Kim Leopold

 4.6 Sterne bei 439 Bewertungen
Kim Leopold

Lebenslauf von Kim Leopold

Kim Leopold wurde 1992 geboren und lebt derzeit mit ihrem Mann im schönen Münsterland. Schreiben und Reisen gehören zu ihren Hobbies, die sie gerne verbindet, in dem sie ihre Handlungen an Orten spielen lässt, die sie schon besucht hat. Mit dem Schreiben von Liebesromanen fängt sie an, als sie eine Pause von ihrer Fantasywelt braucht, und ist wenig später überrascht, wie furchtbar kompliziert auch Liebesgeschichten sein können. Wenn sie nicht gerade schreibt oder liest, gestaltet sie Buchcover für www.ungecovert.de oder bloggt auf ihrer Website www.kimleopold.de - immer mit dabei: ihr Lieblingsgetränk Cappuccino und ihr Kater Filou.

Neue Bücher

How to be happy 4: Winterrose
 (3)
Neu erschienen am 01.11.2018 als Taschenbuch bei Amrun Verlag.
Black Heart Sammelband / Black Heart Sammelband (5-8)
Neu erschienen am 21.10.2018 als Taschenbuch bei epubli.
Black Heart - Episode 8: Tötet das Biest (Urban Fantasy)
 (6)
Neu erschienen am 31.08.2018 als E-Book bei .

Alle Bücher von Kim Leopold

Sortieren:
Buchformat:
Kim LeopoldLove, Kiss, Cliff
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Love, Kiss, Cliff
Love, Kiss, Cliff
 (68)
Erschienen am 15.04.2016
Kim LeopoldBlack Heart: Ein Märchen von Gut und Böse
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Black Heart: Ein Märchen von Gut und Böse
Black Heart: Ein Märchen von Gut und Böse
 (50)
Erschienen am 31.10.2017
Kim LeopoldHundert minus einen Tag
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hundert minus einen Tag
Hundert minus einen Tag
 (39)
Erschienen am 24.11.2017
Kim LeopoldHow to be happy 1: Liliennächte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
How to be happy 1: Liliennächte
How to be happy 1: Liliennächte
 (38)
Erschienen am 20.05.2017
Kim LeopoldHow to be happy 3: Vergissmeinnicht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
How to be happy 3: Vergissmeinnicht
How to be happy 3: Vergissmeinnicht
 (34)
Erschienen am 28.09.2017
Kim LeopoldHow to be happy 2: Ascheblüte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
How to be happy 2: Ascheblüte
How to be happy 2: Ascheblüte
 (31)
Erschienen am 20.05.2017
Kim LeopoldBlack Heart 02: Das Lachen der Toten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Black Heart 02: Das Lachen der Toten
Black Heart 02: Das Lachen der Toten
 (28)
Erschienen am 30.11.2017
Kim LeopoldAscheregen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ascheregen
Ascheregen
 (27)
Erschienen am 27.07.2016

Neue Rezensionen zu Kim Leopold

Neu
Zelia2000s avatar

Rezension zu "How to be happy 1: Liliennächte" von Kim Leopold

Rezension - Liliennächte
Zelia2000vor 2 Tagen

Titel: Liliennächte
Autorin: Kim Leopold
Verlag: Amrûn Verlag
Reihe: How to be happy: 1
Seitenanzahl: 324 Seiten
Genre: Romance
Aufmachung: Klappbroschur
Preis: 12,99 € DE

KLAPPENTEXT:

Hast du je drüber nachgedacht, einen Neuanfang zu wagen?

Nach dem Tod ihrer Mutter sieht sich die 19-jährige Lilian gezwungen, von Deutschland zu ihrem fremden Vater nach New York zu ziehen. In einer WG mit Jamie, dem Nerd mit Schokoladenaugen, und Ash, dem verletzlichen Draufgänger, merkt sie allerdings, dass sie genau das braucht: Ein neues Leben. Zwischen Sonnenaufgängen und Tänzen bei Kerzenschein findet sie ihre Freude wieder – und die große Liebe. Jedoch ändert sich alles, als sie feststellt, dass nicht nur ihre Mitbewohner, sondern auch ihr Vater ein großes Geheimnis hüten.

(Quelle: Amrûn Verlag)

COVER:

Das Cover ist wie ich finde einfach wunderschön! Es ist alles farblich abgestimmt und es hat mich direkt angesprochen. Ich finde den Titel des Buches von der Machart wirklich toll an alles andere angepasst, es wirkt schön sanft und verspielt. Der Hintergrund spiegelt die Stadt New York wieder und zeigt einem damit von Anfang an das Setting des Buches. Denn unsere Geschichte spielt in New York und damit finde ich auch dieses ziemlich passig. Die Farbkombinationen die man für das Cover gewählt hat wirkt schön verträumt und passt doch so wunderbar sowohl zum Titel, denn ich finde es spiegelt eine Nacht wieder, sowie auch zur Geschichte. Also alles in allem ein wirklich stimmiges Cover!

MEINE MEINUNG:

Ja womit fangen wir an? Ich denke heute fangen wir mit der Story an:

Wir starten damit, dass Lilian sich von Ihrem Vater verabschiedet, welchen sie gerade erst kennen gelernt hat. Denn Lilian hat einen schweren Verlust erleiden müssen. Den Ihrer Mutter! Sie freut sich irgendwie von Ihrem Vater los zu kommen denn wirklich warm mit ihm geworden ist sie noch nicht. Sie freut sich auf ihr Zimmer sowie ihre neuen WG Mitglieder. Sie denkt Ash und Jamie sind beides Mädchen und sie können eine tolle Freundschaft eingehen, eben eine nette Mädchen WG. Als sie dann aber das Haus ihrer neuen WG betritt und in Ihre Wohnung will trifft sie dabei auf zwei wirklich gut aussehende junge Männer. Diese sehen sie an und nennen einen Namen der Lilian nicht bekannt ist, dieser lautet „Rose?“ Doch dieses beantwortet sie damit das sie eben nicht Rose sei sondern Lilian. Als ihr dann auch noch klar wurde das diese beiden jungen Herren ihre neuen Zimmernachbarn war sahen sowohl Ash als auch Jamie den Schock in Ihren Augen. Sie begannen zu lachen und genauso starten wir in dieses Buch.

Wir begleiten Lilian durch Ihr neues Leben in New York und vor allem begleiten wir sie dabei wie sie die Trauer rund um Ihre Mutter bewältigt und so langsam wieder in die Gesellschaft findet, welche sie nun umgibt. Sie freundet sich mit Jamie und Ash an und erfährt auch nach und nach was es mi der ominösen Rose auf sich hat. Doch auch die Beziehung mit Ihrem Vater kommt nach und nach wieder in eine Bahn mit der beide leben können. Doch wie soll es weiter gehen? Wie soll Lilian leben wenn ihr jemand fehlt der alles für Sie war? Das müsst ihr selber herausfinden in diesem Buch!

Ja kommen wir zum Schreibstil der Autorin nach dem ich mich mit der Geschichte an sich schon solange aufgehalten habe, merkt man vielleicht das mir das Buch ziemlich gut gefallen hat. Dies lag größtenteils auch daran, dass der Schreibstil der Autorin mich so packen konnte und mich ziemlich gut unterhalten konnte. Es war trotzdem ein lockerer und leichter Schreibstil, welcher von mir nicht viel erforderte außer aufmerksam mitzuverfolgen wie die Charaktere sich in diesem Buch wandeln und verhalten. Es gab stellen welche spannend gestaltet wurden und andere hingegen vermittelten mir ein harmonisches zusammenleben zwischen den Personen die wir gerade verfolgen. Es gab einfach viele Facetten die in diesem Buch eine Rolle spielten und auch immer passend dosiert rüber gebracht wurde. Auch wenn es mich an manchen stellen hätte gerne mehr packen können.

Die drei Protagonisten der eher zwei Jamie und Lilian gefallen mir alle ziemlich gut, auch wenn mir Ash am meisten am herzen liegt. Lilian hat eine schreckliche Vergangenheit und muss damit lernen umzugehen. Denn das letzes Jahr was sie erlebt hat war das schwerste Ihres bisherigen Lebens. Sie ist jedoch eine offene und freundliche Person die gerne anderen hilft wenn sie es kann. Ihre eigenen Gefühle stellt sie dabei aber etwas zurück. Jamie ist ein Typ der alles und jeden vor sich stellt und sich selber hinter dem ganzen versteckt. Er ist nur in Gesellschaft seiner freunde und in seiner Wohnung er selbst. Er tut das was sein Vater verlangt und will nur das es seinem kleinen Bruder gut geht, denn für diesen übernimmt er das leben was sein Vater für Ihn will ohne, dass er dieses Leben will. Er ist ansonsten aber ein aufgeschlossener und hilfsbereiter junger Mann. Ash hingegen ist ein sehr verschlossener und einsamer Typ. Er  ist lieber für sich alleine und erst wenn Ihn die Gefühle überrennen sucht er die Nähe zwischen ihm und jemand anderem. In diesem Fall zu Lilien die ihm als Ablenkung dient. Doch wie Ash sich weiterentwickelt erfahren wir im zweiten Band der Reihe!

Aber das soll es nun auch schon sein kommen wir nun zum

FAZIT:

Eine wirklich schöne Geschichte rund um Lilian und  ihr neues Leben in New York. Auch wenn ich finde das mir an manchen stellen einfach nicht die Gefühle so vermittelt wurden wie ich es gerne gehabt hätte. Und auch das ende fand ich etwas unglücklich gewählt auch wenn so der erste Band mit dem zweiten gewissermaßen verbunden wurde.Alles in allem bekommt das Buch von mir 4 von 5 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen
spozal89s avatar

Rezension zu "How to be happy 4: Winterrose" von Kim Leopold

Rose und ihre Geschichte
spozal89vor 2 Tagen

Klappentext:

Vor zwei Jahren verbrachten Rose und Jérôme zwei Nächte miteinander, eine Zeit, die keiner von beiden je vergessen hat. Doch so sehr Jérôme ihr Herz auch schneller schlagen lässt - für Rose ist er einer von vielen Fehlern. Immerhin hat Jérôme das Leben eines Menschen beendet. Als er seine Strafe abgesessen hat und ein neues Leben beginnen will, treffen die beiden wieder aufeinander. Mit ihrem Wiedersehen kehrt auch das Herzklopfen zurück, dennoch steht zu viel zwischen ihnen. Als ein Blizzard sie von der Außenwelt abschneidet, werden sie gezwungen, sich ihren Gefühlen zu stellen.

Seit dem ersten Teil der "How to be Happy" Reihe, den ich damals schon verschlungen habe als er noch im Selfpublishing veröffentlicht wurde (damals noch mit dem Namen Love Kiss Cliff), bin ich Fan von den Charakteren. Bei Winterrose kann man sagen, was lange währt wird endlich gut, denn eigentlich sollte Rose Geschichte schon letztes Jahr erscheinen. Das Warten hat sich aber definitiv gelohnt und ich bin so froh, dass Rose nun ihre eigene Geschichte bekommen hat.

Rose war bisher ein Charakter der Reihe, den ich ehrlicherweise am wenigstens mochte. Mir war sie teilweise zu egoistisch und kam mir auch ein bisschen selbstverliebt und eingebildet vor. Aber "Winterrose" bringt und Rose und ihre Vergangenheit so viel näher und wir Leser erfahren endlich genau, wieso sie so ist, wie sie ist. Das hat mein bisheriges Bild von Rose komplett geändert. Aber auch Jerome und seiner Geschichte bin ich total verfallen.

Den Schreibstil von Kim mag ich total gerne, da er einfach so echt und lebensnah ist, dass es einfach so viel Freude bereitet, ihre Geschichten zu lesen. Ein paar Tränchen flossen diesmal auch bei mir, denn Rose hatte es warhlich nichr leicht.

Gerne kann man "Winterrose" unabhängig von den anderen Büchern lesen, das heißt es sind grundsätzlich keine Vorkenntnisse nötig. Wer aber gerne chronologisch lesen mag und auch gerne schon die anderen Charaktere kennen möchte, die vorkommen, sollte der Reihe nach lesen (Liliennächte, Ascheblüte, Vermiss mein nicht, Winterrose)

Die Reihe ist nach diesem Teil abgeschlossen, die Autorin schließt es aber nicht unbedingt aus, das wir vielleicht in anderen Projekten von ihr einige Charaktere vielleicht wieder treffen. Darüber würde ich mich persönlich sehr freuen, da ich wirklich jeden einzelnen Charakter total in mein Herz geschlossen habe.

Kommentieren0
0
Teilen
Jasmin_Naumanns avatar

Rezension zu "How to be happy 4: Winterrose" von Kim Leopold

EIn sehr schöner Abschluss, einer wunderschönen Reihe <3
Jasmin_Naumannvor 2 Tagen

Inhalt:

 

 

Rose hat immer noch mit den Dämonen ihrer Vergangenheit zu kämpfen, seit sie aber ihre Familie bei allem unterstützt geht es ihr bedeutend besser. Ein gemeinsamer Urlaub soll für Entspannung und ein paar schöne Tage sorgen, doch als sie dort auf Jèr trifft, gerät ihre heile Welt die sie sich mühsam aufgebaut hat, ins Schwanken.

 

Sie trifft auf den Mann wieder mit dem sie vor zwei Jahren einen Two-Night-Stand hatte. Das Herzklopfen dass sie schon damals verspürt hat ist schlagartig wieder da, aber dass er die letzten zwei Jahre im Gefängnis saß weil er jemanden umgebracht hat, ging an beiden nicht spurlos vorbei…

 

Ein Schneesturm sorgt dafür dass sie einsam in der Hütte, abgeschnitten von der Außenwelt, miteinander zurecht kommen müssen und in dieser Zeit werden viele Dinge die viel zu lange totgeschwiegen wurden endlich ausgesprochen.

 

 

Meine Meinung:

 

Dieser Teil der How To Be Happy Reihe ist speziell, beide Protagonisten haben eine Menge durchgemacht und können sich selbst nicht verzeihen. Man spürt ihre Verzweiflung und ihren Zweispalt wie sie mit ihren Gefühlen umgehen sollen auf jeder Seite und hofft, dass sie ihren inneren Frieden finden. Die Geschichte baut darauf auf, dass man sich selbst (selbst wenn man ganz unten war) nicht aufgeben darf! Es lohnt sich immer für eine bessere Zukunft zu kämpfen und auch wenn man die Vergangenheit nicht ungeschehen machen kann, so kann man wenigstens für eine besser Zukunft sorgen.  Mir hat dieser Band der Reihe sehr gut gefallen, man trifft auf zwei Charakter die es gewohnt sind eine Mauer um sich herum aufzubauen und die sehr gefühlsintensiv reagieren.  Wenn sie etwas tun, dann mit voller Leidenschaft! Die Zeichnungen von Jèrome und die Songs von Rose unterstreichen ihr Wesen und zeigen mit wieviel Herz sie sich einer Sache widmen.

Ich bin von der Story hin und hergerissen gewesen, immer wenn ich dachte so nun kennt man die beiden, enthüllen sie ein neues Geheimnis und geben der ganzen Geschichte eine Wendung. Man lernt sie im Laufe der Kapitel Stück für Stück kennen und versteht dann umso besser wieso sie falsche Entscheidungen getroffen haben und warum sie in manchen Situationen nicht anders gehandelt haben.

 

Mich hat das Buch wie schon die Vorgänger der Reihe abgeholt, nie hätte ich mir träumen lassen dass ich Rose mal so ins Herz schließe, was man verstehen wird, wenn man den ersten Band gelesen hat :) Aber die Autorin hat es geschafft, dass man sich selbst mal wieder die Frage stellt, warum man das Handeln mancher nicht einfach mal in Frage stellt. Eine schlechte Tat bedeutet schließlich nicht gleich, dass sich dahinter ein schlechter Mensch verbirgt. Wir sollten vieles auch mal aus einer anderen Perspektive betrachten und uns nicht immer auf den ersten Eindruck verlassen ;)

 

Fazit:

 

Ich liebe diese Geschichte und kann jedem der Liebesgeschichten mag dieses Buch nur wärmstens empfehlen.

Es ist anders, es ist emotional und es bietet genügend Überraschungen, dass einem nie langweilig wird.

Was will man bitte mehr?

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
allthesespecialwordss avatar
Hallo lieber Leser!

Hast du schon mal drüber nachgedacht, deinen besten Freund zu küssen? Wenn ja, dann ist dieses Buch genau das richtige für dich! Wenn nein, dann trotzdem. ;)


Liz und Toby gab es schon immer nur im Doppelpack. Jetzt sind sie sechzehn, die große, weite Welt wartet und mit ihr die Liebe. Dass sie sich ineinander verlieben, stand allerdings nicht auf dem Plan. Genauso wenig, dass ein Fehler all ihre Träume zerstört. Vom einen Tag auf den anderen liegt nicht nur ein Meer zwischen ihnen, sondern auch ein Ozean aus unausgesprochenen Gefühlen. Während Liz versucht, sich mit ihrer Karriere abzulenken, stellt sie jedoch schnell fest, dass Gefühle sich nicht verdrängen lassen.

Mehr Informationen und eine Leseprobe gibt es auf www.kimleopold.de!

Zusammen mit dem Amrûn Verlag vergeben wir in dieser Leserunde 25 Rezensionsexemplare (15 E-Books, 10 Taschenbücher) von How to be happy 3: Vergissmeinnicht!

Bewirb dich ganz einfach, in dem du den blauen "Jetzt-bewerben"-Button klickst und in deiner Bewerbung die folgende Frage beantwortest:

Glaubst du, eine Liebesbeziehung zwischen besten Freunden kann gut gehen?

Ich bin gespannt auf deine Antwort und drück dir ganz fest die Daumen!

Liebste Grüße
Kim


Hinweise
* Das Buch lässt sich unabhängig von seinen Vorgängern lesen, weil es in jedem Buch um andere Protagonisten geht. Dennoch hast du die Möglichkeit, Teil 1 und 2 als E-Book zu bekommen, wenn dulieber in der richtigen Reihenfolge lesen möchtest.
* Bitte beachte auch die Lovelybooks-Richtlinien für Leserunden.
Blausterns avatar
Letzter Beitrag von  Blausternvor 5 Monaten
Zur Leserunde
allthesespecialwordss avatar
Lieber Leser, 
Als Leiterin des Palasts der Träume ist es mir eine Ehre, dich an unsere Schule einzuladen und dir somit die Möglichkeit zu geben, in die Welt der Magie einzutauchen. Über verschiedene Ecken haben wir erfahren, dass auch in dir eine Prise Magie schlummert und du in unserem Unterricht bestens aufgehoben wärst. 

Was dich im ersten Schuljahr erwartet 

„Ein Märchen von Gut und Böse“ – Du wirst herausfinden, wie viel Magie in dir steckt, wie du Gestaltwandler besiegen kannst und warum du als Hexe unbedingt einen Wächter an deiner Seite brauchst. Neben dem Unterricht in der Geschichte der Magie wirst du außerdem erste magische Übungen eigenständig durchführen. 

Aber Achtung – auch wenn unsere Wächter sehr liebenswert sind, ist die Liebe zwischen Hexen und Wächtern doch streng verboten. Wir bitten dich, diese oberste Regel strengstens zu beachten und uns Bericht zu erstatten, solltest du auf den Fluren des Palastes etwas Unerlaubtes miterleben. 

So kannst du dich auf den Unterricht vorbereiten 

Wenn dich der Ehrgeiz gepackt hat, kannst du mit deinem gewünschten Format auf diese Nachricht antworten. Bitte beantworte außerdem folgende Frage:

Was würdest du mit deiner Magie anstellen?

Alle Schüler, die ihren Abschluss am Palast der Träume machen, erhalten außerdem ein magisches Zertifikat. 

Ich würde mich freuen, dich an unserer Schule begrüßen zu dürfen und verbleibe
mit herzlichen Grüßen 

Kim Leopold
Direktorin am Palast der Träume

Mehr Informationen zum Buch findest du auf Amazon und mehr Informationen zur Direktorin gibt es auf ihrer Website. Bitte beachtet, dass es sich bei der Reihe um eine Episodenserie handelt und die Episoden später als Sammelband erscheinen. Somit gibt es nur E-Books.

C
Letzter Beitrag von  Claire20vor einem Jahr
Hi, bin 23 Jahre alt
Zur Leserunde
allthesespecialwordss avatar
Glaubst du an Weihnachtswunder?

Liebe Vielleser und Weihnachts-Fans,

meine Novelle „Hundert minus einen Tag“ ist gerade erschienen und wartet darauf, euch in weihnachtliche Stimmung zu versetzen! Wenn ihr also gerne Liebesgeschichten lest und euch schon auf die Feiertage freut, springt schnell in den Lostopf!

Ich verlose 15 E-Books im Format eurer Wahl und unter allen Teilnehmern, die ihre Rezensionen auf LovelyBooks und Amazon posten ein signiertes Taschenbuch in einem Weihnachtspaket. :)

Darum geht’s in „Hundert minus einen Tag“:

Kurz vor Weihnachten wird Alina von ihrem Freund abserviert und das, obwohl sie gerade in den Zug steigen wollte, um ihn zu besuchen. Am Bahnhof trifft sie auf Cameron, einen amerikanischen Austauschstudenten, der sich mit einem akkurat gefalteten Stofftaschentuch einen Weg in ihr Herz erschleicht. Er entführt sie in ein magisches Münster, voll mit Weihnachtsmärkten, gebrannten Mandeln und schiefen Popsongs, bis ihr das Leben plötzlich wieder leicht erscheint. Es könnte alles so perfekt sein, wenn da nicht dieses Geheimnis wäre, das Cameron mit sich herumträgt.

Hier findet ihr das Buch bei Amazon.

Die Novelle ist super geeignet für ein paar verträumte Stunden in der Wohnung. Mit einer Tasse Tee und einer Wolldecke seid ihr perfekt ausgerüstet, um mit Cameron und Alina ein Wintermärchen zu erleben!

Genau wie bei meinen anderen Leserunden werde ich auch dieses Mal wieder an der Leserunde teilnehmen und mich mit euch austauschen. Wenn ihr mehr über die Bücher erfahren möchtet, schaut doch mal auf meinem Blog www.kimleopold.de vorbei oder lest in die Leseprobe bei Amazon herein.

Wenn ihr teilnehmen möchtet, beantwortet einfach bis zum 23.11. die folgende Frage:

Was bedeutet Weihnachten für dich?

Bitte schreibt in euren Kommentar, welches Format ihr im Gewinnfall braucht, damit ihr euer Buch schneller im E-Mail-Postfach habt!

Teilnahmevoraussetzung ist eine Rezension bei LovelyBooks und Amazon.

Ich freue mich auf euch!

Alles Liebe,
eure Kim.
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Kim Leopold wurde am 17. Juli 1992 in Deutschland geboren.

Kim Leopold im Netz:

Community-Statistik

in 218 Bibliotheken

auf 35 Wunschlisten

von 13 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks