Kira Gembri

 4.4 Sterne bei 1.555 Bewertungen
Autorin von Wenn du dich traust, Verbannt zwischen Schatten und Licht und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Kira Gembri

Kira Gembri wurde 1990 als zweitältestes Kind von insgesamt fünf Geschwistern in Wien geboren. Dort schloss sie das Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft mit dem Master ab und dort lebt sie auch weiterhin. In ihrer Freizeit fährt sie gerne Tandem, spielt Cello, hält ihren Kater von Dummheiten ab und taucht liebend gerne in Schmökern ab. Ihre größte Leidenschaft aber gilt dem Schreiben von humorvollen und romantischen Geschichten.

Neue Bücher

Wovon du träumst

 (5)
Neu erschienen am 18.06.2019 als Taschenbuch bei Arena.

Alle Bücher von Kira Gembri

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Wenn du dich traust (ISBN:9783401509563)

Wenn du dich traust

 (463)
Erschienen am 02.01.2017
Cover des Buches Verbannt zwischen Schatten und Licht (ISBN:B008ADUFKE)

Verbannt zwischen Schatten und Licht

 (288)
Erschienen am 10.06.2012
Cover des Buches Für immer zwischen Schatten und Licht (ISBN:9781494705503)

Für immer zwischen Schatten und Licht

 (166)
Erschienen am 15.12.2013
Cover des Buches Ein Teil von uns (ISBN:9783401510187)

Ein Teil von uns

 (166)
Erschienen am 06.06.2017
Cover des Buches Wir beide in Schwarz-Weiß (ISBN:9783401602196)

Wir beide in Schwarz-Weiß

 (101)
Erschienen am 29.09.2016
Cover des Buches Wovon du träumst (ISBN:9783401603230)

Wovon du träumst

 (80)
Erschienen am 06.11.2017
Cover des Buches Nur einen Klick entfernt (ISBN:B01BCM64FO)

Nur einen Klick entfernt

 (77)
Erschienen am 31.01.2016
Cover des Buches Santa's Baby (ISBN:B00A7LEHG0)

Santa's Baby

 (52)
Erschienen am 14.11.2012

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Kira Gembri

Neu

Rezension zu "Wenn du dich traust" von Kira Gembri

In weniger als einem Tag durchgelesen
ginisbooktownvor einem Monat

Inhalt
Leas Leben besteht aus Zahlen, Ritualen und festen Regeln. Jays Leben besteht aus Mädels und Partys. Als Lea in Jays Jungs-WG einzieht, sortiert sie erstmal alles, was sie in die Finger bekommt - sodass die Mitbewohner ihren Besitz in 23 sorgfältig beschrifteten Kartons wiederfinden. Jays Kumpels sind sich einig: Das Mädchen mit den großen Augen und den komischen Zählritualen muss weg. Doch wie bringt man ihr bei, dass sie ausziehen soll? Und will Jay das wirklich …?

Bewertung
Lange Zeit kam ich einfach nicht zum Lesen oder hatte nicht den Kopf dafür, doch gerade dieses Buch hat mir in Erinnerung gerufen, wie gern ich eigentlich lese und rezensiere.
Gleich zu Anfang kann man sich ein Bild von den beiden Charakteren machen und zu beiden fand ich sehr leicht Zugang, was auch an dem flüssigen Schreibstil liegt.
Lea mit ihrem Drang zum Zählen fand ich sehr interessant und ich wollte unbedingt mehr darüber erfahren. Außerdem mag ich es, dass sie sich nicht wie ein graues Mäuschen verhält, sondern ihre Meinung meist offen kund tut und somit einige Personen verblüfft. Ihr gern eingesetzter Humor ist ganz nach meinem Geschmack und dieser verbindet sie meiner Meinung nach am Meisten mit Jay.
An ihm gefällt mir, dass er nicht der typische Badboy ist, der erstmal monatelang demonstrieren muss, wie cool er ist. Er nennt die Dinge beim Namen, holt Lea gern mal aus der Wohlfühlzone heraus. Es ist nicht immer nötig, "vorbelastete" Menschen mit Samthandschuhen anzufassen.
Auch Flocke fand ich klasse, er scheint mir ein wahrer Freund zu sein, während Alex mir einfach zu arrogant ist. Mit Leas Eltern kam ich am allerwenigsten klar, ich konnte ihr Verhalten einfach nicht vollständig nachvollziehen, es hätte bestimmt auch andere Lösungen gegeben.

Fazit
Die Problematik ist nicht alltäglich, umso mehr liebe ich den offenen Umgang damit. Auch die Tatsache, dass Jay seine eigene tragende Handlung hat, macht das Ganze spannend. Ein schnelles, meist erheiterndes Lesevergnügen für zwischendurch mit tollen Charakteren!

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Wir beide in Schwarz-Weiß" von Kira Gembri

Wir beide in Schwarz-Weiß.....eine intensive Geschichte!
Claudia107vor 2 Monaten

Klappentext: "Als Alex auf die quirlige Kunststudentin Kris trifft, glaubt er, seine Seelenverwandte gefunden zu haben. Denn auch Kris liebt die Herausforderung und den Nervenkitzel, besonders die Performancekunst hat es ihr angetan. Mit Kunst hat Alex zwar überhaupt nichts am Hut, aber für Kris würde er so ziemlich alles riskieren – selbst wenn er sich damit in große Gefahr bringt."


Dieses Hörbuch besteht aus 4 CD's, hat eine Laufzeit von 271 Minuten (gekürzte Fassung) und wird von Laura Maire und Tim Schwarzmaier gelesen. Laura hat ihre Sache richtig toll gemacht. An die Stimme von Tim Schwarzmaier musste ich mich erstmal gewöhnen, denn sie kam so tief und laut rüber. Aber irgendwann hatte ich mich an seine Stimmfarbe gewöhnt und dann fand ich es wirklich gut. 

Kris ist für mich eine sehr taffe Protagonistin mit viel Durchhaltevermögen, selbst etwas schräg, denn sie bringt sich durch ihr Kunstprojekt selbst in Gefahr. Erst allmählich erfährt man in der Geschichte, warum sie das macht. 

Alex ist eigentlich von Anfang an ein sehr sympathischer junger Mann, hat mich dann aber mit seinen argen Stimmungsschwankungen irgendwann genervt und auch hier erfährt man im Laufe der Geschichte, warum er so ist wie er ist. 

An Kris Stelle hätte ich vermutlich Alex irgendwann fallen lassen, aber durch ihre Hartnäckigkeit und ihren Erfahrungen,  die sie in ihrem jungen Leben schon gemacht hat, und vermutlich weil sie gesehen hat was für ein toller Mensch in Alex steckt hat sie weiter zu ihm gehalten und ihn nicht aufgegeben. 

Der Schluss ging mir fast etwas zu schnell, wobei ich ja das Hörbuch gelauscht habe, das ja eine gekürzte Lesung ist. Vermutlich wäre der Roman da ausführlicher. 

Fazit: Ein guter Jugendroman, in dem psychische Erkrankungen, aber auch Trauer behandelt werden. Kris ist für mich die Heldin in diesem Buch und eine sehr liebenswerte Person! 

Kommentieren0
51
Teilen

Rezension zu "Wenn du dich traust" von Kira Gembri

Cover und Titel schrecken ab, die Geschichte ist aber lesenswert
suse9vor 2 Monaten

Ein Mädchen auf einer Schaukel, die Silhouette des Jungen im Hintergrund und wirbelnde Blätter? Fehlt nur noch der Titel „Wenn du dich traust“, dann ist es perfekt: Das Buch, das ich mit Sicherheit nicht lesen werde. Ist doch klar, was mich erwartet – eine dieser Happy-End-Geschichten, die man derzeit überall findet und mich schon beim Vorbeigehen langweilen. Aber was sollte ich machen? Es handelte sich nun einem um ein Buchgeschenk und da ich ein höflicher Mensch bin, las ich es.

 

Alles war so, wie befürchtet. Mädchen mit Zwangsverhalten trifft gutaussehenden Jungen, der jede Frau um den Finger wickeln kann. Aus der Not heraus müssen sie eine Zeitlang zusammenwohnen und schon beginnt es zu knistern. Und trotzdem entwickelte sich diese Geschichte nicht so, wie ich erwartete. Sie überrascht dann doch mit einigem Unvorhersehbaren und Schwarz/Weiß-Charaktere haben erfreulicherweise Ecken und Kanten, die die Handlung würzen. Raum und Zeit zum Nachdenken bekam man als Leser auch noch. Mir gefiel, was ich las, zunehmend.

 

Dieses Jugendbuch ist lesenswert und ich empfehle es gerne. Es ist manchmal gut, seine Vorurteile über Bord zu werfen und manches Buch verdient einen zweiten Blick.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Hallöchen Lovelybooksijaner :D

Auf unseren Blog gibt es ein ganz, GANZ besonderes, zudem auch noch signiertes, super schick angezogenes und von Innen einfach einmaliges Buch zu gewinnen.

Weitere Infos findet ihr hier:

http://inflagrantibooks.blogspot.com/2014/12/wenn-du-dich-traust-gewinnspiel.html

VIEL GLÜCK. <3

Es grüßen
~ Jack & Tilly

Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Kira Gembri im Netz:

Community-Statistik

in 1.546 Bibliotheken

auf 433 Wunschlisten

von 33 Lesern aktuell gelesen

von 54 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks