Kim Carpenter Für immer Liebe

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(8)
(0)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Für immer Liebe“ von Kim Carpenter

Sie sind gerade zwei Monate verheiratet. Dann verliert Krickitt bei einem schweren Unfall ihr Gedächtnis. "Wer ist Ihr Mann?", fragt der Therapeut einige Wochen später. "Ich bin nicht verheiratet!", antwortet sie. Ihr Mann, Kim, kann es nicht fassen. Er versucht alles, um ihre Erinnerungen zurückzubringen. Doch bald merkt er: Sie sind verloren. Genau wie ihre Gefühle für ihn. Das Einzige, was er tun kann, ist ganz neu um ihr Herz zu kämpfen. Er will sein Versprechen halten. Die wahre Geschichte hinter dem gleichnamigen Film ist viel dramatischer und ehrlicher. Eigentlich müsste Krickitt tot sein. Die Ärzte gaben ihr weniger als ein halbes Prozent Überlebenschance und waren sicher, dass sie bleibende Gehirnschäden davontragen würde. Doch nichts davon ist eingetroffen. Heute sind die beiden wieder glücklich verheiratet und haben zwei Kinder. Kim und Krickitt schildern, was ihnen geholfen hat, an ihrer Liebe festzuhalten.

Völlig anders als der Film. Sehr bewegend und berührend.

— Esme--
Esme--

Eine tolle Liebesgeschichte, von der man denken könnte, dass sie sich jemand aus Hollywood ausgedacht hat: sehr romantisch, beinahe schon kitschig. Dazu würde mir Nicholas Sparks als erstes einfallen. Doch nein, es ist eine Geschichte, die das Leben geschrieben hat (oder Gott?) und dadurch bekommt sie mehr Ernsthaftigkeit. Ich habe einmal wieder erkannt, wie wichtig es ist, den Menschen, die man liebt, zu sagen, wie sehr man sie braucht und schätzt, denn im nächsten Moment kann man es vielleicht nicht, weil man sich nicht an sie erinnert. Eine lesenswerte Geschichte, die viele Menschen inspiriert hat und weiterhin wird!

— killerprincess
killerprincess

Stöbern in Biografie

Max

Ein wirklich intensiver Roman, aus dessen Sätzen einem die Leidenschaft für Kunst, Liebe und Sein förmlich entgegenspringt... LESENSWERT!

SomeBody

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für Immer Liebe - The Vow ( Nur auf englisch)

    Für immer Liebe
    Booksaredifferentworlds

    Booksaredifferentworlds

    22. September 2015 um 21:47

    Plot: From one day to another Krickett, Kims wife loses her memory in a car accident. Kim now tries to regain her memory and does all kind of things to trigger it. Characters: Characters are of course Kimmel and his wife Krickett, and their perspective parents. Fazit : 11/10 I absolutely adored it, its just so beautifull. It doesn't matter what life gave them Kim never gave up on her. She tells him how much she hates him and curses him out and he still loves her dearly and never gives up. This is seriously the most amazing real-life lovestory I've read in a while. Its just so sad and fascinating at the same time. I litteraly cried, when Krickett finally told him , she loves him and really means it. Its just like a perfect farytale happy ending. Absolut must read !!!!!

    Mehr
  • Ein Unfall, der ein Leben verändert

    Für immer Liebe
    Esme--

    Esme--

    29. December 2014 um 19:52

    Inhalt: Kim und Krickitt lernen sich bei einem Verkaufsgespräch über Trainingsjacken kennen. Aus einem Telefonat werden mehrere, dann treffen sie sich und schließlich gehen sie den Bund der Ehe ein. Doch das junge Glück ist nur von kurzer Dauer. Ein schwerer Autounfall versetzt Krickitt in eine lebensbedrohliche Situation. Auch Kim erleidet dabei schwere Verletzungen. Beiden steht fortan eine schwere Zeit bevor, die nach allen Schwierigkeiten darin gipfelt, dass Krickitt sich nicht mehr an ihre Vergangenheit und somit auch nicht mehr an Kim erinnern kann. Film vs. Buch: Wer den Film vorab gesehen hat, sollte nicht erwarten die gleiche Geschichte in dem Buch wiederzufinden. Das Buch beginnt mit dem Kennenlernen der beiden Protagonisten. Es wird schnell klar, dass beide sehr gläubig sind. Auch die Bindung zu der Familie besteht auf beiden Seiten ziemlich schnell und ist durchaus positiv behaftet. Einen großen Teil des Buches nimmt der Unfall und der sich anschließende Krankenhausaufenthalt ein. Während im Film die beiden Charaktere alleine unterwegs sind, ist es im Buch so, dass noch ein weiterer Passagier mit im Auto sitzt. Es handelt sich hier um einen Co-Trainer, den das Ehepaar auf dem Weg zu den Eltern am Flughafen absetzen möchte. Der Film schließt damit ab, dass Kim sich entscheidet Krickitt erneut neu kennenzulernen; im Buch ist es ein Therapeut, der Beiden diesen Tipp gibt. Emotionales: Das Buch macht auf eine sehr intensive und realistische Weise klar, wie zerbrechlich das Leben in jeder Minute sein kann. Kim setzt in dieser Erzählung seine ganze Kraft, seine ganze Hoffnung und seine ganze Liebe in Krickitts Genesung. Er weist mehrfach daraufhin, wie der Glaube an Gott das Denken und Handeln der Beiden beeinflusst hat, er berichtet davon, wie ihm in dieser schweren Notlage Hilfe von Freunden, Familie und auch völlig Fremden zuteil wurde und will damit auch anderen Menschen Hoffnung geben, die sich in einer ähnlich schweren Lage befinden. Schreibstil und Aufmachung: Das Buch besteht aus 192 Seiten. Es ist also aufs Wesentliche zusammengefasst und hat inhaltlich keine Längen. Die Sätze sind gut formuliert. Dadurch ließt sich die Erzählung leicht und flüssig. Der Inhalt ist aufgrund der Thematik und der realistischen Ausführung sehr bewegend und berührend. Als Leser fühlt man auf jeder Seite mit Kim und Krickitt mit. Im Mittelteil des Buches sind einige Bilder der Familie abgedruckt. Hier sieht man Fotos von der ersten und der zweiten Ehe, das Auto nach dem Unfall und Kim & Krickitt in verschiedenen Lebensphasen. Fazit: Als ich das schmale Buch in den Händen hielt, hatte ich Bedenken, dass die ganze Geschichte auf diesen wenigen Seiten erzählt werden könnte. Da der Inhalt mit dem Film stark konträr ging, war diese Sorge im Nachhinein unbegründet. Auf den ersten Seiten wurde schnell klar, dass dieses Buch stark durch den Glauben an Gott geprägt werden würde. Auch hier hatte ich Bedenken, dass ich diese Gedanken nicht ganz nachvollziehen könnte. Aber auch hier wurde ich eines Besseren belehrt. Mich hat die wahre Geschichte von Kim & Krickitt sehr berührt. Der Unfall war für mich fast ein wenig zu nah, der Kampf um Krickitt sehr greifbar.

    Mehr
  • Leserunde zu "Für immer Liebe: Sie verliert ihr Gedächtnis. Er kämpft neu um ihr Herz" von Kim & Krickitt Carpenter

    Für immer Liebe
    Arwen10

    Arwen10

    Wer von euch kennt den Film "Für immer Liebe" ? Er basiert auf einer wahren Geschichte. Und zu dieser Geschichte lade ich euch heute ein: Vielen Dank an den Gerth Medien Verlag für die Bereitstellung der Rezensionsexemplare: Für immer Liebe von Kim & Krickitt Carpenter Ich suche 2 Leser, die mit mir zusammen das Buch lesen und rezensieren. Wie immer sind zeitnahe Teilnahme an der Leserunde und das Schreiben einer Rezension Vorraussetzung. Die Rezension soll darüber hinaus noch verbreitet werden bei amazon, buch de oder ähnlichen Verkaufsplattformen. Am Ende brauche ich alle Links, die ich dann an den Verlag weiterleiten werde. Und darum geht es: Sie sind gerade zwei Monate verheiratet. Dann verliert Krickitt bei einem schweren Unfall ihr Gedächtnis. "Wer ist Ihr Mann?", fragt der Therapeut einige Wochen später. "Ich bin nicht verheiratet!", antwortet sie. Ihr Mann, Kim, kann es nicht fassen. Er versucht alles, um ihre Erinnerungen zurückzubringen. Doch bald merkt er: Sie sind verloren. Genau wie ihre Gefühle für ihn. Das Einzige, was er tun kann, ist ganz neu um ihr Herz zu kämpfen. Er will sein Versprechen halten. Die wahre Geschichte hinter dem gleichnamigen Film ist viel dramatischer und ehrlicher. Eigentlich müsste Krickitt tot sein. Die Ärzte gaben ihr weniger als ein halbes Prozent Überlebenschance und waren sicher, dass sie bleibende Gehirnschäden davontragen würde. Doch nichts davon ist eingetroffen. Heute sind die beiden wieder glücklich verheiratet und haben zwei Kinder. Kim und Krickitt schildern, was ihnen geholfen hat, an ihrer Liebe festzuhalten. Den Trailer zum Film und die Leseprobe findet ihr hier: http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=816721 Bewerbt euch bitte bis zum 30. Juli 12 Uhr. Danach erfolgt die Bekanntgabe der Gewinner. Heute hätte ich gerne von euch gewußt, ob ihr den Film "Für immer Liebe" kennt? Start der Leserunde: Sobald das Buch bei den Gewinnern ankommt

    Mehr
    • 56
  • Rezension zu "Für immer Liebe: Sie verliert ihr Gedächtnis. Er kämpft neu um ihr Herz" von Kim & Krickitt Carpenter

    Für immer Liebe
    killerprincess

    killerprincess

    07. August 2012 um 20:47

    "Für immer Liebe: Sie verliert ihr Gedächtnis. Er kämpft neu um ihr Herz" von Kim&Krickitt Carpenter Inhalt Krickitt verliert nach einem Autounfall das Gedächtnis an ihren Mann, den sie erst wenige Wochen zuvor geheiratet hatte. Insgesamt standen ihre Überlebenschancen sehr schlecht, weshalb alle froh sind, dass sie lebt. Doch dann beginnt die harte Zeit der Reha und das Leben mit einem Ehemann, den man gar nicht kennt. Meinung Dieses kleine Büchlein erzählt die Geschichte der Eheleute Carpenter, welche sie slebst niedergeschrieben haben. Einige kennen bestimmt den Film "The Vow - Für immer Liebe". Dieser basiert auf die Geschichte der beiden. Ich kann persönlich noch nichts zu dem Film sagen, da ich erst das Buch lesen wollte. In diesem Buch spielt Gott eine sehr große Rolle, denn Kim und Krickitt sind sehr gläubig und auch während der harten Zeit hat Kim für das Überleben seiner Frau gebetet und auch alle Freunde und Verwandten haben für sie gebetet. Manche Ansichten bezüglich des Glaubens, die vor allem Krickitt zu vertreten scheint, haben zu meiner Auffassung von Glauben wenig oder nicht gepasst. Das waren Passagen, die mir weniger gefielen. Generell musste ich mich sowieso erstmal damit zurechtfinden, dass in diesem Buch öfter über den Glauben gesprochen wird, denn ich bin zwar gläubig, allerdings mehr oder weniger auf meine Art und für mich alleine ohne Kirche und ohne regelmäßiges Bibellesen. Für mich bedeutete das, dass ich mich erst zurechtfinden musste, das könnte also jemanden, der gar nichts mit Religion zu tun hat, möglicherweise auch schwer fallen. Die Geschichte ist wirklich faszinierend und traurig. Es gab viele Situationen, in denen ich Tränen in den Augen hatte, obwohl ich wusste, wie es ausgehen wird. Die Szenen im Krankenhaus, als es um Krickitts Verletzungen ging, war wirklich intensiv und hat mich sehr emotional gemacht. Fazit Eine tolle Liebesgeschichte, von der man denken könnte, dass sie sich jemand aus Hollywood ausgedacht hat: sehr romantisch, beinahe schon kitschig. Dazu würde mir Nicholas Sparks als erstes einfallen. Doch nein, es ist eine Geschichte, die das Leben geschrieben hat (oder Gott?) und dadurch bekommt sie mehr Ernsthaftigkeit. Ich habe einmal wieder erkannt, wie wichtig es ist, den Menschen, die man liebt, zu sagen, wie sehr man sie braucht und schätzt, denn im nächsten Moment kann man es vielleicht nicht, weil man sich nicht an sie erinnert. Eine lesenswerte Geschichte, die viele Menschen inspiriert hat und weiterhin wird!

    Mehr
  • Rezension zu "Für immer Liebe: Sie verliert ihr Gedächtnis. Er kämpft neu um ihr Herz" von Kim & Krickitt Carpenter

    Für immer Liebe
    Steffi153

    Steffi153

    06. August 2012 um 08:54

    Das Buch ist die Vorlage zum Film "Für immer Liebe" und ein Tatsachenbericht. Geschrieben vom betroffenen Ehemann Kim Carpenter. Kim und Krickitt sind ein verliebtes Paar, das ziemlich schnell geheiratet hat, romantische Flitterwochen erleben durfte und dann durch einen schrecklichen Unfall nur wenige Monate nach der Hochzeit auseinandergerissen wird. Während Kim schwer verletzt ins Krankenhaus kommt erwischt es Krickitt deutlich schlimmer, sie fällt ins Koma mit schweren Gehirnverletzungen und hat kaum eine Überlebenschance. Kim tut alles, um bei seiner Frau sein zu können und ihr beizustehen, sodass er sich schwer verletzt immer zu ihr setzt und seine Kraft aus Gott und aus Gebeten schöpft - denn Gott spielt im Leben beider Protagonisten eine große Rolle und ist Mittelpunkt ihres Lebens (was im Film komplett außen vor gelassen wird). Schließlich wie durch ein Wunder erwacht Krickitt wieder, doch ihr Gedächtnis ist schwer beschädigt und sie kann sich nicht daran erinnern einen Unfall gehabt zu haben oder gar verheiratet zu sein - nichtmal ihren Mann Kim erkennt sie. Dieser unterstützt sie wo er kann und auch mit Hilfe ihrer Eltern, wobei er seine eigene angeschlagene Gesundheit hintenan stellt. Immer wieder ersuchen alle Hilfe bei Gott und beten für die Kranke, welche sich langsam auf den harten Weg der Genesung begibt, immer Kim an der Hand, welcher aber auch viele Rückschläge einstecken muss, denn auch der Charakter der einst so höflichen und freundlichen Frau hat sich geändert. Trotz aller Widrichkeiten und Rückschläge stehen beide zueinander und versuchen, auch mit Hilfe von Reha und Therapie, ihr gemeinsames und auch persönliches Leben wieder in den Griff zu bekommen. Das Buch gibt neben den (teils schrecklichen und verstörenden) Tatsachen einen guten Einblick in Kims Gedanken und Gefühle während dieser harten Zeit. Es zeigt immer, wie beide an ihrem Gottvertrauen festhalten und beieinander bleiben wollen. Es zeigt, wie viel Kraft ein Mensch durch den Glauben doch haben kann und welche Ziele man erreichen kann, wenn man es nur will und aber auch den entsprechenden Rückhalt hat. "Für immer Liebe" gibt viele Gefühle wieder, die man verinnerlicht und die einen mit der Familie trauern und auch freuen lässt. Es ist sehr emotionsgeladen und lässt einen im Bericht versinken. Man bekommt aber auch sehr viel Respekt vor Kim, welcher all dies auf sich genommen hat und wünscht einem jeden eine solche starke Liebe, die alles übersteht.

    Mehr
  • Rezension zu "Für immer Liebe: Sie verliert ihr Gedächtnis. Er kämpft neu um ihr Herz" von Kim & Krickitt Carpenter

    Für immer Liebe
    Arwen10

    Arwen10

    05. August 2012 um 11:47

    Gerade wenige Wochen sind Kim und Krickitt Carpenter verheiratet, da werden die beiden in einen schlimmen Unfall verwickelt. Kim wird schwer verletzt und Krickitt hat nur eine minimale Chance, die erste Nacht zu überleben. Nach viel Gebet bessert sich Krickitts Zustand, sie wacht aus dem Koma auf. Doch nichts ist mehr wie vorher, Krickitt kann sich an Kim nicht mehr erinnern und auch nicht daran, dass sie beide verheiratet sind. Das vorliegende Buch, ein Tatsachenbericht, bildet die Vorlage zum gleichnamigen Film "Für immer Liebe". Kim Carpenter hat die Geschichte aus seiner Sicht geschrieben, da sich Krickitt an nichts mehr erinnern kann. Zunächst nehmen wir teil an der wirklich wunderschönen Geschichte ihres Kennenlernens und der Verlobungszeit. Kurz nach der Hochzeit passiert der Unfall, der aus Kims Sicht beschrieben wird.Man kann sich sehr gut vorstellen, wie es war, diese Situation zu erleben. Besonders bemerkenswert, wäre es Kim nicht schlecht geworden, wäre er der Fahrer gewesen und hätte den Unfall mit seinem Leben bezahlt. Krickitt hat nur überlebt, weil sie so schmal war. Krickitt wird in eine weit entfernte Klinik verlegt und Kim lässt sich schwer verletzt zu seiner Frau fahren, er selbst ist nicht in der Lage auf seinen Beinen zu stehen. Sehr eindrucksvoll wird die weitere Zeit beschrieben,wie das Gebet bewirkt, dass es Krickitt besser geht und sie schließlich aufwacht. Doch sie erkennt Kim nicht und kann sich auch nicht an ihre Ehe erinnern. Wie es Kim dabei ergeht, erfährt der Leser auch genau. Sehr eindrucksvoll ist der Glaube von Kim und Krickitt, das Vertrauen auf Gott. Im Film kommt das gar nicht zur Sprache und auch andere Dinge entsprechen nicht den Tatsachen. Hier im Buch ist der Glaube die Grundlage von Kim und Krickitts Leben und das Buch ist zugleich ein Beispiel dafür, wie es laufen kann, wenn Schwierigkeiten auftreten. Das man nicht sofort aufgibt und den leichten Weg geht. Mit Gottes Hilfe ist alles möglich. Bilder von Kim und Krickitt von früher und heute und ua. vom Unfallwagen runden das Buch ab. Empfehlenswert für alle, die die wahre Geschichte hinter dem Film kennenlernen möchten.

    Mehr
  • Rezension zu "Für immer Liebe: Sie verliert ihr Gedächtnis. Er kämpft neu um ihr Herz" von Kim & Krickitt Carpenter

    Für immer Liebe
    heaven4u

    heaven4u

    30. June 2012 um 21:20

    Nachdem ich vor einer Weile den Film „Für immer Liebe“ im Kino gesehen hatte, freute ich mich, als ich las, dass Gerth Medien die wahre Geschichte hinter dem Film veröffentlichte. Natürlich ist der Film etwas geschönt, dennoch erzählt er den Kern der Geschichte von Kim und Krickitt Carpenter. 1992 lernen sich die beiden auf Arbeit kennen, während Kim (er ist Baseballtrainer) etwas per Telefon in der Firma bestellt, in der Krickitt arbeitet. Krickitts Stimme und ihr ungewöhnlicher Name gehen ihm nicht mehr aus dem Kopf und er ruft erneut an. Es entwickelt sich eine tiefe Freundschaft mit lange Telefongesprächen jenseits von Telefonflats und viele Briefen wandern zwischen beiden hin und her. Als sie sich das erste Mal treffen ist bald klar, dass daraus mehr entstehen könnte. Sehr behutsam lernen sie sich kennen und beschließen auch bald zu heiraten. Im September 1993 heiraten sie und genießen ihre Flitterwochen auf Maui. An Thanksgiving, zehn Wochen nach der Hochzeit, wollen die beiden zu ihre Eltern besuchen, der erste Besuch als Ehepaar. Aber es kommt anders als erwartet und sie haben einen Unfall mit zwei LKWs. Schwer verletzt werden beide ins Krankenhaus eingeliefert und die Chance für Krickitt steht bei einem Prozent, dass sie die Nacht überlebt. Auch Kim ist schwer verletzt, dies tritt für ihn aber in den Hintergrund, er möchte nur für seine Frau da sein. Als Krickitt nach bangen Tagen wie durch ein Wunder wieder erwacht, erkennt sie ihren Ehemann nicht mehr. Aber Kim kämpft um seine Ehe, will sich nicht scheiden lassen und hofft immer weiter auf ein Wunder. Als dies nicht eintritt, versuchen beide, sich neu kennenzulernen. Durch den Film kannte ich die Geschichte ja bereits, allerdings ist sie doch anders, ungeschönter als im Kino. Die gesamte Geschichte wird von Kim erzählt, weil sich Krickitt ja nicht mehr erinnern kann an die Zeit vor dem Unfall bis zurück zu ihrem kennenlernen. Sehr gut kann man mit Kim erleben, wie beide sich kennenlernen, sich umwerben, heiraten, den Unfall erleben und dann die schwierige Zeit nach dem Unfall meistern. Er ist dabei sehr ehrlich und beschreibt seine Frustration, als er nicht weiß, ob seine Frau noch lebt, als sie vor ihm sagt, dass sie nicht verheiratet ist und als sie sich immer wieder streiten, weil Krickitt sich durch die Hirnverletzung auch im Wesen verändert hat und auch sie ihn im Grunde garnicht kennt, weil alles aus ihrem Gedächtnis verschwunden ist, was die Zeit mit ihm betrifft. Diese Offenheit und Ehrlichkeit macht dieses Buch so wertvoll und lebensnah und auch das Wunder, dass beide sich neu verliebt haben und seit nun 19 Jahren verheiratet sind. Damit sind sie vielen Ehepaaren ein echtes Vorbild. Auch der doch unveränderte tiefe Glaube von Krickitt hat mich beeindruckt. Sie hält fest an Gottes Versprechen, dass er immer da ist. Auch Kim gibt seinen Glauben nie auf. Wer den Film gesehen hat und mehr über die wahre Geschichte lesen möchte, für den ist das Buch genau richtig. Ebenso für Menschen, die gern über Gottes Pläne und seine Wunder staunen. Sehr lesenswert!

    Mehr