Kinky Friedman , Ulrich Blumenbach (Übers.) Ohrensausen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ohrensausen“ von Kinky Friedman

Gerade will Kinky, seines Zeichens Meisterdetektiv im Hauptberuf, nebenberuflich Katzen-, Zigarren- und Whiskeyfreund sowie Countrymusiker, eben mal sieben Millionen Dollar aus seinem letzten Fall bei seiner Nachbarin und Muse Stephanie DuPont abholen, als ihm auf dem Weg ins obere Stockwerk das Bewusstsein als Folge eines harten Schlags auf den Schädel abhanden kommt. Der Blackout befördert den legitimen Nachfolger von Sherlock Holmes zurück zu den Anfängen seiner Profession.
Für alle Freunde des Kinksters bietet die folgende Geschichte eine höchst amüsante und willkommene Gedächtnisauffrischung, so etwas wie ein Wie-alles-anfing mit Kinky und seinen seltsamen Freunden. Alle sind sie versammelt in Kinkys neuem alten Fall, von Harry Ratso"Sloman, der die Rolle eines Doktor Watson höchst eigenwillig interpretiert, bis zu Steve Rambam, seines Zeichens Talmud- und Polizeischüler sowie Medizinstudent. Sie alle greifen Kinky helfend unter die Arme, auf das sich die ohnehin verschlungenen Fäden des Falls endgültig und (fast) unauflöslich verwirren.
Kinky philosophiert mit Katze so vor sich hin, als der professionelle Revoluzzer Abbie Hoffman auf der Flucht vor vermuteten Verfolgern in seine Wohnung stürmt. Und richtig: es scheint etwas dran zu sein an Abbies Verfolgungswahn, denn kurze Zeit später fliegt das Appartement des Kinksters in die Luft. Drohungen und weitere Anschläge folgen und bald drängt sich der Verdacht auf, das der Unbekannte es auf einen anderen abgesehen hat -- auf Kinky selbst. Der Detektiv in spe muss alle seine deduktiven Fähigkeiten mobilisieren.
Eigentlich ist Ohrensausen gar kein richtiger Kriminalroman und eigentlich ist der Plot auch gar nicht so wichtig. Wichtig ist die Sippschaft dieser Village Irregulars in den 70er-Jahren, ihre Eigenheiten, ihre Originalität und ihre kleinen Lebensweisheiten. Kinky Friedman schafft es, dass man ihren unwiderstehlichen Humor, die Melancholie, die Saufereien, die Vögeleien und alles Drum und Dran einfach mögen muss. Man schließt den Kinkster und seine Freunde fest ins Herz, leidet und freut sich mit ihnen. Schön, oder? --Ulrich Deurer (Quelle:'Fester Einband/01.01.2001')

Stöbern in Krimi & Thriller

Tiefer denn die Hölle

Guter Krimi aus dem Ruhrpott!

guemue

Origin

Leider das schwächste Buch Browns.

tragalibros

Ostfriesenfluch

Leider kann ich mich den allgemeinen Lobeshymnen so gar nicht anschließen ...

Tanja_Litschel

Die Brut - Die Zeit läuft

Tolle Fortsetzung der Reihe! Freu mich schon auf den nächsten Band!

LillyStolpe

Brennende Gischt

Sehr lesenwert !

Phine_Radke

Flugangst 7A

Genial

Bjjordison

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks