Kim Edwards The Memory Keeper's Daughter.

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(5)
(2)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Memory Keeper's Daughter.“ von Kim Edwards

The night Dr David Henry delivers his wife's twins is a night that will haunt five lives for ever. For though David's son is a healthy boy, his daughter has Down's syndrome. And, in a shocking act of betrayal whose consequences only time will reveal, he tells his wife their daughter died while secretly entrusting her care to a nurse. (Quelle:'Flexibler Einband/26.04.2007')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolles Debüt!

    The Memory Keeper's Daughter.

    DaniW

    28. September 2015 um 23:14

    In ihrem Erstlingswerk beschreibt die Autorin die Folgen einer Entscheidung: Dr. David Henry gibt seine frisch geborene Tochter Phoebe, die am Down-Syndrom leidet, in die Hände einer Krankenschwester und bittet diese, die Tochter anonym bei einem Heim für Behinderte abzugeben. Diese Entscheidung hat gravierenden Einfluß auf das Leben der Hauptakteure: Davids (unentdeckte) Lüge über den Tod der kleinen Phoebe zerstört langsam seine Ehe, seine Ehefrau Norah kann nicht mit ihrer Trauer umgehen und selbst der Zwillingsbruder Paul (der gesund zur Welt kam) leidet einerseits unter der angespannten Beziehung seiner Eltern und verspürt andererseits eine Sehnsucht nach seiner offenbar toten Schwester. Neben der Erzählung, wie es diesen drei Personen in den folgenden 25 Jahren ergeht, erzählt Edwards aber auch die Geschichte von der Krankenschwester Caroline, die Phoebe nicht in einem Heim abgibt, sondern mit ihr verschwindet und ein neues Leben beginnt. Die parallele Entwicklung beider Familien wird durch Episoden aus den 60er, 70er und 80er Jahren eindrucksvoll beschrieben. Dies ist ein emotional mitreißender Roman - sehr empfehlenswert!

    Mehr
  • Rezension zu "The Memory Keeper's Daughter." von Kim Edwards

    The Memory Keeper's Daughter.

    Suse*MUC

    08. January 2011 um 21:12

    Dieses Familiendrama mit den ueberraschenden Wendungen hat mich sehr gefesslt und mitgenommen. Kim Edwards beschreibt sehr gelungen wie die Entscheidungen der einzelnen Charaktere, das Leben ihrer Familie auf immer beeinflusst. Erst nach Jahren fuegen sich die Puzzleteile zusammen und bilden fuer die Beteiligten ein Ganzes. Und wir als Leser sind von Anbeginn dabei. Liebhabern von Familiendramen wird dieses Buch ganz bestimmt gefallen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks