Kirsten Boie , Nadine Jessler Abenteuer im Möwenweg. Wir wollen Laterne laufen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Abenteuer im Möwenweg. Wir wollen Laterne laufen“ von Kirsten Boie

Laterne, Laterne! Im Dunkeln ist es im Möwenweg noch spannender! Wie schön ist es, wenn es abends früher dunkel wird und man endlich Laterne laufen kann! Tara und den anderen wird vom Singen und den Lichtern ganz warm vor Glück. Doch als sie einen Abstecher durch das dunkle Feld wagen, gruseln sich die Kinder ein bisschen vor dem Möwenweg-Monster. Ob es das wirklich gibt? Ein liebenswertes Möwenweg-Abenteuer von Kirsten Boie, liebevoll für Erstleser aufbereitet. Mit vielen wunderschönen farbigen Bildern. Lesen lernen mit "Büchersterne" für die 1./2. Klasse: große Schrift, kurze Textabschnitte und viele Bilder, die das Textverständnis von Leseanfängern unterstützen. Dazu 16 Seiten Leserätsel und Lesespiele im Anhang und eine Lesemission im Internet unter "http://www.LunaLeseprofi.de"target="_blank">www.LunaLeseprofi.de "http://www.buechersterne.de"target="_blank">www.büchersterne.de

Sankt Martin im Möwenweg, ist fast so lustig wie im Rheinland, aber doch nicht ganz! Schönes Leseanfängerbuch mit tollen Rätseln

— danielamariaursula

Stöbern in Kinderbücher

Das wilde Uff jagt einen Schatz

Lustig und turbulent mit vielen Überraschungen

lehmas

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein spannender Kinderkrimi mit Gefahr und Mord, aber auch neuer Freundschaft

Silbendrechsler

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Wieder eine schöne Geschichte rund um Luna und Karlo. Ein neues kleines Abenteuer.

Lesesumm

Gangster School

Eine spannende Geschichte rund um das Internat für die großen Gangster von morgen

anke3006

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Eine wunderschöne Geschichte über ein Mädchen, dass sich mit normalen Alltagsproblemen herumschlagen muss.

Larii-Mausi

Camillas geheime Zauberküche

Zufällig entdeckt und sofort geliebt! Jetzt liest und kocht die ganze Familie und amüsiert sich über Missis und Theos Geschichte. Zauberhaft

annemirl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wirklich tolles Konzept für Leseanfänger!

    Abenteuer im Möwenweg. Wir wollen Laterne laufen

    danielamariaursula

    Meine Jüngste mag die Kinder vom Möwenweg, daher üben wir nun mit ihnen lesen. Da es langsam wieder früher dunkel wird, fand ich „Wir wollen Laterne laufen“ doch ganz reizvoll, auch wenn das eher eine norddeutsche Ausdrucksweise zu sein scheint. Wir gehen hier zum Martinszug, mit Martinsfeuer, Reiter im roten Mantel, Martinsbrezel und Schnürzen. Die armen Kinder vom Möwenweg, scheinen die rheinischen Bräuche nicht zu kennen. Das katholische Rheinland liebt es halt die Feste zu feiern wie sie fallen (und das obwohl er ja mit dem Beginn von Karneval am 11.11. zusammenfällt)! Dennoch machen die Kinder aus dem Möwenweg das Beste aus dem, was ihre Region so bietet! Der Martinstag naht (ich nehme mal an, daß auch im Norden um den Martinstag herum, die Kinder mit den Laternen durch die Straßen ziehen) und die Kinder sind schon aufgeregt. Tara holt ihre Laterne hervor (Mama, hat Tara nur eine Laterne? Basteln die nicht jedes Jahr eine Neue wie wir?) und freut sich mit ihren Freundinnen wieder ihre Laterne auszuführen und ruft gleich die anderen an. Tja, da beginnt die Martins-Crux: die größeren Kinder finden den Lauf mit Laternen zu babyhaft und wollen dann doch lieber nicht mitkommen, bis Petja einfällt, daß sie noch Pechfackeln im Keller haben! Diese Möwenweg-Geschichte ist extra für Leseanfänger im 1./2. Schuljahr aufbereitet worden. Dennoch enthält es Begriffe, die meine Kinder nicht kannten, wie z.B. Pforte (dieses erklärt das blöde Wörterbuch der Grundschule nicht, ein Grund mehr, warum meine Älteste das Ding mit Nichtbeachtung straft! Mama ist da viel zuverlässiger). Die Geschichte ist eigentlich wirklich schön und stimmungsvoll. Sie ist gut geeignet für Kinder sich hineinzuversetzen. Gerade diese Kinderhierarchie: elektrischer Laternen-Stab für die Kleinen, Tee-Lichter für die Älteren und Fackeln für die Großen, Coolen. Natürlich müssen die Jungs die Mädels ärgern! Und Gruseln gehört zu der Jahreszeit hinzu. Allerdings wird es bei uns ganz anders gefeiert. Jede Familie hat eine riesige Laternen Sammlung, weil jedes Jahr im Kindergarten (zum Teil auch schon in Krabbelgruppen) und Grundschule eine neue gebastelt wird! Die werden sorgfältig aufgehoben, sofern man einen Keller oder einen Speicher hat. Gekaufte Laternen sind stillos. Meine Tochter hatte daher schon Mitleid mit Tara, die offensichtlich mit ihrer Mutter noch nie eine eigene Laterne gebastelt hat. Auch scheint es kein großes Feuer und einen Martinsreiter mit rotem Mantel zu geben. Eigentlich eine schöne Geschichte, aber der Möwenweg kann da einfach nicht mit einer glücklichen Kindheit im Rheinland (die inzwischen im Süßigkeitenraffen zu bestehen scheint beginnend mit den heiligen 3 Königen, Karneval, über Helloween bis zu St. Martin) nicht mithalten, sehr zur Freude nordischer Zahnärzte wahrscheinlich. Sehr gut angekommen sind aber wieder die wirklich schönen bunten Bilder und die vielen tollen unterschiedlichen Rätsel auf 16 Seiten! Das ist für meine Tochter die Kür im Anschluß an die Pflicht (Lesen), auf die sie sich immer richtig freut! Irgendwie scheint es mehr norddeutsche Kinderbuchautoren zu geben als rheinische, wahrscheinlich kommen die Rheinländer vor lauter Feiern nicht zum Schreiben ;) Eine kindgerechte Geschichte, ziemlich gut für Leseanfänger aufbereitet mit Top-Lesemotivationsrätseln! 4 von 5 Sternen!

    Mehr
    • 5
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks