Alle Bücher von Kiki Blu

Kiki BluFluggemeinschaft (Kaffeesucht, Sex und ein Ticket ins All 1)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fluggemeinschaft (Kaffeesucht, Sex und ein Ticket ins All 1)
Kiki BluSchwanzwein (Kaffeesucht, Sex und ein Ticket ins All)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schwanzwein (Kaffeesucht, Sex und ein Ticket ins All)

Neue Rezensionen zu Kiki Blu

Neu
Veronika59s avatar

Rezension zu "Fluggemeinschaft (Kaffeesucht, Sex und ein Ticket ins All 1)" von Kiki Blu

witzig, verrückt, schräg, skurril
Veronika59vor 2 Jahren

Teil 1 der Serie (also keine abgeschlossene Geschichte erwarten!) um Kiki Blu und Max Mustermann hat mich sehr kurzweilig unterhalten, auch wenn ich wahrlich kein Serien-Fan bin, da muss ich zu lange auf die Fortsetzungen und das Ende der Geschichte warten, das widerstrebt meinem Naturell =D. Aber Wortwitz und Stil von Daniela Rohr machen auch das Lesen dieser ersten Episode zu einem Vergnügen.

Kommentieren0
0
Teilen
S

Rezension zu "Schwanzwein (Kaffeesucht, Sex und ein Ticket ins All)" von Kiki Blu

Kikis Abenteuer geht weiter
Sonja12345vor 3 Jahren

"Schwanzwein (Kaffesucht, Sex und ein Ticket ins All)" ist der zweite Teil der elfteiligen Serie um Kiki Blue. Kiki Blue (alias Autorin Daniela Rohr) hält weiterhin mit ihrem Phone die Leser über ihre Erlebnisse auf dem Laufenden. Nahtlos geht die Geschichte aus Teil 1 weiter, als Kiki völlig ungeahnte Talente bei der Reparatur des Raumschiffes beweist. Aber ihren Hang zum Chaos beweist sie sofort wieder im nächsten Raumhafen, als sie völlig auf Kaffeeentzug in ein skurriles Erlebnis nach dem anderen stürzt.

Auch der zweite Band hat diesen besonderen Humor und die sehr direkte Ausdrucksweise von Kiki, die vom Phone zensiert werden muss. Ich fühle mich wieder gut unterhalten und freue mich auf den nächsten Teil.

Kommentieren0
0
Teilen
KlaraBelliss avatar

Rezension zu "Fluggemeinschaft (Kaffeesucht, Sex und ein Ticket ins All 1)" von Kiki Blu

Mit spitzer Zunge und brennendem Kaffeedurst auf der Suche nach Mister X.
KlaraBellisvor 3 Jahren

Kiki Blues Welt ist unserer gar nicht so unähnlich und doch ganz anders. Das Szenario erinnert an die Fernsehserie „Futurama“. Die Space-Soap könnte durchaus Leser, die diese Art von Humor lieben, in Begeisterung versetzen. Und auch alle anderen Leser, die gerne Bücher lesen, die andere Genres und Klischees auf die Schippe nehmen.
Trotz aller Lockerheit und Verspieltheit sticht beim Lesen in das abgedrehte, bunte Treiben immer mal wieder eine spitze Nadel des schlechten Gewissens, die schon fast eine philosophisch anmutende Fragestellung aufwirft: Wie steht man als Mensch zu künstlich geschaffener Intelligenz, wenn diese plötzlich nicht mehr nur Maschine ist, sondern ein eigenes Bewusstsein und so etwas wie Gefühle entwickelt?
Ich bin gespannt, wie und ob die Autorin das Thema in den nächsten Folgen weiter betrachten wird und freue mich schon auf die kommenden Folgen der „Space-Soap“.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks