Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

allthesespecialwords

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo lieber Leser!

Hast du schon mal drüber nachgedacht, deinen besten Freund zu küssen? Wenn ja, dann ist dieses Buch genau das richtige für dich! Wenn nein, dann trotzdem. ;)


Liz und Toby gab es schon immer nur im Doppelpack. Jetzt sind sie sechzehn, die große, weite Welt wartet und mit ihr die Liebe. Dass sie sich ineinander verlieben, stand allerdings nicht auf dem Plan. Genauso wenig, dass ein Fehler all ihre Träume zerstört. Vom einen Tag auf den anderen liegt nicht nur ein Meer zwischen ihnen, sondern auch ein Ozean aus unausgesprochenen Gefühlen. Während Liz versucht, sich mit ihrer Karriere abzulenken, stellt sie jedoch schnell fest, dass Gefühle sich nicht verdrängen lassen.

Mehr Informationen und eine Leseprobe gibt es auf www.kimleopold.de!

Zusammen mit dem Amrûn Verlag vergeben wir in dieser Leserunde 25 Rezensionsexemplare (15 E-Books, 10 Taschenbücher) von How to be happy 3: Vergissmeinnicht!

Bewirb dich ganz einfach, in dem du den blauen "Jetzt-bewerben"-Button klickst und in deiner Bewerbung die folgende Frage beantwortest:

Glaubst du, eine Liebesbeziehung zwischen besten Freunden kann gut gehen?

Ich bin gespannt auf deine Antwort und drück dir ganz fest die Daumen!

Liebste Grüße
Kim


Hinweise
* Das Buch lässt sich unabhängig von seinen Vorgängern lesen, weil es in jedem Buch um andere Protagonisten geht. Dennoch hast du die Möglichkeit, Teil 1 und 2 als E-Book zu bekommen, wenn dulieber in der richtigen Reihenfolge lesen möchtest.
* Bitte beachte auch die Lovelybooks-Richtlinien für Leserunden.

Autor: Kim Leopold
Buch: How to be happy 3: Vergissmeinnicht

Hannah-Lena

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo Kim !
Ich habe deine Bücher schon länger auf meiner Wunschliste und es trotzdem nicht geschafft sie zu lesen.
Ich nehme es mal als Wink des Schiksals, dass du nun diese Leserunde veranstaltest. :-)

Ich glaube schon, dass beste Freunde auch als Liebespaar glücklich sein können.
Eigentlich ja beste Voraussetzungen. Sie kennen sich gut, mit all ihren Stärken und Schwächen.
Man sollte sich nur gut überlegen, ob man diesen Schritt wagen möchte und es wirklich ernst meint. Beste Freunde sind rar gesäht.
Ich würde gerne miterleben, wie es Liz und Tobi ergeht.

Leseeule35

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Das Cover hat mich neugierig gemacht und der Klappentext gefällt mir auch schon mal. Ich kenne die Reihe noch nicht, habe aber keine Probleme damit einzusetzen, sobald man unabhängig lesen kann, wäre nicht das erste mal. Gerne möchte ich mich für ein Print, alternativ für ein e-pub bewerben.

Ja, ich glaube daran dass so eine Liebesbeziehung zwischen Freunden gut gehen kann. Sicherlich wird es erstmal komisch sein, aber auch grenzenlosen Vertrauen ist schon da. Wieso auch nicht? Die Liebe sucht sich ihre Wege, auch wenn sie manchmal unergründlich sind ;)

Beiträge danach
170 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

nellsche

vor 7 Monaten

Was hältst du vom Cover?

Ich finde das Cover hübsch, besonders die unterschiedlichen Schriften. Allerdings finde ich es ein wenig zu dunkel.

nellsche

vor 7 Monaten

Vergissmeinnicht-Diskussionsrunde
Beitrag einblenden

Ich habe das Buch gerade beendet. Sorry, dass es gedauert hat.

Zu 1.:
Ich finde die Entwicklung bezüglich Social Media ziemlich erschreckend. So viele junge Menschen schminken sich viel zu extrem und wollen mit ihren Kanälen berühmt werden. Furchtbar finde ich das so genannte Duckface. Tut mir leid, aber da schüttelt es mich. Auch das ständige Filmen und Fotografieren, was Liz ja auch macht, finde ich furchtbar. Dadurch verliert die Situation auch mal schnell ihre Magie.
Liz kann ich insofern verstehen, dass sie unter einem enormen Druck der Öffentlichkeit steht und dem Ideal entsprechen will. Zum Glück hat sie noch rechtzeitig gemerkt, dass sie sich selbst zu verlieren droht.

Zu 2.:
Viele Szenen fand ich ser schön. Toll die Szenen auf dem Dach, das stelle och moch einfach toll vor.

Zu 3.:
Toby finde ich sehr sympathisch. Er ist ein toller Freund und sehr hilfsbereit. Das zeigte sich auch, als er sofort zu Liz zurück flog, als ihr Vater im Krankenhaus war.
Liz finde ich auch sympathisch. Allerdings habe ich zu ihr nicht so den richtig tiefen Draht bekommen. Das liegt sicherlich an dem ständigen Knipsen und Stylen und dem Perfektionsdrang. Aber sie ist eine tolle Freundin, insbesondere für Maddox.

Zu 4.:
Ja!!! Ich fand ihn sehr beeindruckend und würde gerne mehr von ihm lesen.

nellsche

vor 7 Monaten

Vergissmeinnicht-Diskussionsrunde
Beitrag einblenden
@schafswolke

Ich habe den ersten Teil gelesen und den fand ich sooo toll!

nellsche

vor 7 Monaten

Fazit und Rezensionen

Vielen lieben Dank, dass ich Vergissmeinnicht mitlesen durfte!

Hier meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Kim-Leopold/How-to-be-happy-3-Vergissmeinnicht-1492081126-w/rezension/1565292559/

Ich habe sie auch auf amazon, wasliestdu, lesejury, reliwa, Thalia, Weltbild, Hugendubel und Heymann eingestellt.

Ela1989

vor 7 Monaten

Fazit und Rezensionen

Hier meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Kim-Leopold/How-to-be-happy-3-Vergissmeinnicht-1492081126-w/rezension/1567883139/

Ela1989

vor 7 Monaten

Vergissmeinnicht-Diskussionsrunde
Beitrag einblenden

1. Also ich kann Liz' Probleme nicht wirklich nachvollziehen. Für mich wirkt das ganze wie ein Problem der Reichen und Schönen. Mit sozialen Medien habe ich nicht wirklich viel am Hut. Bei Facebook habe ich schon ewig nichts mehr gepostet.

2. Ich mag die Stelle vor der Hochzeit, als Toby der Braut Mut zuspricht.

3. Toby gefällt mir sehr gut. Er versteht es, auf seine Mitmenschen einzugehen und ist zugleich gnadenlos ehrlich. Das finde ich sehr erfrischend. Er nimmt kein Blatt vor den Mund aus Sorge um Liz Gefühle, er sagt ihr ganz direkt, wie scheiße er es findet, dass sie sich immer mehr verändert.
Mit Liz konnte ich nicht wirklich warm werden. Sie ist so mega besessen von ihren ganzen Essensfotos und Videos und dem ganzen sozialen Netzwerk Blabla, dass sie sich selbst total aufgegeben hat. Zum Schluss wird ihr das dann ja auch bewusst. Aber vorher finde ich sie eher nervig und zickig.

4. Über Maddox muss ich nicht unbedingt eine Geschichte haben. Er ist mir etwas zu melodramatisch. Es gibt immer Höhen und Tiefen in einem Leben. Deshalb muss man aber nicht in Selbsthass verfallen.

Blaustern

vor 6 Monaten

Fazit und Rezensionen
Beitrag einblenden

Hier ist meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Kim-Leopold/How-to-be-happy-3-Vergissmeinnicht-1492081126-w/rezension/1599238060/
Danke, dass ich mitlesen durfte. Ich stell die Rezi auch noch bei amazon rein.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.