Kingley Amis Jim im Glück

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jim im Glück“ von Kingley Amis

Kingsley Amis furioser Campus-Roman in frischer Übersetzung. Jim Dixon ist ein mäßig erfolgreicher, aber scharfsinniger Assistenzprofessor an einer durchschnittlichen englischen Provinzuni. Seine Kollegen und seine Vorgesetzten sind genau die Sorte Spießer, gegen die wenige Jahre später die Studenten auf die Straße gehen. Jim dagegen liebt statt kultivierter Langeweile das pralle Leben in den Pubs und entschließt sich zu einer letzten Vorlesung mit dem verheißungsvollen Titel "Vergnügtes England". Jim erscheint sturzbetrunken und gibt die turbulenteste und witzigste Lehrveranstaltung, die diese höhere Lehranstalt je erlebt hat ... "Jim im Glück" wurde in 24 Sprachen übersetzt und erscheint hier in einer Neuübersetzung von Steffen Jacobs. Jim wurde zum ersten "angry young man", auf den sich eine neue literarische Bewegung gründen sollte. Mit einer Einführung von David Lodge

Stöbern in Romane

Das Glück meines Bruders

Eine anspruchsvolle Geschichte über zwei Brüder, die versuchen, die Vergangenheit zu bewältigen.

Simonai

Ein Haus voller Träume

Familientreffen im spanischen Traumhaus: Mit unterschiedlichen Weltanschauungen, kleinen Reibereien und ganz viel Herz

Walli_Gabs

Das Ministerium des äußersten Glücks

Nach dem ersten Drittel hat es mich nicht mehr losgelassen. Eine absolut einmalige Leseerfahrung, die ich nicht hätte missen wollen!

Miamou

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

Die Zeit der Ruhelosen

Spannende Erlebnisse, menschliche Tragödien: Die Protagonistinnen und Protagonisten scheitern alle.

Tatzentier

Damals

Romantische Sommergeschichte um eine Familie und ein altes Pfarrhaus,,,

Angie*

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen