Kim Leine

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 49 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 9 Rezensionen
(8)
(7)
(4)
(2)
(0)
Kim Leine

Lebenslauf von Kim Leine

Kim Leine wurde 1961 geboren und gilt als einer der wichtigen Realisten der dänischen Literatur. Seine Romane wurden von den Kirtikern gefeiert und schließlich auch in verschiedene Sprachen übersetzt. 2010 erhielt Kim Leine das Dreijahresstipendium des Danish Art Council. Der Autor lebt heute in Kopenhagen.

Bekannteste Bücher

Ewigkeitsfjord

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Untreue der Grönländer

Bei diesen Partnern bestellen:

The Prophets of Eternal Fjord

Bei diesen Partnern bestellen:

Prophets of Eternal Fjord

Bei diesen Partnern bestellen:

Il fiordo dell'eternità

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1032
  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria
    Ginevra

    Ginevra

    zu Buchtitel "Euphoria" von Lily King

        Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen? Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen! Die Aufgabe besteht darin... -  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ...

    Mehr
    • 1702
  • Eisige Zeiten

    Ewigkeitsfjord
    black_horse

    black_horse

    17. May 2015 um 23:25 Rezension zu "Ewigkeitsfjord" von Kim Leine

    Morten Pedersen/Falck hat es schon in seiner Jugend nicht so leicht. Er studiert widerwillig Theologie und dann geht er auch noch als Missionar nach Grönland. Die Autorin erzählt sehr ausführlich über das harte Leben in Grönland, die Menschen - sowohl die Europäer, als auch die "Wilden", zeigt menschliche Abgründe auf, schlimme Verhältnisse. Das Hörbuch mit mehr als 11 Stunden Laufzeit hat sich ganz schön hingezogen. Ja, es gab Szenen, die sehr interessant waren, aber auch viele ausführlich geschilderte Belanglosigkeiten. Auch, ...

    Mehr
  • Menschliche Abgründe - Kolonialisierung Grönlands

    Ewigkeitsfjord
    Gwhynwhyfar

    Gwhynwhyfar

    Rezension zu "Ewigkeitsfjord" von Kim Leine

    Rousseaus: „Der Mensch ist frei geboren, und überall liegt er in Ketten“, der Leitspruch von Morton Falck, oft wiederholt im Text. Ein Roman, der an vielen historisch belegbaren Orten handelt und echte Personen mit einbezieht. Wir befinden uns am Ende des 18. Jahrhunderts. Morton Falck möchte Arzt werden, sein herrischer Vater zwingt ihn zum Studium der Theologie. Heimlich schreibt er sich in Medizin ein, muss aber abbrechen, um dem Wunsch des Vaters nachzukommen, der den Unterhalt zahlt. Das Leben von Kopenhagen, wird ausgiebig ...

    Mehr
    • 2
  • "Der Mensch ist frei geboren, und überall liegt er in Ketten" (J. Rousseau)

    Ewigkeitsfjord
    Mrs_Nanny_Ogg

    Mrs_Nanny_Ogg

    11. March 2015 um 11:51 Rezension zu "Ewigkeitsfjord" von Kim Leine

    Morten Falck studiert auf Wunsch des Vaters Theologie in Kopenhagen, obwohl er für sich eigentlich andere Pläne hat. Verführt von den weiblichen Reizen der Töchter seines Vermieters wird der junge Mann in starke Bedrängnis geführt. Fast flüchtend bewirbt er sich als Missionar in Grönland. Schonungslos wird der junge Mann in das raue Leben der kleinen Missionarsgemeinde geworfen, in der krampfhaft an den dänischen Sitten und Gebräuchen festgehalten wird. Doch die Umgebung, die einheimische Kultur passen so gar nicht in das Kultur- ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • Was man schon immer mal über Grönland (nicht) wissen wollte

    Ewigkeitsfjord
    Schreibschnegel

    Schreibschnegel

    04. October 2014 um 11:39 Rezension zu "Ewigkeitsfjord" von Kim Leine

    Grönland, Ende des 18. Jahrhunderts: eine unwirtliche Insel voller Eis und Stein und Dunkelheit und Barbarei. So zumindest in den Augen der Dänen, die dort einige Stützpunkte errichtet haben, um die natürlichen Ressourcen des Landes zu nutzen – und die Heiden zum wahren Glauben zu bekehren. Mit diesem Auftrag bricht auch der junge Priester Morten Falck aus Kopenhagen auf. Seine Studienzeit verbrachte er mit medizinischen Vorlesungen, Prostituiertenbesuchen und der halbherzigen Umwerbung einer jungen Dame, die er dann doch fallen ...

    Mehr
  • Das entbehrungsreiche und harte Leben in Grönland

    Ewigkeitsfjord
    Buecherwurm1973

    Buecherwurm1973

    Rezension zu "Ewigkeitsfjord" von Kim Leine

    Morton Falck studiert auf Wunsch seines Vaters Theologie in Kopenhagen. Nach dem Studium beschliesst er als Missionar nach Grönland zu gehen. Auf der Schiffsfahrt zu seiner zukünftigen Wirkungsstätte, bekommt er einen Vorgeschmack auf das Leben im ewigen Eis. In der dänischen Kolonie nimmt er seine Arbeit auf. Doch bald zeigt ihm sein Körper, dass er für dieses Klima nicht geschaffen ist. Eigentlich habe ich diesen Roman sehr gerne gelesen. Was heisst „eigentlich“? Im ersten Teil nimmt der Autor den Leser mit in die Gedankenwelt ...

    Mehr
    • 2
  • Monumental

    Ewigkeitsfjord
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    17. February 2014 um 15:26 Rezension zu "Ewigkeitsfjord" von Kim Leine

    Monumental Morten Falck geht sehr weit. Dafür, dass er die Theologie nur betrieben hat, weil sein Vater dies erwartete. Weil Pfründe winkten. Seine Neigungen gingen und gehen in andere Richtungen, aber 1789 ist das Wort des Vaters Gesetz, da hat der Sohn zu folgen. Dafür nun aber ist das Ziel, in Grönland als Missionar tätig zu sein, statt eine der bequemen Vorzeigepfarrerstellen in der Stadt anzunehmen, doch eine sehr existentielle Veränderung zu seinem Leben bisher, in dem er durchaus die „schönen Seiten“ zu genießen versteht. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Untreue der Grönländer" von Kim Leine

    Die Untreue der Grönländer
    milasun

    milasun

    13. January 2013 um 11:36 Rezension zu "Die Untreue der Grönländer" von Kim Leine

    Was zunächst wie eine Sammlung von Kurzgeschichten erscheint, entpuppt sich nach und nach als ein Roman über eine Siedlung in Grönland und deren Bewohner. Jedes Kapitel wird aus der Sicht eines anderen Einwohners erzählt, die Personen tauchen dann später als Nebenfiguren in den Geschichten der jeweils erzählenden Figur auf, so dass das Bild der Siedlung und des Lebens dort Stück für Stück wie ein Puzzle zusammengesetzt wird. Einzige "Konstante" ist der Krankenpfleger Jesper, ein Däne, der nicht nur kleine Wehwehchen heilt, ...

    Mehr
  • weitere