Kira Jane Buxton

 3,6 Sterne bei 18 Bewertungen

Lebenslauf von Kira Jane Buxton

Kira Jane Buxton ist Journalistin und Autorin. Ihre Geschichten und Artikel sind in der New York Times, im New Yorker und in Sweeney’s erschienen. Zusammen mit drei Katzen, zwei Krähen und einem Mann lebt sie in Seattle, USA.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Kira Jane Buxton

Cover des Buches Hollow Kingdom (ISBN: 9783596705276)

Hollow Kingdom

 (13)
Erschienen am 27.05.2020
Cover des Buches Hollow Kingdom: Das Jahr der Krähe (ISBN: B07ZGF3X5Z)

Hollow Kingdom: Das Jahr der Krähe

 (5)
Erschienen am 27.05.2020

Neue Rezensionen zu Kira Jane Buxton

Cover des Buches Hollow Kingdom (ISBN: 9783596705276)M

Rezension zu "Hollow Kingdom" von Kira Jane Buxton

Gewöhnungsbedürftig aber genial
misspidervor 3 Monaten

Wie erzählt man eine Geschichte aus Sicht einer Krähe? In diesem Falle ist es die Krähe S.T., die wie ein Haustier zusammen mit dem Bluthund Dennis bei Big Jim lebt. S.T. ist allerdings keine normale Krähe: sie hat sprechen gelernt und überhaupt fühlt sie sich inzwischen eher als Mensch denn als Tier. Doch eines Tages ändert sich das beschauliche Leben, als sich die Menschen in Zombies verwandeln. Von nun an muss sich S.T. mit Dennis alleine durchschlagen, und bald findet S.T. seine Mission: anderen Haustieren zu helfen, die in den verlassenen Häusern eingesperrt sind. Bald finden S.T. und Dennis auch Unterstützung durch andere Tiere, und S.T. muss sich die Frage stellen, ob sie tief in sich drin nicht doch immer eine Krähe geblieben ist.

Es hat eine Weile gedauert, sich an die Sichtweise und Sprache von S.T. zu gewöhnen. Der derbe Humor war oft passend, manchmal aber auch so überzogen, dass er einfach nur nervte. Die ganze Geschichte war aber so ungewöhnlich und anders, dass es mit jedem Moment etwas neues zu entdecken und erfahren gab. Das war durchaus anstrengend, wirkte manchmal schon überbemüht und erforderte mit jeder Zeile und jedem Satz die volle Aufmerksamkeit, um ja kein Detail oder eine versteckte Bedeutung zu verpassen. Am Ende wird man aber mit einem unvergleichlichen Leseerlebnis belohnt und dem Gefühl, an etwas besonderem teilgehabt zu haben.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Hollow Kingdom (ISBN: 9783596705276)Havenys avatar

Rezension zu "Hollow Kingdom" von Kira Jane Buxton

Ein besonderes Zombie-Buch :)
Havenyvor 4 Monaten

S.T. nennt die Menschen nur liebevoll "Mofos" (Motherf***er) und würde alles dafür geben, selbst ein Mensch zu sein. Als sein Herrchen erkrankt und langsam zum Zombie mutiert, versucht er alles, um ihn zu retten und macht sich gemeinsam mit seinem Hundefreund auf die Suche nach einem gesunden Menschen, der sein Herrchen retten kann. Doch das Leben in einer infizierten Welt ist auch für eine Krähe sehr gefährlich ...
~
Der Anfang war wirklich grandios: Witzig, sarkastisch, eine drohende Zombie-Invasion und eine Krähe, die sich für einen Menschen hält?! Einfach genial 😍
.
Allerdings flachte die Story nach einiger Zeit etwas ab und das Besondere an der Erzühlung aus der Tierperspektive ging manchmal verloren ... 😥
.
Die mutierten Mofos rückten mir zeitweise zu sehr in den Hintergrund und es ging nur noch um S.T.s Platz bei den Krähen 🙈
.
Trotzdem habe ich das Buch wieklich verschlungen, was sicher auch am Schreibstil und der coolen Story-Idee lag 😁
.
Wer mal ein außergewöhnliches Zombie-Buch lesen möchte, dem kann ich es nur empfehlen ☺
.
3,5/5 ✨

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Hollow Kingdom (ISBN: 9783596705276)Samy86s avatar

Rezension zu "Hollow Kingdom" von Kira Jane Buxton

Ein tierisches Zombievergnügen!
Samy86vor 6 Monaten

Meinung:


Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass mich bei diesem Buch aus der Feder von Kira Jane Buxton die schrullige Idee gelockt hat, die Handlung aus der Sichtweise von Krähe S.T. zu erleben. 

Und was soll ich sagen…hmmm… es war anders, speziell und doch sehr unterhaltsam!


Überzeugen konnte mich absolut die Herangehensweise und die Art des Erzählstils. Es hat so einen flapsigen, gedankenlosen, irgendwie charismatischen und doch schrägen Beigeschmack, der mich überraschender Weise abgeholt und bestens unterhalten hat. 


Krähe S.T. ist wahrlich ein schräger Vogel, der das Herz am rechten Flecken trägt. Seine schlichte Umgangssprache in Kombination mit der menschlichen Erfahrung durch seinen Freund Big Jim verleihen dem Buch eine humorvolle, spritzige und außergewöhnliche Komponente, die für mich das Buch erst interessant machte. 


Obwohl an einigen Stellen sich doch der ungewünschte Effekt der Langatmigkeit eingeschlichen hat, kam ich erstaunlicher Weise recht zügig voran und aus dem Lesetief somit heraus, da Kira Jane Buxton einen originellen Sinn für Humor hat und somit einige Lacher auf ihrer Seite. 

Toll fand ich, dass die Autorin in ihrem doch sehr abstrusen Geschehen auch relevante und gesellschaftliche Themen, wie den Umgang mit Medien & Co, eingebaut hat. Es gibt Bereiche über die man sich wirklich erst Gedanken macht, wenn man sie vor Augen geführt bekommt. Gerade dieser Spagat zwischen Schrägheit und Ernsthaftigkeit ist Autorin Kira Jane Buxton für meinen Geschmack gut gelungen.


Ein wenig frischen Wind bekommt das Buch durch die unterschiedlichen Wortmeldungen verschiedener Tiere. Es lässt einen nochmal kurz nach Atmen ringen und sich auf das was kommen mag vorzubereiten. 


Der Schreibstil war sehr ansprechend. Frech, flüssig, rotzig und locker führte er mich als Leserin durch die Geschichte und verschaffte mir ein angenehmes  und auch überraschendes Leseerlebnis.


Das Cover besticht mit seiner Schlichtheit und dennoch hat es viele versteckte Details mit an Bord, die vom Inhalt des Buches berichten.


Fazit:

Schräg, schwungvoll, spannend und originell - Autorin Kira Jane Buxton hat mit viel Kreativität , Sinn für Humor und einem leichten Hang zum Absurden meinen Lesegeschmack getroffen.


Definitiv eine Leseempfehlung für die, die auf die etwas andere Geschichte mit einem schrägen Vogel als Protagonisten stehen!

Kommentare: 1
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 43 Bibliotheken

auf 9 Wunschzettel

von 7 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks