Kiera Cass Selection – Der Erwählte

(2.846)

Lovelybooks Bewertung

  • 1692 Bibliotheken
  • 170 Follower
  • 46 Leser
  • 352 Rezensionen
(1841)
(730)
(221)
(41)
(13)

Inhaltsangabe zu „Selection – Der Erwählte“ von Kiera Cass

Der dritte Band des Weltbestsellers ›Selection‹ im Taschenbuch

35 perfekte Mädchen waren angetreten. Nun geht das Casting in die letzte Runde: Vier Mädchen träumen von der Krone Illeás und einer Märchenhochzeit. America ist noch immer die Favoritin von Prinz Maxon,doch auch ihre Jugendliebe Aspen umwirbt sie noch immer heftig. Sie zögert, denn sie liebt beide. Doch jetzt ist der Moment der Entscheidung gekommen: America hat ihr Herz vergeben, mit allen Konsequenzen. Komme, was wolle …

Fortsetzung der romantischen ›Selection‹-Serie für Mädchen ab 14!

Monatelang auf der Spiegel-Beststellerliste

Auch diesen Teil fand ich gut, jedoch war mir das Hin und Her zwischen Maxon und America zu viel. Mit dem Ende hatte ich so nicht gerechnet.

— Girl78

Zum Ende hin leider etwas geschwächelt, aber trotzdem eine unterhaltsame und lesenswerte Reihe.

— Redbread

Gut aber schwächer als die zwei davor!

— ClaraChristina16

Ich kann Euch diese Trilogie nur ganz feste ans Herz legen. Ich werde mich jetzt in die beiden Zusatzteile von „Selection“ stürzen.

— Seitenglanz

Tolles Ende einer unglaublich guten Reihe! Lest es alle!

— dreamsinpages

Dazu muss man nicht viel sagen, die Reihe war einfach perfekt!

— Chris_Katy

Wunderbare Reihe die man gelesen haben muss😍.

— Malu

Ich liebe es

— Ninabella14

Zu viele Wiederholungen, überdramatisiert und bis zuletzt kein Tiefgang

— Amilyn

Schwaches Finale

— jasebou

Stöbern in Jugendbücher

Fangirl

Eine tolle Geschichte mit schrulligen Charaktere, die man lieben muss :)

Miss_Bookworld

Herrscherin der tausend Sonnen

Die Grundidee an sich ist gut, aber leider mangelt es an der Umsetzung. Alles wird sehr verworren erzählt

Kunterbuntegrunewelt

Viel näher als zu nah

Grandioses Jugendbuch über die Folgen eines Unfalls, Freundschaft, Schuld und Liebe...für Jungen und Mädchen trotz der pinken Schriftzüge

Isabell47

Mirror, Mirror

Spannend und mit überraschenden Wendungen...

JuliaAndMyself

Das Vermächtnis der Arassis

Tolle Mischung aus Harry Potter und Percy Jackson im modernen Gewand. Dazu noch lehrreich. Ich freue mich schon auf den 2. Band.

Buchwurm05

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

Ein tolles Buch! Ganz anders als erwartet und einfach wunderschön!

Alina97

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wunderschöne Geschichte!

    Selection – Der Erwählte

    Seitenglanz

    08. January 2018 um 11:38

    „Der Auserwählte“ von Kiera Cass ist der letzte Band ihrer „Selection“-Trilogie. Ein Tag … ein Tag, an dem ich dieses Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte! Und nun bin ich irgendwie niedergeschlagen, dass die Trilogie bereits zu Ende ist. Doch für alle, die die Geschichte von America und Maxon auch so sehr lieben wie ich, lasst Euch sagen, es gibt noch zwei weitere Bücher zur Geschichte des Königshauses und ich hoffe, dass ich die beiden dort noch einmal wiedertreffen werde. *hoffnungsvoll* Die Sprache und Wortwahl ist auch im letzten Band der Trilogie leicht verständlich und weist viele Facetten auf, was dem Leser die Gefühle sehr schön übermittelt. Die Wortwahl lässt neben der Spannung auch Platz für Romantik, Witz und ganz viel Humor. Doch im letzten Teil gibt es auch einige sehr traurige Stellen, in denen ich des Öfteren die Tränen in den Augen stehen hatte. *schnief* Das Thema ist blöd gesagt ein bisschen wie bei Aschenputtel. America ist sich nun ihrer Gefühle absolut sicher, doch wird es deshalb im Königshaus absolut nicht langweilig. Der König legt dem Liebespaar alle möglichen Steine in den Weg und die Südrebellen werden immer brutaler in ihrem Vorgehen. Noch dazu muss America mit einem sehr schweren Verlust klarkommen. Es passieren also weiterhin viele unvorhersehbare Wendungen der Geschichte, die die Spannung aufrechterhalten. Der Schreibstil von Kiera Cass hat meiner Meinung nach starken Wiedererkennungswert. Sie schreibt so leicht und gefühlvoll, dass ich mich sofort in der Welt von Selection wiedergefunden habe. Ich habe mit der Elite, gelacht, geweint, gegrübelt … Danke, für diese wunderschöne Geschichte. Die Protagonisten: America Singer: Sie ist eine sehr talentierte junge Dame. Ihre Stärken und ihre Lieben liegen in der Musik! Doch genau das war einmal. Sie hat eine größere Liebe gefunden, wodurch die Musik nur noch zu einem angenehmen Nebenpart wird. Doch auch wenn sie sich in der einen Minute in absoluter Sicherheit ihrer Gunst des Prinzen wähnt, so scheint in der nächsten Minute doch alles wieder anders. America muss im dritten Teil einiges durchstehen! Aspen Leger: Er ist der Exfreund von America und lange Zeit hat er auf eine neue Chance gehofft. Doch Aspen ist kein dummer Mensch, er hat natürlich gefühlt, dass die beiden sich immer mehr zu „guten Freunden“ entwickelten. Und er öffnet sich endlich wieder anderen Frauen sein Herz. Doch wer ihm besonders ans Herz wächst, mag ich hier nicht verraten. *zwinker* Maxon Schreave: Er ist der besagte Prinz. *grins* Um welchen noch 4 Mädchen buhlen. Doch ob es nur um die Krone geht oder doch um seine Person, das muss er für sich selbst erst herausfinden. Maxon ist ein sehr gutmütiger und sensibler Mensch, der seinen Auserwählten kaum einen Wunsch abschlagen kann und vieles möglich macht. Er hat das Herz am rechten Fleck und doch lässt er sich immer noch nicht auf seine wirklichen Gefühle ein, wodurch er America sehr weh tut. Haben die beiden noch eine Chance? Fazit: Ein absolut spannendes und sehr gefühlvolles Ende! *love* Ich kann Euch diese Trilogie nur ganz feste ans Herz legen. Ich werde mich jetzt in die beiden Zusatzteile von „Selection“ stürzen. Hoffe es bleibt so eine bezaubernde Geschichte. *freu* Mehr Buchrezensionen von mir, findet Ihr auf http://www.seitenglanz.com.

    Mehr
  • Rezension | Selection | der Erwählte

    Selection – Der Erwählte

    Malu

    03. January 2018 um 11:41

    Das Buch hat mir total gut gefallen und wie ich finde auch das beste  der Reihe bis jetzt.🙈


    Ich habe eine komplette Rezension auf meinem Blog und würde mich total freuen wenn ihr dort mal vorbei schaut.😊
    Den Link zum Blog findet ihr in meinem Steckbrief.


    Eure Malu😊🙈




  • eBook Kommentar zu Selection - Der Erwählte von Kiera Cass

    Selection – Der Erwählte

    Johanna

    via eBook 'Selection - Der Erwählte'

    selection 3 ist ein buch dass du vlt. spät abends anfängst zu lesen und bis in den frühen morgen liest obwohl du schlafen solltest es aber nicht weglegen kannst da es viel zu gut ist dass end ist unerwartet und der Anfang ist nur ganz okayy... aber dann packt dich dass buch und du fieberst mit america mit und ... es ist unbeschreiblich ich kann dieses buch nur empfehlen es ist soooo gut

    • 7
  • Schwaches Finale

    Selection – Der Erwählte

    jasebou

    22. December 2017 um 10:20

    Nachdem ich den zweiten Teil nur so lala fand, hatte ich noch Hoffnung das wenigstens der dritte Teil dann noch mal so richtig gut wird. Leider wurde ich hier wieder enttäuscht...Dieses ewige hin und her zwischen Maxon, America und Aspen war leider mehr als nur anstrengend. Mir fehlte in diesem Teil auch der rote Faden. Es passierte alles so plötzlich nachdem sich der zweite Band so gezogen hatte, etwas unverständlich. Auch das die Elite auf einmal alle beste Freundinnen werden, hab ich nicht so ganz verstanden, als ob die Autorin mit aller Macht versuchte ein Happy End zu bekommen. Es waren noch so einige Stellen im Buch wo ich mir dachte "Achso, jetzt auf einmal?!". Genauso wie das Ende. Alles passierte so plötzlich, als ob die Autorin auf einmal selber gemerkt hat, dass ihre Geschichte langweilig wird. Das actionreiche Ende konnte dann aber meine Meinung von dem Buch auch nicht mehr ändern...Was mir dagegen gut gefallen hatte, war der dystopische Teil des Buches. Die Nord- und Südrebellen hätten meiner Meinung nach eine viel größere Rolle in den Büchern bekommen können. Schade das sie nur am Ende so richtig gut in Szene gesetzt wurden.Ich glaube tatsächlich, dass die Reihe gerade für Jugendliche toll ist. Für diejenigen Leser, die mehr düstere Geschichten lesen mit Kick-Ass-Figuren, denen kann ich diese Reihe nicht ans Herz legen.

    Mehr
  • Nicht nur für kleine Mädchen!

    Selection – Der Erwählte

    mrs-br

    15. December 2017 um 12:51

    Auch wenn man denken könnte, dass eine Geschichte mit Prinzen und Prinzessinen für kleine Mädchen sei, liegt man hier falsch. Ich habe diese Reihe so gerne gelesen und auch der letzte Teil war super.Oft wird es zum Ende hin immer schlechter, aber bei diesem war das nicht der Fall.Ich fand es durchweg spannend zu erfahren, wie es mit America und Maxon weitergeht und die Selection-Reihe ist wohl eine der wenigen Reihen oder Bücher allgemein, wo ich die Hauptpersonen wirklich mochte.Schade, dass die nächsten Teile nicht mehr von America handeln.

    Mehr
  • Rezension

    Selection – Der Erwählte

    _books_land

    08. December 2017 um 19:33

    Dieser Band war, wie die ersten beiden Bände flüssig zu lesen. Zudem fand ich, war es ein tolles Ende für die Geschichte. Das es davon noch mehr Bände gibt finde ich irgendwie Schwachsinn aber naja.

  • Selection - der Erwählte

    Selection – Der Erwählte

    booksbuddy

    15. November 2017 um 17:02

    Das Finale der ersten Trilogie zu Selection :)Autor: Kiera CassVerlag: FischerBand: der 3.TeilSeiten: 367Für Fans von: die rote KöniginRomantik: ❤❤❤❤♡Humor: ❤❤♡♡♡Schreibstil: ❤❤❤♡♡Anspruch: ❤❤❤♡♡Überraschung: ❤❤❤♡♡Spannung: ❤❤❤❤♡Story: ❤❤♡♡♡Gesamtwertung: ❤❤❤♡♡So nun hab auch ich die Reihe endlich beendet.Auch der dritte Teil der Selection-Reihe ist ebenso schön gestaltet, wie seine Vorgänger. Für mich ist die Reihe hiermit auch abgeschlossen, da es im vierten Teil um eine andere Person gehen soll.Ich möchte diesen Teil auch nur zusammenfassend erklären, damit ich euch nicht spoiler :)Allgemein fand ich den dritten Teil stärker als den zweiten aber lang nicht so gut, wie den ersten Teil. Dennoch war ich nach dem Buch eher enttäuscht .. es geht nicht mehr wirklich um die Anfangsthematik des Castings und auch so scheint alles bereits entschieden zu sein. Außerdem endet das Buch viel zu einfach. Als ob der Autorin keine andere Möglichkeit geblieben wäre, da sie selber nicht weiter gewusst hätte. Ich finde also, dass es doch noch etwas Potenzial gehabt hätte, welches nicht ausgeschöpft war.Dennoch fand ich es besser als Teil zwei, was einfach schon daran lag, dass die Launen von America nicht mehr ganz so pubertär und naiv waren. Das hat mich im Zweiten durchaus gelangweilt :DSpannend bleibt es dennoch und die erste Trilogie der Selection-Reihe ist somit abgeschlossen :)Ob ich weiter lese weiß ich allerdings noch nicht.Vielleicht habe ich einfach schon zu viel in diese Richtung gelesen, deswegen möchte ich die Reihe als Ganzes trotzdem weiter empfehlen. Die Erwartungen solltet ihr dennoch nicht zu hoch ansetzen ;)Mit 3 von 5 möglichen Sternen sehr gut bewerten.<3 Eure Carina

    Mehr
  • Viel Action und Drama - aber auch verschenkte Möglichkeiten

    Selection – Der Erwählte

    DrunkenCherry

    31. October 2017 um 02:25

    Im dritten Teil der Selection Reihe kloppt Kiera Cass nochmal alles raus: Viel Action, viiiiiiel Drama und auch Trauer. Mit allem, was mir im zweiten Teil gefehlt hat, wird nun um sich geschmissen - und trotzdem macht es das nicht zu einem überdurchschnittlich guten Buch.Die Autorin verschenkt viele Möglichkeiten, vorallem bezüglich der Rebellen. Das, was sie schreibt, ist einfach nur oberflächlich. Auch einige Wendungen bezüglich der Rebellen erschienen mir ziemlich an den Haaren herbei gezogen.Auch hat mir nicht gefallen, wie America  zu Aspen und Maxon steht. Erstens konnte ich hier eigentlich bis zum Schluss nicht wirklich tiefe Gefühle erkennen (sie sollten da sein, kamen bei mir jedoch nicht so an) und dass hier einer immer hin gehalten wurde, war doch sehr traurig und nicht förderlich für meine Sympathie für America. Generell empfand ich America als sehr naiv und nervig, auch, wenn sie als tough dargestellt werden sollte. Der Schreibstil von Kiera Cass war angenehm und ließ sich flüssig lesen, sodass man mit dem Buch wirklich schnell durch war.Für mich war diese Reihe jedoch nach einem hervorragendem Auftakt eher eine Enttäuschung und ich werde wohl auch in Zukunft nicht den Bachelor und Co im Fernsehen gucken.

    Mehr
  • Wunderschön...

    Selection – Der Erwählte

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. September 2017 um 14:06

    Inhaltsangabe:  Nun geht das Casting in die letzte Runde: Vier Mädchen träumen von der Krone Illeás und einer Märchenhochzeit. America ist noch immer die Favoritin von Prinz Maxon,doch auch ihre Jugendliebe Aspen umwirbt sie noch immer heftig. Sie zögert, denn sie liebt beide. Doch jetzt ist der Moment der Entscheidung gekommen: America hat ihr Herz vergeben, mit allen Konsequenzen. Komme, was wolle …Meine Meinung:Es ist wieder eine tolle Fortsetzung gewesen. Die Geschichte hat an sich nicht viel neues zu bieten, doch es wird nie langweilig. Man möchte immer weiter lesen und irgendwann ist man dann bei der letzten Seite. Dann hätte ich mich hauen können, weil ich nicht langsamer gelesen habe. Denn nun ist es zu Ende. Ich habe wirklich nicht viel zu kritisieren. Im zweiten Band fand ich das Ständige Hin und Her zwischen Aspen und Maxon ein wenig zu viel. In diesem Band hat sich das ganze schön ausgeglichen. Das einzige was ich geändert hätte, wäre das Ende. Es kommt alles so plötzlich und die Protagonisten hatten keine Zeit ihre Emotionen zeigen zu können. Da hätte man sicher noch ein paar Seiten dazufügen können. Was ich rührend fand, war dass sich die letzten vier Mädchen so schön zusammengerauft haben. Das hat mich sehr berührt. Alles in allem eine großartige Reihe. Ich kann sie jedem Mädchen ans Herz legen. Traut euch es ist eine richtig schöne Geschichte.

    Mehr
  • Tolles Finale

    Selection – Der Erwählte

    Dovahkiin

    23. September 2017 um 01:01

    Ich hab den zweiten Teil zu Ende gelesen und noch am selben Tag den dritten Teil verschlungen. Hier kann man nochmal richtig mit America mitfierbern, leiden und sich freuen. Toll! Ich bin absolut gespannt auf die Bücher über ihre Tochter *-*

  • Happy End für America

    Selection – Der Erwählte

    Nadomu

    01. September 2017 um 17:50

    Hier kommt die >Selection< um Prinz Maxon zum Ende.
    Diesen Teil empfand ich sehr gefühlsgeladen und gut gelungen.
    Aber teilweise hätte ich es mir ein bisschen kürzer und mehr auf den Punkt gebracht gewünscht.

  • Die Spannung kommt zum Schluss

    Selection – Der Erwählte

    jujumaus

    16. August 2017 um 21:56

    Auch der letzte Teil der „Selection“-Reihe hat mir insgesamt gut gefallen. Es gab mehr einzelne spannende Szenen und endlich auch mal ein wenig Handlung außerhalb des Palastes. Geheimnisse werden aufgedeckt und das Ende ist zwar schon irgendwie abgeschlossen, obwohl noch einige Fragen offen bleiben, zum Beispiel, wie es mit dem Land weitergehen könnte. Aber dafür gibt es ja wahrscheinlich ja noch den vierten und fünften Teil. Was mich leider auch hier wieder gestört hat, war die merkwürdige Zerrissenheit der Protagonistin. Hat sie sich in diesem Teil zwar endlich entschieden, wie es mit ihren Gefühlen steht, so hat sie in diesem Teil scheinbar sehr mit sich selbst zu kämpfen. So trifft sie immer wieder aufs Neue die Entscheidung, innerhalb des Wettkampfes um Maxon zu kämpfen, als wäre es jedes Mal eine neue Idee. Das war schon ziemlich nervig und für mich auch wieder einer der Gründe, weshalb es für mich kein 5-Sterne Buch ist. Dabei sollte ich auch erwähnen, dass es bei einem solchen Bestseller schon enttäuschend ist, wenn dermaßen viele Rechtschreib- und Lektoratsfehler in allen drei Büchern auftreten. Insgesamt hat mich vor allem die zum Ende hin geballte Spannung von diesem dritten Teil überzeugt. Hier geschehen auch endlich mal unvorhergesehene Dinge, die mich überraschen konnten, so, wie ich es mir eigentlich die ganze Reihe über gewünscht hätte. Deshalb bekommt dieser Teil von mir wieder 4 von 5 Sterne.

    Mehr
  • Das große Finale...

    Selection – Der Erwählte

    dorothea84

    05. August 2017 um 10:49

    Es geht zu Ende, 4 Mädchen sind noch da. America muss sich zwischen Maxon und Aspen entscheiden, wenn liebt sie wirklich. Die Spannung steigt. Die Wendungen kommen immer schneller und plötzlicher. Die Gefühle kochen hoch und man weis selbst als Leser nicht mehr wo der Kopf steht. Es wird tragisch, schmerzhaft und doch gibt es ab und zu etwas Witz. Man merkt das man kurz vor dem großen Finale steht. Man glaubt zu wissen wie es endet. Doch dann wird man überrascht und glaubt nicht mehr an ein Happy End. America muss stärker sein als gedacht und auch Maxon und Aspen werden stark unter Druck gesetzt. Die Geschichte ist immer noch spannend und man kann einfach nicht aufhören zu lesen. Man ist gefesselt vom ersten Band an und man kann es nicht glauben das es bald vorbei sein soll. Die Charaktere gehören schon fast zu Familie.

    Mehr
  • Empfehlung - Selection

    Selection – Der Erwählte

    Paloma1702

    31. July 2017 um 12:18

    Einfach ein verzauberndes Buch

  • Ich habe am Ende geweint!!!

    Selection – Der Erwählte

    Romantasy1312

    11. July 2017 um 12:20

    In dem ersten Buch habe ich eine Rezension geschrieben die ihr unbedingt lesen musst, denn diese Bücher haben meine Welt verändert!!!
    Dieser Teil war so gut das ich am Ende heulen musste und das eine geschlagene halbe Stunde!!!!

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks