King

 4.3 Sterne bei 26 Bewertungen
Autor von Friedhof der Kuscheltiere, Katzenauge und weiteren Büchern.

Alle Bücher von King

Cover des Buches Friedhof der Kuscheltiere (ISBN:B00256NOZK)

Friedhof der Kuscheltiere

 (25)
Erschienen am 01.01.1992
Cover des Buches Katzenauge (ISBN:B005G3D3ZK)

Katzenauge

 (1)
Erschienen am 01.01.1988
Cover des Buches Cosmic Top Secret (ISBN:0340708212)

Cosmic Top Secret

 (0)
Erschienen am 01.06.1999

Neue Rezensionen zu King

Neu

Rezension zu "Friedhof der Kuscheltiere" von King

Spannung pur!
Selina_Zimmermannvor 3 Jahren

Schon lange wollte ich einmal ein Buch von Stephen King lesen. Eine Freundin empfahl mir mit "Friedhof der Kuscheltiere" einzusteigen.

Da ich schon ganz gespannt war, was mich in dem Buch erwartet, habe ich selbstverständlich direkt mit dem Lesen angefangen.

 

Der Beginn der Geschichte spiegelt eine nahezu perfekte Familienidylle wider. Die kleine Familie Creed, das sind Louis, seine Frau, die zwei Kinder und deren Kater Church, ziehen von Chicago in ein kleines Städchen namens Ludlow in ihr neues Haus direkt am Wald.

Louis und die Familie schließen schnell Freundschaft mit dem Nachbarn Mr. Crandall, der Louis vom nahegelegenen Tierfriedhof und auch sonst von einigen vergangenen Vorkommnissen in der Kleinstadt erzählt.

Als im Laufe der Geschichte der Kater Church auf der Schnellstraße tot gefahren wird, wird auch er auf dem Tierfriedhof begraben. Das soll aber nicht lange so bleiben, denn bald schon kehrt der Kater auf wundersame Weise zurück.

Das ist der Beginn einer wahnsinnig verrückten und gruseligen Geschichte, in der man wahrhaftig mitfiebert und hofft, dass die anfängliche Idylle zurückkehrt.

Ob sie das tut, solltet ihr aber selbst herausfinden!

Von mir gibt's eine klare Leseempfehlung, der nächste King wartet schon auf mich. ;-)

 


 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Friedhof der Kuscheltiere" von King

Schaurig Schön
BonnieParkervor 3 Jahren

Für mich gab es mit Beenden des Romans eine Premiere. Ich hatte in vergangenen Jahren immer mal wieder einen einen King-Roman zur Hand genommen, aber nie konnte er mich so fesseln, dass ich ihn auch beendete. Friedhof der Kuscheltiere ist also der erste Roman von Stephen King, den ich beendet habe. Und jetzt im Nachhinein stellen sich mir so einige Fragen. Warum hat es vorher nie geklappt ? Aber vielleicht musste ich erst ein gewisses Alter erreichen oder es war einfach nicht die richtige Zeit. Wobei ich ja die Verfilmungen schon immer gern gesehen habe.
Aber nun zu diesem Buch. Ich kam sehr gut in dieses Buch rein und im Gegensatz zu früher fand ich den Schreibstil angenehm und fesselnd. Früher empfand ich ihn eher als langatmig und ausschweifend. Vielleicht mag es aber nur an diesem Buch gelegen haben. Wer weiß das schon? Anhand eines Romans kann man nicht die gesamten Werke des Autors beurteilen.
Die Protagonisten fand ich wirklich angenehm und sympathisch. Sicher gab es hier den ein oder anderen Lieblingscharakter. Aber allgemein kann ich sagen, dass Stephen King hier wirklich tolle Figuren geschaffen hat.
Die Handlung an sich fand ich wirklich spannend und der Spannungsbogen wird gut aufgebaut und gehalten. Ich fand es jetzt nicht extrem gruselig eher empfand ich es als Schauerroman. Allerdings muss ich auch sagen, dass für mich der Verlauf der Geschichte an manchen stellen schon vorhersehbar war. Aber sie ist wirklich gut konstruiert und die letzten Seiten als sich die Handlung richtig zuspitzte habe ich regelrecht verschlungen. Aber das Ende ist offen gestaltet. Also jetzt nicht so offen, dass der Leser mit jeder Menge Fragezeichen zurückbleibt, sondern eher so, dass man die Geschichte für dich noch ein Stück weiter spinnen kann.
Alles in allem hat mir dieser Roman wirklich gut gefallen und ich kann jedem, der darüber nachdenkt auch mal einen King-Roman zu lesen, dieses Buch als Einsteigerbuch empfehlen.  

Kommentieren0
10
Teilen

Rezension zu "Friedhof der Kuscheltiere" von King

Atemlose Spannung
Furiosavor 3 Jahren

Mich gruselt es immer noch. 
Einmal Stephen King, immer Stephen Kind. 
Das alte Cover finde ich übrigens viel besser als das neue. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Friedhof der Kuscheltiere (ISBN:undefined)S
Gewinnt zum Kinostart von FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE 3 Fanpakete mit jeweils einem Buch der Neuauflage des Heyne Verlags und einem Routenreiseführer aus dem Conbook Verlag

Am 4. April startet mit FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE die mit Spannung erwartete Neuauflage (Regie-Duo KEVIN KÖLSCH und DENNIS WIDMYER) des Horror-Klassikers von Stephen King in den deutschen Kinos. Um den Stress der Großstadt gegen die Idylle auf dem Land einzutauschen, zieht es Dr. Louis Creed (JASON CLARKE) mit seiner Frau Rachel (AMY SEIMETZ) und ihren beiden Kindern Gage (HUGO und LUCAS LAVOIE) und Ellie (JETÉ LAURENCE) ins ruhige Ludlow im US-Bundesstaat Maine. Direkt hinter ihrem neubezogenem Heim liegt ein dichter Wald, indem sich der unheimliche FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE versteckt. Schon bald häufen sich tragische Ereignisse, die immer mehr offenbaren, was sich auf dem FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE tatsächlich zuträgt. Das abgrundtief Böse des Friedhofs lässt die Familie rasch spüren, dass der Tod manchmal besser ist…

###YOUTUBE-ID=tfRVEX6E1Xg###

Doch nicht nur der Trailer lädt zum schaudern ein – erfahre nun, was Stephen King selbst über einen seiner erfolgreichsten Horror-Romane denkt, wie er auf die Idee für FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE kam, was er tat, als er das Meisterwerk fertig geschrieben hatte und noch weitere spannende Fakten, die die Geschehnisse des Romans noch realer und unheimlicher erscheinen lassen…

1. Ursprünglich wollte King FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE, der sehr bald zum Klassiker avancierte, nie veröffentlichen lassen.

2. Er hielt das Skript nach Fertigstellung drei Jahre lang in einer Schublade versteckt, weil er es als zu düster für das Tageslicht empfand.

3. King ließ die Veröffentlichung schließlich nur zu, weil seine Frau Tabitha ihn dazu überredete.

4. Seine Geheimhaltung begründet er damit, dass es sein bislang persönlichstes Werk war: Es basiert auf einem Jahr seines Lebens, das er mit seiner Familie in Orrington, Maine verbrachte, um an seiner alten Universität zu unterrichten.

5. Dort bewohnten die Kings ein Haus an einer Straße, auf der durch den vielen Verkehr so viele Haustiere ihr Leben verloren, dass die Kinder aus dem Ort einen eigenen Friedhof für ihre Lieblinge errichtet hatten – einen ganz realen FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE.

6. Die Idee für seinen gleichnamigen Roman kam King aufgrund eines traumatischen Erlebnisses: Nachdem Smucky, die Katze seiner Tochter, auf der Straße vor ihrem Haus verstarb, konnte er seinen damals zweijährigen Sohn Owen nur knapp vor einem Unglück retten...

Zum Filmstart von dem Horrorschocker FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE verlosen wir 3 Gewinnpakete mit je einem Buch der Neuauflage des Heyne Verlags sowie je einem Routenreiseführer aus dem Conbook Verlag: Malerische Küstenlandschaften, vom Atlantik umspült, sehenswerte Neuengland-Architektur, durch die der Hauch früher amerikanischer Geschichte weht, und ein Indian Summer, der mit seiner Farbenvielfalt der landschaftlichen Schönheit das i–Tüpfelchen aufsetzt. Der Routenreiseführer USA – Neuengland präsentiert eine beeindruckende Route über fast 3.000 km durch den Nordosten der USA. Start-und Zielpunkt ist die Weltmetropole New York City. Dieser Routenreiseführer von Reisespezialistin Marion Landwehr ist im Conbook Verlag erschienen und präsentiert eine Highlighttour durch die Neuenglandstaaten und mitten rein in die Weltmetropole New York City.


223 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Sleeping Beauties (ISBN:undefined)
Hallo ihr Lieben,
@Manu90 und ich möchten gern eine Leserunde zu "Sleeping Beauties" von Stephen und Owen King starten und hoffen auf noch weitere Lesewillige.

Das Buch ist ja doch ein recht dicker Wälzer und wir denken, dass es zusammen einfach mehr Spaß macht. Vor allem, wenn man über das  Gelesene noch ausgiebeig diskutieren kann.

Wer also das Buch auch noch auf seinem SuB zu liegen hat und sich allein nicht so recht rantraut ist hier herzlich eingeladen es zusammen mit uns zu lesen.

Wir freuen uns auf euch! ;-)  Am 15.03.2019 soll es dann losgehen. 🤓
52 Beiträge
M
Letzter Beitrag von  Manu90vor 8 Monaten
Mir gefällt es auch super bis jetzt :)
Cover des Buches Erhebung (ISBN:undefined)

Unheimlich spannende Hörstunden mit Stephen King beim Sound der Bücher

Im November dürft ihr euch mit "Erhebung" auf etwas Außergewöhnliches freuen. Die Novelle von Stephen King - gelesen von David Nathan - hören wir gemeinsam in einer Hörnacht.
Jeden Monat stellen wir euch beim Sound der Bücher ganz verschiedene Hörbücher vor - Hörbuchfans und all jene, die es noch werden wollen, sollten sich das nicht entgehen lassen!

Ihr seid bereits Stephen King Fans oder möchtet ihn erst neu für euch entdecken? Kein Problem! Für die Nacht vom 1. auf den 2. Dezember 2018 haben wir eine spannende und vielleicht auch ein kleines bisschen gruselige Hörnacht zum neuen Hörbuch des Meisters der Spannung geplant. Bei diesem Hörerlebnis kann man nur wach bleiben! Zusammen mit Random House Audio suchen wir 30 Testhörer, die für unsere Hörnacht Zeit haben und sich dabei hier mit uns austauschen möchten! Seid ihr bereit?

Mehr zum Hörbuch:
Scott nimmt rasend schnell ab. Sein Körperumfang ändert sich trotzdem nicht. Und noch unheimlicher: Wenn er auf die Waage steigt, zeigt sie das gleiche Gewicht an, egal wie viel er trägt, ob Kleidung oder gar Hanteln. In seiner netten Wohngegend in der Kleinstadt Castle Rock gerät er zudem in einen eskalierenden Kleinkrieg. Es entstehen merkwürdige Allianzen, doch der jährliche Stadtlauf und Scotts mysteriöses Leiden fördern bei sich und anderen eine Menschlichkeit zutage, die zuvor unter herzloser Bequemlichkeit vergraben lag.

Mit David Nathan haben Kings Meisterwerke ihren kongenialen Interpreten gefunden.

1 mp3-CD, Laufzeit: ca. 3h 8
>> Zur Hörprobe


Wie könnt ihr dabei sein?

Klickt bis zum 21. November 2018 auf "Jetzt bewerben"! Verratet uns im Bewerbungsformular, warum ihr bei unserer Hörnacht zu "Erhebung" dabei sein möchtet und stellt eine Vermutung auf, was es mit Scotts mysteriösem Leiden auf sich haben könnte!

Ich drücke euch die Daumen!

Spielregeln:

Für eure Bewerbung erhaltet ihr 10 Hörminuten gutgeschrieben. Für eure Rezension gibt es 20 Hörminuten (bitte beachtet, dass es im Vergleich zum letzten Jahr keine Sonderhörminuten für die Rezension eines Aktions-Hörbuches gibt). Für eure aktive Teilnahme an allen Aufgaben zu eurem Buch, erhaltet ihr noch einmal 20 Hörminuten oben drauf!
825 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 46 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 33 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks