Kimiko , Margaux Duroux Rotkäppchen und der böse Wolf

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rotkäppchen und der böse Wolf“ von Kimiko

Rotkäppchen und der Wolf – gefilzt und fotografiert! Filzfiguren im Wald: Ein Mädchen mit rotem Umhang und einem Korb am Arm, ein grauer Wolf mit spitzen Zähnen, ein Haus auf einer Lichtung. Das kann nur die Geschichte von Rotkäppchen sein. Die Wirkung der gefilzten Figuren, die im Wald fotografiert wurden, ist stark und emotional: Gebannt folgt man Wolf und Rotkäppchen zum Haus der Großmutter … Den beiden französischen Bilderbuchmacherinnen gelingt ein neuer Blick auf eines der berühmtesten europäischen Märchen, das hier der Erzählweise von Charles Perrault folgt.

Stöbern in Kinderbücher

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

Die Unsinkbaren Drei - Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt

Lustige und abwechslungsreiche Piratengeschichten der anderen Art. Echte Antihelden zum Kichern, toll illustriert zum Vorlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein sehr schönes Kunstwerk

    Rotkäppchen und der böse Wolf
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    27. February 2017 um 15:10

    Einen ganz anderen Blickwinkel wählen die beiden französischen Bilderbuchautorinnen Kimiko und Margaux Duroux, um das alte Märchen der Brüder Grimm von Rotkäppchen und dem bösen Wolf zu erzählen. Sie orientieren sich dabei im Text an der Erzählweise von Charles Perrault, wählen aber für die bildliche Darstellung einen neuen Zugang. Sie haben für die handelnden Personen von ihnen selbst hergestellte Filzfiguren benutzt und in Szene gesetzt. Zunächst fotografieren sie diese Figuren in der freien Natur im Wald und auf Wegen, später, als Rotkäppchen das Haus der Großmutter erreicht hat, in einem von ihnen zum Teil auch aus Filz gebastelten Haus mit entsprechenden Innenräumen. Es ist den beiden ein sehr schönes Kunstwerk gelungen, das mit seiner eigenen Ästhetik Eltern und Kinder ansprechen  wird.

    Mehr