gebrochenen Herzen nimmt sie an einem Wettbewerb teil, in dem der Prinz des Landes eine Frau finden soll und wird in den Palast eingeladen. America begegnet dem Mann, von dem sie nie etwas wissen wollte und freundet sich mit ihm an. Oder ist da doch mehr?Die Charaktere sind sehr facettenreich und absolut lebensecht. America wächst einem direkt ans Herz und man leidet mit ihr, als ihr Herz gebrochen wird. Aspen ist wohl der Typ Mann, von dem jedes Mädchen träumt, denn er denkt immer zu erst an andere und ist absolut liebenswert. Prinz Maxon ist anfangs ziemlich undurchsichtig, ein wahrer Monarch eben. Steckt man ihn jedoch in einen Raum mit 24 Mädchen wird er plötzlich richtig menschlich und lustig. Von Anfang an habe ich ihn einfach nur geliebt.Die Story entwickelt sich spannend, denn auch wenn der Wettbewerb im Vordergrund steht, geht es nicht nur darum. Ich kann es jedem Mädchen empfehlen, das gerne den Bachelor schaut und mal sehen will, was hinter den Kulissen passiert.

    Mehr
  • Einfach traumhaft 🌟

    Selection

    Florentine_Wollenheit

    28. February 2018 um 11:26

    Der erste Teil der Selection-Reihe ist sehr gut gelungen. Er ist humorvoll, sympathisch, spannend und fesselnd geschrieben. Einmal in die Geschichte rein gefunden, konnte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.  Mit der Wendung am Ende hätte ich nicht gerechnet. Es ist ein schönes Buch, um abzutauchen in eine ganz andere Welt. Eine leichte Lektüre für zwischendurch, die gut durchdacht ist und Lust auf den zweiten Teil macht. 

    Mehr
  • Meinung

    Selection

    Fantasybook

    26. February 2018 um 20:17

    Sehr spannender Roman !!! *Love it *

  • Liebenswert, naiv und süchtigmachend

    Selection

    MelliSt13

    26. January 2018 um 20:16

    America ist noch jung,16 Jahre und sie ist eine "fünf" sie lebt mit Ihrer Familie in einer Kaste in der es einem noch recht gut geht. Sie spielt verschiedene Instrumente und spricht mehrere Sprachen, was Ihr fehlt sind Freunde und die große Liebe. Aspen ist Ihre große Liebe, doch er ist nur eine "sechs" und wird sie nie finanziell verwöhnen können. Sie müssen ihre Liebe geheimhalten. Dann kommt dieser Brief, America hat die Möglichkeit an einem Casting teilzunehmen, um die Frau des Prinzen Maxon zu werden. America´s Mutter ist begeistert und bringt Ihre Tochter dazu sich für dieses Casting zu bewerben...als Aspen sie ebenfalls dazu ermutigt, gibt sie sich gewchlagen und lässt sich auf dieses Abenteuer ein. Sie wird eine von 35 jungen Mädchen, die sich um die Gunst des Prinzen "bekriegen"... Eine wundervolle Erzählung, die leicht zu lesen ist...und ich war so in der Geschichte drin,daß ich das Buch innerhalb von 2 Tagen durch hatte, einfach wundervoll. America gefällt mir, sie ist so stark und trotz ihres alters so vernünftig und so verliebt...schöne seichte Geschichte.

    Mehr
  • Toller Beginn...

    Selection

    zeki35

    23. January 2018 um 16:18

    Inhaltsangabe: Die Chance deines Lebens? 35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe? Meine Meinung Zum Buch Zuerst muss ich sagen, dass ich richtig überrascht vom Buch bin. Ich hätte es mir anders vorgestellt. Doch es ist wirklich ein tolles Jugendbuch. Vom Anfang an war es sehr spannend und ich konnte es nicht aus der Hand legen.  Cover  Ein wunderschönes königliches Cover, welches mir sehr gefällt.  Protagonisten Die Hauptprotagonistin ist mir sehr sympathisch geworden. Denn ich konnte all ihre Sorgen und Gedanken nachvollziehen. Das häufige Heimweh, was sie hatte, empfand ich nie so groß. Ich hatte immer das Gefühl, dass sie sich im Palast wohlfühlt. Da muss ich noch sagen, dass ihre Zofen einen großen Beitrag zum Wohl beigetragen haben. :)Die zwei wichtigsten Männer im Buch Maxon und Aspen könnten nicht unterschiedlicher sein. Doch irgendwo sind sie sich doch sehr ähnlich. Sie käpfen beide für America oder auch Mer genannt. Wenn ich mich zwischen den beiden entscheiden musste, könnte ich keine richtige Wahl treffen. Denn beide sind wirklich tolle Jungs. Was die anderen Protagonisten angeht, fand ich alle, außer ein zwei Außnahmen toll. Vor allen May die kleine Schwester von America ist eine ganz Lustige. Schreibstil Das Buch wurde aus Americas Sicht erzählt. Das fand ich großartig. Denn so konnte ich einige ihrer Entscheidungen noch besser nachvollziehen. Die Seiten lesen sich sehr schnell und flüssig.  Fazit Alles in allem ein großartiges Buch.

    Mehr
  • Selection

    Selection

    Rain698

    22. January 2018 um 20:25

    Als ich die Beschreibung zu diesem Buch gelesen habe, dachte ich erst es gehe um einen Abklatsch des Bachelors. Ein wenig ist es auch so, jedoch noch gepaart mit der typischen Dreiecksbeziehung und ein wenig Action und Spannung. America war mir ganz sympathisch, manchmal ein bisschen zu sehr Klischee-Hauptfigur. Maxon ist mir dagegen gleich von Anfang an unsympathisch gewesen. Leider habe ich schon einige Spoiler gelesen und befürchte das wird mir nicht gefallen. Ich bin nach diesem ersten Band definitiv Team Aspen. Aber wer weiß was das nächste Buch für uns bereit hält. Ich habe das Buch wirklich verschlungen, kam mir aber manchmal etwas zu alt dafür vor. Empfehlen würde ich es daher eher von 12 bis 14 Jahre. Aber naja, mal wieder in ein Jugendbuch abzutauchen war auch ganz schön ;)

    Mehr
  • Futuristische Liebesgeschichte

    Selection

    Feliccima

    17. January 2018 um 14:10

    Inhalt:Die junge America Singer, deren Familie in recht ärmlichen Verhältnissen lebt, wird überraschendfür das königliches Casting ausgewählt. Hierbei soll sich Prinz Maxon Schreave unter 35Kandidatinnen seine zukünftige Königin aussuchen.America nimmt zunächst etwas widerwillig an der „Selection“ teil, da sie ihre Familie dadurch,während des Castings, finanziell unterstützen kann. Doch eigentlich gehört ihr Herz nur einem –ihrer großen Jugendliebe Aspen.Rezension:Diese Buchreihe ist wirklich sehr empfehlenswert!Die Geschichte, die in meinen Augen irgendwo zwischen „Die Tribute von Panem“ und der RTLSerie „Der Bachelor“ angelegt ist, ist die perfekte Mischung aus Romantik, Familienzugehörigkeitund Politik im Jugendstil.Man kann sich sehr gut in die Protagonistin hineinversetzen und spürt ihre innerliche Zerrissenheitim Bezug auf Maxon und Aspen. Außerdem regt die Buchreihe sehr zum Nachdenken an, da manhier noch einmal vor Augen geführt bekommt, wie sehr die Menschen in Schubladen gestecktwerden können und wie sehr die Welt ins Wanken geraten könnte.

    Mehr
  • Traumhaft...

    Selection

    LeniisBuecher

    28. December 2017 um 20:58

    Das Buch verdient den Hype absolut! Sofort kaufen und genießen!

  • Selection

    Selection

    graceL

    12. December 2017 um 18:33

    Insgesamt hat mir das Buch eigentlich ganz gut gefallen. Durch die sehr gute Schreibweise konnte man sich leicht in America hineinversetzen. Allerdings war das Buch (wie ehrlich gesagt auch schon erwartet) ziemlich klischeehaft und das Ende der gesamten Trilogie ist einem schon Mitte des ersten Bandes klar. Trotzdem habe ich alle drei Bücher mit Freude gelesen, weil sie wie gesagt sehr schön geschrieben sind und auch America mir direkt sympathisch war. So negativ sich die Bewertung jetzt auch angehört haben muss, kann ich das Buch dennoch empfehlen, da es der perfekte Lesestoff für ruhige Winterabende ist. 

    Mehr
  • Angenehmer start der Reihe

    Selection

    jasebou

    02. November 2017 um 17:02

    Das Buch hat mich immer mal wieder in vielen Buchläden angelächelt aber vom Buchrücken her hat es mich nie wirklich angesprochen. Ich war immer skeptisch und dachte mir "Will ich eine Bachelor Geschichte wirklich lesen?". Erst nachdem mir eine Freundin berichtete, dass sie die ersten zwei Bücher dieser Reihe innerhalb von einem Tag durchgelesen hatte und es so fesselnd fand, wurde ich neugierig. Und meine Neugierde hat gesiegt, das Buch durfte bei mir einziehen.Der erste Teil ist wirklich leicht geschrieben, die Kapitel fliegen nur so dahin. Leider fehlte es mir etwas an Spannung, ich hab jeden Moment mit einem BOOM gerechnet, der leider nicht kam. Trotzdem fand ich die Geschichte um America irgendwie fesselnd.America Singer ist eine 5 und versucht - durch ihre Mutter dazu gedrängt - bei der Auswahl für die passende Braut von Prinz Maxon zu gewinnen. Doch eigentlich möchte sie gar nicht Prinzessin werden, da ihr Herz an Aspen hängt...America ist mir sehr sympathisch, für sie steht das Wohl ihrer Familie immer an erster Stelle und sie geht auch mit den anderen Mädchen in der Auswahl sehr respektvoll um genauso wie mit ihren Zofen. Dadurch sieht man was für einen guten Charakter America hat. Auch Prinz Maxon ist mir sympathisch, er versucht als Prinz Fuß zu fassen und von den Beratern seines Vaters Ernst genommen zu werden und anscheinend möchte er wirklich etwas in seinem Land zum guten verändern.Ich bin schon gespannt in welche Richtungen sich die Charaktere weiterentwickeln und wie die Geschichte weiter geht, denn wie eine einfache Bachelor Geschichte wirkt Selection definitiv nicht.

    Mehr
  • Selection

    Selection

    vormi

    18. October 2017 um 00:49

    Die Chance deines Lebens? 35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe? Inhaltsangabe auf amazon Mir hat der 1. Teil dieser Reihe sehr gut gefallen. Die Geschichte ist ungewöhnlich und anders. Voll mit ungewöhnlichen Ideen und sehr spannend. Spannend vor allem durch die Frage, was man selber in so einer Situation tun würde. Wie würde man selber reagieren und sich verhalten... Hoffentlich komme ich irgendwann endlich mal dazu die nächsten Teile zu lesen...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks