Neuer Beitrag

NetzwerkAgenturBookmark

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Aufs Land und mitten ins Abenteuer!

Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde!
habt ihr Lust auf eine warmherzige Geschichte über Freundschaft und Miteinander?Dann ist das neue Kinderbuch »Ein Sommer in Sommerby« von Kirsten Boie genau das richtige für euch!
Kinderbuch ab ca. 10 Jahren
Die zwölfjährige Martha und ihre jüngeren Brüder Mats und Mikkel müssen die Ferien bei ihrer Oma auf dem Land verbringen. Und diese Oma ist ein bisschen seltsam: Sie wohnt allein in einem abgelegenen Haus, verkauft selbstgemachte Marmelade, hat kein Telefon und erst recht kein Internet. Aber Hühner, ein Motorboot und ein Gewehr, mit dem sie ungebetene Gäste verjagt. Als die Idylle bedroht wird, halten die Stadtkinder und ihre Oma zusammen und erkennen, worauf es im Leben wirklich ankommt.

www.sommerby.de

»Kirsten Boie ist eine der renommiertesten, erfolgreichsten und vielseitigsten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen. Sie wurde 1950 in Hamburg geboren, studierte dort Germanistik und Anglistik. 
... Inzwischen sind von Kirsten Boie weit mehr als hundert Bücher erschienen und in zahlreiche Sprachen übersetzt worden, die von ihrer enormen literarischen Vielseitigkeit, großem Einfühlungsvermögen, vor allem aber von ihrem sozialen Engagement Zeugnis geben. 
Zwei Dinge sind Kirsten Boie beim Schreiben besonders wichtig: Zum einen, dass Literatur für Kinder immer auch Literatur sein sollte; zum anderen, dass darüber nicht vergessen wird, an wen sie sich richtet, dass sie also Literatur für Kinder ist: "Bei dem Spagat zwischen beiden Anforderungen rutsche ich sicherlich einmal mehr zur einen, einmal zur anderen Seite hin aus. Aber hier die richtige Balance zu suchen, ist es gerade, was das Schreiben für Kinder für mich so aufregend macht."«
Mehr Informationen über Kirsten Boie


Wir suchen insgesamt 20 Leser, die Lust haben, dieses Kinderbuch zu lesen.  Wir vergeben dafür 20 Bücher in Print als Rezensionsexemplar. 

Aufgabe: Wie ist dein Eindruck zum Klappentext & warum möchtest du mitlesen? Kennst du schon ein Buch von Kirsten Boie?


Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks 

Autor: Kirsten Boie
Buch: Ein Sommer in Sommerby

CorniHolmes

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Oh, super, es wird eine Leserunde zum neuen Buch von Kirsten Boie geben! Klasse! Als ich das Buch das erste Mal in der Vorschau gesehen habe, wusste ich einfach sofort, dieses Buch MUSS ich unbedingt lesen! Nicht nur, weil ich das Cover total schön finde und ich mich der Klappentext sofort ansprechen konnte - definitiv auch, weil es von Kirsten Boie ist, eine meiner allerliebsten Autorinnen! Ich lese ihre Bücher richtig gerne. Von ihr stammt eine meiner Lieblingsreihen: Die Möwenweg-Reihe. Aber auch der kleine Ritter Trenk, Skogland oder auch die Medlevinger finde ich wunderschön. Ich kenne wirklich viele Werke von Kirsten Boie und bin nun schon so gespannt auf ihr neues Buch. Sehr, sehr gerne würde ich hier bei der Leserunde dabei sein, daher hüpfe ich mal geschwind in den Lostopf!

MissLila

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Ein neues Buch von Kirsten Boie, ich freue mich riesig. Das muss ich unbedingt haben. Meine Tochter und ich wir lieben die Möwenweg Reihe sehr, als Buch und auch als TV Serie.
Daher springe ich gerne mit in den Lostopf und schreibe natürlich hier, auf meinem Blog sowie div. Plattformen meine Rezi

Beiträge danach
278 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Nele75

vor 5 Monaten

Anfang - Kapitel 19
Beitrag einblenden

Und wieder so ein tolles Buch von Kirsten Boie....denn schon der Einstieg in die Geschichte hat uns besonders gut gefallen, ein wunderbares Buch für die Ferienzeit....und dass nicht nur, weil Martha und ihre Brüder die Ferien bei ihrer Oma verbringen,die sie überhaupt nicht kennen. Kein Wunder, dass ihnen erstmal nicht so ganz wohl bei dem Gedanken ist, noch dazu haben sie ja anscheinend überhaupt keinen Bezug zu ihrer Oma und kennen sie nicht wirklich. Man fragt sich automatisch beim Lesen, was der Grund dafür ist und wieso die Eltern den Kontakt so vollkommen abgebrochen haben.
Also hier ist schonmal der erste Grund für's Weiterlesen, denn natürlich möchte man gerne wissen, was hier vorgefallen ist.

Wie immer bei den Büchern der Autorin gefallen uns vor allem auch die Beschreibungen der Umgebung, denn es ist alles so herrlich bildlich und gut vorstellbar. Und auch mal eine angenehme Vorstellung, die Ferien ohne WLan zu verbringen ;-) Idylle pur *grins*

Nele75

vor 5 Monaten

Kapitel 20 - 40
Beitrag einblenden

MissLila schreibt:
Vielleicht bekommt Martha da schon viel Einfluss von ihren Freundinnen, das sie sich gegenseitig betrachten und schauen wer ist schlanker und hat 1 Gramm mehr oder weniger.

Ich finde es auch schlimm, zu lesen, wie Martha sich da so ihre Gedanken macht. Allerdings habe ich es nicht so aufgefasst, dass es irgend etwas mit ihren Freundinnen zu tun hat, sondern eher mit ihrer Mutter, also unbewußt vielleicht.

Nele75

vor 5 Monaten

Kapitel 20 - 40
Beitrag einblenden

Auch in diesem Kapitel finden wir es weiterhin ein tolles Ferien-Lesebuch, denn die Tage bei der Oma, die langsame Gewöhnung an das dortige Leben und auch die irgendwie aufkommende Unbeschwertheit bei den Kindern gefällt mir gut.
....und natürlich die traumhafte Beschreibung der Umgebungl....und jetzt kommt sogar noch ein wenig Spannung auf.....

Nele75

vor 5 Monaten

Kapitel 41 - 56
Beitrag einblenden

....und hier geht die Spannung weiter, zum Glück endet der "Ausflug" nicht mit einem Unglück, sondern die Kinder konnten gerettet werden.
Die Kinder fühlen sich auch immer wohler bei ihrer Oma und können die Zeit ohne ständiges WLan doch jetzt auch richtig abenteuerlich und gut "überbrücken" - mir gefällt es, denn es könnte von der Geschichte her auch schon vor längerer Zeit gespielt haben, allerdings gelingt es der Autorin in einer tollen Art und Weise, durch einige aktuelle Dinge das Buch auch für die Kinder heutzutage interessant zu machen.

Nele75

vor 5 Monaten

Kapitel 57 - Ende
Beitrag einblenden

Was für ein schönes Ende für eine wirklich tolle Geschichte. Wir hatten viel Lesespaß mit diesem Buch und es ist schön, die Fragen, welche während der Handlung aufgekommen sind, am Ende geklärt zu sehen. So können die Kinder zufrieden mit ihren Eltern nach Hause fahren....und auf ein baldiges Wiedersehen hoffen.

Lesehoernchen99

vor 5 Monaten

Anfang - Kapitel 19

Wir sind noch mittendrin im Abenteuer von Martha, Mikkel und Mats.
Sie haben gerade ihren ersten Tag bei ihren, ihnen unbekannten, Oma verbracht.
Martha hat das größte Problem mit ihrer Oma, obwohl sie sich als einzige noch an sie erinnern kann.

Haben wir eigentlich die Alterangaben der Geschwister überlesen? Ich finde nirgends wie alt die drei sind

Nele75

vor 5 Monaten

Fazit/Eure Rezensionslinks

Hier meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Kirsten-Boie/Ein-Sommer-in-Sommerby-1494711228-w/rezension/1550738359/

auch noch auf Lesejury und auf meinem Blog www.elasbookinette.wordpress.com

Herzlichen Dank für dieses tolle Buch, für uns ein perfektes Buch für die Ferienzeit. Das Hörbuch steht nun auch ganz oben auf der Wunschliste, ist sicherlich genau so schön.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.