Demons Hell MC: Devil

von Kimmy Reeve 
4,8 Sterne bei8 Bewertungen
Demons Hell MC: Devil
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Sabine_Marxs avatar

Ich konnte nicht aufhören zu lesen. Diese Frau ist so stark.

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Demons Hell MC: Devil"

Ein Abend reichte aus, um das Leben von Shaileen Sullivan von Grund auf zu zerstören. Um zu überleben, muss sie sterben. Offiziell zumindest!

Ihr bleibt nichts anderes übrig als ihre Heimatstadt zu verlassen und eine neue Identität anzunehmen, damit ihr altes Ich für alle Welt beerdigt bleibt.

Dass die junge Frau Jahre später unter ihrem neuen Namen Blake Crawford ausgerechnet auf den Vize des berühmt berüchtigten Motorradclubs Demons Hell trifft, war nicht geplant. Devil, der alles verkörpert, von dem sie theoretisch Abstand nehmen müsste, taucht plötzlich überall dort auf, wo auch sie sich aufhält. Zufall oder Absicht?

Eigentlich kann Devil nichts mit kleinen Püppchen anfangen. Doch schon bald muss er feststellen, dass Blake alles andere als eine dieser naiven und oberflächlichen Studentinnen ist. Wollte er sie anfangs noch loswerden, ist er schon bald bereit sie um jeden Preis zu schützen. Auch wenn er dabei sein eigenes Leben riskiert.

Bevor sie sich versehen, stecken die beiden mitsamt des MC mitten in einem Bandenkrieg, bei dem Blakes blutige Vergangenheit eine größere Rolle spielt, als alle Beteiligten anfangs ahnen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783961115259
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:426 Seiten
Verlag:Nova MD
Erscheinungsdatum:23.03.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    ShannyJennys avatar
    ShannyJennyvor 6 Monaten
    Einfach nur der HAMMER

    Ich muss gestehen, ich habe mir Devil gekauft weil ich mich vom ersten Moment an in das Cover verliebt habe. Es ist düster und sexy, zwei Sachen die ich sehr schätze. Was soll ich sagen ich wurde nicht enttäuscht. Diese Story ist einfach von Anfang bis Ende perfekt. Man ist ab dem ersten Moment in der Geschichte von Blake und Devil gefangen und das kann ich so genau sagen weil es mich die Nacht gekostet hat. Ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen. Die beiden Hauptprotagonisten sind so toll ausgearbeitet und sofort sympathisch, zumindest Blake. Devil ist eben ein Bad Boy, ein unglaublich heißer Bad Boy mit Ecken und Kanten. Ich habe mit den beiden gelitten, gelacht und gestritten an einigen Stellen sogar alles auf einmal.
    Wer auf spannende, sexy und gefühlvolle Geschichten steht sollte diese einfach lesen. Meine absolute Leseempfehlung <3

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    fraeulein_lovingbookss avatar
    fraeulein_lovingbooksvor 6 Monaten
    Demons Hell MC: Devil

    Inhalt

    Ein Abend reichte aus, um das Leben von Shaileen Sullivan von Grund auf zu zerstören. Um zu überleben, muss sie sterben. Offiziell zumindest!
    Ihr bleibt nichts anderes übrig als ihre Heimatstadt zu verlassen und eine neue Identität anzunehmen, damit ihr altes Ich für alle Welt beerdigt bleibt.
    Dass die junge Frau Jahre später unter ihrem neuen Namen Blake Crawford ausgerechnet auf den Vize des berühmt berüchtigten Motorradclubs Demons Hell trifft, war nicht geplant. Devil, der alles verkörpert, von dem sie theoretisch Abstand nehmen müsste, taucht plötzlich überall dort auf, wo auch sie sich aufhält. Zufall oder Absicht?
    Eigentlich kann Devil nichts mit kleinen Püppchen anfangen. Doch schon bald muss er feststellen, dass Blake alles andere als eine dieser naiven und oberflächlichen Studentinnen ist. Wollte er sie anfangs noch loswerden, ist er schon bald bereit sie um jeden Preis zu schützen. Auch wenn er dabei sein eigenes Leben riskiert.
    Bevor sie sich versehen, stecken die beiden mitsamt des MC mitten in einem Bandenkrieg, bei dem Blakes blutige Vergangenheit eine größere Rolle spielt, als alle Beteiligten anfangs ahnen.
    (Quelle: Amazon )

     

    Meine Meinung

    Band 1 der „Demons Hell MC“ – Reihe.

    Blake hat ein neues Leben angefangen und versucht unter dem Radar zu bleiben. Sie kleidet sich nicht besonders, geht wenig aus und verbringt ihre Freizeit lieber bei sich Zuhause. Kein Wunder, wenn man ihre Geschichte kennt – sie weiß nicht, ob man noch immer hinter ihr her ist. Sie kann niemanden vollkommen vertrauen. Nur einer Person vertraut sie, ihrem Retter. Während des Studiums hat sie sich mit einem Mädchen angefreundet, das vollkommen anders als sie ist und sie in das Clubhaus einer MCs führt. Ihre neuer Freund ist dort Mitglied und Blake soll mit. Blöd nur, das sie unbewusst Gegenstand einer Wette wird und sich plötzlich mit den Avancen eines Bikers auseinander setzen muss, der nicht gewillt ist das aufzugeben, was er haben will…
    Sie bleibt die gesamte Geschichte sich selbst treu – sie sagt ihre Meinung und lässt sich von Devil nichts gefallen. Die junge Frau verliebt sich in ihn, aber sie verliert nicht ihren Job. Sie bleibt sie selbst, egal wie schlecht es im allem steht. Das hat mir gut gefallen – so was von sympathisch. Ich freue mich auf die weiteren Geschichten mit ihr, auch wenn sie nur ein Nebencharakter sein wird.

    Devil ist einer der gefürchtetsten Mitglieder des MCs und die rechte Hand vom Boss. Die anderen Männer haben Respekt vor ihm – was sie aber nicht davon abhält, ihn eine Wette auszubrummen. Er soll ein Mädchen innerhalb einer bestimmten Zeit rumbekommen. Scheint nicht schwer zu sein, bis er auf Blake trifft, an der er sich die Zähne ausbeißt…und sich am Ende widerwillig in sie verliebt. Aber wegen seinem Sturschädel alles riskiert.
    Auch Devil verbiegt sich während der ganzen Geschichte nicht und bleibt er selbst: Er verletzt Blake mit seinen Worten und Handlungen, entschuldigt sich nicht. Der Biker ist kein netter Mann, aber ihm liegt etwas an dem Mädchen und er würde sie mit seinem Leben schützen. Ich mochte ihn unglaublich gerne – mal schauen, was er in den Folgebänden noch alles anstellen wird.

    Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Blake und Devil, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt.

    Ich habe das Buch verschlungen und geliebt. Spannung, Überraschungen und Liebe gibt es mehr als genug – auch die Darstellung des MCs nimmt viel Platz ein. So wie es sein sollte – ja, sie sind harte Hunde und behandeln ihre Damen nicht immer besonders gut, aber entspricht doch auch dem Bild, das man bei vielen Geschichten zu dieser Themazik bekommt. Man weiß, worauf man sich einlässt. Bitte viel mehr davon.
    Ich warte sehnsüchtig auf die Geschichte von Steel!

     Sterne

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    ursula18s avatar
    ursula18vor 7 Monaten
    Demons Hell MC: Devil

    Nach einem Überfall auf ihre Familie, die brutal ermordet wurde muss Shaileen Sullivan die überlebt hat, verschwinden weil ihr Leben in Gefahr ist. Nach vier Jahren und neuer Identität fängt sie ein Studium als Blake Crawford an. Sie lässt niemanden an sich heran nur ihre Mitbewohnerin Rachel die auch ihre Freundin ist und Bruce mit dem sie sich manchmal zum Joggen oder lernen trifft. Ihre beste Freundin überredet sie auf eine Party von dem berüchtigten Motorradclub Demons Hell zu gehen. Dort trifft sie auf Devil der unverschämt gut aussieht und jeder behandelt ihn mit Respekt. Blake lässt sich von keinem etwas sagen oder herumkommandieren und bietet ihm die Stirn. Devil ist überrascht das sie keine Angst vor ihm hat und obwohl sie nicht in sein Beuteschema passt kann er an nichts anderes denken vor allem merkt er schnell das sie ganz anders ist als die anderen Frauen.....

    Das Cover ist echt klasse und passt zu der Story.

    Es ist mein erstes Buch der Autorin und ich bin echt überrascht im positiven Sinne!!!
    Was soll ich zum Buch sagen?....Es ist einfach WOW!!!
    Die Handlung der Story ist wahnsinnig spannend, Aktionreich, emotional, brutal und erotisch zugleich. Es ist zu keiner Zeit langweilig weil immer aufs neue Sachen passieren. Ich habe Blake bewundert von mir hat sie vollen Respekt, eine starke Frau. Devil ist ein harter Kerl der aber auch mit seinen Dämonen der Vergangenheit zu kämpfen hat, aber sehr loyal gegenüber seinen Brüdern im club ist.

    Ich habe angefangen zu lesen und konnte das Buch nicht aus der Hand legen.

    Ich fand es klasse das die Autorin aus beider Sicht geschrieben hat, so konnte ich die Handlung und die Gedanken der Protagonisten verstehen und nachvollziehen. Die Story ist gut ausgearbeitet. Die Haupt Protas sind toll beschrieben und klasse dar gestellt die neben Charaktere ebenso. Der Schreibstil ist flüssig, locker und es liest sich sehr gut. Es ist eine Hammer Story die ich euch sehr empfehlen kann !

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Y
    YvonneMuchavor 7 Monaten
    Unfassbar gut bitte mehr davon ....

    Da ich einige Geschichten über Biker schon gelesen habe und ich ein riesen Fan solcher Storys bin, war ich natürlich Mega gespannt, welche Geschichte Kimmy da gezaubert hat. Und ich muss sagen, die Autorin hat es geschafft, mich mit dieser wahnsinnig spannenden und emotionalen Geschichte zu verzaubern. Ich habe noch kein Buch aus ihrer Feder gelesen, obwohl ich schon viel Positives von der Autorin gehört habe. Umso glücklicher war ich darüber, dieses Buch vorab lesen zu dürfen. Vielen Dank dafür an Kimmy Reeve und den Written Dreams Verlag. Ich liebe Bücher, bei denen es um einen MC-Club geht. Die Jungs sind schon ziemlich rau in ihrer Art und haben ihre eigenen Regeln nach dem sie leben aber einige sind auch ziemlich heiß und bringen nicht nur den Asphalt zum Glühen. Dazu gehört natürlich ganz klar Devil.


    Devil ist der Vizepräsident der Demons Hell und hat solch eine Präsenz, dass man automatisch in Deckung gehen will. Und genau das liebe ich an den Jungs. Sie haben so eine harte Schale und schaffen es jeden einzuschüchtern, der ihnen in die Quere kommt, aber sie beschützen ihre Familie bis aufs Blut und dazugehört jeder Einzelne im Club. Auch wenn ich Devil manchmal am liebsten in den Hintern getreten hätte, gehören er und sein Club zu den Leuten, die noch Menschenwürde haben und nicht so skrupellos sind wie manch andere. Frauen sehen sie meist als netten Zeitvertreib und so vergnügt sich auch Devil mal immer wieder mit der einen oder anderen. Mit Blake trifft er aber auf eine Frau, die mal ganz anders ist als er es von den Clubmädels kennt. 


    Mit Blake hat Kimmy für mich eine der stärksten Protagonistin erschaffen, die ich bisher in Büchern kennenlernen durfte und mich damit mehr als einmal beeindruckt. Man kennt viele Protagonisten die tough und wortgewandt sind aber was Blake einstecken musste und wie sie mit allem umging, hat mir den Atem verschlagen. Für mich war Blake die Heldin des Buches.


    Kimmy Reeve hat einen unglaublich fesselnden Schreibstil, der mich ab der ersten Seite überzeugen konnte. Ich habe förmlich an den Seiten geklebt und jedes Wort verschlungen. Die Charaktere waren perfekt ausgearbeitet. Man ist jetzt ziemlich neugierig geworden und möchte unbedingt noch ein paar andere Clubmitglieder näher kennenlernen.

    Fazit:

    Mord, Verrat, Rache und ein Bandenkrieg, der es in sich hat, machen dieses Buch zu einem unglaublich spannenden und emotionalen Leseerlebnis. Also Taschentücher sollte man auf jeden Fall in greifbarer Nähe haben. Die Autorin versteht es den Leser an die Seiten zu fesseln und die Spannung bis zum Ende hin aufrecht zu erhalten. Ich kann es kaum erwarten, den nächsten Teil der Reihe in den Händen zu halten.


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    iris_knuths avatar
    iris_knuthvor 7 Monaten
    Hammer Start der Reihe

    Meine heimliche Schwäche gehört den Männern mit ihren Bikes, den rauen Umgang und ihrem Herz am rechten Fleck. 
    Ich bin einfach total begeistert von dem Buch. 


    Die Story ist von Anfang bis Ende einfach Aufregend und Spannend. 
    Man wollte immer mehr von den MC und den Mädels lesen. 
    Es ist einfach eine andere Welt in die man abtaucht. 
    Auch wenn der Umgangston dort ein wenig rauer und härter ist,
    verstehen sich alle innerhalb des MCs einfach. 
    Sie halten einfach zusammen wie eine große Familie. 


    Kimmy hat es wieder geschafft, das ich immer mehr lesen wollte. Und ich das Buch kaum zur Seite legen konnte. Der Schreibstil ist einfach klasse. Locker und leicht. Der Ausdruck passt sehr gut in die Story. Den es ist nicht immer alles einfach. 


    Der Spannungsbogen war von Anfang bis Ende einfach da. Auch wenn es mich manchmal wahnsinnig gemacht hat, was dort passierte. Den innerhalb des Clubes ist nicht immer alles so normal.
    Hier werden auch gerne mal Menschen gefoltert oder gequält. 


    Die Charaktere sind einfach klasse ausgewählt. Auch wenn manchmal viele Person auf einem Haufen sind. Hatte ich keine Probleme sie auseinander zuhalten. 
    Blake hat es von der ersten bis zur letzten Seite nicht einfach. Man leidet die ganze Zeit mit ihr. Und die oder andere Situation hat mir dann leichtes Pipi in die Augen gebracht. 
    Und Devil hat mich manchmal mit seinen Launen einfach Wahnsinnig gemacht. Dieses Hin & Her. Aber er hat es auch nicht einfach, was wir im Laufe der Story erfahren. 


    Von Anfang an Knisternde es zwischen Blake und Devil. Man merkte gleiche die Anziehung. Aber sie wollten ja erst gar nichts voneinander. Klar und die Erotik kommt hier auch nicht zu kurz. Es wird sehr Heiß & Aufregend. 


    Ich liebe die Story der Demons Hell und ich freue mich schon auf die Nächste Story der Jungs. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Sabine_Marxs avatar
    Sabine_Marxvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Ich konnte nicht aufhören zu lesen. Diese Frau ist so stark.
    Kommentieren0
    Sophiees avatar
    Sophieevor 5 Monaten
    SabineNordlichts avatar
    SabineNordlichtvor 7 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks