Kirsten Boie Sommer im Möwenweg

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(12)
(10)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sommer im Möwenweg“ von Kirsten Boie

Nirgendwo auf der Welt ist es so schön wie im Möwenweg! Und deshalb macht es auch gar nichts, wenn man in den Ferien zu Hause bleibt, finden die Kinder - allen voran die achtjährige Tara. Denn im Möwenweg ist immer was los: Taras Freundin Tieneke bekommt zwei kleine Kaninchen, die Kinder machen Parfüm und treten als Popstars auf. Und als am nächsten Tag die Sonne wieder scheint, fahren sie mit dem Fahrrad zum Picknick. Das macht so viel Spaß, dass man sogar einen Wespenstich verschmerzen kann!

Sehr banale kleine Geschichten. Haben leider keine Sommerstimmung gegeben. Hatte deutlich mehr erwartet. :-/

— Federzauber
Federzauber

Wie kriegt man die langen Sommerferien rum, wenn man nicht weg fährt? Tolle Ideen aus dem Möwenweg.

— AnneMayaJannika
AnneMayaJannika

Stöbern in Kinderbücher

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sommer im Möwenweg" von Kirsten Boie

    Sommer im Möwenweg
    Eternity

    Eternity

    18. December 2011 um 12:00

    "Wenn es legitime Nachfolger der >Bullerbü<-Kinder gibt, dann können das nur Kirsten Boies Nachbarskinder aus dem Möwenweg sein." (Münchner Abendzeitung)
    Dieses Zitat kann ich bedinungslos unterschreiben! Die Kinder im Möwenweg erleben jeden Tag Abenteuer und machen ihr Leben zum Spiel. Besonders die Sommerferien sind dazu natürlich bestens geeignet!

  • Rezension zu "Sommer im Möwenweg" von Kirsten Boie

    Sommer im Möwenweg
    Traumtänzerin193

    Traumtänzerin193

    25. June 2011 um 22:56

    Das Buch ist echt süß geschrieben! Es geht um Tara, ein kleines (fast) neunjähriges Mädchen, das vor einem Jahr in den Möwenweg gezogen ist und nun schon ganz viele Freunde dort gefunden hat. Nun sind Ferien und da erlebt sie natürlich allerhand! Zum Beispiel ein Popkonzert oder sie haut von zu Hause ab! das Buch ist einfach herrlich einfach geschrieben, wäre ich ein Kind, würde ich bestimmt alle Teile haben wollen! Aber nicht jedes Kind gefallen die schwierigen Namen!!!!! (Leider ein Manko, welches mir persönlich aber nichts ausmacht). für kinder ist es ein gutes vorlesebuch, aber man kann es auch selber lesen (als kind, wie als erwachsener! es ist aus taras sichtweise geschrieben, die auch zu vielen sachen ihre eigene meinung einbringt, was einem das ein oder andere mal schmunzeln lässt!!! ich kann dieses buch echt weiter empfehlen!!!( ps. man kann es auch in der schule benutzen, da man es als Pausenbuch gut einsetzten kann, oder auch fragen an den text stellen kann. Tipp: Lesetagebuch in der Gs?)

    Mehr