Kim Wright

(159)

Lovelybooks Bewertung

  • 211 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 124 Rezensionen
(35)
(73)
(43)
(8)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auf der Suche nach dem eigenen Ich

    Das Glück kurz hinter Graceland

    Helena89

    25. August 2018 um 17:49 Rezension zu "Das Glück kurz hinter Graceland" von Kim Wright

    Laura Berry, die Elvis in seinem letzten Lebensjahr als Backgroundsängerin begleitet, kehrt nach dessen Tod Hals über Kopf in ihre Heimatstadt Beaufort zurück. „In wahnsinniger Eile war sie nach Hause gerast, weil ihr plötzlich klar geworden war, dass sie einen Fehler gemacht hatte. Vielleicht hätte sie doch nicht als Backgroundsängerin auf Tour gehen [...] und den strahlenden Lichtern des Rock'n'Roll hinterherjagen sollen. Vielleicht wäre sie besser zu Hause geblieben und hätte den Jungen von nebenan geheiratet, den, der sie so ...

    Mehr
  • Neun Frauen, fünf Tage, ein gemeinsamer Weg

    Die Canterbury Schwestern

    Tina94

    09. August 2018 um 19:37 Rezension zu "Die Canterbury Schwestern" von Kim Wright

    In diesen Roman geht es um Che, die ihre Mutter an Krebs verloren hat und deren letzer Wunsch es war, das ihre Asche auf den Pilgerweg von Canterburry verstreut wird. Che lernt dort auf der Reise die anderen acht Frauen kennen und deren Lebensgeschichte und wie sie alle damit umgegangen sind. Den jede einzelne von ihnen hat doch ihr Päckchen im Leben schon tragen müssen.  Was nun alles passiert, wie Che damit umgeht und was sonst alles noch passiert, erfährt man in diesen Buch. Mir hat dieses Buch ganz gut gefallen, der ...

    Mehr
  • Ich fand das Buch leider ziemlich langweilig

    Das Glück kurz hinter Graceland

    spozal89

    06. June 2018 um 12:14 Rezension zu "Das Glück kurz hinter Graceland" von Kim Wright

    Klappentext:Cory Ainsworth schlägt sich nach dem Tod ihrer Mutter als Blues-Sängerin durch. Bis sie im alten Schuppen ihres Elternhauses ein Erinnerungsstück der Rock 'n' Roll-Geschichte entdeckt: den Blackhawk, das legendäre Auto von Elvis Presley. Für Cory ist das der langgesuchte Beweis: Elvis muss ihr biologischer Vater sein! Vor 37 Jahren war ihre Mutter Honey Backgroundsängerin beim King persönlich. Alles, was sie weiß, ist, dass Honey nach einem Jahr reumütig nach Hause zurückkehrte, um ihre Jugendliebe zu heiraten. ...

    Mehr
  • Roman

    Die Canterbury Schwestern

    Saskia_Reinhold

    13. May 2018 um 15:07 Rezension zu "Die Canterbury Schwestern" von Kim Wright

    Klappentext

  • leicht, aber nicht flach

    Das Glück kurz hinter Graceland

    yellowdog

    06. May 2018 um 21:28 Rezension zu "Das Glück kurz hinter Graceland" von Kim Wright

    Nach dem Tod ihrer Mutter fährt die 37jährige Sängerin Cory Beth Ainsworth zusammen mit ihrem Hund Lucy ein Auto (ein 1973er Stutz Blackhawk) nach Graceland. Es ist wahrscheinlich der Wagen von Elvis Presley. Die Frage, die Cory umtreibt ist, ob Elvis ihr leiblicher Vater war.Die Fahrt geht durch von South Carolina über Georgia, Alabama, Mississippi bis nach Memphis.Cory stößt auf viele Menschen, mit denen sie sich unterhält. Diese Dialoge gehören zu den Stärken der Autorin.Ab und zu gibt es Kapitel, die ins Jahr 1977 zurückgehen ...

    Mehr
  • Auf der Suche nach der eigenen Geschichte

    Das Glück kurz hinter Graceland

    misery3103

    23. April 2018 um 08:41 Rezension zu "Das Glück kurz hinter Graceland" von Kim Wright

    Cory Ainsworth ist Sängerin und schlägt sich mehr schlecht als recht durchs Leben. Als sie im alten Schuppen ihrer Eltern den Blackhawk, das legendäre Auto von Elvis Presley, entdeckt, ist das für sie der Beweis: Elvis muss ihr biologischer Vater sein! Vor Corys Geburt war ihre Mutter Backgroundsängerin bei Elvis und kehrte nach einem Jahr Abwesenheit reumütig in ihre Heimatstadt zurück, wo sie dann ihre Jugendliebe heiratete und nach 7 Monaten Schwangerschaft Cory zur Welt brachte. Kurzentschlossen startet Cory mit dem ...

    Mehr
  • Eine fantastische Reise

    Das Glück kurz hinter Graceland

    jam

    18. April 2018 um 08:07 Rezension zu "Das Glück kurz hinter Graceland" von Kim Wright

    „Eine Frau zu lieben, ist der leichte Teil. Der schwere Teil ist, sie so zu sehen, wie sie wirklich ist und zuzulassen, dass sie das auslebt, selbst die Eigenschaften, die nicht besonders angenehm sind.“ Einige Monate nach dem Tod ihrer Mutter entdeckt Cory in einem Schuppen einen ganz besonde-ren Wagen – Elvis Lieblings-Blackhawk. Ihre Mutter war eine seiner Backgroundsängerinnen, die Graceland schwanger verließ, als er starb. Cory beschließt, den Wagen nach Graceland zu fahren, anhand von Rechnungen und Müll aus dem Blackhawk ...

    Mehr
  • Leider nichts für Elvis-Fans

    Das Glück kurz hinter Graceland

    biancaneve66

    16. April 2018 um 09:23 Rezension zu "Das Glück kurz hinter Graceland" von Kim Wright

    Cory findet im Schuppen ihrer Eltern einen Oldtimer: den Blackhawk von Elvis Presley. Corys Mutter war ein Jahr als Backgroundsängerin in Graceland und kam – schwanger mit Cory – nach Presleys Tod überstürzt in ihre Heimat zurück. Cory vermutet seit langem ihren leiblichen Vater in Elvis und macht sich mit dem Blackhawk auf den Weg nach Memphis, und damit auf die Suche nach der Identität ihres Vaters, aber auch ihrer verstorbenen Mutter.Der Aufbau des Buches ist sehr ansprechend auf zwei Zeitebenen angelegt: als Ich-Erzählerin ...

    Mehr
  • Ganz nett, aber insgesamt konnte mich das Buch nicht überzeugen

    Das Glück kurz hinter Graceland

    vronika22

    12. April 2018 um 21:17 Rezension zu "Das Glück kurz hinter Graceland" von Kim Wright

    Inhalt: Cory Ainsworth entdeckt nach dem Tod ihrer Mutter im Schuppen ihres Elternhauses einen Blackhawk. Sofort vermutet sie, dass es der Blackhawk von Elvis Presley ist. Ihre Mutter Honey war nämlich zur Zeit als sie schwanger wurde, Backgroundsängerin bei Elvis. Für Corey ist damit klar, dass Elvis ihr leiblicher Vater ist. Kurz entschlossen macht sich Cory mitsamt dem Blackhawk auf den Weg nach Graceland. Sie nimmt dabei genau die gleiche Route, die ihre Mutter damals nahm. Dabei erfährt sie viel über ihre Mutter, über Elvis ...

    Mehr
  • Unterhaltsamer Flashback-Roman

    Das Glück kurz hinter Graceland

    Kamima

    12. April 2018 um 16:09 Rezension zu "Das Glück kurz hinter Graceland" von Kim Wright

    Die amerikanische Autorin, welche mit ihrer Familie in North Carolina lebt und für Lifestyle-Magazine über Reisen, Wein und Restaurants schreibt, hat ihren neusten Roman in ihrer Nachbarschaft – nämlich nach South Carolina – angesiedelt. Cory Beth, eine junge Bluessängerin, hat vor wenigen Monaten ihre Mutter verloren. Zu ihrem Vater hat sie sporadischen Kontakt, wobei sie sich schon seit langem sicher ist, dass er nicht ihr leiblicher Vater sein kann. Durch einen Zufall findet sie auf dem Familienanwesen am See ein altes Auto ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.