Kim Edwards

(264)

Lovelybooks Bewertung

  • 427 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 6 Leser
  • 68 Rezensionen
(71)
(101)
(58)
(24)
(10)

Lebenslauf von Kim Edwards

Kim Edwards’ Roman „Die Tochter des Fotografen“ war ein internationaler Bestseller und in den USA eines der erfolgreichsten Bücher der letzten Jahre. Für ihren Erstling „Der Hibiskushimmel“ wurde die Autorin vielfach ausgezeichnet. Sie lebt in Lexington und unterrichtet Kreatives Schreiben an der University of Kentucky. »Am interessantesten sind die Geheimnisse im Herzen einer Familie.«

Bekannteste Bücher

See der Träume

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Hibiskushimmel

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Tochter des Fotografen

Bei diesen Partnern bestellen:

The Memory Keeper's Daughter

Bei diesen Partnern bestellen:

Frankenstein

Bei diesen Partnern bestellen:

The Memory Keeper's Daughter

Bei diesen Partnern bestellen:

The Lake of Dreams

Bei diesen Partnern bestellen:

The Memory Keeper's Daughter.

Bei diesen Partnern bestellen:

The Secrets of a Fire King

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • I was highly disappointed in this book.

    The Memory Keeper's Daughter

    Lonechastesoul

    08. May 2017 um 21:43 Rezension zu "The Memory Keeper's Daughter" von Kim Edwards

    "A moment might be a thousand different things." I really did not like this book- the plot had some great potential, but instead you got to witness one scene of frustrated people not knowing how to deal with their emotions after another. Really, it's one of those books that has an interesting premise, but doesn't go anywhere. The interesting premise is this: a couple has twins and the father sneaks away with the one twin who has Downs Syndrome. The mother doesn't know about this baby and the baby is raised by the father's ...

    Mehr
  • lesenswert

    Die Tochter des Fotografen

    Mariel

    14. March 2017 um 11:28 Rezension zu "Die Tochter des Fotografen" von Kim Edwards

    Habe ich sehr gerne gelesen, Spannend und sehr gefühlvoll. Schönes Buch.

  • Empfehlenswerter emotionaler Roman

    Die Tochter des Fotografen

    rose7474

    16. October 2015 um 01:01 Rezension zu "Die Tochter des Fotografen" von Kim Edwards

    Mir hat der Roman wirklich gut gefallen. Es ist ein Buch an was ich mich immer gerne erinnern werde. Denn es enthaelt Botschaften was wirklich im Leben wichtig ist. Ist kein leichter Roman für zwischendurch sondern tiefgründiger. Der Schreibstil von Kim Edwards ist fluessig und einfach zu lesen. Ich haette gerne noch mehr ueber Phoebe erfahren sowie Caroline und Al's Umgang mit der Behinderung. Das wurde nur kurz erwähnt. Zur Mitte hin war das Buch dann etwas langatmig, deshalb vergebe ich 4 Sterne. Trotzdem ein empfehlenswertes Buch

  • Rezension zu "See der Träume" von Kim Edwards

    See der Träume

    safido

    Rezension zu "See der Träume" von Kim Edwards

    Zum Inhalt: Lucy Jarrett – 29 Jahre, in Japan lebend und arbeitslos – besucht Ihre Mutter in Ihrer Heimatstadt Lake of Dreams. Durch Zufall entflammt ihr Interesse an der weit in die Vergangenheit reichende Familiengeschichte und ihr Tagesablauf wird bald davon bestimmt. Aber auch andere Begegnungen und Begebenheiten halten Lucy während ihres Aufenthalts ganz schön auf Trab. Meine Meinung: “Handele nicht aus Zorn. Handele aus Liebe oder lass es bleiben. (S. 332)” Ich habe damals schon „Die Tochter des Fotografen“ von Kim Edwards ...

    Mehr
    • 2
  • Auf er Suche nach der Familiengeschichte

    See der Träume

    Barbara62

    29. September 2015 um 18:34 Rezension zu "See der Träume" von Kim Edwards

    Nach dem Tod ihres Vaters, an dem sie sich mitschuldig fühlt, ist Lucy Jarrett nirgends mehr heimisch geworden. Als Hydrologin hat sie in vielen Ländern gearbeitet und lebt nun mit ihrem japanischen Freund in dessen Heimat. Doch das Land bleibt ihr fremd und sie findet keinen neuen Job. Ein Unfall ihrer Mutter lässt sie zum ersten Mal wieder in ihre Heimatstadt The Lake of Dreams im Staat New York zurückkehren. Dort weckt eine bisher in der Familiengeschichte totgeschwiegene Vorfahrin ihre Neugier und sie beginnt, das Leben ...

    Mehr
  • Tolles Debüt!

    The Memory Keeper's Daughter.

    DaniW

    28. September 2015 um 23:14 Rezension zu "The Memory Keeper's Daughter." von Kim Edwards

    In ihrem Erstlingswerk beschreibt die Autorin die Folgen einer Entscheidung: Dr. David Henry gibt seine frisch geborene Tochter Phoebe, die am Down-Syndrom leidet, in die Hände einer Krankenschwester und bittet diese, die Tochter anonym bei einem Heim für Behinderte abzugeben. Diese Entscheidung hat gravierenden Einfluß auf das Leben der Hauptakteure: Davids (unentdeckte) Lüge über den Tod der kleinen Phoebe zerstört langsam seine Ehe, seine Ehefrau Norah kann nicht mit ihrer Trauer umgehen und selbst der Zwillingsbruder Paul ...

    Mehr
  • Hörerlebnis

    See der Träume

    ChrischiD

    06. September 2015 um 19:18 Rezension zu "See der Träume" von Kim Edwards

    Lucy ist mit Ende zwanzig eine echte Weltenbummlerin. Doch nachdem sie erfährt, dass ihre Mutter einen Unfall hatte, eilt sie sofort nach Hause. Es scheint zwar nicht wirklich viel passiert zu sein, aber irgendwie hatte Lucy wohl auch das Gefühl, endlich mal Zeit für sich zu brauchen. Zeit, um herauszufinden, ob ihr Leben ihr gefällt, so wie es gerade ist. Oder ob sie vielleicht etwas verändern sollte? Kaum ist Lucy wieder in ihrer alten Heimat, kommt es ihr bald so vor als wäre sie nie weg gewesen. Sie wird so herzlich wieder ...

    Mehr
  • muss man gelesen haben

    Die Tochter des Fotografen

    laechlemal

    23. August 2015 um 16:45 Rezension zu "Die Tochter des Fotografen" von Kim Edwards

    Hier liest man deutlich was man mit "Ich habe es ja nur gut gemeint" alles schiefgehen kann. Sehr spannend und kurzweilig.

  • Kinderglück

    Die Tochter des Fotografen

    sommerlese

    18. August 2015 um 20:39 Rezension zu "Die Tochter des Fotografen" von Kim Edwards

    "*Kim Edwards*" schrieb 2008 den Schicksalsroman "*Die Tochter des Fotografen*". Das Buch erscheint im "*Aufbau Verlag*". 1964 tobt in Lexington in Kentucky ein Schneesturm. So entbindet der Arzt David seine Frau Norah unter Narkose selbst. Sie bekommen einen Jungen, Paul, und mit großer Überraschung folgt ein weiteres Kind, ein Mädchen mit Down-Syndrom, Phoebe. David trifft seine Entscheidung, er übergibt Phoebe der Krankenschwester Caroline, um sie in ein Heim zu bringen. Als seine Frau aus der Narkose erwacht, behauptet David, ...

    Mehr
  • Lebensleid und Lebensglück…

    Die Tochter des Fotografen

    abuelita

    20. May 2015 um 18:56 Rezension zu "Die Tochter des Fotografen" von Kim Edwards

    Das Schicksal einer Familie über Jahre hinweg wird hier beschrieben. 1964 tobt in Lexington in Kentucky ein Schneesturm. Der Arzt David entbindet seine Frau Norah von einem gesunden Jungen – aber mit den erneuten Wehen kommt völlig überraschend noch ein Mädchen auf die Welt. Allerdings ist dieses Kind behindert. David ist geschockt..und trifft in Sekundenschnelle eine Entscheidung : er übergibt das Kind der Krankenschwester Caroline mit der Bitte, das Baby in ein Heim zu bringen… und als Norah aus der Narkose aufwacht, erzählt er ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks