Game of Love: Schlittschuh, Puck und heiße Küsse

von Kim Henry 
4,8 Sterne bei6 Bewertungen
Game of Love: Schlittschuh, Puck und heiße Küsse
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Sarih151s avatar

Ein knisterndes Auf und Ab im Spiel der Liebe

SteffiPM79s avatar

Der Roman hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte ist dramatisch und tiefgründig. Macht Lust auf mehr von der Autorin.

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Game of Love: Schlittschuh, Puck und heiße Küsse"

Eine zweite Chance für die erste Liebe

Jefferson Kendrick ist eine Legende. Auf dem Eis und bei den Frauen macht dem Eishockeyprofi niemand etwas vor, doch der Erfolg ist teuer erkauft.
Erin Kennedy hätte eine Legende werden sollen. Aber nachdem ein Trainingsunfall ihre Karriere als Eiskunstläuferin abrupt beendet, muss sie neue Wege finden.

In einem Winter voller Missverständnisse, Leidenschaft und heißer Küsse treffen die ehemalige Eisprinzessin und der NHL-Star wieder aufeinander. Zehn Jahre nach ihrer letzten Begegnung knistert es sofort wieder zwischen ihnen, doch Jeff hat sich verändert. Er lebt nach der Regel: Keine Frau für mehr als eine Nacht. Erin hingegen hat nicht vor, sich mit halben Sachen zufrieden zu geben.
Kann sie das Herz des sturen Einzelgängers zum Schmelzen bringen?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B0787X5FBN
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:302 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:11.12.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Sarih151s avatar
    Sarih151vor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Ein knisterndes Auf und Ab im Spiel der Liebe
    Ein knisterndes Auf und Ab im Spiel der Liebe

    Einst teilten Jefferson und Erin die Leidenschaft fürs Eiskunstlaufen.

    Zehn Jahre sind seit ihrer gemeinsamen Zeit als Eiskunstpaar vergangen.

    Während Erin nach einem schweren Unfall ihren Traum, Eisprinzessin zu sein, begraben musste, hat sich Jeff zum Hockeyprofi gemausert.

    Jede Menge Frauen stehen ihm bereitwillig jede Nacht zur Verfügung.

    Doch als er und Erin erneut aufeinander treffen, will er nur noch sie.

    Dabei lautet seine oberste Regel: Nie mit Gewohnheiten zu brechen

    und die ist ganz klar: Eine Nacht und nie mehr.


    Mit „Game of Love: Schlittschuh, Puck und heiße Küsse“ führt das Autorenduo Kim Henry

    ihre Leser aufs Eis oder zumindest auf eine Eisfläche. ;)


    Das winterliche Cover und das sinnliche Paar weckten mein Bedürfnis nach Decke, Buch und einer leidenschaftlichen Liebesgeschichte.

    Der Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm.

    Jeweils abwechselnd taucht man dabei in die Sichtweisen von Jeff und Erin,

    dringt in ihre Gedanken und Gefühlswelt ein und erhält einen tollen umfassenden Blick in die Story!


    Eine zweite Chance für Jeff und Erin.

    Der Hockeyprofi und die neue Assistenztrainerin.

    Eine Story voll Versuchung, Widerwille und Liebe.


    Als ehemaliges Eiskunstpaar verbindet den eingebildeten Hockey-Star Jeff und Eissternchen Erin eine ganz besondere Vergangenheit.

    Schon früher bestand ein Band des Vertrauens und der Zusammengehörigkeit zwischen ihnen.

    Doch die jahrelange Trennung veränderte sie beide, beruflich als auch charakterlich.

    Jeff ist arrogant, überheblich und aufgrund eines tragischen Ereignisses sehr abergläubisch.

    Ein Aberglaube, der auch zwischen Erin und Jeff immer wieder für Zwist sorgt.

    Währenddessen hat sich Erin von ihrer Vergangenheit losgesagt.

    Sie engagiert sich in ihrem neuen Job und lebt ein ruhiges Leben gemeinsam mit ihrem pflegebedürftigen Großvater.

    Zwei Protagonisten, die auf den ersten Blick so recht gar nicht zusammenpassen.

    Während mir Erin in ihrer netten Art sehr sympathisch war,

    wurde ich mit dem überheblichen Jeff bis zum Schluss nicht warm.


    Die Story nimmt langsam an Fahrt auf.

    Anfangs brauchte ich einfach etwas, um mich von der süßen Geschichte begeistern zu lassen.

    Doch je mehr es zwischen Erin und Jeff knisterte,

    je mehr war auch ich von der reizvollen Stimmung angetan.

    Das Auf und Ab zwischen ihnen sorgte für fesselnde Lesemomente,

    die mich dann zunehmend in den Bann zogen.


    Aberglaube, eine prägende Liebe und bedeutsame vergangene Tage.

    Unterhaltsam, sinnlich und spannungsreich.

    4 von 5 Sterne.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    MissBilles avatar
    MissBillevor 9 Monaten
    Mit Schlittschuh in die Liebe

    Das Cover ist wundervoll- schön winterlich und romantisch und mit Bezug zur Geschichte.
    Der Klappentext ist kurz und knackig, macht aber dennoch neugierig.
    Ehemalige Eislaufqueen Erin trifft auf Eishockeyprofi Jefferson. Sie will mehr, er nur eine Frau für eine Nacht. Manchmal ändern sich einfach Dinge. Aber wird sich auch Jefferson ändern?
    Die Protagonisten haben Witz, Charme und das gewisse Etwas. Man kann sich leicht in sie hinein versetzen und mit ihnen fühlen. Sie wirken geheimnisvoll, herzlich, liebevoll, natürlich und authentisch.
    Der Schreibstil der Autorinnen ist modern, locker leicht und flüssig zu lesen. Ich glaube, ich bin gleich in den ersten beiden in die Geschichte eingetaucht. Auf jeden Fall konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen, da es einfach total fesselnd war. Dass die Spannung dabei immer da war und sogar noch gesteigert wurde, ist natürlich ein kleiner Nebeneffekt.
    Die Schauplätze und Szenen wurden so beschrieben, dass man sie sich bildlich vorstellen konnte.
    Die Geschichte ist dramatisch und tiefgründig. Und Emotional. Etwas womit ich eigentlich überhaupt nicht gerechnet habe und somit umso überraschter war. Das hat mir prima gefallen. Dazu dieser typische Humor des Autorenduos und schon hat man Gegensätze die super zusammen passen. Aber ihr werdet hier auch Romantik und Liebe finden. Denn ohne geht es einfach nicht!
    Die Gefühle und Emotionen des Lesers werden hier wirklich oft angesprochen. Man muss hier einfach mitfühlen, mit ihnen leiden, hoffen und bangen!
    Ein Buch, dass ich euch unbedingt empfehlen muss!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    jutinis avatar
    jutinivor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Prickelnde Gefühle und viele Emotionen, Wahnsinn ein wahres Lesevergnügen Ein ganz toller Roman der vom Lesejunkie 5 Sterne bekommt
    Eine ganzzzzzzz...tolle Story , Wow.....

    Ein super toll zur Story passendes Motiv ziert das Cover, welches sehr süß und romantisch aussieht. Motiv und Farbgestaltung sind sehr gelungen.
    Der Klappentext ist super Ansprechend geschrieben, er macht sehr Neugierig. Verrät aber nur genau soviel, wie es braucht um es unbedingt lesen zu wollen.
    Die Story werde ich hier nicht spoilern, lest diese Story bitte selber.
    Der Schreibstil ist sehr flüssig, er ist jung, modern und Zeitgemäß. Eine sehr Ansprechende Ausdrucksweise macht das Lesen zu einem wahren Vergnügen.
    Jeff und Erin sind ganz tolle Protagonisten, die sehr Charmant und bildlich beschrieben sind. Sie wirken während des lesens sehr Lebendig und erzählen diese, ihre Story sehr Lebhaft.
    Der Spannungsbogen zieht sich sehr schön durch die gesamte Geschichte, sehr fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite, mag ich es kaum zur Seite legen.
    Leidenschaft,Drama und große Gefühle.
    In einem Winter voller Missverständnisse, Leidenschaft und heißer Küsse treffen die ehemalige Eisprinzessin und der NHL-Star wieder aufeinander. Prickelnde Gefühle und viele Emotionen, Wahnsinn ein wahres Lesevergnügen
    Ein ganz toller Roman der vom Lesejunkie 5 Sterne bekommt 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    iris_knuths avatar
    iris_knuthvor 10 Monaten
    Die Liebe bringt das Eis zum schmelzen

    Das Cover ist klasse und einfach perfekt auf
    die Story abgestimmt. Mir gefällt es sehr gut. 
    Auch der Klappentext und Titel macht einen neugierig. 


    Der Schreibstil ist locker und leicht. Die Fachbegriffe über 
    das Hockey und Eislaufen wurden gut umgesetzt. Und man hat
    keine Probleme alles zu verstehen. 
    Wir erleben die Story aus der Sicht von Jeff und Erin.
    Die Hockeyschläger zwischen den Kapitel fand ich klasse. 
    War was ganz besonders. 


    Die Charaktere sind super ausgewählt. Sie harmonieren sehr gut zusammen. Aber die beiden haben auch ihr Päckchen auf der Schulter zu tragen. Was einen manchmal echt zum schlucken gebracht hat. Die Vergangenheit von Jeff hat mich am meisten bewegt und berührt. Mit ihm habe ich gelitten. 


    Dieses Buch ist echt was besonders. 
    Hier gibt es viel Herzschmerz, ein wenig Drama, Liebe, Emotionen und Leidenschaft. Eine tolle Kombination aus allem. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    SteffiPM79s avatar
    SteffiPM79vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Der Roman hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte ist dramatisch und tiefgründig. Macht Lust auf mehr von der Autorin.
    Kommentieren0
    intensews avatar
    intensewvor 10 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks