Kim Schmidt

 4,1 Sterne bei 118 Bewertungen
Autor von Comiczeichenkurs, Comicfiguren zeichnen und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Kim Schmidt

Kim Schmidt ist freischaffender Comiczeichner und -autor. Aus seiner Feder stammen unter anderem die Comics "Unser Schumi", "Störtebeker" und "Kleiner Thor" sowie die Cartoonreihen "Local Heroes" und "Frog / Märchenprinzen". Er zeichnete die Cartoonlandkarten "Hedwig-Holzbein" und "Echt Deutschland" und illustriert die Kinderbuchreihen "Die Drei Fragezeichen Kids", "Rick" und "Die Super Jumper". Neben seiner Arbeit als Zeichner ist er auch in der Nachwuchsförderung aktiv. Er gibt Comicworkshops und ist Autor der Lehrbücher "Comiczeichenkurs", "Comicfiguren zeichnen Step by Step" und "Comiczeichenkurs Workbook". In seinem Internetforum www.comiczeichenkurs.de tummeln sich jede Menge Comiczeichner und solche, die es werden wollen oder einfach Spaß am Zeichnen haben.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Die drei ??? Kids, 42, Fußballgötter (ISBN: 9783440175439)

Die drei ??? Kids, 42, Fußballgötter

 (3)
Erscheint am 18.07.2022 als Hardcover bei Kosmos. Es ist der 42. Band der Reihe "Die drei ??? - Die drei Fragezeichen Kids".
Cover des Buches Die drei ??? Kids, 75, Der Fußball-Roboter (ISBN: 9783440175422)

Die drei ??? Kids, 75, Der Fußball-Roboter

Erscheint am 18.07.2022 als Hardcover bei Kosmos.
Cover des Buches Gorm Grimm (ISBN: 9783948690151)

Gorm Grimm

 (1)
Neu erschienen am 09.03.2022 als Hardcover bei Kibitz Verlag.

Alle Bücher von Kim Schmidt

Cover des Buches Die drei ??? Kids, Das geheime Buch (ISBN: 9783440126240)

Die drei ??? Kids, Das geheime Buch

 (11)
Erschienen am 07.08.2011
Cover des Buches Die drei ??? Kids, Strandpiraten (ISBN: 9783440126332)

Die drei ??? Kids, Strandpiraten

 (9)
Erschienen am 06.05.2014
Cover des Buches Die drei ??? Kids - Die Gruselfalle (ISBN: 9783423715096)

Die drei ??? Kids - Die Gruselfalle

 (8)
Erschienen am 01.07.2012
Cover des Buches Die drei ??? Kids - Monsterpilze (ISBN: 9783423714877)

Die drei ??? Kids - Monsterpilze

 (7)
Erschienen am 01.01.2012
Cover des Buches Rick - Ein Vollidiot kommt selten allein! (ISBN: 9783649610274)

Rick - Ein Vollidiot kommt selten allein!

 (6)
Erschienen am 01.06.2012
Cover des Buches Rick 3: Einfach mal die Schnauze halten! (ISBN: 9783551313454)

Rick 3: Einfach mal die Schnauze halten!

 (5)
Erschienen am 27.11.2015

Neue Rezensionen zu Kim Schmidt

Cover des Buches Gorm Grimm (ISBN: 9783948690151)F

Rezension zu "Gorm Grimm" von Patrick Wirbeleit

Wikinger trifft Stubenhocker!
Fernweh_nach_Zamonienvor 2 Monaten

Inhalt:

Gorm Grimm ist groß und stark und hungrig wie ein Bär. Die hellste Kerze auf der Torte ist er jedoch nicht.

Nach einem missglückten Zauber des Schamanen war er versehentlich in die Zukunft gereist. Bislang schlugen alle Versuche, den Wikinger zurückzuholen, fehl.

Zum Glück hat Gorm in Julius einen Freund gefunden. Der Junge hat alle Hände voll zu tun, um größeres Chaos zu verhindern.

Vielleicht hilft es ja, Gorm an die heutigen Sitten und Gebräuche heranzuführen. Oder wie Julius' (nichtsahnende) Eltern sagen würden: dem jungen Wikinger Manieren beizubringen ...


Altersempfehlung:

ab 7 Jahre


Mein Eindruck:

Dies ist das zweite Abenteuer der beiden ungleichen Freunde. Da sie zu Anfang kurz vorgestellt und auch die Hintergründe für die Zeitreise erläutert werden, kann man problemlos auch mit diesem Band starten. Mehr Spaß macht es natürlich, mit dem ersten zu beginnen ;-)

Große und kleine Comic-Fans erwartet ein herrlich lustiges Lesevergnügen mit vielen Gags und kleinen Anspielungen, z. B. in der Wahl der Namen und die Tatsache, dass bei den Wikingern Gorms Mutter, die berühmte Hilde Balkenbrech, auf Raubzug geht und sein Vater Nulpe Grimm - mehr schlecht als recht - für Kind und Küche verantwortlich ist. Es finden sich aber auch Passagen mit Tiefgang, z. B. Gorms Unverständnis für Steingärten.

Wie auch im ersten Abenteuer sorgen Missverständnisse und der Kulturschock dafür, dass Gorm unbeabsichtigt jede Menge Chaos produziert. Der bärenstarke Wikinger meint es nur gut, kommt aber mit den technischen Errungenschaften der Neuzeit einfach nicht zurecht: Warum sehen sich Cornflakes- und Waschpulververpackungen überhaupt so ähnlich? Warum Messer und Gabel nutzen, wenn es auch einfacher geht? ...

Gorm trägt das Herz am rechten Fleck und ist immer für eine Überraschung gut.

Die Idee, zwei derart ungleiche Charaktere zu Freunden zu machen, wird perfekt weitergesponnen.

Julius hat inzwischen keine Zeit mehr für Computerspiele und Stubenhocken. Er wächst in seiner "Babysitter"-Rolle über sich hinaus und hat dabei jede Menge Spaß.

Der kindlich-naive Gorm ist übrigens sehr mundfaul. Seine ein-Wort-Sätze oder kurz-knackigen Aussagen wie "Gorm gefangen in Zeit!" sind besonders für Leseanfänger eine gute Motivation. Oftmals kommen Situationskomik und Anspielungen ganz ohne Worte aus und werden zeichnerisch hervorragend dargestellt.

Von der hohen Seitenzahl des Buches sollte man sich daher keinesfalls abschrecken lassen.

Die Reihe hat großes Potential für viele weitere Abenteuer und wir hoffen, dass der Schamane noch einige Zeit benötigen wird, um Gorm Grimm nach Hause zu holen.

Wir geben eine Leseempfehlung sowie 5 von 5 Wikingerhelme für dieses spannende, witzige und herrlich schräge Comic-Abenteuer!


Fazit:

Witzig - überraschend - feinsinnig!

Ein großartiges Lesevergnügen - insbesondere für Erstleser und Lesemuffel.

Bärenstarker Wikinger trifft auf pfiffiges Bürschlein, welches ihm die Neuzeit erklärt und versucht, größeres Chaos zu verhindern.


...

Rezensiertes Buch: "Gorm Grimm - Lesen, Schreiben, Hämmern" aus dem Jahr 2022

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Gorm Grimm (ISBN: 9783948690069)F

Rezension zu "Gorm Grimm" von Patrick Wirbeleit

Ein witziges und turbulentes Abenteuer!
Fernweh_nach_Zamonienvor 2 Monaten

Inhalt:

Gorm Grimm ist groß und stark wie ein Bär. Auch sein Appetit lässt sich mit Bärenhunger gut vergleichen. Allerdings ist er nicht die hellste Kerze auf der Torte.

Der Schamane versucht daher mit einem besonderen Zauber, dem Geist des jungen Wikingers mehr Zeit zu verschaffen.

Plötzlich findet sich Gorm jedoch in der Zukunft wieder und auch Julius staunt nicht schlecht, als ein waschechter Wikinger vor ihm steht.

Der Beginn einer außergewöhnlichen Freundschaft mit reichlich Trubel und noch mehr Chaos ...


Altersempfehlung:

ab 7 Jahre


Mein Eindruck:

Ein irre witziges Lesevergnügen mit vielen kleinen Anspielungen und Gags, z. B. in der Wahl der Namen.

Weil Gorm Grimms Mutter, die berühmte Hilde Balkenbrech, auf Raubzug ist, muss sein Vater Nulpe Grimm mehr schlecht als recht einspringen und "Babysitten". Hilfe kommt ausgerechnet vom Schamanen Schwurbel Gram, der - statt das Problem zu lösen - den jungen Wikinger kurzerhand in eine andere Zeit zaubert. Die Dorfgemeinschaft allerdings freut sich darüber.

Dass der junge Julius - ein Stubenhocker und Computerspiele-Nerd - auf den "erwachsen" Gorm aufpassen muss, weil dieser unbeabsichtigt jede Menge Chaos produziert, macht das Abenteuer nur noch lustiger.

Der bärenstarke Wikinger meint es nur gut, kommt aber mit der Neuzeit und deren technischen Errungenschaften einfach nicht zurecht.

Gorm ist aber nicht nur kindlich-naiv, sondern auch sehr mundfaul. Ein-Wort-Sätze oder knackige Aussagen wie "Gorm großer Krieger!" sind besonders für Leseanfänger eine gute Motivation. Von der hohen Seitenzahl sollte man sich daher keinesfalls abschrecken lassen.

Der Einfall, diese zwei ungleiche Charaktere zu Freunden zu machen, funktioniert perfekt. 

Die beiden sind trotz aller Unterschiede ein gutes Team und man fragt sich, was Gorm Grimm wohl als nächstes ausheckt.

Der zweite Band "Gorm Grimm - Lesen, Schreiben, Hämmern" erscheint in Kürze.

Wir geben eine Leseempfehlung sowie 5 von 5 Wikingerhelme für dieses spannende, witzige und herrlich schräge Comic-Abenteuer!


Fazit:

Der Beginn einer ungewöhnliche Freundschaft:

Bärenstarker aber kindlich-naiver Wikinger trifft auf pfiffiges, schmächtiges Bürschlein, welches ihm die Welt erklärt.

Dank der sympathischen Figuren und der kurz-knackigen Dialoge ein großartiges Lesevergnügen - insbesondere für Erstleser und Lesemuffel.


...

Rezensiertes Buch: "Gorm Grimm - groß, stark, hungrig" aus dem Jahr 2021

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die drei ??? Kids, Mission Graffiti-Code (ISBN: 9783440168219)T

Rezension zu "Die drei ??? Kids, Mission Graffiti-Code" von Nina Schiefelbein

Mission Graffiti-Code
Tanja_Wiegelvor einem Jahr

Klappentext:
Justus, Peter und Bob sind beste Freunde und Detektive! Zusammen haben die drei ??? schon viele knifflige Fälle gelöst.

Eine berühmte Graffiti-Sprayerin will sich an der Polizei von Rocky Beach rächen und hinterlässt überall in der Stadt knifflige Rätsel. Zusammen mit Ray Ash, einem jungen Kollegen von Kommissar Reynolds, begeben sich die drei ??? Kids auf Spurensuche.

Und auch die Leserinnen und Leser sind hautnah dabei, denn nur mit ihrer Hilfe können die Detektive die Codes knacken und den Fall lösen

Meine Meinung:
Die drei??? gab es schon zu meiner Zeit und ich habe es geliebt, mit ihnen auf Verbrecherjagd zu gehen. Unser Sohn liebt Detektiv-Abenteuer und dementsprechend stehen Justus, Peter und Bob ganz hoch im Kurs bei ihm.

Doch dieses Buch ist anders, kein normaler Detektivfall. Bei diesem Fall muss der Leser aktiv miträtseln, um zum nächsten Kapitel zu kommen. Ganz hinten gibt es Lösungstipps zum Freirubbeln.

Was mir leider gar nicht gefällt, ist, dass in das Buch hineingeschrieben werden soll. Das finde ich sehr schade, weil so kann das Buch kein anderer lesen und für sich neu rätseln. Wir haben für uns beschlossen, dass wir dort, wo etwas hineingeschrieben werden soll, kleine Klebezettel hineinkleben, die man problemlos wieder entfernen kann.

Auf Seite 70/71 ist ein Fehler beim Druck passiert, ein Rätsel ist da sehr weit innen gedruckt und man muss das Buch weit auseinander drücken, um es zu lesen.

Die Alterangabe 8 - 11 Jahre finde ich passend. 

Fazit: Ein toller Escape-Krimi zum Miträtseln, allerdings stört es mich, dass in das Buch geschrieben werden soll. Daher ziehe ich einen Stern ab.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 121 Bibliotheken

von 19 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks