Kieron Gillen , Salvador Larroca Star Wars Comics – Darth Vader (Ein Comicabenteuer): Schatten und Geheimnisse

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Star Wars Comics – Darth Vader (Ein Comicabenteuer): Schatten und Geheimnisse“ von Kieron Gillen

DER DUNKLE LORD RÄCHT SICH! Kopfgeldjäger greifen das Imperium an und der junge Sith-Lord Darth Vader erhält einen neuen imperialen Auftrag. Allerdings lassen sich die Ziele des Imperiums nur schwer mit seinen eigenen in Einklang bringen. Was soll Vader tun? Vorerst arbeitet er weiterhin mit seiner Verbündeten Aphra zusammen – doch das Ende dieser Zweckgemeinschaft ist absehbar, insbesondere da auch Aphra ein doppeltes Spiel spielt.

Zeichnerisch absolutes Topniveau!

— KleinerVampir
KleinerVampir

Stöbern in Comic

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Absolut lesenswert für Frida Kahl Neulinge und Kenner!

bibliotaph

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Darth Vader: Schatten und Geheimnisse

    Star Wars Comics – Darth Vader (Ein Comicabenteuer): Schatten und Geheimnisse
    KleinerVampir

    KleinerVampir

    30. January 2017 um 16:21

    Buchinhalt: Vader erhält von Palpatine einen neuen Auftrag: er soll die Gangster und Kopfgeldjäger am Rand der Galaxis zur Räson rufen und zeigen, wer das Sagen hat. Gemeinsam mit Dr. Aphra bringt er Son-tuuls Schätze an sich, doch die Credits werden geklaut – Vader ist wütend und erkennt nicht, dass sich der Täter in seinen eigenen Reihen befindet. Denn Vaders Gedanken kreisen noch immer darum, den jungen Piloten zu finden, der für die Zerstörung des Todessterns verantwortlich ist….   Persönlicher Eindruck: Wie bereits im Vorgängerband ist der Star Wars Fan prima beraten, sich diesen Comic zuzulegen. Bekannte Figuren, Schauplätze und Handlungsfäden, ganze Reihen Sturmtruppler, Droiden aber auch neue Charaktere wie die Archäologin Doktor Aphra machen jene „Weit, weit entfernte Galaxis“ lebendig wie ein Film. Vader ist auch hier die zentrale Figur: hin- und hergerissen zwischen Pflichterfüllung gegenüber Palpatine und seinem eigenen Racheplan tobt sich der Dunkle Lord diesmal am äußeren Rand aus – dementsprechend viele Tote pflastern seinen Weg. Aphra als zweite Hauptfigur hat sich absolut weiter entwickelt, der Leser erfährt mehr über ihre Hinter- und Beweggründe und dass sie – ebenso wie Vader – ein Geheimnis hütet. Zeichnerisch ist der Comic auf absolut hohem Niveau, bunte und detailgetreue Zeichnungen, große und kleine Panels sowie teilweise fast ganzseitige Zeichnungen machen das Album zu einem absoluten Hingucker und dank des hochglänzenden Papiers finde ich den Preis von 15 € absolut gerechtfertigt. Von der Handlung her gibt der Comic diesmal nicht ganz so viel her, der Schwerpunkt liegt eindeutig in den Kämpfen. Eine Cover-Gallery im Anhang zeigt die Titelbilder 7-12 der für das Buch verwendeten Einzelcomics, ein absolutes Highlight für die Freunde galaktischer Comickunst. Alles in allem macht das Buch Lust auf den nächsten Band – für Star Wars Liebhaber ein absolutes Muss!

    Mehr