King

 4,4 Sterne bei 28 Bewertungen
Autor von Friedhof der Kuscheltiere, Katzenauge und weiteren Büchern.

Alle Bücher von King

Cover des Buches Friedhof der Kuscheltiere (ISBN: B00256NOZK)

Friedhof der Kuscheltiere

 (27)
Erschienen am 01.01.1992
Cover des Buches Katzenauge (ISBN: B005G3D3ZK)

Katzenauge

 (1)
Erschienen am 01.01.1988
Cover des Buches Cosmic Top Secret (ISBN: 0340708212)

Cosmic Top Secret

 (0)
Erschienen am 01.06.1999

Neue Rezensionen zu King

Cover des Buches Friedhof der Kuscheltiere (ISBN: B00256NOZK)Kurzgefassts avatar

Rezension zu "Friedhof der Kuscheltiere" von King

Subtiler Horror, der unter die Haut kriecht
Kurzgefasstvor 4 Monaten

Nicht umsonst wird "Friedhof der Kuscheltiere" immer wieder als Einstiegswerk für King-Leser empfohlen.
Hier fehlt absolut gar nichts:
Die typisch kingschen Personenbeschreibungen mit viel Tiefe, gepaart mit haarsträubenden, aber subtilen Horrorelementen machen den "Friedhof der Kuscheltiere" zu einer perfekten Grusellektüre, die süchtig macht!

Für geübte King-Leser zu empfehlen (auch wenn hier freilich den berühmten Querverbindungen zu anderen Werken noch nicht nachgespürt werden kann) und für King-Neulinge ein Muss!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Friedhof der Kuscheltiere (ISBN: B00256NOZK)Selina_Zimmermanns avatar

Rezension zu "Friedhof der Kuscheltiere" von King

Spannung pur!
Selina_Zimmermannvor 4 Jahren

Schon lange wollte ich einmal ein Buch von Stephen King lesen. Eine Freundin empfahl mir mit "Friedhof der Kuscheltiere" einzusteigen.

Da ich schon ganz gespannt war, was mich in dem Buch erwartet, habe ich selbstverständlich direkt mit dem Lesen angefangen.

 

Der Beginn der Geschichte spiegelt eine nahezu perfekte Familienidylle wider. Die kleine Familie Creed, das sind Louis, seine Frau, die zwei Kinder und deren Kater Church, ziehen von Chicago in ein kleines Städchen namens Ludlow in ihr neues Haus direkt am Wald.

Louis und die Familie schließen schnell Freundschaft mit dem Nachbarn Mr. Crandall, der Louis vom nahegelegenen Tierfriedhof und auch sonst von einigen vergangenen Vorkommnissen in der Kleinstadt erzählt.

Als im Laufe der Geschichte der Kater Church auf der Schnellstraße tot gefahren wird, wird auch er auf dem Tierfriedhof begraben. Das soll aber nicht lange so bleiben, denn bald schon kehrt der Kater auf wundersame Weise zurück.

Das ist der Beginn einer wahnsinnig verrückten und gruseligen Geschichte, in der man wahrhaftig mitfiebert und hofft, dass die anfängliche Idylle zurückkehrt.

Ob sie das tut, solltet ihr aber selbst herausfinden!

Von mir gibt's eine klare Leseempfehlung, der nächste King wartet schon auf mich. ;-)

 


 

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Friedhof der Kuscheltiere (ISBN: B00256NOZK)BonnieParkers avatar

Rezension zu "Friedhof der Kuscheltiere" von King

Schaurig Schön
BonnieParkervor 5 Jahren

Für mich gab es mit Beenden des Romans eine Premiere. Ich hatte in vergangenen Jahren immer mal wieder einen einen King-Roman zur Hand genommen, aber nie konnte er mich so fesseln, dass ich ihn auch beendete. Friedhof der Kuscheltiere ist also der erste Roman von Stephen King, den ich beendet habe. Und jetzt im Nachhinein stellen sich mir so einige Fragen. Warum hat es vorher nie geklappt ? Aber vielleicht musste ich erst ein gewisses Alter erreichen oder es war einfach nicht die richtige Zeit. Wobei ich ja die Verfilmungen schon immer gern gesehen habe.
Aber nun zu diesem Buch. Ich kam sehr gut in dieses Buch rein und im Gegensatz zu früher fand ich den Schreibstil angenehm und fesselnd. Früher empfand ich ihn eher als langatmig und ausschweifend. Vielleicht mag es aber nur an diesem Buch gelegen haben. Wer weiß das schon? Anhand eines Romans kann man nicht die gesamten Werke des Autors beurteilen.
Die Protagonisten fand ich wirklich angenehm und sympathisch. Sicher gab es hier den ein oder anderen Lieblingscharakter. Aber allgemein kann ich sagen, dass Stephen King hier wirklich tolle Figuren geschaffen hat.
Die Handlung an sich fand ich wirklich spannend und der Spannungsbogen wird gut aufgebaut und gehalten. Ich fand es jetzt nicht extrem gruselig eher empfand ich es als Schauerroman. Allerdings muss ich auch sagen, dass für mich der Verlauf der Geschichte an manchen stellen schon vorhersehbar war. Aber sie ist wirklich gut konstruiert und die letzten Seiten als sich die Handlung richtig zuspitzte habe ich regelrecht verschlungen. Aber das Ende ist offen gestaltet. Also jetzt nicht so offen, dass der Leser mit jeder Menge Fragezeichen zurückbleibt, sondern eher so, dass man die Geschichte für dich noch ein Stück weiter spinnen kann.
Alles in allem hat mir dieser Roman wirklich gut gefallen und ich kann jedem, der darüber nachdenkt auch mal einen King-Roman zu lesen, dieses Buch als Einsteigerbuch empfehlen.  

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 48 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 33 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks