"Celans Gedichte wollen das äußerste Entsetzen durch Verschweigen sagen"

Cover des Buches "Celans Gedichte wollen das äußerste Entsetzen durch Verschweigen sagen" (ISBN: 9783826053221)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu ""Celans Gedichte wollen das äußerste Entsetzen durch Verschweigen sagen""

Nach Theodor W. Adorno ist es nach Auschwitz nicht mehr möglich, Lyrik zu schreiben. Was dennoch entsteht, bezeichnet er als barbarisch, ebenso wie die wissenschaftliche Auseinandersetzung damit. Paul Celan schreibt Lyrik nach Auschwitz. Für ihn ist sie nicht nur möglich, sondern notwendig. Und Adorno bezeichnet Celan als den größten deutschsprachigen Lyriker seiner Zeit. Mit dieser komplizierten Konstellation setzt sich die Arbeit auseinander. Damit, wie der Kulturtheoretiker und der Dichter zu ihrer jeweiligen Auffassung von Lyrik gelangen und mit ihrer Auseinandersetzung mit dem Werk des jeweils anderen. Mit ihren Widersprüchen gegeneinander und ihren Erwartungen aneinander. §Und sie zeigt, dass die beiden letztlich beinahe tragisch aneinander vorbei sprechen, dass ihre Positionen eigentlich gar nicht so weit voneinander entfernt sind, wie es auf den ersten Blick erscheint.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783826053221
Sprache:
Ausgabe:Buch
Umfang:610 Seiten
Verlag:Königshausen & Neumann
Erscheinungsdatum:01.03.2014

Rezensionen und Bewertungen

0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783826053221
    Sprache:
    Ausgabe:Buch
    Umfang:610 Seiten
    Verlag:Königshausen & Neumann
    Erscheinungsdatum:01.03.2014

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks