Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Endlich geht es weiter mit dem spannenenden 2. Band "Selection - Die Elite" von Kiera Cass. Seid ihr bereit für eine fesselnde Dystopie mit einer großen Portion Romantik? Dann dürft ihr euch diese Fortsetzung auf keinen Fall entgehen lassen!

Mehr zum Inhalt:

Von den 35 Mädchen, die um die Gunst von Prinz Maxon und die Krone von Illeá kämpfen, sind mittlerweile nur noch 6 übrig. America ist eine von ihnen, und sie ist hin- und hergerissen: Gehört ihr Herz nicht immer noch ihrer großen Liebe Aspen? Aber warum hat sich dann der charmante, gefühlvolle Prinz hineingeschlichen? America muss die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen. Doch dann kommt es zu einem schrecklichen Vorfall, der alles ändert.

--> Leseprobe

In diesem Buch erwarten euch Emotionen pur und eine verzwickte Liebesgeschichte. Denn zu wem soll sich America nun eigentlich hingezogen fühlen - zu Aspen oder Maxon? Findet es doch selbst heraus und werdet Testleser von "Selection - Die Elite". Zusammen mit dem FISCHER Sauerländer Verlag vergeben wir 25 Exemplare des Buches*. Beantwortet nur noch bis zum 16.02.2014 die folgende Frage und nutzt eure Chance:

Wenn du dich in jemanden verliebst, würdest du dann um denjenigen kämpfen, selbst wenn du viele Konkurrenten um die Gunst deines/deiner Auserwählten hast? Wie würdest du ihn/sie von dir überzeugen?



* Im Gewinnfall gehören eine Beteiligung in allen Abschnitten der Leserunde und das Verfassen einer abschließenden Rezension dazu.

Autor: Kiera Cass
Buch: Selection - Die Elite

Daniliesing

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ab sofort könnt ihr euch bewerben!

Floh

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Ich würde mit den Waffen einer Frau kämpfen und die Zeit walten lassen.

Beiträge danach
760 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

rikku_revenge

vor 4 Jahren

Rezensionen / Fazit

So, meine Rezension steht inzwischen auch =)

Vielen Dank an Lovelybooks und den Sauerländer-Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars :3 Ich habe mich echt gefreut, zu den den Gewinnern zu zählen!
Leider konnte mich Band 2 nicht ganz so begeistern aber ich habe noch Hoffnung für Band 3 ;)

Hier meine Rezi auf LB: http://www.lovelybooks.de/autor/Kiera-Cass/Selection-Die-Elite-1073261577-w/rezension/1085105061/

und auf meinem Blog: http://rikku-and-meows-bookclub.blogspot.de/2014/03/rezension-selection-die-elite-von-kiera.html

GirlNextDoor

vor 4 Jahren

Teil 1: Anfang - Kapitel 7 (S. 83)
Beitrag einblenden

Ich hatte super viel Stress und bin leider erst jetzt zum Lesen gekommen :(
Doch sobald ich angefangen hatte, war ich sofort wieder drin. Der erste Teil hat mich sehr begeistert und ich war gespannt, ob dieser es auch wieder schafft. Leider muss ich zugeben, dass das nicht der Fall ist. Teil eins habe ich in einem Stück gelesen, während ich hier öfters Pausen mache.

Dennoch ist der Schreibstil wunderbar und das Buch lässt sich sehr gut lesen. Das am Anfang einige Ereignisse von Teil eins wieder ins Gedächtnis gerufen werden, finde ich ganz gut, vor allem für diejenigen, die Teil eins schon vor längerer Zeit gelesen haben.

America finde ich nach wie vor sehr sympathisch. Trotzdem geht sie mir langsam auf die Nerven. Auch wenn ich Aspen nicht mag, wieso muss sie den armen Kerl so hinhalten? Und dann küsst sie Maxon, während ihr Ex vor der Tür steht...

Wenn ich sehr in diesen 7 Kapiteln ins Herz geschlossen habe sind Marlee und Kriss. Die Beiden sind meiner Meinung nach richtig Klasse und falls sich America gegen Maxon entscheidet, sollte eine von ihnen ihn abgekommen, sofern sie das wollen. Aber ich hoffe natürlich, dass America und Maxon zueinander finden.

Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht und ich frage mich ständig, wann es passiert, dass einer der beiden Kerle America und den jeweils anderen beim Küssen erwischt.

Diiiamond93

vor 4 Jahren

Rezensionen / Fazit

Auch ich bedanke mich herzlichst für diese wunderbare Leserunde!!! Ich hatte wirklich viel Spaß beim Kommentare durchlesen und natürlich beim Lesen des Buches! Vielen Dank auch an den Verlag für die Zusendung des Exemplares! Ich habe mich wirklich wahnsinnig gefreut, an dieser Leserunde teilnehmen zu können und hoffe sehr auf eine Leserunde zum Abschluss der Trilogie :)

Hier meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Kiera-Cass/Selection-Die-Elite-1073261577-w/rezension/1085811304/

Und natürlich ist sie auch auf meinem Blog zu finden:
http://wonderfulbookworld.blogspot.de/2014/03/rezension-selection-2-die-elite-von.html

Gluecksklee

vor 4 Jahren

Rezensionen / Fazit

Hallöchen nochmal!

Auch ich möchte "Danke" sagen für die LR und mein Exemplar des Buches! Die Leserunde hat wie immer Spaß gemacht und mir hat das Buch auch sehr gut gefallen.

Hier auch die Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Kiera-Cass/Selection-Die-Elite-1073261577-w/rezension/1086874136/

GirlNextDoor

vor 3 Jahren

Teil 2: Kapitel 8 - 15 (S. 182)
Beitrag einblenden

Die Halloween-Party hat mir wirklich sehr gefallen, da auch allein die Idee dazu klasse ist. Aber America nervt mich wirklich tierisch. Sobald Maxon sich einer anderen zuwendet ist sie total enttäuscht, aber wenn er ihr auch nur ein Lächeln schenkt ist für sie die Welt wieder in Ordnung. Da sie sich nicht hundertprozentig für ihn entscheidet, muss er sich doch schließlich auch mit den anderen Mädchen beschäftigen und ich warte auf den Tag, an dem America das einsieht.
Aber am liebsten wäre es mir natürlich, wenn sie sich einfach für ihn entscheidet, doch das ist vermutlich zu einfach ;) Mir tut Maxon nur so leid. Der arme Kerl ist total verirrt:

„Ich hatte Angst, dass du jeden Moment deine Meinung wieder ändern könntest. Also habe ich nach einer passenden Alternative Ausschau gehalten, aber die Wahrheit ist...“ […] „es gibt nur dich. Vielleicht suche ich nicht ernsthaft genug, vielleicht sind es einfach nicht die Richtigen. Es spielt keine Rolle. Ich weiß nur: Ich will dich. Und das macht mir furchtbare Angst. Ich habe die ganze Zeit damit gerechnet, dass du deine Worte zurücknimmst und mich bittest, dich gehen zu lassen.“ - S.99

Das schlimmste an diesem Abschnitt war natürlich die Bestrafung von Marlee und Carter. Ich habe richtig mitgelitten. Das America versucht das ganze aufzuhalten ist gut gemeint, aber dass sie im Nachhinein Maxon dafür verantwortlich macht verstehe ich nicht. Ohne ihn wäre das Ganze viel schlimmer ausgegangen.
Der Hammer war der Kampf zwischen America und Celeste. Das musste ich einfach erwähnen!

Ich bin gespannt wie es weiter geht und vor allem ob America trotz des schlimmen Ereignisses immer noch so leichtsinnig in Bezug auf Aspen ist.

GirlNextDoor

vor 3 Jahren

Teil 3: Kapitel 16 - 24 (S. 276)
Beitrag einblenden

Marlee und Carter leben im Palast! Das ist wirklich wunderbar und ich finde es sehr nett und auch mutig von Maxon, dass er die Beiden sozusagen aufgenommen hat, obwohl der König damit nicht einverstanden wäre. Da sieht man mal wieder, dass America unnötig sauer auf Maxon war. Er hat die Strafe der Beiden nicht nur gemildert sondern ihnen auch noch eine Zukunft gegeben in der sie gemeinsam glücklich werden können.

Das Maxon sich nun Kriss zuwendet ist mehr als verständlich, da America ihm keinen Grund gibt die Zweifel die er hat über Bord zu werfen. Sie muss sich nicht wundern, dass er nach einer anderen Ausschau hält, wenn sie sich einfach nicht entscheiden kann.

Am Anfang war ich immer für Maxon, doch langsam tut mir Aspen leid. America wendet sich ihm immer zu, sobald Maxon etwas macht, dass ihr nicht passt. Und das ist einfach nicht fair. Es reicht schon wenn sie einen der beiden zappeln lässt. Würde sie Aspen sagen, dass es für sie beide keine Zukunft als Paar gibt, dann würde er sich vermutlich auch keine Hoffnungen machen, aber sie versucht beide Kerle an sich zu binden und das ist falsch.

Ich hoffe das America einen der beiden endlich erlöst, sonst werde ich wahnsinnig ;)

GirlNextDoor

vor 3 Jahren

Teil 4: Kapitel 25 - Ende
Beitrag einblenden

Wirklich schade, dass das Buch nun zu Ende ist. In den letzten Kapitel ist so viel passiert und nichts davon hat mir gefallen. Das Maxon sich ausgerechnet Celeste zuwendet hätte ich nicht gedacht, vor allem da er weiß, wie America über sie denkt. Hätte er Kriss genommen, dann hätte ich das ja noch ein wenig verstanden, aber so sind mir seine Gedanken total schleierhaft.

Dass das Verhältnis zwischen Maxon und seinem Vater nicht so gut ist wusste ich ja, aber dass der König ein derartiger (verzeiht mir den Ausdruck) Arsch ist, hätte ich nicht gedacht. Armer Maxon. Dass der König America sozusagen auch noch droht, fand ich sehr schlimm. Man sollte meinen ein König hätte mehr Anstand, aber er misshandelt seinen Sohn und redet derart schlecht über seine mögliche Schwiegertochter. Ich hoffe er bekommt eine gerechte Strafe, es kann nicht sein, dass er mit all dem durchkommt. Und ich hoffe, dass er die Königin nicht schlecht behandelt, die anscheinend nicht einmal weiß, was für ein schrecklicher Mensch ihr Mann ist.

America hat es nun endlich geschafft, dass ich für Aspen genauso sehr bin, wie für Maxon. Auch wenn sie Aspen immer wieder zurückweist, tröstet er sie wenn sie Probleme hat. Und obwohl sie ihn nicht frei gibt, gibt sie ihm die Schuld und sagt so etwas zu ihm:

„Mein Herz bricht! Das passiert hier gerade! Was meinst du, wie sich das anfühlt? Ich bin im Moment so verwirrt, und du bist das Einzige, was mir noch bleibt. Aber du liebst mich nicht genug, um mir genügend Luft zum Atmen zu lassen.“ - S. 361

Ich bin auch sehr verwirrt, America. Ich mag America wirklich, doch einige Charakterzüge sowie Entscheidungen passen mir an ihr gar nicht. Wie zum Beispiel ihre Präsentation. Die Idee ist wirklich gut, aber sie kann doch nicht vor den Augen des ganzen Landes die derzeitige Herrschaft anzweifeln.

Vielen Dank dass ich an dieser wunderbaren Leserunde teilnehmen durfte. Ich freue mich wirklich riesig auf den dritten Teil. Doch irgendwie kann ich nicht genau sagen, was ich mir für ein Ende wünsche. Meiner Meinung nach verdient America langsam keinen der beiden mehr, aber vielleicht überzeugt sie mich im letzten Teil der Trilogie :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks