Kirk Spader Dunkle Vision: Kurzgeschichte - für kurze Zeit gratis

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dunkle Vision: Kurzgeschichte - für kurze Zeit gratis“ von Kirk Spader

Finn hat Albträume, die Vorahnungen sind. Seit er an einem Schreibwettbewerb über "Dunkle Visionen" teilnehmen will, wird er jede Nacht von einem schrecklichen Albtraum geplagt, der ihm einen grauenhaften Anschlag bei der Preisverleihung des Wettbewerbs zeigt, Er weiß, wenn er am Wettbewerb nicht teilnimmt, wird nichts passieren. Aber seine Freundin hat das fertige Manuskript heimlich an die Jury geschickt. Finn gewinnt und muss zur Preisverleihung. Er spürt, dass er den Anschlag nur vor Ort verhindern kann, denn niemand wird ihm glauben. Nur in seinem Albtraum kann er die entscheidenden Details erfahren, die er braucht, um die Katastrophe zu verhindern. Aber er kann nicht mehr einschlafen und die Zeit läuft ab ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

Spannende Lektüre!

Gluecksklee

Das Original

Mein erster Grisham - und mir hat er sehr gefallen!

Daniel_Allertseder

SOG

Eine Todesliste, die einen ganz tragischen Hintergrund hat - unheimlich spannend, erschreckend und nervenzerreisend geschrieben

EvelynM

Todesreigen

Wie alle Bücher der Reihe ein absolutes Muss für alle Thrillerfans.

Tina06

Ermordung des Glücks

Der Autor überzeugt mit guter Beobachtungsgabe und Einfühlungsvermögen.

NeriFee

Totenstille im Watt

Interessante Perspektive, kurzweilig und ein sehr angenehmer Schreibstil. Leider nicht so fesselnd, wie man bei der Perspektive erwartet.

AreadelletheBookmaid

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Würdest du die Zukunft ändern?

    Dunkle Vision: Kurzgeschichte - für kurze Zeit gratis
    PMthinks

    PMthinks

    12. November 2014 um 13:11

    Inhalt: Finn Laurenz hat Visionen. Er träumt von Dingen, die dann wirklich geschehen. Als er von einem Attentat träumt, denkt er, ihn verhindern zu können – aber sein Traum hat ihm nicht alles verraten ... eBook Seitenanzahl Print: 17 Erscheinungsjahr: 2014 Sprache: deutsch Meine Meinung: Wer Kurzgeschichten mag, wird auch diese mögen, denn sie hat alles, was man braucht. Action, interessante Charaktere und einen Twist, den man so nicht vorhergesehen hat. Diese kleine Geschichte geht rasant vonstatten, dennoch findet der Autor Zeit, uns seinen Protagonisten Finn vorzustellen und sympathisch zu machen. Lustig fand ich, dass er ein Schriftsteller ist, der bei der Buchmesse ausgezeichnet werden soll ... Eigentlich ist er ganz normal – wenn da nicht seine Träume wären, die dazu neigen, wahr zu werden. Würdest du denn die Zukunft ändern, wenn du sie kennen würdest? Finn entscheidet sich dazu, aber letztendlich ist nichts, wie es scheint – und das ist gut für den Leser. Der Twist hat mich nämlich überrascht. Ob er weit hergeholt ist, bleibt jedem selbst überlassen – mir hat er gefallen. Auf wenigen Seiten eine komplette Geschichte zufriedenstellend erzählen, kann nicht jeder – Kirk Spader kann es. Fazit: Würdest du die Zukunft ändern?

    Mehr