Bleiben einzig und allein wir

von Kim Leopold 
4,6 Sterne bei13 Bewertungen
Bleiben einzig und allein wir
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Jasmin_Garbois avatar

Wunderbare Story über zwei Menschen, welche wie Feuer und Wasser sind!

KuMis avatar

Ein so schönes Buch

Alle 13 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Bleiben einzig und allein wir"

Von der Autorin von How to be happy und Black Heart!

Trouvaille nennt man es, wenn man zufällig auf etwas Wundervolles trifft. Manchmal ist es ein Schatz, manchmal eine Erzählung. Aber ab und zu – ganz selten – ist es ein Mensch. Einer mit Augen wie das Meer und einem Lachen, das in Erinnerung bleibt. Sein Name ist Faisal, und das ist unser Abenteuer.

Lorraine ist eine Heldin – zumindest in den Büchern, die sie liest. Mal kämpft sie gegen unsichtbare Mächte, mal besucht sie eine Zauberschule und rettet die Welt. Nur im echten Leben traut sie sich nicht über die Grenzen Straßburgs hinweg. Mit ihrem achtzehnten Geburtstag ändert sich alles, denn ihr Opa schenkt ihr zwei Dinge: eine Citroën Ente, und eine Geschichte über die Liebe. Die neu entdeckte Freiheit lockt Lorraine an die Côte d’Azur, wo sie zum ersten Mal in ihrem Leben gegen ihre Ängste kämpft und sich Hals über Kopf verliebt …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07BN1GMKW
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:211 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:05.05.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne9
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Jasmin_Garbois avatar
    Jasmin_Garboivor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Wunderbare Story über zwei Menschen, welche wie Feuer und Wasser sind!
    Love it

    Rezension
    >>,,Bleiben einzig und allein wir“ von Kim Leopold <<
    Ist überall als E-Book und Print erhältlich.
    Klappentext:

    Trouvaille nennt man es, wenn man zufällig auf etwas Wundervolles trifft. Manchmal ist es ein Schatz, manchmal eine Erzählung. Aber ab und zu – ganz selten – ist es ein Mensch. Einer mit Augen wie das Meer und einem Lachen, das in Erinnerung bleibt. Sein Name ist Faisal, und das ist unser Abenteuer.

    Lorraine ist eine Heldin – zumindest in den Büchern, die sie liest. Mal kämpft sie gegen unsichtbare Mächte, mal besucht sie eine Zauberschule und rettet die Welt. Nur im echten Leben traut sie sich nicht über die Grenzen Straßburgs hinweg. Mit ihrem achtzehnten Geburtstag ändert sich alles, denn ihr Opa schenkt ihr zwei Dinge: eine Citroën Ente, und eine Geschichte über die Liebe. Die neu entdeckte Freiheit lockt Lorraine an die Côte d’Azur, wo sie zum ersten Mal in ihrem Leben gegen ihre Ängste kämpft und sich Hals über Kopf verliebt …

    Inhalt:
    Das Buch dreht sich um die beiden Protagonisten reicht völlig] Lorraine und Faisal, die sehr unterschiedlich vom Charakter sind.
    Lorraine stellt sich ihren Ängsten und erlebt mit Faisal ein unvergessliches Abenteuer, was allerlei Überraschungen für beide bereitstellt.
    Charaktere:
    Lorraine ist eine zurückhaltende, schüchternde junge Frau, die sich im Laufe der Geschichte eine starke persönliche Entwicklung durchlebt. Sie ist sehr natürlich und lernt sich kennen.
    Faisal ist ein attraktiver, junger Mann der gerne tanzt und versucht, seinen Vater alles Recht zu machen. Durch Lorraine gewinnt er Kraft um seinen Weg zu gehen und verliebt sich in Sie.
    Die anderen Charaktere wie z.B die Eltern, der Opa von Lorraine und die Familie von Faisal sind wunderbar gelungen und geben der Geschichte mehr Leben.
    Setting:
    Die Geschichte zeigt Frankreich in allen Facetten, man spürt den Flair, die Atmosphäre und die Unbeschwertheit.
    Schreibstil:
    Der Schreibstil ist sehr flüssig und lässt einen das Buch ohne Probleme durchlesen. Emotionen sind stark ausgeprägt und durch die detaillierte Beschreibung der Landschaft erweckt die Autorin das Buch zum Leben. Die Handlung wird im Wechsel erzählt und zeigt so die Sicht sowohl aus Lorraines, als auch aus Faisals Blickwinkel.

    Cover/Titel
    Die Farben passen wunderbar zur Strandlocation und auf dem Cover sieht man die wichtigsten Personen im Roman auch das Auto von Lorraine.

    Persönliche Meinung:
    Was soll ich sagen? Ich hab mich in diese Geschichte verliebt, volle Kanne. Niemals hätte ich gedacht das hinter diesem Cover soviel mehr steckt! Diese Story ist geprägt von Hoffnungen und Träumen aber auch von Ängsten. Es ist eine aufrichtige Geschichte die man nachvollziehen kann. Beide Charaktere habe ich gleich in mein Herz geschlossen, Lorraine mit ihrer Brille und ihrer Liebe zu Harry Potter und auch zur Büchern. Faisal mit seiner lockeren Art und wie er sich um Lorraine kümmert. Ich hab wirklich diese Lesestunden genossen. Jetzt bin ich wahnsinnig traurig,dass dieses wunderschöne Abenteuer zu Ende ist. Vielen Dank Kim, dass du diese wunderbare Herzensgeschichte geschrieben hast! Ich bin so glücklich. Es ist einer meiner Highlights geworden!
    Fazit:
    Für jeden der sich traut ein Abenteuer zu Erleben, welche immer unvergesslich bleiben werden.

    5🌕🌕🌕🌕🌕( und viele mehr wenn es nur ginge) von 5 Sterne

    Jassy

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    KuMis avatar
    KuMivor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Ein so schönes Buch
    Bleiben einzig und allein wir

    Träume, als würdest du ewig leben. Lebe, als würdest du morgen sterben. -James Dean“- kein Zitat dieser Welt hätte besser zu diesem Buch gepasst.
     

    Das Cover finde ich wunderschön, der blaue Hintergrund mit dem Meer und den Sternen ist einfach toll. Dass nicht nur Faisal und Lorraine hier ihren Platz haben, sondern auch Hedwig, finde ich genial, denn man darf eines nicht vergessen: ohne Hedwig wäre nach 30 Seiten Schluss gewesen.

    Lorraine ist absolut nerdig und erlebt, außer in ihren Büchern, nie Abenteuer. Das hat natürlich Gründe. Die Beziehung zu ihrem Großvater fand ich total süß und ich konnte ihren Wunsch Odette zu finden sofort nachvollziehen. Allerdings ziehe ich noch immer meinen Hut vor ihr, denn ich weiß nicht ob ich mich auf dieses Abenteuer eingelassen hätte, an ihrer Stelle. Obwohl sie wirklich viele Ängste hat, beweist sie einfach immer wieder viel Mut. Es war echt ein Wahnsinn, wie sie das alles gemeistert hat. Sie kommt komplett aus sich raus und genießt ihr Leben, erlebt Dinge, die sie sich in ihren kühnsten Träumen nicht vorstellen hätte können, spürt immer mehr die Schmetterlinge in ihrem Bauch und wird von Seite zu Seite Erwachsener und selbstständiger.

    Faisal hat es nicht viel einfacher als Lorraine. Er steht ständig unter dem Druck, den Vorstellungen seines Vaters gerecht zu werden und entscheidet sich spontan für seinen Traum, das Tanzen. Das Beste was ihm (und uns) passieren konnte. Er ist ein wahnsinnig lieber Typ, den ich sofort liebgewonnen habe- genauso wie Lorraine.

    Gemeinsam mit den beiden habe ich wunderschöne Momente und eine wunderbare Reise entlang der Côte d‘Azur erlebt. Kim Leopold hat mich das Feeling vom Meer, von den Stränden, von den Ängsten, Emotionen und diesem Abenteuer wirklich mitfühlen lassen. Das war eine unvergessliche Reise, mit viel Herz. Nicht zu vergessen die Schauplätze, die noch mehr zum träumen einladen.

    Die Kapitel wurden abwechselnd aus Faisals und Lorraines Sicht geschrieben, was es mir leicht gemacht hat, mich in beide hineinzuversetzen. Am Anfang jedes Kapitels stehen kurze Zitate der Protagonisten, die einfach immer perfekt zum Inhalt gepasst haben und mich zum Nachdenken angeregt haben. Ausserdem finde ich, dass der Buchsatz hier auch noch erwähnt werden sollte, denn dieser ist wunderschön und man merkt einfach wieviel Herzblut da drin steckt. Ich habe mich wirklich in die einzelnen Seiten verliebt.

    Erlebt dieses Abenteuer, mit all seiner Romantik, den dramatischen Momenten, den wunderschönen Orten, den Ängsten, dem Mut und all den Emotionen, am besten selber. Ich kann euch dieses Buch wirklich nur ans Herz legen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Geekerellas avatar
    Geekerellavor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Ein Bücherwurm erlebt seine eigene Geschichte - und findet sich selbst - und die Liebe. Kim Leopold in Topform!
    Wenn das Leben die besten Geschichten schreibt

    Inhalt:

    Lorraine ist ein Bücherwurm. Ein Nerd. Ein Mauerblümchen.

    Sie erlebt Abenteuer in Hogwarts, Mittelerde und Panem- nur nicht in ihrem eigenen Leben. Das ändert sich an ihrem 18. Geburtstag, als ihr Opa ihr eine Citröen Ente und eine alte Geschichte über die Liebe schenkt.

    Und wie der Zufall, oder auch das Schicksal, es so will, trifft Lorraine zu diesem Zeitpunkt auf Faisal. Und der ist so ganz anders als sie- sportlich, offen, abenteuerlustig.

    Doch eins haben sie gemeinsam. Und so beschließen sie, an die Cote d'Azur zu fahren. Dabei lernen sie viel über sich selbst, über einander und vor allem – viel über die Liebe.


    Meinung und Details:

    Die Geschichte ist in abwechselnden Perspektiven geschrieben. Sie wechselt zwischen Lorraine und Faisal. Was mir besonders gut gefallen hat: jeder Perspektivwechsel beginnt mit einem zur Szene passendem Zitat.

    Die Story beginnt in Straßburg, und nimmt einen dann auf einem Roadtrip durch verschiedene wunderschöne Städte Frankreichs mit. Meist markieren die Kapitel die unterschiedlichen Stopps. Die Orte sind detailreich beschrieben und man bekommt richtig Fernweh.

    Der Schreibstil ist – ich kann's nicht anders sagen- wundervoll. Ich glaube ich habe noch nie so viele Stellen markiert, es gibt so tolle Textstellen, die entweder besonders wortgewandt beschrieben wurden, tolle Wörter enthalten oder einfach ein Gefühl so auf den Punkt wiedergeben, dass es mir den Atem verschlägt.

    Ich war sofort vom ganzen Buch gefangen.


    Sowohl die Protagonisten, als auch die Nebenfiguren, die ganze Grundidee der Geschichte, die Orte, der Schreibstil... alles ist fesselnd und so echt.

    Die Hauptfiguren wachsen im Laufe der Zeit so sehr, und ich konnte mich so gut rein versetzen und geradezu spüren, wie sie erwachsener werden.


    Fazit:

    Ein absolutes MUSS für Young-Adult Fans, Lovestory-Verrückte, Weltenbummler und natürlich für Fans von Kim Leopold und den Kolibris.

    Ach, was... ein MUSS für jeden!

    Ich habe mich absolut in die Story verliebt! <3

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    LaLectures avatar
    LaLecturevor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Sommerliches Feeling, ein Roadtrip, der Fernweh weckt, eine nerdig-liebenswerte Protagonistin, eine Prise Romantik und eine tolle Botschaft
    Perfekte Sommerlektüre für Nerds und Romantiker*innen


    Inhalt

    Lorraines Leben sah bisher sehr behütet aus. Abenteuer, Wagnisse und verrückte, spontane Entscheidungen sind nicht so ihr Ding, glaubt sie. Doch als sie an ihrem 18. Geburtstag einen fliederfarbenen Citroën namens Hedwig bekommt und zufällig auf Faisal trifft, hat sie den perfekten Moment und den perfekten Gefährten für ihr erstes richtiges Abenteuer gefunden.


    Meinung


    Kim Leopolds Bücher sind bei mir mittlerweile eine Pflichtlektüre geworden, da ich die Mischung aus Romantik, liebenswerten Figuren und ernsthaften Themen, die sie in ihren Romanen unterbringt, sehr schätze. Daher wundert es kaum, dass mich auch ihr persönliches Herzensbuch „Bleiben einzig und allein wir“ wieder überzeugen, unterhalten und berühren konnte.

    Lorraine ist eine wunderbare Protagonistin, die ich von der ersten Seite an ins Herz geschlossen habe. Sie ist etwas schüchtern und unbeholfen, nicht zuletzt aufgrund ihrer übervorsichtigen Mutter, und lebt mehr in ihren Büchern als in der realen Welt. Dass in ihr jedoch auch ein Fünkchen Abenteuerlust schlummert, kommt während des Buches nach und nach zum Vorschein. In einer Protagonistin wie ihr, die sich zunächst nicht viel zutraut, aber schließlich über sich hinauswächst und entdeckt, wie aufregend das Leben sein kann, wenn man sich etwas traut, finden sich sicher viele Leser*innen wieder.

    Faisal ist da ganz anders, selbstbewusster und kontaktfreudiger, doch auch er hat zu kämpfen. Nicht direkt mit Ängsten, aber mit einer Krankheit, die ihn einschränkt, und mit dem Erwartungsdruck seiner Familie bezüglich seiner beruflichen Zukunft. Auch das ist ein Thema, mit dem sich sicherlich einige Menschen identifizieren können, die gerne von Kunst leben würden und sich immer wieder anhören müssen, dass sie doch etwas „Vernünftiges“ machen sollen. Im Vergleich zu Lorraine hätte Faisal meiner Meinung nach jedoch noch ein klein wenig mehr Persönlichkeit mit Ecken und Kanten und liebenswerten, schrulligen Eigenschaften gebrauchen können.

    Lorraines Bücherliebe, für die Faisal so gar kein Verständnis hat, und ihre zunächst unbeholfene Art sorgen für absolut wunderbare Momente zwischen den beiden, insbesondere als sie sich kennenlernen. Faisal zieht das schüchterne Mädchen oft mit Absicht auf und die kleinen Sticheleien zwischen ihnen machten die zwei für mich lebendig und liebenswert.
    Man kann die Gefühle, die beide für einander entwickeln, gut nachvollziehen, doch angenehmerweise wird der Roman dennoch nicht dominiert von schwülstigen Liebesbekundungen oder dem für Jugendbücher sonst leider typischem „Er will doch sowieso nichts von mir“-Drama. „Bleiben einzig und allein wir“ ist einfach eine schöne, unterhaltsame und inspirierende Sommergeschichte - über die Liebe aber auch über viel mehr.

    Da Lorraine und Faisal beide ihr Päckchen zu tragen haben, setzt sich der Roman auch mit verschiedenen anderen Themen auseinander. Mit Lorraine lernen wir, Neues zu wagen und Unbekanntes zu entdecken und uns selbst dabei besser kennenzulernen. Faisal lehrt uns, für unsere Träume zu kämpfen und an uns zu glauben, auch wenn andere es nicht tun. Mit beiden lernen wir, wie leicht einem vieles plötzlich fällt, wenn es Menschen gibt, die einen lieben und unterstützen.
    Gerade in Hinblick auf die Entwicklung der beiden und die Botschaft des Buches hätte ich mir für das Buch noch einige Seiten mehr gewünscht, die Lorraines und Faisals Verhältnis zu ihren jeweiligen Familien nach dem Roadtrip beleuchten, da beide Familien für die jeweiligen Konflikte prägend waren, im Roman selbst jedoch selten auftauchen.

    Neben der Handlung und den Figuren ist natürlich auch das Setting unschlagbar. Die Côte d’Azur ist einer der wundervollsten Orte, an denen ich je Urlaub gemacht habe, und wie auch bei den Schauplätzen ihrer anderen Romane gelingt es Kim Leopold wunderbar, ihre Magie einzufangen. Die Stopps auf Lorraines und Faisals Reise wecken Fernweh und die Lust darauf, sich selbst einfach mal ein Auto zu schnappen und einen Roadtrip zu starten.


    Fazit

    „Bleiben einzig und allein wir“ ist die perfekte Sommerlektüre für Nerds, Romantiker*innen und Menschen mit großen Träumen. Kim Leopold entführt uns darin an wundervolle Orte, macht uns mit liebenswerten Figuren vertraut, von denen wir vieles lernen können, und vermittelt vor allem einer: Träume sind es wert, für sie zu kämpfen, auch wenn das ein kleines Abenteuer erfordert ;).

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    S
    SteffiDevor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Einfach tolle Geschichte
    Bleiben einzig und allein wir

    Cover:
    Das finde ich echt wunderschön und sehr passend gestaltet.
    Es harmoniert einfach alles darauf, das Meer, die Sterne, die Farbauswahl, echt toll.

    Klappentext:
    Trouvaille nennt man es, wenn man zufällig auf etwas Wundervolles trifft. Manchmal ist es ein Schatz, manchmal eine Erzählung. Aber ab und zu – ganz selten – ist es ein Mensch. Einer mit Augen wie das Meer und einem Lachen, das in Erinnerung bleibt. Sein Name ist Faisal, und das ist unser Abenteuer.
    Lorraine ist eine Heldin – zumindest in den Büchern, die sie liest. Mal kämpft sie gegen unsichtbare Mächte, mal besucht sie eine Zauberschule und rettet die Welt. Nur im echten Leben traut sie sich nicht über die Grenzen Straßburgs hinweg. Mit ihrem achtzehnten Geburtstag ändert sich alles, denn ihr Opa schenkt ihr zwei Dinge: eine Citroën Ente, und eine Geschichte über die Liebe. Die neu entdeckte Freiheit lockt Lorraine an die Côte d’Azur, wo sie zum ersten Mal in ihrem Leben gegen ihre Ängste kämpft und sich Hals über Kopf verliebt …

    Meinung:
    Einfach wieder ein echt wunderschönes Buch der Autorin, das man gelesen haben muss. Durch den schönen leichten und flüssigen Schreibstil, wird man automatisch in den Bann des Buches gezogen und kann nicht mehr aufhören zu lesen. Die Geschichte ist Romantisch, Dramatisch, sehr Emotional und vieles mehr. Man muss richtig mitfühlen, leiden und sich mit freuen. Da es auch der Sicht der beiden Hauptcharaktere erzählt wird, macht es das echt aufregender, da man sich in beide gut rein versetzen kann. Alle anderen Charaktere wurden auch sehr toll beschrieben, so wie auch die wunderschönen Orte in der Geschichte. Kann ich nur empfehlen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    N
    Nina_Sollorz-Wagnervor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Lorraine erlebt Abenteuer nur in ihren Büchern,bis zu ihrem 18.Geburtstag ihr Papi ihr einen Citröen schenkt und sie auf eine Reise schickt.
    Bleiben einzig und allein wir/ Trouvaille nennt man es, wenn man zufällig etwas Wundervolles trifft

    In " Bleiben einzig und allein wir " trifft Lorraine auf Faisal und beginnt zusammen mit ihm ein Abenteuer.
    Lorraine lebt in und mit ihren Büchern und erlebt Abenteuer nur aus der Sicht der Protas. Ihre Heimatstadt hat sie selten verlassen, doch das soll sich ändern, als sie zum 18. Geburtstag von ihrem Großvater eine Citröen Ente geschenkt bekommt und mit ihr, eine Geschichte über die Liebe. 
    Kurz darauf macht sich Lorraine auf den Weg die  Côte d'Azur entlang zu reisen und ihr Abenteuer zu erleben. Begegnen tun ihr nicht nur ihre Ängste, sondern auch die Liebe. 
    Die Story hat mich von Anfang an in ihren Bann gezogen.So musste ich das Buch in einem Rutsch durchlesen und konnte es nicht aus der Hand legen. 
    Man darf mit Lorraine und Faisal mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Dabei gibt es einiges zum schmunzeln aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen. 
    Es bleibt bis zum Ende hin spannend und abwechslungsreich.
    Das Buch ist wunderschön gestaltet  und mit tollen Zitaten und Zeichnungen versehen.
    Es bekommt von mir eine unbedingte Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Fred_Remahs avatar
    Fred_Remahvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Das perfekte Buch für den Sommer"
    gedruckter Urlaub

    Der Duft nach Meer und Sonnenmilch liegt mir in der Nase.
    Ich kann die Wellen hören und den Sand zwischen den Zehen spüren.
    Abenteuerlust überkommt mich bei der Aussicht auf einen Roadtrip.
    Ein Trip die Côte d’ Azur entlang der einen nicht nur in malerische Orte und wundervolle Strände bringt, sondern auch an viele Stationen auf der emotionalen Achterbahn.

    Ein absolutes Mustread und wohl eines meiner Lieblingsbücher <3

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    EmilyTodds avatar
    EmilyToddvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Ein Buch das ich gerne empfehlen möchte von ganzen Herzen
    Rezension

    In diesem Buch geht es um die erste Liebe. Es geht um die Leidenschaft zum Lesen und zum geschriebenen Wort. Es geht um die Liebe zum Tanz. Es geht um eine erste große Reise und das erste große Abenteuer. Es geht darum Mut zu haben. Mut dazu, zu sich selbst zu stehen. Mut dazu, sich selbst treu zu sein. Es geht darum, zu sich selbst zu finden und auch darum über seinen eigenen Schatten zu springen ohne sich selbst dabei zu verlieren.

    Bleiben einzig und allein wir erzählt die Geschichte von einem Roadtrip entlang der wunderschönen französischen Küste. Ich selbst bin letztes zu dieser Zeit kurz dort unterwegs gewesen und konnte die Empfindungen der beiden Protagonisten daher sehr nachvollziehen, als sie ihre Zeit dort am Strand verbrachten. Die Autorin hat für ihre Geschichte eine schöne Kulisse gewählt, die ich in ihren Worten genau wieder erkannte.

    In der Protagonistin konnte ich mich das eine oder andere mal wieder erkennen. Ich würde meinem Auto wohl den selben Namen geben, wenn meines nicht schwarz wäre und deswegen ein männlicher Namer her musste. Auch lese ich gerne und führe ein Bullet Journal. Und mit 18 war ich auch noch nicht viel raus aus Hamburg gekommen und hatte vor vielem Angst. Aber es ist doch genau das Alter in dem man erst richtig anfängt die Welt zu entdecken.

    Der Autorin ist es gelungen zwei wundervolle Persönlichkeiten in dieses Buch zu packen. Mit denen ich viel Freude hatte.

    Vielleicht ist es nicht vom Nachteil wenn man Harry Potter gelesen hat oder die Filme gesehen hat, denn so manche Anekdote aus der Geschichte kommt vor. Auch aus anderen Büchern. Die leider nicht alle kannte und deswegen nicht alles direkt verstanden habe, aber das war im nach hinein nicht so schlimm.

    Auf jeden Fall ein tolles Buch, dass ich gerne weiter empfehle.

    5 Sterne.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Seelenbrechers avatar
    Seelenbrechervor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Muss man gelesen haben
    So wundervoll

    Trouvaille nennt man es, wenn man zufällig auf etwas Wundervolles trifft. Manchmal ist es ein Schatz, manchmal eine Erzählung. Aber ab und zu – ganz selten – ist es ein Mensch.

    Manchmal ist es auch ein Buch.
    Ich durfte dieses wundervolle Exemplar vorablesen und bin total begeistert.
    Schon allein das Cover zieht mich in seinen Bann. Es ist zwar relativ schlicht, aber dennoch wunderschön und passt vor allem perfekt zum Inhalt.

    Lorraine ist eine bezaubernde Persönlichkeit. Sie ist ein kleiner Nerd, liebt Harry Potter und besucht super gern ihre Lieblingsbuchhandlung. Ihr Selbstbewusstsein ist nicht das größte, aber sie ist so verdammt sympathisch, dass man einfach mit ihr befreundet sein will. Sie ist nämlich so echt und sie selbst, dass man sich von ihr gern eine Scheibe abschneiden kann.

    Faisal steht dem in nichts nach. Es ist ein absoluter Sympathieträger, der trotz seiner Krankheit nie den Glauben an sich und seinen Traum, dem Tanzen, verliert.

    Beide Charaktere zusammen sind natürlich unschlagbar. Sie haben beide einen festen Platz in meinem Herzen eingenommen.

    Wenn ihr mehr über die beiden erfahren wollt, dann lest unbedingt das Buch. Hedwig, die Ente (Citroen), wird euch sicherlich einen Platz gewähren, damit mit ihnen auf ein Abenteuer gehen könnt, bei dem ihr auf die Suche der alten Liebe des Großvaters von Lorraine geht.
    Tretet die Reise an, ihr werdet es nicht bereuen, denn es erwarten euch wunderbare Menschen, und verschiedenste Emotionen (einmal blieb mein Herz gefühlt kurz stehen und wer das Buch kennt, der weiß genau, welche Stelle ich gerade meine). ❤️





    Kommentieren0
    2
    Teilen
    spozal89s avatar
    spozal89vor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Von der ersten bis zur letzten Seite einfach nur klasse
    Glück ist, wenn der Verstand tanzt, das Herz atmet und die Augen Lieben

    „Glück ist, wenn der Verstand tanzt, das Herz atmet und die Augen Lieben“

     

    Lorraine liebt es zu lesen. Dabei versinkt sie ganz und gar in den Abenteuern der Protagonisten. Hätte sie  doch bloß in ihrem Leben auch schon so viel erlebt wie ihre Romanhelden. Doch leider hat sie sich noch kein einziges Mal über Straßburg hinaus getraut. Als Lorraine zu ihrem achtzehnten Geburtstag von ihrem Opa ein Auto geschenkt bekommt, fasst sie einen Entschluss. Mit „Hedwig“ will sie ein Abenteuer starten. Am liebsten zusammen mit ihrem Opa. Doch dieser ist leider schon zu alt um sich an eine große Reise zur Cóte d´Azur zu wagen. Während sie Trost in ihrer Lieblingsbuchhandlung sucht, trifft sie plötzlich auf Faisal. Auf merkwürdige Art und Weise fühlt sich Lorraine mit ihm verbunden und beide versuchen ihren großen Traum zu erreichen.  Sie schließen sich zusammen und erleben zusammen den Sommer ihres Lebens. Voller Abenteuer, Liebe und Hoffnung…

    „Bleiben einzig und allein wir“ ist das neueste Werk der lieben Kim Leopold. Ich bin ein großer Fan ihrer „How-to-be-happy“-Reihe, weil ich ihren unglaublich tollen, gefühlvollen aber auch charmanten, witzig-spritzigen Schreibstil sehr mag. Ihre Geschichten nehmen mich immer auf irgendeine Art und Weise mit und ich versinke direkt darin. Schön fand ich hier, dass das Buch immer abwechselnd aus Lorraines und Faisals Perspektive geschrieben waren. Das i-Tüpfelchen des Buches waren definitiv die Kapitelüberschriften die verschiedene Zitate waren und die absolut wundervollen Illustrationen.

    Auch in diesem Buch hat die Autorin wieder zwei fabelhafte und ganz besondere Charaktere geschaffen. Lorraine habe ich von Beginn an mit ihrer Büchersüchtigen Art direkt ins Herz geschlossen. Die kurzen Erwähnungen vor allem von Harry Potter waren grandios, weil auch für mich Harry Potter ein ganz wichtiger Teil in meinem Leben ist. Ihre ruhige Art fand ich total angenehm und ich fand  es so toll zu lesen, wie sie selber über sich hinaus wächst.  Aber auch Faisal war mir sehr sympathisch, weil ich selber auch leidenschaftlich tanze. Ich konnte gut nachvollziehen, wieso er so verbissen versuchte, seinen großen Traum zu erreichen.

    Ich finde das Buch ist perfekt für den anstehenden Sommer, denn es bringt so eine typische Sommer-ich bin frei und alles ist gut-Stimmung rüber (ich hoffe man versteht was ich damit meine  :-D ) Außerdem findet man sich selbst vielleicht auch ein klein wenig in der Geschichte wieder. Die Romantik kam natürlich nicht zu kurz, war aber in meinen Augen auch nicht zu übertrieben. Es gab sogar einen kurzen Schockmoment für mich, der mich kurzzeitig völlig aus der Bahn geworfen hat. Damit hatte ich nicht gerechnet – was positiv gemeint ist

    Wieder einmal kann ich nur 5 Sterne vergeben, dabei hätte diese Geschichte viel mehr verdient. Liebe Kim, wenn du das hier liest: Höre bitte niemals auf zu schreiben, denn ich liebe es einfach, in deine Büchern einzutauchen.

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks