Now I Rise

von Kiersten White 
4,3 Sterne bei9 Bewertungen
Now I Rise
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

LeesBuechers avatar

Atemberaubende Fortsetzung, fesselnd bis zur letzten Seite.

Sarunas avatar

Fazit: Wow! Das hat mir so viel besser gefallen als Band eins

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Now I Rise"

Empires will topple, thrones will be won . . . and souls will be lost. The mind-blowing sequel to AND I DARKEN, described by Buzzfeed as ‘A dark, gritty, and seriously badass epic’ is a sweeping Ottoman-inspired historical adventure. Starring the inimitable anti-princess Lada, the dagger-wielding drama of her story is perfect for fans of Sarah J. Maas and Victoria Aveyard. Lada Dracul has no allies and no throne. After failing to seize the crown she believes is hers, Lada is out to punish anyone who dares to cross her. Filled with a white-hot rage, she storms the countryside terrorizing the land. But brute force isn’t getting her what she wants. And thinking of Mehmed, the sultan she might have been in love with, brings little comfort to her thorny heart. She left him before he could leave her. Lada needs her brother Radu’s subtlety and skill. But Mehmed has sent him to Constantinople as his reluctant spy. Radu longs for his sister’s fierce confidence but for the first time in his life, he rejects her unexpected plea for help. Torn between loyalties to faith, to the Ottomans, and to Mehmed, he knows he owes Lada nothing. If she dies, he could never forgive himself, but if he fails in Constantinople, will Mehmed ever forgive him?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781448196890
Sprache:Englisch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:480 Seiten
Verlag:RHCP Digital
Erscheinungsdatum:06.07.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    LeesBuechers avatar
    LeesBuechervor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Atemberaubende Fortsetzung, fesselnd bis zur letzten Seite.
    Now I Rise

    Huhu ihr Lieben!

    Der Grund aus dem ich den zweiten Band der Reihe eine gefühlte Ewigkeit vor mir hergeschoben habe, ist die Tatsache, dass mich der erste Teil einfach unglaublich mitgenommen hat. So viel Drama, Intrigien und Fallen. Eigentlich ist das so gar nichts für mich, aber überraschenderweise bin ich überhaupt nicht von And I Darken losgekommen. Aus diesem Grund ist auch sofort der zweite Teil in meinen Besitz gewandert, auch wenn ich bisher noch zu viel Respekt hatte ihn auch zu lesen. Umso überraschter war ich, als ich nach vier Tagen feststellen musste, dass ich das Buch schon komplett verschlungen habe. Als kleiner Vergleich: And I Darken hat mich ganze drei Monate gekostet.

    Was also ist das Geheimnis von Now I Rise?
    So ganz genau kann ich das nicht beantworten. Es hat mich definitiv mindestens so umgehauen wie And I Darken, ohne das es jemals so intensiv wurde, dass ich das ganze Buch zur Seite legen musste. Das ist auf jeden Fall ein großer Pluspunkt im Vergleich zum Ersten.
    Der Autorin gelingt es außerdem in mir das Gefühl zu erwecken, ich hätte den ersten Teil gerade vor ein paar Minuten erst aus der Hand gelegt. Es geht spannend los und man findet ohne Probleme zurück in die Geschichte um die beiden Geschwister Lada und Radu. Wie zuvor wird die Geschichte abwechselnd aus Ladas und Radus Sicht erzählt, dabei sind die Zeitangaben manchmal etwas verwirrend, weshalb ich die nach einer Weile einfach ignoriert habe. Tut der Geschichte auf jeden Fall keinen Abbruch 😉
    Allgemein war es schön die altbekannten Charaktere wiederzutreffen und auch den ein oder anderen Charakter, der zuvor noch keine große Rolle gespielt hat, kennen zu lernen. Dabei gelingt es Kiersten White unglaublich gut ihren Charakteren Leben einzuhauchen und sie den Lesern greifbar zu machen. Ich habe mit allen mitfiebern und auch zu allen eine Beziehung aufbauen können, auch wenn es nur Abneigung war. Das bedeutet jedoch ganz und gar nicht, dass es nur schwarz und weiße Charaktere gibt, ich glaube dieses Buch hat mehr Graustufen, als mir jemals begegnet sind und ich liebe es dafür.
    Leider muss ich aber sagen, dass mir Radu und Mehmed zunehmend unsympathisch wurden. Nicht nur wegen ihrer Entscheidungen, sondern auch aufgrund ihrer Charakterentwicklungen. Irgendwie möchte ich den einen einfach nur schütteln und dem anderen am liebsten eine Ohrfeige verpassen. Dabei sind die Charakterentwicklungen keinesfalls unrealistisch, ganz im Gegenteil. Wahrscheinlich ist es deswegen so frustrierend.
    Dafür werden mir Lada und ihre Männer immer sympathischer. Nicht nur weil mir die Beziehung unter ihnen so toll gefällt, sondern auch weil es der Autorin immer wieder gelingt eine gewisse Situationskomik hineinzubringen, die die Charaktere einfach wundervoll wiederspiegelt.

    „So, what is the plan?“ Nicolae asked.
    Lada shrugged.
    „That-that is not a plan. You have no plan? Really? None?“
    „We go in. We take the throne. That is all the plan we need.“
    „No. I definitely need more plan than that.“

    – Kapitel 42

    Auch die Handlung besticht wieder mit tollen Beschreibungen und spannenden Entwicklungen. Mehr als einmal bin ich von einem Plottwist so überrascht worden, dass ich erst einmal tief durchatmen musste. Wähernd dem Lesen ist mir auf jeden Fall nicht langweilig geworden und nachdem ich fertig war musste ich unbedingt bei jemandem all die angestauten Emotionen loswerden. Die zweifelhafte Ehre hatte dann mein Freund, der verzweifelt versucht hat irgendeinen Sinn in meinen Erzählungen zu finden. Am Ende ist er aber doch zu der Erkenntnis gekommen, dass das Buch ziemlich vielschichtig sein muss und sich tatsächlich spannend anhört. Wäre es eine Serie, würde er sie wahrscheinlich schauen.

    Mein Fazit ist: Das Buch ist auf jeden Fall ein würdiger Nachfolger und hat im vergleich zum ersten Buch überhaupt nicht abgebaut. Deswegen bekommt es von mir auch fünf Sterne 🙂

    Zum Schluss wie immer mein Lieblingszitat:

    But she would absolutely begrudge her mother the failure to empower herself.

    Habt ihr schon einen Teil der Reihe gelesen? Wenn ja, was ist eure Meinung?

    Liebe Grüße

    Lee.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Sarunas avatar
    Sarunavor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Fazit: Wow! Das hat mir so viel besser gefallen als Band eins
    Fazit: Wow! Das hat mir so viel besser gefallen als Band eins

    Inhalt

    Nachdem sie sowohl von Mehmed als auch von Radu enttäuscht wurde, ist Lada um so mehr verbissen darauf, ihren Thron und Wallachia zurückzuerobern.

     

    Radu wird unterdessen von Mehmed als Spion nach Konstantinopel gesunden und steht auf einmal zwischen en Fronten.

     

    Persönliche Meinung

    Ich wollte ja Band zwei gar nicht lesen, aber mein Buddy Reader Sofi hat mich dazu überredet und Gott sei Dank! Band zwei konnte mich von Anfang bis Schluss fesseln und überzeugen.

     

    «"She is so beautiful," Petru whispered, peering through the hedge they hid behind. "You look nothing like her."
    Nicolae cringed. "And that, Petru, is why your line will die with you."»

     

    Die Kapitel wechseln sich ab zwischen Radu und Lada. Sie sind zeitlich etwas verschoben und verfolgen das jeweilige Geschehen der Geschwister. In diesem Buch treffen sie nicht aufeinander, haben aber zwei, dreimal einen schriftlichen Austausch.

     

    Lada ist damit beschäftigt ihr Wallachia zurückzuerobern und sich als Frau in einer von Männern dominierten Welt durchzuschlagen. Sie schliesst Bündnisse, kämpft und baut eine Tiefe Verbindung zu ihren Männern und Soldaten auf. Ladas Kapitel sind sehr düster und obwohl ich nicht mit allem einverstanden bin, was sie da so treibt, gehört sich doch zu einer meinen liebsten weibliche Protagonistinnen. Sie ist einfach richtig badass... und zwar nicht à la Aelin ... pff!

     

    «No one will be more brutal than me. No one will be more ruthless. And I will never stop fighting.»

     

    Ihre Beziehung zu Mehmed finde ich total spannend und ich habe auch gleichzeitig etwas Schiss, wie das zwischen den Beiden enden wird…brrr

     

    «I have met your sister, and I have met Mehmed. They love themselves and their ambition above all else. They love what feeds their ambition, and when it stops feeding that, the love will turn to hate with more passion than either could ever love with. You love with all your heart, Radu, and deserve someone who can answer that with all of theirs.»

     

    Radus Kapitel hingegen drehen sich hauptsächlich um Konstantinopel. Und sind nicht minder düster... Besonders die Angriffe fand ich echt hart zu lesen. Er wird von Mehmed als Spion dorthin geschickt und zusammen mit Nazira schleust er sich beim Feind ein. Ich fand die beiden so süss zusammen und es war auch total toll mitzuerleben wie Radu immer mehr in einen Strudel aus Gefühlen gerät, da er sich den Konstantinoplern immer wie mehr verbunden fühlt und nicht mehr genau weiss, auf welcher Seite er eigentlich steht. Ich wünsch mir so soo soo sehr, dass Radu ein Happy End bekommt!

     

    «“I thought this would feel different,” Mehmed said, melancholy shaping his words like a song. He leaned against Radu, finally giving him the contact he had craved for so long.
    “So did I,” Radu whispered."»

     

    Oh und dieses Ende... *__*

     

    Nachdem Band eins eher so lala war, konnte mich Band zwei sehr überzeugen und ich werde mir Band 3 auf jeden Fall holen!!

     

    Fazit: Wow! Das hat mir so viel besser gefallen als Band eins

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    readingthroughthenightss avatar
    readingthroughthenightsvor einem Jahr
    5 Reasons Why You Should Read Now I Rise


    This review was originally posted to my blog readingthroughthenights!


    To be completely honest with you guys, I have no idea how to write this review? I absolutely adored both books in The Conqueror Saga and all I want to do is yell at you guys to read them both as soon as possible? I want to tell you to run out and get your hands on a copy of And I Darken and then immediately preorder Now I Rise because they deserve all the love they can possibly get!


    Now, let's talk about what I loved so much about these two books and make you want to read them too?


    Reason #1: The Setting


    Up until this point in my reading experience I haven't read any books set in the Ottoman Empire and so this was a completely new territory for me and I was a bit worried that I would get lost in the story a little bit and it admittedly happened a couple of times while listening to And I Darken but the story was so much easier to follow in Now I Rise! I loved getting to explore this part of the world and of history especially. I do enjoy learning about historical events but unfortunately, I haven't had the opportunity to get into historical fiction before. I couldn't be happier that this was my first look into what historical fiction can be!


    Reason #2: The Diversity


    We all know that I have made it a goal to read more diverse books this year and I was so happy about all of the diversity in this book! We had racial, sexual and religious diversity from the very beginning and I really appreciated it! I really enjoyed Radu's first reaction to partaking in prayer with a Muslim man and his constant struggle with religion and how religion guided him in his life and in his decisions. The story's setting in time and place also means that there are prejudices against various diversities included in this book and we get to see the characters deal with them and it gives them such room for growth and development! 


    Reason #3: Complex Relationships Between Our Three Main Characters


    I think one of the aspects I loved most about these books so far are the complex relationships between our three main characters Lada, Radu and Mehmed. We follow them from the moment they enter this world and we get to see them grow up and develop different relationships with each other that each come with their own difficulties and tests over the years and I loved that so, so much. Seeing Lada and Radu's relationship change over the years was even more interesting as they are always in competition with each other and such polar opposites in a lot of ways.


    Reason #4: Lada Dracul


    Honestly, this trilogy has given me a new female character to adore and I am so thankful! And while I thought I have been introduced to kickass characters before, I think Lada by far takes the crown! From a very young age, she is ruthless and not afraid to stand up for what she believes is right and even more so for what she believes she deserves and seeing her grow into the person she is by the end of Now I Rise was both awesome and absolutely terrifying. I wouldn't want to get on her bad side - ever. Seriously, I am afraid for the fate of anyone who dares to get in her way in the final book of this trilogy!


    Reason #5: There Is Kindness Even In The Most Dark Places


    This is something that really stood out to me while reading this book. Even when things are truly bad and there are such horrible things happening Lada and Radu will show kindness to the people they think deserve it. I feel like this was even more so true for Radu during the events of this book. He was surrounded by so much horror and hurt and he still tried to show kindness when he could while still fulfilling his role. But I wouldn't compare Radu's kindness to the one that Lada showed. She is an entirely different person and shows kindness in a different way.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    KiddoSevens avatar
    KiddoSevenvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine gelungene Fortsetzung in einer spannenden Trilogie.
    Thrones will be won. Souls will be lost.

    Ihr findet die Review auch auf meinem Blog und meinem Goodreads :)

    Kann Spoiler enthalten, wenn man 'And I Darken' noch nicht gelesen hat.



    In 'Now I Rise', der Fortsetzung zu 'And I Darken' von Kiersten White wird die Geschichte um Lada, Radu und Mehmed weiter erzählt und knüpft direkt an den Vorgänger an. Lada verließ Mehmed und Radu, um ihr Erbe Wallachia einzufordern. Mehmed verfolgt währenddessen seine eigenen Pläne...


    Das Cover gefällt mir auch hier sehr gut. Es ist wieder schlicht gehalten und hinterlässt mit den Farben und dem aussagekräftigen Motiv einen starken Eindruck. Hier gefällt mir die UK Version wieder besser. Diese zeigt Lada und sieht wieder richtig mächtig aus. Ich warte auch hier mal verzweifelt auf einen Hardcover-Release.


    Der Schreibstil hat sich zum ersten Teil nicht verändert und bleibt gleich stark. Er liest sich flüssig und schafft eine sehr gute und düstere Atmosphäre. Kiersten White spielt gekonnt mit Worten und hat sichtlich Freude daran. Hat mir wieder sehr gut gefallen.


    Was mir bei 'Now I Rise' sehr positiv aufgefallen ist, war wieder die Charakterentwicklung, die wirklich sehr ausgeprägt ist. Es liest sich so super und man fühlt sich wirklich in alles hinein.

    Kiersten Whites Charaktere sind einfach wahnsinn. Mein absoluter Liebling ist weiterhin Lada, die sich so unglaublich toll entwickelt hat. Ich fand ihre sinnlose und brutale Art zwar auch toll und abwechslungsreich, jetzt gefällt sie mir aber noch besser. Sie steht für ihre Überzeugungen ein und sorgt für einen starken Plot Twist.

    Radu hingegen entwickelt sich für mich nicht in die erhoffte Richtung. Es nervt mich mittlerweile richtig, wie besessen er von Mehmed ist... Ich hoffe und denke auch, dass sich das noch ändern wird.

    Mehmed... ja was soll ich da sagen...macht euch euer eigenes Bild, damit ich hier nicht zu viel Spoiler und noch ein paar überraschende Wendungen vorhanden bleiben. Mehmed sorgt in 'Now I Rise' für einige Überraschungen.


    Die Handlung bleibt von Anfang bis Ende spannend und erfüllt meine Erwartungen, die ich nach 'And I Darken' hatte. Wirklich toll und spannend geschrieben!


    Dieses Buch bekommt von mir starke 4 Sterne und eine große Empfehlung, an alle, die auch mal eine Anti-Heldin verkraften.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    KimSlrs avatar
    KimSlrvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein toller zweiter Teil der die Geschichte super weiterführt und richtig Lust auf Geschichte macht!
    Now I Rise - Kiersten White

    Diese Rezension ist zu erst auf meinem Blog erschienen.

     First of all, let me put a spoiler warning here for anyone who hasn't read the first book yet! As this is a sequel I might mention some things that could be considered a spoiler for the first book.
    I requested this book on NetGalley quite a while ago and then totally forgot about it, even though the first book 'And I Darken' was sitting on my shelf, waiting to be read. So when not only I, but also my bestie, got approved for the book, we decided to read both asap.
    As with the first book this is a historical fiction, taking place everywhere between Wallachia (Eastern Europe) and the Ottoman Empire and recounting actual historical events.
    The Plot picked up right where the first part left of, and I liked this one even more, because it was interesting and fast-paced from the very beginning.
    To me the important thing in this novel is the character developement. While I didn't like Lada in the very beginning of the first book I really thing she underwent an immense character developement and really grew into hersef. She is still mean and self-serving but she isn't needlessly cruel anymore. What I love most about her is that, even though her love or Mohammed grew stronger and she is aware of that, she is able to distance herself from those feelings and even go against them. Usually, in cases where the goal of the female protagonist is ad odds with the goal of her love interest either of them gives and is turned to the others side or they turn into enemys and their love is swept under the rug. In this case she does struggle with her feelings and is tempted to give up her quest to join his, yet she never seriously considers it. 
    Radu on the other hand has undergone a developement I don't like at all. While at the beginning I didn't like him, because he seemed very whiny and weak, I did come to like him toward the end of the first book. But, as soon as he grew ino someone I could like, he showed his meanstreak. His obsession with Mohammed became even more all consuming and he was perfectly willing to sacrifice anyone and anything for it, even his sister and himself. Toward the end this changed somehwat and he realized how important his sister was to him and he started to let other people in and there might even be a new love interest in store for him in future books.  To be perfectly honest I don't want to make a proclamation on whether or not I like him, because so far his personality has seemed very fickle.
    Then of course there is Mohammed. My opinion of him hasn't changed much since the first book because I don't think he hasn't changed much. He has become somewhat more ruthless in his persuit of what he wants and I do resent him for the way he treats Radu, fully aware of how Radu feels for him. But, again, I do believe he really loves both Lada and Radu and truly either thinks he's doing what is best, or in some cases doesn't realize how wrong he is.
    All in all I rated this book 4 stars, just like the first book and i can't wait to continue on with the story!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Yuleiras avatar
    Yuleiravor 6 Monaten
    B
    Blackstairs_vor 9 Monaten
    Hydra29s avatar
    Hydra29vor 10 Monaten
    Page1of_s avatar
    Page1of_vor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks