Kimberly Killion

 3.7 Sterne bei 26 Bewertungen

Alle Bücher von Kimberly Killion

Kimberly KillionZauber der Highlands
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zauber der Highlands
Zauber der Highlands
 (9)
Erschienen am 16.05.2011
Kimberly KillionIm Kerker der Sehnsucht: Gemeinsam trotzten sie der Gefahr - und begannen ein Spiel mit dem Feuer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Im Kerker der Sehnsucht: Gemeinsam trotzten sie der Gefahr - und begannen ein Spiel mit dem Feuer
Kimberly KillionZauber der Highlands: Roman
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zauber der Highlands: Roman
Zauber der Highlands: Roman
 (2)
Erschienen am 20.05.2011
Kimberly KillionIm Kerker der Sehnsucht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Im Kerker der Sehnsucht
Im Kerker der Sehnsucht
 (1)
Erschienen am 05.05.2010
Kimberly KillionHer One Desire (Zebra Debut)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Her One Desire (Zebra Debut)
Her One Desire (Zebra Debut)
 (1)
Erschienen am 01.07.2008
Kimberly KillionHer One Desire
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Her One Desire
Her One Desire
 (1)
Erschienen am 01.07.2008
Kimberly KillionHighland Dragon
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Highland Dragon
Highland Dragon
 (0)
Erschienen am 06.10.2009
Kimberly KillionZauber der Highlands, 6 Audio-CDs
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zauber der Highlands, 6 Audio-CDs
Zauber der Highlands, 6 Audio-CDs
 (8)
Erschienen am 28.06.2012

Neue Rezensionen zu Kimberly Killion

Neu

Rezension zu "Zauber der Highlands, 6 Audio-CDs" von Kimberly Killion

Rezension zu "Zauber der Highlands, 6 Audio-CDs" von Kimberly Killion
Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren

Dies war erst das zweite Mal, dass ich ein Hörbuch gehört habe. Dabei habe ich ziemlich schnell festgestellt, dass mir dieses reine Vorlesen nicht so liegt. Ich höre sehr gern Hörspiele mit verschiedenen Sprechern und Geräuschen, aber hier sind meine Gedanken doch häufiger abgeschweift, und ich musste einige Stellen mehrmals hören. Ob das nun daran lag, dass ich eher der visuelle Typ bin, oder an der Geschichte, die mich einfach nicht besonders mitreißen konnte, kann ich nicht sagen. Vielleicht war es ein bisschen von beidem.

Den Prolog fand ich noch gut, aber danach ist nicht mehr viel interessantes passiert. Zum Ende hin wird die Geschichte zwar doch noch spannend, aber insgesamt gesehen hatte die Handlung einige Längen. Der Höhepunkt war etwas zu früh angesetzt, und danach war dann die Luft raus.

Mit der Protagonistin Akira konnte ich leider auch nicht viel anfangen. Sie wurde mir einfach nicht sympathisch, und ich konnte nicht nachvollziehen, warum der Laird sie so wunderbar fand.

Wer sich für das Hörbuch entscheidet sollte wissen, dass es gegenüber dem Buch gekürzt ist. Ob sich das auf den Handlungsverlauf auswirkt, kann ich nicht beurteilen, da ich das Buch nicht gelesen habe. Aber ich hatte nicht das Gefühl, dass etwas fehlt.

Die Stimme der Sprecherin fand ich an sich angenehm, aber die Worte wurden für meinen Geschmack ein bisschen übertrieben betont gesprochen. Andererseits hat man so keine Verständnisprobleme.
Was ich gut fand war, dass sie alle Charaktere verschieden gesprochen hat. Ich hatte nie Probleme zu erkennen, wer gerade etwas sagt. Allerdings hörten sich die Frauen eher wie kleine Kinder an, was aber an der Stimmlage der Sprecherin liegt und sich daher nicht vermeiden lässt.

Diese Geschichte war wohl einfach nichts für mich, wobei ich natürlich nicht weiß, wie das Buch ist. Das Hörbuch war ja gekürzt, und daher wäre es bestimmt interessant, das Buch als Vergleich zu lesen. Vielleicht wurden ja wichtige Stellen herausgestrichen und dadurch der Aufbau der Geschichte verändert, so dass der Spannungsbogen nicht mehr so richtig gepasst hat. Aber da ich das Buch nicht gelesen habe, kann ich das natürlich nicht beurteilen.
Für mich war es einfach eine typische Liebesgeschichte, die aber nichts neues erzählt hat. Ich hatte mir ein bisschen mehr davon erhofft, besonders da im Klappentext etwas von Rachegelüsten im feurigen Herzen des stolzen Highlanders stand. Aber es war trotzdem eine tolle Erfahrung, ein Buch mal zu hören anstatt es selbst zu lesen. Das werde ich bestimmt auch in Zukunft hin und wieder mal machen.

Kommentieren0
6
Teilen
Volturis avatar

Rezension zu "Zauber der Highlands, 6 Audio-CDs" von Kimberly Killion

Rezension zu "Zauber der Highlands"
Volturivor 6 Jahren

Auf 6 CDs liest Juliane Ahlemeier das Buch Zauber der Highlands. Untergebracht sind die CDs in einer CD-Hülle. Die CDs an sich sind Schwarz/Weiß (bzw Silber) gehalten und sehen dadurch edel aus.

Der Klappentext beschreibt den Inhalt treffend, deshalb komme ich direkt zum...

Fazit: Dieses Mal fällt es mir wirklich schwer, eine Rezension zu verfassen. Der Inhalt hat mich neugierig gemacht, obwohl ich normalerweise selten historische Romane lese, da einfach das Interesse fehlt.
Die Story an sich hat mir auch gut gefallen. Dennoch konnte mich das Hörbuch einfach nicht fesseln. Ich bin mir nicht sicher, ob es an der Buchvorlage an sich lag (das Hörbuch ist auch gekürtzt), oder an der Sprecherin, deren Stimme zwar schön klang, aber einfach nicht passte. Ich konnte mich jedenfalls nicht mit der Stimme anfreunden.
Mein Interesse an historische Romane hat das Hörbuch geweckt, aber meine Lust auf Hörbücher eher gedämpft. Trotzdem hat das Hörbuch mehr zu bieten, als das Cover zeigt!

Kommentieren0
9
Teilen
KleinerVampirs avatar

Rezension zu "Zauber der Highlands, 6 Audio-CDs" von Kimberly Killion

Rezension zu "Zauber der Highlands"
KleinerVampirvor 6 Jahren

Buchinhalt:

1484 im schottischen Hochland: der 10 Jahre alte Calin McLeod muß mitansehen, wie Laird McKinnon, der Feind seines Vaters, seine Frau im Kindbett tötet und anschließend Calins Vater. Dieser war heimlich in die Frau des Feindes verliebt. Calin kann das Baby, das einst seine Braut sein soll, vor dem sicheren Tod in Händen des grausamen Stammesfürsten retten und brandmarkt es mit dem Siegelring von Laird McLeod.
Akira wächst bei Pflegeeltern auf, in der Annahme, ein einfaches Mädchen vom Land zu sein, bis 18 Jahre später die Krieger der McKinnons sie verschleppen und auf dem Sklavenmarkt verkaufen. Calin, inzwischen Anführer der McLeods und zu einem stattlichen Mann herangereift, kauft Akira, um sie vor einem ungewissen Schicksal zu bewahren. Durch eine Heirat mit Akira hofft er, die Clans wieder zu einen und gibt seine wahre Herkunft nicht preis. Akira sträubt sich mit Händen und Füßen gegen Calins Pläne. Calin macht Akira nach allen Regeln der Kunst den Hof, schließlich kommen sich die beiden doch noch näher. Aber sind Calins Rachegelüste und seine aufkeimenden Gefühle für Akira überhaupt vereinbar? Intrigen und Schachzüge, aber auch Leidenschaft und Liebe – hat die Zukunft der beiden eine Chance?

Persönlicher Eindruck:

Das Hörbuch hat mir gut gefallen, entgegen vieler anderer Meinungen fand ich die Art und Weise der Sprecherin Juliane Ahlemeier durchaus okay und es kam nie Langeweile auf. Die Geschichte ist spannend und der Einblick, den man in die Historie der schottischen Clans bekommt, fand ich interessant und mal etwas anderes neben all den übersinnlichen Liebesgeschichten in meiner Bibliothek. „Zauber der Highlands“ ist ein gelungener Liebesroman vor historischer Kulisse, der Lust auf mehr macht. Die Autorin versteht es, nach schon wenigen Augenblicken den Leser - oder in diesem Fall Hörer – in eine ganz andere Welt zu versetzen. Ich fühlte mich über alle sechs CDs wunderbar unterhalten. Die Aufmachung des Hörbuchs in der stabilen Plastikbox ist top, das Cover ist jetzt nicht unbedingt etwas Besonderes aber es passt durchaus zum Titel. Alles in allem ein Liebesroman, den man empfehlen kann und der Historisches mit Leidenschaft wunderbar verknüpft!

Kommentieren0
33
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
ZYX_Hoerbuchverlags avatar

Wir möchten gerne mit euch eine weitere Hörrunde starten!

Dazu betreten wir Neuland, was das Genre angeht und haben einen Historischen Liebesroman ausgewählt: "Zauber der Highlands" von Kimberly Killion
(6 CDs, Laufzeit: 410 Min., gelesen von Juliane Ahlemeier)

Und darum geht es: 
Calin MacLeod muss als Kind zusehen, wie sein Vater von Laird McKinnon ermordet wird. Er schwört sich, Rache zu nehmen. Als er Jahre später die schöne Akira trifft, sieht er seine Chance. Denn sie ist McKinnons Tochter, und Calin kann ihren Clan mit einem einfachen Mittel zerstören: Heirat. Doch bald lodern nicht nur Rachegelüste im feurigen Herzen des stolzen Highlanders ...
Ein historisch-erotisches Highland-Drama der Extraklasse!

10 Ersthörer erhalten das Hörbuch von unserem Verlag als Rezensionsexemplar. Gerne möchten wir mit euch darüber zu diskutieren! Alle weiteren Hörrundenteilnehmer sind natürlich herzlich eingeladen, ebenfalls mit dabei zu sein :-) Stattfinden wird unsere Hörrunde in der Zeit vom 18. - 30.06.2012.

Wer das Hörbuch von uns bekommen möchte, schreibt uns bitte unter diesen Beitrag, was ihn oder sie so an diesem Thema reizt und was er oder sie sich von einem historischen Liebesroman als Hörbuch verspricht.

Bei Fragen stehen wir euch natürlich gerne zur Verfügung und haben ein offenes Ohr für euch!

L
Letzter Beitrag von  LovelyBooks-Uservor 6 Jahren
Herzlichen Dank! :-) Fröhliche Grüße * Juliane Ahlemeier *
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 35 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks