Kinky Friedman Der Leibkoch von Al Capone

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Leibkoch von Al Capone“ von Kinky Friedman

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Totensucher

Spannung pur, ab der ersten Seite, aber alles schon mal da gewesen

Frau-Aragorn

Oxen. Das erste Opfer

Ein Agententhriller mit Luft nach oben, weil es erst im letzten Drittel richtig spannend und actionreich wird.

DieLeserin

In ewiger Schuld

Großartiges Buch, Spannend bis zum Schluss und das Ende wirklich überraschend. Top!

eulenmatz

Totenstarre

Wer die Reihe kennt, kann vielleicht mit dem Buch mehr anzufangen, Neulinge sollte eher Abstand halten.

Flaventus

Engelsschuld

wieder ein super spannender Teil. Emelie Schepp verstand es mich mit ihrer Geschichte zu fesseln.

harlekin1109

Nachts am Brenner

Spannend Melancholisch gut geschrieben

Kruems

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Leibkoch von Al Capone" von Kinky Friedman

    Der Leibkoch von Al Capone
    Armillee

    Armillee

    14. December 2010 um 16:14

    Dieses Buch ist voll von vulgärem Humor...wahrscheinlich nur etwas für Männer. Echt wirtzig, aber nichts für zimperliche Frauen. Wer dennoch abgehärtet ist, findet hier einen modernen Phillip Marlow. Cool, undurchschar und doch ganz einfach gestrickt. Das Ende fand ich etwas dürftig und ein zweites Mal werde ich die Geschichte wohl nicht lesen. Dennoch war es keine vertane Zeit. Besonders haben mir die Interpretationen seiner Katze gefallen.

    Mehr