Neuer Beitrag

katja78

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ihr liebt Zeitreiseromane und Jugendbücher sind euer Genre?

Dann seid ihr hier genau richtig!

Kim Kestner veröffentlicht ihren neuen Roman

"Zeitrausch - Spiel der Vergangenheit" am 6.3.2014 bei Carlsen Impress, passend zum Verkaufsstart

möchten wir die Leserunde starten.


Dies ist der erste Band der Zeitrausch-Trilogie. Der zweite Band erscheint am 5. Juni 2014.
Es sollte ein gewöhnlicher Sommerferientag werden. Ausschlafen, frühstücken, vom kleinen Bruder genervt werden, die Sonne genießen. Doch dann muss die siebzehnjährige Alison feststellen, dass ihr Bruder verschwunden ist. Schlimmer noch, es hat ihn nie gegeben - zumindest nicht in dieser Realität. Und damit beginnt das Spiel: Im Rausch durch die Zeiten, vor Millionen von Zuschauern und einer unerbittlichen Jury bekommt Alison die Aufgabe, die Vergangenheit so korrigieren, dass sie wieder in ihre ursprüngliche Gegenwart zurückkehren kann. Eine Aufgabe, die Alison durch sämtliche Jahrhunderte führt, vor unmögliche Herausforderungen stellt und viel schwieriger ist, als sie es sich jemals vorgestellt hat. Gerade mit dem geheimnisvollen Kay an ihrer Seite, der sie viel besser kennt, als es eigentlich möglich sein sollte …

Leseprobe

Zur Autorin


Kim Kestner, geboren 1975 in Gifhorn, studierte Visuelle Kommunikation und gründete später eine Marketingagentur. Als Kind klebte sie gebannt an den Lippen ihres Vaters, der ihr immer fantastischere Geschichten erzählte. Irgendwann gingen ihm dann die Ideen aus, deshalb entschloss sie sich, selbst Geschichten zu erfinden. Doch erst als sie ebenfalls Kinder bekam und sich Gute-Nacht-Geschichten ausdenken musste, erinnerte sie sich wieder an ihre Idee und fing an zu schreiben. Heute veröffentlicht sie regelmäßig Fantasyromane und erzählt immer noch Gute-Nacht-Geschichten …

Der Autorin kann man über ihrer Homepage folgen oder auch bei Facebook.

Schaut doch mal rein!

Wir suchen nun 20 Leser, die das Buch gerne in der Leserunde besprechen und anschließend rezensieren möchten.

Das Buch gibt es nur als E-Book im mobi oder ePub Format.

Nach Möglichkeit sollte das Buch anschließend auch bei Amazon oder einer ähnlichen Verkaufsplattform rezensiert werden.

Verratet uns als Bewerbung, euren Eindruck zum Buchcover!

Wir freuen uns nun auf eure Bewerbungen!

Viel Glück

Kim & Katja


*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind.
Nehmt doch einfach euer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber.
Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/


Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt


Autor: Kim Kestner
Buch: Zeitrausch - Spiel der Vergangenheit

ChattysBuecherblog

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das Cover finde ich total klasse. Die Farben für die Vergangenheit, sehr gut gewählt.
Die Uhr passend zum Thema. Für mich ist das Cover absolut stimmig und spricht mich auch sehr an.
Da ich die Zeitreisenromane gerade für mich entdeckt habe, möchte ich mein Glück bei dieser Leserunde gerne herausfordern.
Soll heißen, ich bewerbe mich hiermit für ein Leseexemplar im mobiFormat.
Meine Rezi poste ich auf etwa 8-10 Plattformen. Die Links hierzu stelle ich selbstverständlich zur Verfügung.

SakuraClow

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde mich gerne um ein ebook bewerben mir ist das Buch beim Verlag schon gleich wegen des schönen Covers aufgefallen.
Das Cover hat einfach etwas Zeitloses, was ja auch prima zur Handlung des Buches passt. Auch die Uhr im Hintergrund und der Baum verkörpern das Motiv der Zeit auf wunderbare weise und auch von der herbstlichen Farbwahl bin ich sehr angetan. Da finde ich es wirklich schade, dass mein Reader keinen Farbdisplay hat. =)
Aber nicht nur wegen des Covers bin ich neugierig auf dieses ebook geworden, auch die Handlung hat mein Interesse geweckt.

Beiträge danach
583 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

TheMaLaSo

vor 3 Jahren

Anfang bis Kapitel 5
Beitrag einblenden
@ChattysBuecherblog

Parallelen zu anderen Büchern sind mir nicht aufgefallen, das liegt aber auch daran, dass ich von Claudia die erwähnten Tribute und Butterfly Effect nicht kenne. Ist vielleicht auch ganz gut so gewesen, denn ich fand das Buch wirklich richtig klasse.

TheMaLaSo

vor 3 Jahren

Anfang bis Kapitel 5
Beitrag einblenden
@ClaudiasBuecherhoehle

"Bahnhof" find ich gut. Ich dachte es geht nur mir so. Ich hab mich genauso gefühlt wie Alison und habe gar nichts verstanden. Aaaber so konnte man sich gut in Alison hineinversetzen.

TheMaLaSo

vor 3 Jahren

Anfang bis Kapitel 5
Beitrag einblenden
@KimKestner

Also ich finde es persönlich nicht so schlimm, dass es erstmal verwirrend ist zu verstehen. Ich finde es sogar gut, dass der Einstieg so ist wie er ist und wir direkt in die Aktion mit einbezogen werden, weil wir uns genauso fühlen wie Alison.

TheMaLaSo

vor 3 Jahren

Kapitel 6 - 10
Beitrag einblenden
@_bunteszebra

Stimmt, eigentlich hast du recht. Wir erfahren nie mehr als das was Alison weiß und ich denke das ist auch gut so, um Alison besser zu verstehen. Hab ich gar nicht so drauf geachtet beim Lesen. Aber jetzt wo du es sagst... Die geänderten Realitäten find ich auch krass. Schon alleine die Realität als Jeremy umgekommen ist, find ich krass. Aber die Epidemie ist noch krasser.

TheMaLaSo

vor 3 Jahren

Kapitel 6 - 10
Beitrag einblenden
@KimKestner

Oooh da freu ich mich aber drauf. Die Beziehung zwischen den beiden hatte ich mir ja etwas intensiver gewünscht. Aber wenn das im 2. Teil aufgeholt wird, ist das auch toll.

TheMaLaSo

vor 3 Jahren

Kapitel 6 - 10
Beitrag einblenden
@Bambi-Nini

Ich hatte ja bis zum Schluss gehofft, dass sie es schaffen den Brand zu verhindern, schon alleine deswegen um zu sehen wie die Zukunft danach ausgesehen hätte...

TheMaLaSo

vor 3 Jahren

Kapitel 11 - Ende
Beitrag einblenden
@Buechergarten

Ja, die Schlangenaktion fand ich auch sehr krass. Ich hätte nicht gedacht, dass es doch noch so ausgeht und ich hätte gerne gewusst wie es Wum danach ging. Scheinbar aber nicht so schlecht, da er ja eine Geburtstagskarte an Kay schicken konnte.

Neuer Beitrag