Kimberly Raye

(455)

Lovelybooks Bewertung

  • 342 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 3 Leser
  • 94 Rezensionen
(132)
(190)
(102)
(18)
(13)

Lebenslauf von Kimberly Raye

Kimberly Raye stammt aus Texas und ist eine von Amerikas populärsten Autorinnen von Liebesromanen. „Suche bissigen Vampir für’s Leben“ schaffte es auf die US-Bestsellerlisten. Zu ihren Lieblingsautorinnen zählen Janet Evanovich, Nina Bangs und Charlaine Harris.

Bekannteste Bücher

Suche bissigen Vampir fürs Leben.

Bei diesen Partnern bestellen:

Natürlich mit Biss

Bei diesen Partnern bestellen:

Sarggeflüster

Bei diesen Partnern bestellen:

Lebe lieber untot

Bei diesen Partnern bestellen:

Beiß mich, wenn du kannst

Bei diesen Partnern bestellen:

Suche bissigen Vampir fürs Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

The Braddock Boys: Colton

Bei diesen Partnern bestellen:

The Devil's in the Details

Bei diesen Partnern bestellen:

Faithless Angel

Bei diesen Partnern bestellen:

Texas Fire

Bei diesen Partnern bestellen:

A Body To Die For

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vampir Dating-Agentur

    Suche bissigen Vampir fürs Leben
    Bandelo

    Bandelo

    26. April 2017 um 21:00 Rezension zu "Suche bissigen Vampir fürs Leben" von Kimberly Raye

    Wie komme ich zu dem Buch? Ich habe es auf dem Grabbeltisch entdeckt, inklusive zweitem Band, da konnte ich nicht nein sagen...   Cover und Einband: Ich habe die Softcover Ausgabe gelesen. Man sieht dort eine blonde Frau in einem Klischee Vampir Outfit, die sich über einen Mann hermacht... Der Einband ist liebevoll gestaltet, fühlt sich gut an und das Cover passt zur Geschichte, was will man mehr?    Layout: Die Kapitel sind durchnummeriert. Die Nummern sind groß, aber in etwas schnörkeliger Schrift geschrieben, passend zum Buch. ...

    Mehr
  • Hexer, Weinkarton & Tara Hanover

    Natürlich mit Biss
    ErleseneBuecher

    ErleseneBuecher

    26. February 2017 um 22:13 Rezension zu "Natürlich mit Biss" von Kimberly Raye

    Der letzte Band der „Dead End Dating“-Reihe ist geschafft. Und eigentlich war das letzte Buch typisch für die ganze Reihe: an sich völlig nichtssagend, oberflächlich, aber wirklich kurzweilig, sympathisch und unterhaltsam. Lil schafft es mal wieder in gefährliche Turbulenzen zu geraten, in denen sie eigentlich nichts zu suchen hat. Im vorherigen Band ging es um einen Dämon, dieses Mal um einen  Hexer, der eine ihrer Kundinnen entführt hat. Natürlich will Lil sie retten, obwohl sie sich nicht einmischen darf. Tja, aber nach vier ...

    Mehr
  • Dämon, Bingo & grüner Schleim

    Lebe lieber untot
    ErleseneBuecher

    ErleseneBuecher

    04. December 2016 um 23:48 Rezension zu "Lebe lieber untot" von Kimberly Raye

    Ich bin immer noch bei dieser Reihe und jetzt lese ich sie auch zuende. Es fehlt ja auch nur noch ein Buch. Oft dachte ich, warum bin ich überhaupt noch dabei. Aber sie stört eben auch nicht wirklich und ich muss sagen, dieser Band hatte wieder einige wirklich gute Momente. Lil hat dieses Mal einiges zu tun, nicht nur mit ihrer Partnervermittlung, ihrer Mutter und ihren Gefühlen zu Ty, sondern vor allem mit einem besonderen Kunden, der, wenn sie nicht die richtige Frau für ihn findet, sie umbringen will. Ob sie wirklich unter ...

    Mehr
  • Gut zu lesen, frisch und locker, aber zu (modisch) oberflächlich

    Beiß mich, wenn du kannst
    NLauer

    NLauer

    06. September 2016 um 16:55 Rezension zu "Beiß mich, wenn du kannst" von Kimberly Raye

    In Band zwei ist die (für ihre Welt) ungewöhnliche gebürtige Vampirin Lil, mit ihrer Datingagentur schon ein ganzes Stück weiter. Immer mehr Menschen, Vampire und andere Wesen, wollen ihre Hilfe. Trotzdem ist es manchmal sehr schwer für Lil einen passenden Partner für ihre vielfältige Kundschaft zu finden.In diesem Fall für Viola, die Nachbarin ihres Vaters, braucht sie 28 sexfreudige Männer, die dem Status „dominant, anziehend und muskelbepackt“ entsprechen. Was an sich ja schon schwierig genug ist, wäre da nicht die Dauerfehde ...

    Mehr
  • Gut zu lesen, frisch und locker, aber zu (modisch) oberflächlich

    Suche bissigen Vampir fürs Leben
    NLauer

    NLauer

    31. August 2016 um 20:33 Rezension zu "Suche bissigen Vampir fürs Leben" von Kimberly Raye

    In dieser Vampirwelt sind die geborenen Vampire meistens Snobs, denen es neben Geld scheffeln, nur um gute Orgasmus- und Fertilitätsraten (Fruchtbarkeit) geht, damit vielen kleine Babyvampire die Welt bevölkern.Sie halten sich von gewandelten Vampiren fern und sehen sie als Unterschicht an, genauso wie alle anderen andersartigen Wesen.Gräfin Lilliana Arabella Guinevere du Marchette, am liebsten Lil genannt, ist immer anders gewesen, sie interessiert nicht für einen ewigen Gefährten den sie nicht lieb, verzichtet lieber auf das ...

    Mehr
  • MMW, Inkubus & Orgasmusquotient

    Sarggeflüster
    ErleseneBuecher

    ErleseneBuecher

    20. May 2016 um 23:46 Rezension zu "Sarggeflüster" von Kimberly Raye

    Tja, irgendwie lese ich die Reihe nun doch immer weiter. Sie haut einen nicht um, aber wirklich schlimm ist sie auch nicht. Leider entwickeln sich die Bände aber nicht richtig weiter. Ty kommt in diesem Buch fast gar nicht vor. Dafür hat Lil viele andere Dinge zu tun, die aber auch nicht so richtig spannend sind. Teilweise sind einige Sequenzen etwas zum Schmunzeln, aber richtig lustig ist der Plot nicht. Zum Glück nervt Lil nicht mehr ganz so doll mit ihrem Shopping-know-how: welche Schuhe sie genau anhat und von welcher Marke ...

    Mehr
  • ok, habe mehr erwartet! :/

    Suche bissigen Vampir fürs Leben
    MimisBookworld

    MimisBookworld

    14. December 2015 um 13:44 Rezension zu "Suche bissigen Vampir fürs Leben" von Kimberly Raye

    Inhalt: New York, Manhattan: Gräfin Lilliana Arabella Guinevere du Marchette, von ihren Freunden kurz Lil genannt, entstammt einer alten und respektablen Vampir-Familie. Um dem Drängen ihres Vaters zu entgehen, der sie am liebsten als Mitarbeiterin in seiner erfolgreichen Copyshop-Kette sehen möchte, beschließt Lil eine Dating-Agentur zu gründen. Doch ihre Klienten sind keine gewöhnlichen Sterblichen, sondern einsame Vampire, liebestolle Werwölfe und andere übernatürliche Wesen. Da kommt eines Tages der charmante Kopfgeldjäger Ty ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Suche bissigen Vampir fürs Leben" von Kimberly Raye

    Suche bissigen Vampir fürs Leben
    AndreaKristina

    AndreaKristina

    zu Buchtitel "Suche bissigen Vampir fürs Leben" von Kimberly Raye

    Hallo ihr lieben Fantasy-Freunde und Vampirfans! Auf meinem Blog läuft zur Zeit eine Buchpaket-Verlosung mit drei wunderschön gestalteten Büchern über Vampire. Schaut vorbei und bewirbt euch bitte ausschliesslich über meinen Blog. Falls etwas mit dem Kommentieren nicht geht: bitte eine PN an mich. http://www.lala-universe.blogspot.ch/2015/06/buchverlosung-vampir-paket.html Liebe Grüsse und ganz viel Glück!!! Andrea

    • 3
  • Leserunde zu "Fürsten der Dämonen: Unsterblich" von J. K. Bloom

    Fürsten der Dämonen: Unsterblich
    JKBloom

    JKBloom

    zu Buchtitel "Fürsten der Dämonen: Unsterblich" von J. K. Bloom

    Am 4. Dezember ist »Fürsten der Dämonen« bei Egmont Lyx erschienen und nun wird eine Leserunde organisiert, bei der 15 Rezensionsexemplare nur im Format Epub vergeben werden. Bei mehr als 15 Bewerbern entscheidet das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bei Erhalt eines Ebooks verpflichtet man sich zur Beteiligung an der Leserunde und dem zeitnahen Verfassen einer Rezension. Ab dem 10.2. wird das Buch in ausgewählten Leseabschnitten diskutiert und besprochen.   Inhalt: Leanne war sich immer sicher, ein ganz normaler Teenager zu ...

    Mehr
    • 179
  • Ganz nett

    Suche bissigen Vampir fürs Leben
    Katertier

    Katertier

    23. October 2014 um 21:56 Rezension zu "Suche bissigen Vampir fürs Leben" von Kimberly Raye

    Ganz ehrlich, so richtig gepackt hat mich dieses Buch nicht. Es ist zwar ganz nett geschrieben, die Idee ist auch ganz witzig und auch die Charaktere haben Scharm. Angenehm ist auch die Darstellung der Vampire, nicht zu klischeehaft.  Aber irgendwie war mir die Handlung zu dünn. Zu wenig Liebe (für der Hauptperson), zu wenig Krimi und einfach  zu viele innere Monologe über die Vorliebe der Hauptperson für teure Kleidung  und Accessoires . Insgesamt  wohl ganz witzig und amüsant, wenn man diese Art von Lektüren mag,  mich hat sie ...

    Mehr
  • weitere