Kiera Cass Selection - Die Elite

(3.389)

Lovelybooks Bewertung

  • 2008 Bibliotheken
  • 188 Follower
  • 59 Leser
  • 377 Rezensionen
(1788)
(1114)
(398)
(78)
(11)

Inhaltsangabe zu „Selection - Die Elite“ von Kiera Cass

Von den 35 Mädchen, die um die Gunst von Prinz Maxon und die Krone von Illeá kämpfen, sind mittlerweile nur noch 6 übrig. America ist eine von ihnen, und sie ist hin- und hergerissen: Gehört ihr Herz nicht immer noch ihrer großen Liebe Aspen? Aber warum hat sich dann der charmante, gefühlvolle Prinz hineingeschlichen? America muss die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen. Doch dann kommt es zu einem schrecklichen Vorfall, der alles ändert. Auch im zweiten Band der Selection-Reihe geht es um die ganz großen Gefühle! Kiera Cass versteht es meisterhaft, das im ersten Band vorgestellte Liebesdreieck noch ein bisschen verzwickter zu machen und die Leserinnen gemeinsam mit America hin- und her schwanken zu lassen: Maxon oder Aspen? Aspen oder Maxon? Selection Die Elite schoss bei Erscheinen in den USA direkt auf Platz 1 der New York Times Bestsellerliste!

Gutes Buch, aber Band 1 ist besser ...

— xxIceKitten
xxIceKitten

Tolle Fortsetzung :)

— Letizia00
Letizia00

Die komplette Selection Reihe ist wunderschön und meiner Meinung ein Must-Read für jeden!

— xsarah04
xsarah04

Leider schwächer als der erste Band, aber dennoch sehr gut :D

— Lebensamateurin
Lebensamateurin

Suchtfaktor 100 Ich liebe es!!! Eins meiner Lieblingsbücher

— x_Ninchen_x
x_Ninchen_x

Ein bisschen viel Drama, aber ansonsten ein sehr gelungener Band und auch um einiges glaubwürdiger als Band 1! Mir gefällt die Entwicklung.

— Kitosvea
Kitosvea

Auch diesen Teil habe ich verschlungen, obwohl ich zwischendurch genervt war von America, doch am Ende war ich wieder richtig begeistert.

— Skyhawksister
Skyhawksister

Bin wie im 1. Band nicht ganz warm geworden und hoffe dennoch auf den 3. Teil.

— LyPaint
LyPaint

Auch nach dem zweiten Band wurde ich nicht zum grössten Fan dieser Reihe. Trotzdem eine nette, manchmal etwas zu kitschige, Geschichte.

— apasionada_
apasionada_

Gelungener zweiter Teil!

— corinna_andelt
corinna_andelt

Stöbern in Jugendbücher

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Leider sehr enttäuschend...

SecondJackson

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Guter Auftakt der Reihe, hat aber auf jeden Fall noch Reserven.

buecherpassion

Auf ewig dein

Ich bin jetzt schon verliebt in die Spin-Off Reihe ♡

Sternschnuppi15

Vom Suchen und Finden

Eine schöne Geschichte

Amber144

Wächter der Meere, Hüter des Lichts

Spannendes Fantasieabenteuer mit Bezug zur realen Welt - toll um den Alltag mit ein wenig Seeluft in der Nase hinter sich zu lassen

Buchraettin

Oblivion - Lichtflimmern

Ich liebe diese Reihe <3

Chronikskind

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eher eine Art Lückenfüller

    Selection - Die Elite
    xxIceKitten

    xxIceKitten

    06. July 2017 um 19:59

    Ein guter zweiter Band meiner Meinung nach. Er knüpft so an den ersten Teil an, dass man sofort wieder in diesem Selection-Feeling drin ist. Ich fand aber leider, dass sich manche Stellen ganz schön hingezogen haben und eine gewisse Spannung nicht immer vorhanden war. Das Casting spitzt sich zu und America muss sich immer mehr über ihre Gefühle klarwerden, aber für mich ist es eher so eine Art Lückenfüller zwischen dem ersten und dem drittem Band. Trotzdem würde ich es lesen, da es ungemein unangenehm ist (jedenfalls für mich) wenn man Teile einer Buchreihe nicht liest/gelesen hat

    Mehr
  • WOW XD

    Selection - Die Elite
    x_Ninchen_x

    x_Ninchen_x

    25. June 2017 um 18:14

    Super und spannend geschrieben!!!!!

  • Selection - Die Elite

    Selection - Die Elite
    Sarah_Adams

    Sarah_Adams

    05. June 2017 um 11:16

    http://sasas-leseecke.blogspot.ch/ Inhalt Nur noch 6 Mädchen sind übriggeblieben, die weiterhin das Herz des Prinzen Maxon erobern können. America blickt diesem Wettkampf entspannt entgegen, weiß sie doch, dass sein Herz bereits ihr gehört und er trotz ihrer Zweifel und Ängste auf sie warten wird. Doch mehr und mehr verliert sie sich in ihrem Gefühlschaos, reizt seinen Vertrauensvorschuss bis aufs Äußerste aus und muss auf schmerzhafte Weise erfahren, dass auch die Liebe nicht grenzenlos ist, wenn man sie nicht nährt. In ihrem einsamen Kampf um Gerechtigkeit, verzweifelt versucht sich selbst zu finden, droht sie alles zu verlieren.. Meine Meinung Erwartet habe ich einen stetigen Anstieg der Gefühle zwischen America und Maxon, ein vor sich hinplätschernder Fortlauf des Castings, in der nach und nach der Kreis um sie kleiner wird. Die politischen Entwicklungen, die Geschichte hinter der Entstehung der Republik Illeá, die Beziehungen innerhalb der königlichen Familie – das alles hat mich unvorbereitet getroffen! In einem Moment romantisch, im nächsten atemlose Spannung, gefolgt von tiefster Trauer und unendlicher Wut.. eine Achterbahn der Gefühl, ein ständiges Wechseln des Tempos.. Überraschend. Fesselnd. Auch meine Beziehung zu den einzelnen Charakteren waren einem ständigen Wandel unterworfen. Wie America war ich zwischen Aspen und Maxon hin- und hergerissen, habe dem Einen Vertrauen geschenkt, den Anderen misstrauisch beäugt und gemerkt, dass es einfach nicht passt und endgültig vorbei ist – nur um im nächsten Moment wieder völlig umgeworfen zu werden. Dass die Gefühle nicht einfach den geraden Weg gehen und es viele Felsen zu umschiffen gilt, gibt den einzelnen Charakteren und der Liebe eine gewisse Tiefe, die in vielen anderen Büchern dieser Art oft fehlt, bravo! Auch der königlichen Familie kam ich nach und nach näher und so langsam bekam das anonyme Königspaar ein Gesicht – oder handelt es sich nur um eine Maske?

    Mehr
  • Einfach super

    Selection - Die Elite
    amacky

    amacky

    04. June 2017 um 17:02

    Die Fortsetzung dieser Reihe gefiel mir noch wesentlich besser als der erste Teil. Vor allem weil so langsam Schwung in die Geschichte kommt. Ganz besonders gelungen finde ich die Vielfältigkeit jedes einzelnen Charakters. Bei keinem der einzelnen Hauptprotagonisten könnte ich jetzt sagen, dass ich ihn durchschaut habe oder durchweg mag. America ist zwar größtenteils sympathisch und steht für Ihre Meinung und Ansichten ein, was ich sehr gut finde. Andererseits geht sie mir sehr auf die Nerven mit ihrer Unentschlossenheit in Bezug auf Maxon und Aspen. Da ist sie wie ein Fähnchen im Wind. Auch bei Maxon und Aspen hab ich noch nicht so wirklich den Durchblick, wer wirklich ehrlich ist und wer nicht. Aber gerade das macht die Geschichte so spannend. Da man immer wieder alles neu durchdenken muss, immer wieder abwägen muss. Auch die Geschehnisse drumherum finde ich sehr spannend, da sie etwas Action in die Story bringen. Auch die Idee der Kastengesellschaft finde ich gelungen und regt zum Nachdenken an. Zwar ist es im realen Leben nicht genau so, aber eine Klassengesellschaft gibt es ja trotzdem auch bei uns. Von daher ist es eine wirklich gelungene Fortsetzung und ich freue mich jetzt schon auf den 3. Teil.

    Mehr
  • Wieviel zeit noch?

    Selection - Die Elite
    Moorteufel

    Moorteufel

    28. May 2017 um 11:57

    Nur noch 6 Mädchen sind in der engeren Auswahl und Amrica ist sich immer noch nicht sicher,will sie Maxon oder Aspen?Für beide hegt sie Gefühle und bei beiden gerät sie gefühlsmäßig immer wieder in den Zwiespalt,wie soll sie sich entscheiden?Dazu kommen noch die Angriffe der Rebellen die immer heftiger und häufiger auftreten.Und welchen Mädchen kann sie noch trauen und wem nicht,schließlich sind sie nicht alle Freundinnen sondern Konkurentinnen und jede will die Krone.Im zweiten Teil nimmt die Spannung schon etwas zu und es wird auch oft sehr dramtatisch und erschütternd.Manchmal war es schon nervig ,wie oft sich America umentscheidet,wen sie lieber nimmt,zu wem sie mehr steht,Aspen oder Maxon?Da wünsche ich mir glatt das ein dritter auftaucht,und noch mehr Verwirrung bringt.Aber trotz allem eine Reihe die ich weiter verfolgen werde.

    Mehr
  • Gleichbleibend gut :-)

    Selection - Die Elite
    Nichmeinschuld

    Nichmeinschuld

    26. May 2017 um 12:04

    Kaum war Band eins ausgelesen, trudelte der zweite bei mir daheim ein! Und ich muss sagen er ist genauso packend und gut geschrieben. Zwischendurch fand ich ihn etwas lascher, umso spannender war allerdings das Ende. Ich mag besonders die mutige und emotionale Art von America. Jedoch ist ihr Temperament ihr doch immer wieder im Wege und ich würde sie am liebsten anschreien das doch BITTE NICHT zu machen :-o Ihr seht ich fiebere total mit und freue mich sehr wenn der dritte Band in meinem Besitz ist!

    Mehr
  • Tolle Fortsetzung

    Selection - Die Elite
    Amber144

    Amber144

    25. May 2017 um 17:51

    Natürlich wurde der Nachfolger auch sofort gekauft :-)
    Ich wurde wieder nicht enttäuscht.

    Ein wirklich toller Schreibstil und eine schöne Geschichte. Die Personen wachsen einem richtig ans Herz und man fiebert die ganze Zeit mit. Ich habe das Buch förmlich verschlungen.

    Absolute Kaufempfehlung, auch für Erwachsene :-)

  • Der Bachelor mal anders

    Selection - Die Elite
    Larissa_Dumm

    Larissa_Dumm

    22. May 2017 um 19:35

    Inhalt: Das ganz große Glück? Von den 35 Mädchen, die um die Gunst von Prinz Maxon und die Krone von Illeá kämpfen, sind mittlerweile nur noch 6 übrig. America ist eine von ihnen, und sie ist hin- und hergerissen: Gehört ihr Herz nicht immer noch ihrer großen Liebe Aspen? Aber warum hat sich dann der charmante, gefühlvolle Prinz hineingeschlichen? America muss die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen. Doch dann kommt es zu einem schrecklichen Vorfall, der alles ändert.Auch im zweiten Band der ›Selection‹-Trilogie geht es um die ganz großen Gefühle! Kiera Cass versteht es meisterhaft, das im ersten Band vorgestellte Liebesdreieck noch ein bisschen verzwickter zu machen und die Leserinnen gemeinsam mit America hin- und her schwanken zu lassen: Maxon oder Aspen? Aspen oder Maxon? Endlich: Die Fortsetzung des weltweiten Bestsellers!In diesen teil geht es in die nähste rund um die Hand des Prinzen zu bekommen. Es sind nur noch 6 Über. America ist eine von ihnen, und sie ist hin- und hergerissen: Gehört ihr Herz nicht immer noch ihrer großen Liebe Aspen? Aber warum hat sich dann der charmante, gefühlvolle Prinz hineingeschlichen? America muss die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen. Doch dann kommt es zu einem schrecklichen Vorfall, der alles ändert. Wie und was der Vorfall ist müsst ihr selber lesen. Ich fand das Buch genau so stark wie den ersten teil und kann die Reihe empfehlen auch als Hörbuch lohnt sich das wenn man z.B den Haushalt schmeißt und einfach dazu Hören mag und man in eine andere Welt Taucht.

    Mehr
  • Die Elite. Die besten sechs. Und America mittendrin.

    Selection - Die Elite
    Fantworld

    Fantworld

    08. May 2017 um 16:56

    Maxons Auswahl wurde auf sechs Mädchen beschränkt. America, Kriss, Celeste und drei weitere kämpfen noch um den Prinzen. Mehrfach schon hat Maxon America seine Zuneigung offenbart. Doch America will mehr Zeit. Nicht um Maxon zu akzeptieren, sondern um die Krone zu alzeptieren. Doch die Zeit bringt Veränderungen. America beginnt an einigen Taten Maxons zu zweifeln und Maxons Verhältnis zu Kriss wird immer besser. Das Verhältnis der beiden wird brüchiger. Und beide machen große Fehler. Ist America also nach wie vor Maxons erste Wahl?Der zweite Band glich dem ersten sehr. Kein Problem, den der erste bekam volle Sternenzahl und einziger Wunsch war eine gleichartige Fortsetzung. Die Mädchen und wenn man sie auch teilweise nicht mag, haben alle einen unfassbar detaillierten Charakter. Über die Lovestory braucht man nicht viel zu sagen. Man kann das Auf- und Ab ihrer Beziehung wunderbar nachvollziehen und fühlt irgendwie mit America...Fazit: 🌟🌟🌟🌟🌟 von 🌟🌟🌟🌟🌟

    Mehr
  • Super Gute Fortsetzung

    Selection - Die Elite
    Julia_Regenbogen

    Julia_Regenbogen

    30. April 2017 um 14:06

    America hat es geschafft. Sie gehört zu den letzten 6 Mädchen die um die Gunst von Prinz Maxon kämpfen. Doch nicht nur der Konkurrenzkampf unter den Mädchen macht ihr das Leben im Palast schwierig. Auf einmal taucht ihre erste Große Liebe Ash im Palast als Wachmann auf. Wem gehört nun das Herz von America? Maxon mit seiner Charmanten Art oder Ash, der ihr immer versprach alles für sie zu tun. America muss sich entscheiden. Es kommt zu einem schrecklichem Vorfall, er sie Zweifeln lässt, ob Maxon tatsächlich der richtige für sie ist. Fazit: In diesem Band kommt die Geschichte auf volle Fahrt. Auch hier möchte man das Buch nicht mehr aus der Hand legen und wissen wie sich America entscheidet. Auch hier ist der Schreibstil wieder klasse. Im ersten Moment ist die Geschichte berechnend und dann kommt es doch anders als man denkt. Es kommt immer wieder zu Überraschungen und der Verlauf der Geschichte wird für's erste geändert. Natürlich ist America immer noch naiv und stur und kann sich nicht mit der Art arrangieren, wie der König von Illéa sein Folk regiert. Doch bereits hier merkt man, dass America die perfekte Königin wäre. Da sie weiß wie sich das Folk fühlt und die meist unfairen Entscheidungen des Königs nicht nachvollziehen kann.

    Mehr
  • Noch besser als der erste Teil der Reihe!

    Selection - Die Elite
    sarahs_buecher_universum

    sarahs_buecher_universum

    26. April 2017 um 15:08

    Inhalt:Von den 35 Mädchen, die um die Gunst von Prinz Maxon und die Krone von Illeá kämpfen, sind mittlerweile nur noch 6 übrig. America ist eine von ihnen, und sie ist hin- und hergerissen: Gehört ihr Herz nicht immer noch ihrer großen Liebe Aspen? Aber warum hat sich dann der charmante, gefühlvolle Prinz hineingeschlichen? America muss die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen. Doch dann kommt es zu einem schrecklichen Vorfall, der alles ändert. Auch im zweiten Band der Selection-Reihe geht es um die ganz großen Gefühle! Kiera Cass versteht es meisterhaft, das im ersten Band vorgestellte Liebesdreieck noch ein bisschen verzwickter zu machen und die Leserinnen gemeinsam mit America hin- und her schwanken zu lassen: Maxon oder Aspen? Aspen oder Maxon?Charaktere:Im zweiten Band der Reihe bekam man einen größeren Einblick in Americas Gefühlswelt. Ich hab mich gefühlt als wäre ich mittendrin und ich habe mit America mitgefühlt. Mal wusste ich nicht, ob ich Maxon trauen konnte, ob Aspens Beweggründe wirklich so edel sind und wen von beiden ich mehr mögen soll. An den Stellen, als sie sich sicher war und sie glücklich war, hab ich mich mit ihr gefreut. Die Autorin hat es wirklich geschafft, dass man auf der Achterbahn der Gefühle mitgenommen wird. America war mir wie auch im ersten Teil sehr sympathisch und ich finde es toll, dass sie die Gleiche geblieben ist wie vorher. America verrät ihre Grundsätze nicht und vergisst nicht ihre Herkunft. Sie versucht etwas in der Welt zu verändern, damit die unteren Kasten nicht hungern müssen und um ihr Überleben kämpfen müssen. America ist "auf dem Boden geblieben", obwohl sie den ganzen Luxus erleben darf. Sie möchte Maxon auch nicht nur wegen der Krone und ist deshalb ehrlich zu ihm, wenn sie in Bezug auf ihn Zweifel hat. Ich bin so wahnsinnig gespannt auf den dritten Band und freue mich sehr auf das Ende, welches hoffentlich meinen Wünschen entspricht.Maxon zieht sich in diesem Band immer mehr zurück und im Gegensatz zum ersten Band ist er sehr kalt. Am Ende des Buches konnte ich seine Gründe verstehen, aber vorher war ich genauso zweifelnd wie America. Maxon hat auch viel Schreckliches erlebt und bin beeindruckt wie wenig er sich das anmerken lässt. Ich hätte das niemals gedacht. Ich bin mir sicher er würde alles für America tun. Ich hoffe Maxon findet sein Glück im letzten Band und das hoffentlich mit America.Aspen war mir in diesem Buch eher unsympathisch. An manchen Stellen hatte ich das Gefühl, dass er Americas und Maxons Beziehung sarbotieren möchte. Vor America tat Aspen immer so, als würde es ihm um ihr Wohl gehen, aber sicher war ich mir da nicht. Vielleicht erfährt man im dritten Band, ob er das ernst meinte oder auch eben nicht. Ich bin sehr gespannt wie sich Aspen weiterentwickelt und ob auch er sein Glück findet (hoffentlich nicht mit America, haha).Meine Meinung:Der zweite Band hat mir noch besser als der erste Band gefallen, obwohl das wohl der dramatischste Band war. America kann sich nicht für Maxon oder für Aspen entscheiden und das zieht sich im ganzen Buch. Es war für mich wirklich spannend mitzufiebern für wen sie sich entscheiden wird und ich konnte alle ihre Gefühle nachvollziehen. America ist mein liebster Charakter in der Reihe und auch vom Volk wird sie geliebt. Sie geht sehr herzlich mit anderen Menschen um und ich hoffe wirklich, dass sie die Königin wird. Diese Reihe macht einen wirklich süchtig und ich kann es kaum abwarten den dritten Band zu lesen. Wer Selection noch nicht gelesen hat, dem kann ich diese Reihe nur empfehlen. Bewertung:5/5

    Mehr
  • Guter zweiter Teil ;)

    Selection - Die Elite
    LeseLotti

    LeseLotti

    25. April 2017 um 20:07

    Von den 35 Mädchen, die um die Gunst von Prinz Maxon und die Krone von Illeá kämpfen, sind mittlerweile nur noch 6 übrig. America ist eine von ihnen, und sie ist hin- und hergerissen: Gehört ihr Herz nicht immer noch ihrer großen Liebe Aspen? Aber warum hat sich dann der charmante, gefühlvolle Prinz hineingeschlichen? America muss die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen. Doch dann kommt es zu einem schrecklichen Vorfall, der alles ändert. Auch im zweiten Band der Selection-Reihe geht es um die ganz großen Gefühle! Kiera Cass versteht es meisterhaft, das im ersten Band vorgestellte Liebesdreieck noch ein bisschen verzwickter zu machen und die Leserinnen gemeinsam mit America hin- und her schwanken zu lassen: Maxon oder Aspen? Aspen oder Maxon? Selection Die Elite schoss bei Erscheinen in den USA direkt auf Platz 1 der New York Times Bestsellerliste.

    Mehr
  • Plauderecke zum FISCHER Leseclub 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Willkommen im FISCHER Leseclub! Nach dem fulminanten Start 2016 geht der FISCHER Leseclub 2017 in die zweite Runde! Wir freuen uns sehr, dass ihr uns auch in diesem Jahr wieder durch ein spannendes Jahr mit vielen tollen Aktionen aus den S. FISCHER Verlagen begleiten möchtet! Der FISCHER Leseclub bietet euch einen gemütlichen Platz, um gemeinsam Bücher zu lesen, darüber zu diskutieren und neue Bücher zu entdecken!Alle Infos zum FISCHER Leseclub findet ihr hier.Mitglied werden ist ganz einfach und bringt euch viele großartige Vorteile!Da gibt es zum einen das Buch des Monats. Jeden Monat stellen wir eine ganz besondere Neuerscheinung aus den S. FISCHER Verlagen vor, die ihr mit anderen begeisterten Lesern entdecken könnt. Außerdem gibt es das ganze Jahr über viele verschiedene Community-Aktionen und Leserunden im FISCHER Leseclub, bei denen ihr neue Abzeichen für eure Abzeichenwand sammeln könnt.Und diese Abzeichen sehen nicht nur besonders großartig aus, mit etwas Glück verhelfen sie euch auch im Laufe des Jahres zu ganz besonderen Gewinnen! Sammeln und mitmachen lohnt sich also auf jeden Fall!In unserer Plauderecke könnt ihr euch mit anderen Mitgliedern des FISCHER Leseclubs austauschen, Fragen stellen oder einfach nur in gemütlicher Runde plaudern. Wir wünschen euch ganz viel Spaß im FISCHER Leseclub!Ein kleiner Hinweis: Für die Rezensions-Abzeichen gelten Bücher, die 2017 erschienen sind und aus folgenden Verlagen stammen:S. FISCHERFISCHER TaschenbuchFISCHER TORFISCHER KrügerFISCHER ScherzFISCHER FJBFISCHER KJBFISCHER Kinder- und Jugendbuch-VerlagFISCHER SauerländerFISCHER Duden KinderbuchFISCHER Meyers KinderbuchIhr erkennt die Bücher auch am entsprechenden FISCHER Leseclub Baumler auf der Buchseite.

    Mehr
    • 1734
  • Eine großartige Fortsetzung...

    Selection - Die Elite
    clr_brg

    clr_brg

    20. April 2017 um 14:58

    Amerika ist unter den letzten sechs bei der Auswahl, der Elite. Und sie weiß immer noch nicht genau was sie eigentlich will. Soll sie sich auf Maxon einlassen? Oder doch wieder zu Aspen hingehen? Sie kann sich einfach nicht entscheiden. Und dann wird der Palast auch noch mehrmals angegriffen. Kein einfaches Leben im Palast… Die Elite ist der zweite Band der Selection Reihe, der wirklich noch besser als der erste Band ist. Er knüpft direkt an den ersten Band an. Das Cover finde ich wie bei dem ersten Band wirklich wunderschön. Man kann darauf das gleiche Mädchen wie auf dem ersten Cover erkennen. Nur mit einer anderen Friseur und einem anderen Kleid. Die Charaktere sind auch wieder in diesem Band wirklich gut beschrieben. Amerika hat sich nicht groß verändert nur fängt sie langsam an richtig zu kämpfen. Maxon ist immer noch derselbe wie in dem ersten Band und auch Aspen hat sich nicht groß verändert. Ich finde diesen Teil wesentlich spannender als den ersten. Denn in diesem Band starten die Rebellen erstmalig einen Angriff auf den Palast und damit auch auf Amerika und Maxon. Ich finde es ein wenig schade, dass man nicht mehr so viel von Amerikas Familie erfährt, denn ich fand diese immer ziemlich spannend und interessant. Fazit: Ein wirklich gut gelungener 2.Teil, der Vorfreude auf den dritten macht.

    Mehr
  • Man hofft auf eine Entwicklung und wird enttäuscht

    Selection - Die Elite
    dominona

    dominona

    15. April 2017 um 23:22

    Leider wird bei diesem zweiten Teil der Reihe das Potential den dystopischen Charakter der Bücher auszubauen zugunsten der Liebesgeschichte vollkommen verschenkt, weshalb ich schnell die Lust am Lesen verloren habe. Der Schnulz- Faktor ist so hoch, dass ich über viele Stellen nur flüchtig drüber gelesen habe, weil mir alles schon sehr bekannt vorkam. Hier verstehe ich den Hype um die Reihe überhaupt nicht mehr und werde auch nicht weiterlesen.

    Mehr
  • weitere