Kimmy Reeve Highschool Reunion: Liebe auf den zweiten Blick

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Highschool Reunion: Liebe auf den zweiten Blick“ von Kimmy Reeve

Die sechzehnjährige Streberin Victoria St. Jones und der zwei Jahre ältere Schulschwarm Ray Stellton waren von Kindheit an Nachbarn und sind seither die besten Freunde. Doch Vicky hütet ein Geheimnis: Sie war unsterblich und über beide Ohren in ihren besten Freund verliebt. Nur, dass dieser die Mädchen wechselte wie seine Unterhosen. Von Vicky selbst hatte er nie Notiz genommen; bis zu seinem Abschlussball, der verheerende Folgen nach sich zog. Fünf Jahre später sehen sie sich auf einem Klassentreffen wieder und Vicky erkennt, dass sie den Mann, den sie unbedingt vergessen wollte, nach wie vor liebt. Ray, vollkommen überfordert von ihrer Kaltschnäuzigkeit, versteht die Welt nicht mehr. Wird es Vicky dieses Mal schaffen, Ray zu vergessen? Oder bekommt Ray eine zweite Chance, sie für sich zu gewinnen? Eine erotische Kurzgeschichte zwischen zwei Menschen, die aufgrund von Fehlern fast nicht erkennen, wie sinnvoll ein zweiter Blick sein kann.

Eine schöne Story, allerdings hat mit der Tiefgang und die Gefühle gefehlt, da hätte man sicherlich mehr draus machen können.

— SteffiPM79

Ich bin von Kurzgeschichten nicht so der große Fan, aber das Cover und der Klappentext haben mich dann doch neugierig gemacht. Der Schreibst

— manu710

Eine nette, kurze Geschichte für zwischendurch. Man hätte jedoch mehr daraus machen können.

— niknak
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn Missverständnisse im Weg stehen...

    Highschool Reunion: Liebe auf den zweiten Blick

    manu710

    28. August 2017 um 13:54

    Ich bin von Kurzgeschichten nicht so der große Fan, aber das Cover und der Klappentext haben mich dann doch neugierig gemacht. Der Schreibstil der Autorin lies sich wirklich toll lesen.Vic und Ray... Hier liegen die Missverständnisse nur so im Wege. Es wird früher wie beim Wiedersehen eher um den heißen Brei geredet, dabei könnte es doch so einfach sein. Vic, die sich damals schon in Ray verliebt war, aber eigentlich nur Freunde waren, wurde durch eine Verwechslung zu tiefst von Ray verletzt. Und fünf Jahre später holte sie dies nun wieder ein... Mehr möchte ich nicht verraten. Ob die Beiden die Missverständnisse von damals aufklären können und ob sie aus den Fehlern gelernt haben... Lest es selbst.Mein Fazit: Eine tolle Geschichte, bei der aber leider nicht zu 100 Prozent der Funke übersprang. Mir fehlte dann doch irgendwie die Nähe zu Vic und Ray. Es wurde nur so grob angeschnitten und das ist halt das Manko von Kurzgeschichten.

    Mehr
  • Liebe auf den zweiten Blick

    Highschool Reunion: Liebe auf den zweiten Blick

    niknak

    10. March 2017 um 11:58

    Inhalt: Die sechzehnjährige Streberin Victoria St. Jones und der zwei Jahre ältere Schulschwarm Ray Stellton waren von Kindheit an Nachbarn und sind seither die besten Freunde. Doch Vicky hütet ein Geheimnis: Sie war unsterblich und über beide Ohren in ihren besten Freund verliebt. Nur, dass dieser die Mädchen wechselte wie seine Unterhosen. Von Vicky selbst hatte er nie Notiz genommen; bis zu seinem Abschlussball, der verheerende Folgen nach sich zog. Fünf Jahre später sehen sie sich auf einem Klassentreffen wieder und Vicky erkennt, dass sie den Mann, den sie unbedingt vergessen wollte, nach wie vor liebt. Ray, vollkommen überfordert von ihrer Kaltschnäuzigkeit, versteht die Welt nicht mehr. Wird es Vicky dieses Mal schaffen, Ray zu vergessen? Oder bekommt Ray eine zweite Chance, sie für sich zu gewinnen? Mein Kommentar: Dies war mein erstes Buch von Kimmy Reeve. Durch Zufall bin ich auf dieses Buch gestoßen. Ich bin nun sehr gespannt, wie ihre "Back to life" Reihe so ist. Ihr Schreibstil ist sehr angenehm und leicht zu lesen. Die Handlung hat mir gut gefallen. Es hat ein wenig etwas aus einem Highschool-Kitschroman. Die Autorin hat versucht erstere Themen einzubauen. Dies ist ihr meiner Meinung nur bedingt gelungen, da das Thema "Jugendschwangerschaften" sehr untergeht. Die Charaktere sind nicht sonderlich gut und tiefgründig beschrieben. Dies war mir jedoch bereits im Vorhinein bewusst, da es sich nur um eine Kurzgeschichte handelt. Ray und Victoria waren in der Highschool beste Freunde. Auf Rays Abschlussball passierte jedoch etwas, das die beiden voneinander entfernte. Als sie sich auf einem Klassentreffen wieder sahen, konnte man als Leser die Funken praktisch spüren. Zwischen den beiden herrschte eine elektrische Spannung. Die erotischen Szenen des Buches haben mir sehr gut gefallen. Sie sind schön beschrieben, dabei jedoch nicht vulgär oder zu detailliert. Das erotische Knistern zwischen den beiden Hauptdarstellern war sehr spürbar. Mein Fazit: Eine nette, kurze Geschichte für zwischendurch. Man hätte jedoch mehr daraus machen können. Ganz liebe Grüße, Niknak

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks