Kim Harrison

 4,4 Sterne bei 3.575 Bewertungen
Autorin von Blutspur, Blutspiel und weiteren Büchern.
Autorenbild von Kim Harrison (© 2008 Blue Heron Photography)

Lebenslauf von Kim Harrison

Kim Harrison wuchs als einziges Mädchen in einer Familie nur mit Jungs im Mittleren Westen der USA auf. Als Kind spielte sie am liebsten Keyboard. Nach dem Erwerb des Bachelor of Science war sie u.a. in der Aufzucht und Pflege steriler Korallenkolonien tätig. Nach ihrem Abschluss zog Harrison nach South Carolina, wo sie bis heute lebt. Mit ihren Rachel Morgan Romanen landete sie einen internationalen Bestseller. Mit "Bluthexe" erschien im Sommer 2014 bereits Band 12 der Reihe. Sie ist heute Mitglied der Romance Writers of America. Unter dem Pseudonym Dawn Cook veröffentlichte sie die Fantasy Reihe "Die Bücher der Wahrheiten".

Alle Bücher von Kim Harrison

Cover des Buches Blutspur (ISBN: 9783453528536)

Blutspur

 (559)
Erschienen am 09.05.2011
Cover des Buches Blutspiel (ISBN: 9783453433045)

Blutspiel

 (348)
Erschienen am 05.11.2007
Cover des Buches Die Blutjagd (ISBN: 9783453532793)

Die Blutjagd

 (324)
Erschienen am 04.08.2008
Cover des Buches Blutpakt (ISBN: 9783453528840)

Blutpakt

 (244)
Erschienen am 12.12.2011
Cover des Buches Blutnacht (ISBN: 9783453526167)

Blutnacht

 (232)
Erschienen am 05.10.2009
Cover des Buches Blutlied (ISBN: 9783453529502)

Blutlied

 (214)
Erschienen am 01.07.2012
Cover des Buches Blutkind (ISBN: 9783453533523)

Blutkind

 (210)
Erschienen am 03.05.2010
Cover des Buches Bluteid (ISBN: 9783453527508)

Bluteid

 (178)
Erschienen am 11.10.2010

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Kim Harrison

Cover des Buches Blutzauber (ISBN: 9783453321052)Patrick_Hubers avatar

Rezension zu "Blutzauber" von Kim Harrison

Mega Comeback der Buchreihe!
Patrick_Hubervor 2 Monaten

Die Rachel Morgan Reihe ist inzwischen schon sehr umfangreich. Nach einer Art Prequel hielt ich die Reihe für abgeschlossen (Die Autorin vermutlich auch). Dann hat Kim Harrison mit "Blutzauber" doch noch einmal nachgelegt. Trotz längerer Pause kam ich super wieder in die Welt, die Handlung und die Charaktere rein. Inhaltlich macht das Buch direkt da weiter, wo das vorige Buch geendet hat (aber noch vor dem Epilog!). Ich habe mit Rachel mit gefiebert und fand das Rätsel um eine mysteriöse Mordserie in Cinncinati sehr spannend! Tatsächlich ist dieser Band meiner Meinung nach der beste der Reihe. 

Einen kleinen Kritikpunkt gibt es: Einen Continuity-Fehler, der jedoch die Handlung nicht beeinflusst: Bisher war es immer so, dass Hexenamulette direkten Kontakt zur Haut haben mussten, um wirken zu können. Das wurde dieses Mal leider übersehen und es wird mehrmals beschrieben, dass Rachel ein Amulett auf ihrem Shirt liegen hat. 

Fazit: Wenn ihr Rachel Morgan Fans seid, euch aber unsicher seid, ob die Fortsetzung was taugt - holt sie euch unbedingt!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Blutpakt (ISBN: 9783453528840)T

Rezension zu "Blutpakt" von Kim Harrison

Ein uralter Werwolfzauber
TWDFanSTvor 2 Monaten

Blutpakt ist der 4. Fall für Rachel Morgan, die sympathische Kopfgeldjägerin. Diesmal muss sie ihrem Ex-Freund Nick und Jenks' Sohn retten, die in Gefahr geraten sind. Bald stellt sich heraus, dass die beiden hinter einem alten Werwolfsartefakt, dem sogenannten Fokus, her sind. Rachel muss es schaffen, den Fokus an sich zu bringen, bevor eine Gruppe Werwölfe oder ein Meistervampir das Artefakt in ihren Besitz bringen.


Blutpakt ist ein typischer Rachel Morgan-Fall. Wie immer haben auch Ivy und Jenks einen großen Anteil an der Geschichte. Auch Rachels Ex-Freund Nick ist - leider - wieder mit von der Partie. Dafür kommen Algaliarept und Trent Kalamack, die interessanteren Charaktere, viel zu wenig vor.

Trotzdem ist Blutpakt ein Buch, das man als Rachel Morgan-Fan lieben wird.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Blutzauber (ISBN: 9783453321052)heavyfuns avatar

Rezension zu "Blutzauber" von Kim Harrison

Gelungenes Comeback
heavyfunvor 2 Monaten

Rachel Morgan ist endlich zurück und ich bin wie immer hellauf begeistert. Nach ihrem letzten Fall hielt ich eine Rückkehr für ausgeschlossen, doch zum Glück wurde ich eines Besseren belehrt. Rachel ist zwar nach dem letzten Teil sehr angeschlagen und muss sich dem Chaos stellen (wie z.B. die Attacke auf ihre Kirche), aber sie wäre nicht unsere Lieblingshexe, wenn sie sich nicht auch diesen Problemen stellen würde. Dabei ist das alte Team wieder vereint, wobei natürlich viele Veränderungen ins Haus stehen. Ivy ist verliebt, Jenks braucht einen Platz für den Winter und Al ist genauso dämonisch wie eh und je. Doch als wäre all das noch nicht genug, taucht eine neue Bedrohung auf, die unsere Rachel ordentlich ins Schwitzen bringt. Ihr habt genauso wenig genug von dieser Reihe wie ich? Sehr gut! Dann werdet ihr diese Fortsetzung auf jeden Fall lieben.

Ich konnte es kaum erwarten das Buch zu lesen, als ich erfahren habe das die Geschichte rund um Rachel & Co. in die nächste Runde geht. Obwohl es sich hierbei um den 15. Teil handelt, habe ich jedes einzelne Buch geliebt und die Seiten  flogen nur so dahin. Bisher hat es keine andere Reihe geschafft mich so zu fesseln und mitfiebern zu lassen, wie es hier der Fall war. Die Kreativität und Fantasie der Autorin kennt keine Grenzen und so entwickeln sich unsere Figuren stetig weiter und wachsen über sich und ihre aktuellen Probleme hinaus. Das nicht jeder Sturm ohne Konsequenzen vorüber zieht, wissen wir bereits und auch in diesem Teil bekommen wir das wieder deutlich zu spüren. Doch zum Ende des Buches möchte ich euch erst später mehr erzählen. Konzentrieren wir uns vorerst auf die vielen unterschiedlichen Emotionen die mich beim Lesen überkommen haben sowie auf den Anfang. Zu Beginn werden die wichtigsten Ereignisse und Gruppierungen nochmals zusammengefasst, was ich wirklich toll fand. Zumindest bei mir ist der letzte Teil ca. 5 Jahre her und alle Details hatte ich ehrlich gesagt nicht mehr im Kopf. Umso besser fand ich diese kurze Auffrischung, also alle denen es ähnlich geht wie mir, werden wieder sehr schnell in die Geschichte hinein finden. Von Anfang an fühlte es sich für mich so an, als ob ich nach Hause gekommen wäre. Auch wenn unsere Figuren mittlerweile gewachsen sind und einiges durch gemacht haben, so sind sie in ihren Herzen die Alten geblieben und begleiten uns mit jeder Menge Sarkasmus, Humor, Liebe und Freundschaft durch diese Story. Ich habe gelacht, ich habe mitgelitten, beinahe ein Tränchen vergossen und auf jeden Fall mehr als einmal den Atem angehalten. Die Spannung war stellenweise kaum zu ertragen und die Autorin hat sich für das ,,Comeback" wieder einiges einfallen lassen. Nicht nur das wir unsere alten Freunde und Verbündete treffen, gleichzeitig lernen wir auch neue Figuren kennen, die uns sicher noch länger beschäftigen werden.

Für mich steht dieser Teil den Vorgängern in Nichts nach und obwohl es wie gesagt schon einige Zeit her ist das ich Rachel begleiten durfte, fühlte ich mich beim Schreibstil der Autorin sofort wieder wohl und in meinen Augen war das Wiedersehen ein voller Erfolg. Gegen Ende müssen wir uns vorerst von einer wichtigen Figur verabschieden, wobei hier das letzte Wort noch nicht gesprochen ist. Es war ein wirklich rührendes und eindringliches Finale, welches ich mir in dieser Form aber auch erwartet hatte. Wie gesagt bleiben keine wichtigen Entscheidungen und Handlungen ohne Konsequenzen und dies bestätigt sich hier erneut. Die Seitenanzahl orientiert sich an den vorherigen Teilen und daher wusste ich bereits auf was ich mich einlasse. Trotz der ,,vielen" Seiten war das Abenteuer für mich wie immer zu schnell vorbei und ich hätte am liebsten noch ewig weiterlesen können. Für den nächsten Teil würde ich mir persönlich wünschen, dass auch Rachel über ihren Schatten springt und sich noch mehr auf Trent einlässt. Ich verstehe ihre Bedenken und persönlichen Gefühle und auch wenn sie sich schon sehr stark entwickelt hat, sehe ich hier noch jede Menge Potential. Die Szenen zwischen Rachel und Trent waren mein persönliches Highlight und ich hätte den Beiden gerne noch mehr zugesehen. Ich hoffe das sie ihren gemeinsamen Weg finden und Rachel auch die letzten Selbstzweifel und negativen Gedanken vertreiben kann. Wie ihr seht gibt es also nicht nur eine dunkle Bedrohung um die sich unsere Freunde kümmern müssen, sondern auch jede Menge zwischenmenschliches Konfliktpotential, welches die Geschichte auflockert. Darüber hinaus erlebt ihr Rachel, Ivy und Jenks wieder im Ermittlermodus, was für die eine oder andere gelungene Actionszene sorgt. In diesem Sinne kann ich Fans der Reihe auch diesen Teil nur wärmstens ans Herz legen, da er mich rundum zufrieden gestellt hat und es ein wundervolles Wiedersehen war. Ich habe keinerlei Kritikpunkte anzubringen, außer eine gewünschte Entwicklung von Rachel, aber in dieser Hinsicht lasse ich mich gerne von der Autorin überraschen. Ich wünsche euch spannende Lesestunden und kann euch nur empfehlen, bei diesem Teil nicht einzuschlafen 😉

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo zusammen und willkommen zur Leserunde zu "Die Zeitagentin", dem Auftakt zu Kim Harrisons neuer "Peri Reed"-Serie.
Gemeinsam wollen wir nun dieses Buch lesen und uns darüber austauschen, also viel Spaß. :)

PS: Zu gewinnen gibt es hier nichts, die Runde dient lediglich einem netten Austausch zum Buch.
8 Beiträge
Sabrinas avatar
Letzter Beitrag von  Sabrinavor 5 Jahren
Wir wollen ab den 28.2.2016 gemeinsam das Buch "Blutspur von Kim Harrison" lesen. Erstellt ist die Leserunde von Team Vampires bei der HVM Challenge und der Lesegruppe Vamps und mehr. Wir freuen uns wenn ihr Lust habt mit uns über das Buch zu diskutieren.
17 Beiträge
MrsFoxxs avatar
Letzter Beitrag von  MrsFoxxvor 6 Jahren

Leider gibt es hier keine Bücher zu gewinnen, denn wir haben uns in der Gruppe Serien-Leserunden zusammengefunden und hatten das Buch zu Hause liegen.  Wer es also auch noch bei sich rumsubben hat, kann sich uns gerne anschließen:-)  Wir starten heute, am 23.09.2014.

Zur Gruppe Serien-Leserunden geht's hier http://www.lovelybooks.de/gruppe/1083663533/serien_leserunden/themen/

25 Beiträge
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks