Kirsten Boie Der kleine Ritter Trenk und der große Gefährliche

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Ritter Trenk und der große Gefährliche“ von Kirsten Boie

Neues vom Welteroberer und Drachenschützer: Kirsten Boies tapferer Ritter! Trenk ist in Schwierigkeiten! Hatte er doch als Beweis für den Tod des Drachens echte Drachenzähne mitgebracht - dass der Drache in Wahrheit eine nette Drachenmama war und Trenks Beweisstücke die Milchzähne der kleinen Drachenkinder, sollte natürlich niemand wissen! Doch nun ist Trenk aufgeflogen und Ritter von überall her wollen Jagd auf den gefährlichen Drachen machen. Trenk und Thekla brechen schnell auf, um die Drachenmama zu warnen. Da wird Trenk vom bösen Ritter Wertold in eine gemeine Falle gelockt ... Die Fortsetzung des Bestsellers "Der kleine Ritter Trenk".

Der Plot ist dieses Mal etwas weniger spannend als im ersten Band. Die Geschichte ist einfacher gestrickt.

— ErleseneBuecher
ErleseneBuecher

Für uns kein tolles Buch zum Vorlesen, obwohl es uns im Buchhandel empfohlen wurde. Wir hatten vor allem mit der Erzählform Mühe.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Jugendbücher

Fangirl

Besonders gestört hat mich das, was gar nicht oder sehr wenig thematisiert wurde, wie die psychischen Krankheiten & die Konflikte. - 2,5 Ste

schokigirl

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Eine raffinierte Verstrickung von Geheimnissen, die mit einem lauten Höhepunkt endet. Hätte aber manchmal mehr Spannung vertragen können.

jackiherzi

Der Prinz der Elfen

Jugendbuch fernab der üblichen Klischees mit so mancher Überraschung

Azalee

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Orientalisches Setting und Themen wie Tod, Wiedergeburt, Mythologie, Spiritualität, Politik...

Niccitrallafitti

Göttertochter - Royal Blood

Nach diesem Band gibt es kein Entrinnen mehr vor Begeisterung.

buchlilie

Schattenkrone - Royal Blood

Für alle Lesebegeisterte ein Muss, denen ein Mix aus historischen und fantastischen Elementen gefällt.

buchlilie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Drachenbändiger, Kathedralenschatz & Köhler

    Der kleine Ritter Trenk und der große Gefährliche
    ErleseneBuecher

    ErleseneBuecher

    17. October 2016 um 21:49

    Das Vorlesen hat wieder einmal, wie schon beim ersten Band, viel Spaß gemacht. Mein Kind hat einfach Freude an den Geschichten rund um den kleinen Ritter Trenk. Er ist sechs Jahre alt und wahrscheinlich genau im richtigen Alter für dieses Buch. Er konnte mitraten, wie es weiter ging und fand es prima, wenn er Recht hatte. Allerdings ist der Plot dieses Mal etwas weniger spannend als im ersten Band. Die Geschichte ist einfacher gestrickt und es fehlen z.B. die Gaukler und sowas, wie die großartige Geschichte mit Ferkelmagier. Es geht weiter um die Köhler und die Drachen, auch der böse Wertold ist natürlich dabei. Das ist alles nett, aber eben in meinen Augen nicht viel mehr. Jedoch gehöre ich ja auch nicht zur Zielgruppe. Etwas nervig werden langsam diese ganzen Floskeln: „Wie du dir schon denken kannst“, „aber du weißt ja“, … Allerdings kommt auch dies bei meinem Kind gut an und das ist ja die Hauptsache. Es gibt noch einige Bände von Trenk, aber die Rezensionen zu den Folgebüchern sind nicht sehr vielversprechend. Mal sehen, ob und wann wir weiter lesen. Bewertung: 4 von 5 Punkten

    Mehr