Kirsten Döbler

 5 Sterne bei 3 Bewertungen
Autorin von Ordnungsliebe, Die Vertraute der Zariza und weiteren Büchern.
Kirsten Döbler

Lebenslauf von Kirsten Döbler

Ich bin eine waschechte Hamburger Deern, die inzwischen in Braunschweig und im Harz lebt. Im Anschluss an meine Schulzeit in Hamburg und London habe ich Russisch, Englisch und Erziehungswissenschaften studiert und auf meiner ersten Russlandreise die Liebe zu Land und Leuten entdeckt. Nach Abschluss meines Studiums habe ich viele Jahre als Prokuristin eines Reiseveranstalters für Russland-Tourismus in Hamburg gearbeitet. Nachdem ich mit meinem Mann nach Braunschweig gezogen war, durfte ich wieder mit Russland-Bezug tätig sein, nämlich als wissenschaftliche Angestellte am Niedersächsischen Lehrerfortbildungsinstitut, wo ich Bildungsprojekte am Ural und in Sibirien betreut habe. Seit 2005 arbeite ich als Internetredakteurin und freie Autorin.

Alle Bücher von Kirsten Döbler

Ordnungsliebe

Ordnungsliebe

 (2)
Erschienen am 01.05.2005
Die Vertraute der Zariza

Die Vertraute der Zariza

 (1)
Erschienen am 06.03.2015
Außer Balance

Außer Balance

 (0)
Erschienen am 05.09.2017
Im Licht der Weißen Nacht

Im Licht der Weißen Nacht

 (0)
Erschienen am 03.11.2014
Eine Schwester des Todes

Eine Schwester des Todes

 (0)
Erschienen am 03.11.2014
Urbis oder der Tanz der Tummelfliegen

Urbis oder der Tanz der Tummelfliegen

 (0)
Erschienen am 03.11.2014
Russian Reds

Russian Reds

 (0)
Erschienen am 01.05.2011
Weißwasser

Weißwasser

 (0)
Erschienen am 04.07.2016

Neue Rezensionen zu Kirsten Döbler

Neu
gudrunLs avatar

Rezension zu "Die Vertraute der Zariza" von Kirsten Döbler

Frauenschicksam im Schatten des Kremls
gudrunLvor 4 Jahren

Mit 499 anderen schönen Jungfrauen aus dem ganzen Land wird die lebhafte Darja an den Zarenhof befohlen. Der Zar sucht eine neue Frau. Was klingt, als wäre es einem orientalischen Märchen entsprungen, war ritualisierter Brauch im Zarenreich. Eine Braut-Casting also, inklusive Neid und Eifersüchteleien, das Darja allerdings nicht für sich entscheiden kann. Ausgerechnet eine Freundin aus ihrer Heimat wird ihr vorgezogen.
Sehr glaubwürdig schildert die Autorin die zwiespältige Beziehung zwischen den beiden Frauen, die familiären Verflechtungen der Protagonisten und das gesellschaftliche Leben. Eine Vielzahl eingestreuter russischer Bezeichnungen, die im ausführlichen Glossar bestens erklärt werden, ließ mich gleich in die fremde Welt eintauchen, wobei das Hin- und Herblättern zwischen Text und Glossar im eBook-Format etwas unkomfortabel ist. Ich empfehle deswegen, das Glossar vor dem Lesen der Geschichte wenigstens zu überfliegen.
Fazit: Sprachlich souverän gelingt es der Autorin, eine fremde Welt auf das heimatliche Sofa zu holen. Also - Tschai aufbrühen, ein Prjanik oder Sakuski dazu und ab ins Russland des 17. Jahrhunderts!

Kommentieren0
0
Teilen
F

Rezension zu "Ordnungsliebe" von Kirsten Döbler

Rezension zu "Ordnungsliebe" von Kirsten Döbler
frauHesevor 10 Jahren

fünf Erzählungen von Liebe und Tod

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Kirsten Döbler im Netz:

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks