Kirsten Greco Colours & Dreams

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 28 Rezensionen
(15)
(11)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Colours & Dreams“ von Kirsten Greco

**Folge den goldenen Spuren deiner Zukunft** Seit der Trennung von ihrem Freund lebt die ausgebildete Krankenschwester Emily wieder in ihrem Elternhaus in New Jersey. Ihr einziger Trost ist ihre Großmutter, mit der sie ein außergewöhnliches Geheimnis teilt: Beide können in die Zukunft blicken, auch wenn Emily sie nicht immer zu deuten weiß. Als ihre Großmutter stirbt, bricht fĂŒr Emily die Welt zusammen, doch dann erhĂ€lt sie eine rĂ€tselhafte Hinterlassenschaft: ein Fotoalbum, das sie bis ins familiĂ€re Ferienhaus nach Florida und weiter zum KĂŒnstleratelier »Colours & Dreams« fĂŒhrt. Dort begegnet sie nicht nur dem faszinierenden Kunstlehrer Declan, sondern stĂ¶ĂŸt auch auf eine mysteriöse Spur – in ihre eigene Zukunft! Eine Schnitzeljagd der ganz besonderen Art beginnt


FĂŒr mich absolut empfehlenswert und sehr gelungen!!! 💖

— Solara300
Solara300

Eine wahnsinnig tolle Story

— BooksofFantasy
BooksofFantasy

Sehr schön....

— Bjjordison
Bjjordison

Traumhaft schön

— booklover_sunsmiling
booklover_sunsmiling

Leider ĂŒberhaupt nicht meins. Ich hĂ€tte gerne mehr ĂŒber die Grundidee der Versionen erfahren und weniger das Drumherum erleben mĂŒssen.

— saras_bookwonderland
saras_bookwonderland

Ein durchaus spannender und durch einen sehr harmonischen Schreibstil geprÀgter Fantasyro-man.

— charmingbooks
charmingbooks

Ein wunderschönes Buch das unglaublich fesselnd ist.

— HanniinnaH
HanniinnaH

Eine Aufregende Reise mit tollen Charakteren

— Sellemama
Sellemama

Die Mischung aus Romantik und Krimi hat mir sehr gut gefallen, auch wenn etwas mehr Fantasy der Geschichte nicht geschadet hÀtte. Toll!

— Lila-Buecherwelten
Lila-Buecherwelten

Absolut Fesselnd. DIe Reise einer TrÀumerin

— Kaylie
Kaylie

Stöbern in Fantasy

RĂ€uberherz

Hat mich verzaubert und ĂŒberrascht

Lena_AwkwardDangos

Fairies - Amethystviolett

3 1/2 Sterne

LenaBa07

Mondprinzessin

Wirklich schöne Geschichte mit liebreizenden Charakteren!

Schnapsprinzessin

Blaze

Sehr empfehlenswert!

Schnapsprinzessin

Rebell

Absolut tolle Welt, die jeder kennenlernen sollte!

Schnapsprinzessin

Vier Farben der Magie

Schöner Auftakt fĂŒr eine Reihe (wenn auch noch mit Luft nach oben), ich bin gespannt aufs nĂ€chste Buch.

Anne42

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn Deine Gabe dir den Weg weist... 😉

    Colours & Dreams
    Solara300

    Solara300

    21. June 2017 um 16:00

    Kurzbeschreibung Die 23- JĂ€hrige Emiliy Donovan lebt und arbeitet in New York, der Stadt die niemals zu schlafen scheint in einem kleinen Kaffee als Bedienung. Dabei hat sie ihre eigentliche Ausbildung als Krankenschwester in der Tasche und liebt es in der Woche den Kunstkurs zu besuchen. Aber seitdem sie mit ihrem Ex Freund auseinander ist, möchte Em, wie Emily mit Spitznamen heißt sich noch nicht festlegen. deshalb hatte sie sich auch noch nicht beworben, sondern lebt im Moment bei ihren Eltern daheim und pendelt immer hin und her. Bei einem seltsamen Vorfall, der Em durch einen Traum angekĂŒndigt wurde, hat sie das untrĂŒgliche GefĂŒhl, das etwas bedrohliches in der Zukunft auf sie wartet und das scheint nicht nur die Reise nach den Wurzeln ihrer Granny zu sein, sondern auch ein Geheimnis das sie mit ihr verband. Nur Emily weiß noch nicht was das Geheimnis außer einem alten Fotoalbum fĂŒr sie bereithalten sollte... Eine Reise die zu einer Schnitzeljagd wird beginnt... Cover Das Cover ist passend mit dem einfallenden Licht und der jungen Frau vorne drauf, die in die Zukunft zu blicken scheint. Dahinter sieht man den Strand und ein HĂ€uschen. Also ich sag nur passend zu den Temperaturen und der Umgebung. 😃 Schreibstil Die Autorin Kirsten Greco hat einen wundervollen flĂŒssigen Schreibstil der einen mitnimmt in die Welt von Emily und ihrer Begabung. Denn sie kann wie ihre Granny als einzige aus der Familie in die Zukunft blicken. Nur bei Emily wirkt es noch nicht so gereift wie bei ihrer Granny. Die Idee hierzu gefĂ€llt mir daher sehr gut. Sei es das jemand mysteriöses auftaucht oder auch die seltsamen Vorahnungen und TrĂ€ume. Sehr gelungen und spannend. Meinung Wenn Deine Gabe dir den Weg weist... 😉 Dann sind wir in einer kleinen Kaffeebar mitten in Manhattan, wo die 23- JĂ€hrige Emily Donovan arbeitet. Sie liebt es dort zu servieren, bis an diesem heutigen Tag einer ihrer TrĂ€ume sich bewahrheiten. Denn ein seltsamer Mann taucht auf und kennt nicht nur ihren Namen. Nur was will er und war es Zufall dass er wusste wie sie hieß... Fragen ĂŒber Fragen die sie am Abend mit ihrer 92- JĂ€hrigen Granny Claire bespricht. Denn sie kann die TrĂ€ume noch nicht richtig erfassen und Claire weiß das nur zu gut, denn sie selbst und auch Em, wie Emily mit Spitznamen heißt, haben dieKraft in die Zukunft zu blicken. FĂŒr beide eine Gabe die Fluch und Segen zugleich sein kann. Em versucht sich aber nicht zu verrĂŒckt zu machen, denn ihre Granny gibt ihr den Ratschlag auf ihr Herz zu vertrauen. Leider war das einer ihrer letzten RatschlĂ€ge, da sie schon bald darauf verstirbt und Em ein mysteriöses PĂ€ckchen hinterlĂ€sst, das Em erst in Florida öffnen darf. Denn dorthin ist immer die ganze Familie gereist um Grannys Geburtstag zu feiern. Dieses Mal ist Granny zwar nicht dabei, aber dafĂŒr Em und ihre Eltern, die ihr nichts von Grannys Plan verraten dĂŒrfen. Kaum dort angekommen will Em wissen was in dem mysteriösen Paket ist und findet nicht nur ein Fotoalbum, sondern einen Brief wo Granny sie darum bittet alle ihre Bekannten aufzusuchen und von ihrem Ableben zu berichten. Gesagt getan, und der erste Schritt fĂŒhrt Em ins Colour & Dreams wo sie auf eine sehr gute Freundin ihrer Granny trifft in Form von Aiyanna und ihrem Stiefsohn Declan Fitzgerald auch Fitz genannt. Beide, Declan wie auch Em verbindet die Liebe zum Malen und Em fĂŒhlt sich nicht nur wohl, sondern wird auch aufgefangen nach der Zeit der Trauer, denn es erwartet sie noch viel mehr als Declan, der sie nicht mehr loszulassen scheint mit seinem Blick. Auch die Gefahr, die sie immer noch spĂŒrt scheint ĂŒber ihr zu schweben. Bei der Reise, weisen ihr die Altbekannten ihrer Granny den Weg. Eine wundervolle Geschichte ĂŒber Schicksal, ZufĂ€lle und Geheimnisse die manches Mal zur rechten Zeit kommen.💖😃💖 Fazit  FĂŒr mich absolut empfehlenswert und sehr gelungen!!! 💖 Ein mysteriöses PĂ€ckchen, eine aufregende Schnitzeljagd und die Wahrheit die sich am Ende befindet. 5 von 5 Sternen

    Mehr
  • Rezension zu „Colours & Dreams“ von Kirsten Greco

    Colours & Dreams
    Yvi33

    Yvi33

    28. April 2017 um 09:29

    Meine Meinung:Emily hat ihre Großmutter verloren. Beide standen sich sehr nahe, denn sie hatten ein gemeinsames Geheimnis. Sie hatten TrĂ€ume in die Zukunft. Nun steht Emily allein da und hat keine Hilfe mehr dabei, wie sie lernen kann diese FĂ€higkeit zu kontrollieren. Ihre Großmutter hinterlĂ€sst Ihr ein Fotoalbum und möchte das Emily all diese Personen besucht. Was es damit auf sich hat muss Emily nun nach und nach herausfinden. Auf ihrer Reise begegnet Ihr Declan, der sie sehr fasziniert. Er hilft ihr auf ihrem Weg und steht an ihrer Seite.Die Geschichte ist unglaublich berĂŒhrend und emotional. Doch wĂ€hrend der Reise muss Emily eine wahre GefĂŒhlsachterbahn erleben. Sie hatte ein so tolles VerhĂ€ltnis zu ihrer Großmutter und doch scheint sie noch ein ganz anderes Leben gehabt zu haben, von dem Emily nichts wusste. Warum erfĂ€hrt sie erst jetzt davon und was hat das mit ihrer eigenen Zukunft zu tun? Das mĂŒsst Ihr selbst herausfinden. Die Autorin hat hier noch fĂŒr einige Überraschungen gesorgt. Die Protagonisten kann man nur mögen. Und man kann sehr gut das GefĂŒhls-Wirr-Warr von Emily nachvollziehen. Ich finde es wunderbar, dass Declan ihr durch diese schwierige Zeit hilft. Besonders wo ihr niemand etwas Genaueres erzĂ€hlen will, bevor sie den Road Trip nicht beendet hat. Das ist sehr nervenaufreibend fĂŒr Emily und auch fĂŒr den Leser.Das Buch ist in der ErzĂ€hlperspektive abwechselnd aus der Sicht von Emily und Declan geschrieben. Zwischendurch gibt es aber auch Teile, die aus der Sicht eines noch Unbekannten erzĂ€hlt werden. Das macht neugierig und legt eine Spannung ĂŒber die sonst eher ruhige Geschichte und lĂ€sst erahnen, dass es noch gefĂ€hrlich werden könnte.Der Schreibstil ist sehr emotional und berĂŒhrend. Nicht nur Emily und Declan’s Geschichte, sondern auch die der Menschen, die die beiden aufsuchen sind Ă€ußerst bewegend. Zeitgleich sorgt die Autorin aber auch fĂŒr Nervenkitzel, der besonders im letzten Drittel noch mal fĂŒr viel Aufregung sorgen wird. Auch die Romantik kommt nicht zu kurz.Cover:Das Cover wirkt sehr romantisch. Es lĂ€sst aber nicht unbedingt erahnen, dass die Geschichte auch sehr traurige Elemente hat. Die Farben wirken warm und deuten auf viel GefĂŒhl hin. Fazit:Eine berĂŒhrende und emotionale Geschichte, die sich zu einem spannenden Road Trip entwickelt.  

    Mehr
  • Ich liebe es

    Colours & Dreams
    BooksofFantasy

    BooksofFantasy

    24. April 2017 um 20:17

    Das Buch ist aus verschiedenen Perspektiven geschrieben, was ich immer besonders gut finde den so lernt man die anderen auch viel besser kennen.Die Autorin hat mich mit ihrer neuen Idee und ihren tollen Schreibstil absolut ĂŒberzeugt. Ich hatte es in einem Rutsch durch. Ich könnte mich auch nicht erinnern, jemals ein Ă€hnliches Buch bezĂŒglich dieser FĂ€hikeit gelesen zu haben.Emily hatte ich genauso wie aller anderen sofort in mein Herz geschlossen. Die Ausarbeitung der Charaktere ist der Autorin wirklich wunderbar gelungen. Emily tat mir zwischendurch wirklich leid. Sie hatte Visionen, konnte sie aber nicht immer deuten, die einzige die ihr helfen konnte ist gestorben und lies sie mit vielen Geheimnissen und einem großen RĂ€tsel zurĂŒck, das nur Emily alleine rausfinden durfte obwohl viele Leute Bescheid wussten. Ich konnte ihren Frust wirklich nachvollziehen.Zum GlĂŒck hatte sie relativ schnell Declan kennen gelernt, der sie auf ihren Weg unterstĂŒtzt hat. Allerdings ging mir die Liebesgeschichte doch zu schnell. Bisschen langsamer hĂ€tte es meiner Meinung nach schon sein dĂŒrfen. Es hat mir wirklich viel Spaß gemacht mit Emily und Declan gemeinsam das RĂ€tsel zu lösen. NatĂŒrlich gab es auch in diesem Buch einen Bösewicht zudem ich aber nichts schreiben werde, da er ebenfalls mit dem RĂ€tsel zu tun hatte. Besonders gut hat mir gefallen das dieses RĂ€tsel wirklich erst auf den letzten Seiten vollstĂ€ndig aufgelöst wurde, sodass die Spannung nie verloren ging.Fazit:Wer RĂ€tsel liebt und auch auf Spannung, Liebe, und Action nicht verzichten möchte, dem kann ich dieses Buch wirklich nur ans Herz legen. Es ist ein All Age Buch, da sich der Hauptfokus der Geschichte auf das RĂ€tsel bezieht und es sich hierbei auch um keine Teenie Geschichte handelt.Zitat:,,Das Meer kannte keiner Trauer, keinen Tod. Es bewegte sich nach dem regelmĂ€ĂŸigen Rhythmus der Gezeiten. Unaufhörlich. So wie das Leben. Es ging weiter. Immer.Irgendwie“

    Mehr
  • Tolle Geschichte

    Colours & Dreams
    Bjjordison

    Bjjordison

    22. April 2017 um 04:39

    Mein erstes Buch der Autorin und ich war begeistert von der Geschichte. Wir lernen Emily kennen, die gerade ihre Großmutter verloren hat, mit der sie aber ein Geheimnis verbindet. Als Abschied bekommt Emily ein Album mit Bildern, welches sie auf eine spannende Reise durch Florida fĂŒhrt. Als erste Station hat sich die Oma gewĂŒnscht, dass sie das „Colours & Dreams“ besucht und hier trifft sie auf Declan, von dem sie sich sofort angezogen fĂŒhlt
. Ich fand die Geschichte wirklich toll, denn mir hat es gefallen, wie Emily auf die Reise geht, um hier mehr ĂŒber sich und auch ihre Oma zu erfahren. Das Geheimnis um die TrĂ€ume fand ich sehr interessant, denn es war fĂŒr mich mal eine neue Idee, die hier sehr gut umgesetzt wurde und durchaus glaubwĂŒrdig gewirkt hat. Zudem fand ich es toll, wie Emily den letzten Wunsch ihrer Oma versucht zu erfĂŒhlen und die ganzen Stationen in dem Album abklappert. Es war voller Emotionen, was ich sehr schön fand. Emilys Geheimnis und wie sie versucht, mehr davon zu erfahren, denn zu Beginn der Handlung, weiß sie ja gar nicht damit umzugehen, fand ich recht unterhaltsam. NatĂŒrlich muss in diesem Zusammenhang Declan erwĂ€hnt werden, denn auch er trĂ€gt ein Geheimnis, welches aber auch wĂ€hrend der Handlung gelĂŒftet wird. Man kann dem Ganzen als Leser aber sehr gut folgen und je weiter man liest, desto vorstellbarer wird es. Es gibt auch einen Bösewicht in diesem Buch. Man erfĂ€hrt aber erst im Laufe der Handlung mehr ĂŒber die ZusammenhĂ€nge mit Emily und ihrer Familie. Dieser verpasst dem Buch noch einiges an Spannung. Sehr schön. Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Die Autorin hat hier eine wunderbare Idee sehr schön gestaltet. Sie hat außerdem einen wirklich sehr sympathischen Hauptcharakter in Emily gezeichnet, der absolut liebenswĂŒrdig und reizend ist. Außerdem finde ich, dass uns die Autorin keine Verschnaufpause gibt, denn es passiert die ganze Zeit etwas. Nie plĂ€tschert die Handlung vor sich hin. Das Cover finde ich toll. Besonders die Farbgestaltung hat es mir angetan. Fazit: 4 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung.

    Mehr
  • Lese-Highlight

    Colours & Dreams
    booklover_sunsmiling

    booklover_sunsmiling

    04. April 2017 um 08:32

    „Colours & Dreams“ ist ein wunderschöner Fantasy Roman, der mich von Anfang gefangen genommen und begeistert hat. Das Cover ist zauberhaft schön und passend gewĂ€hlt. Die goldenen Farben haben eine besondere Bedeutung in diesem Buch. Das Layout der einzelnen Kapitel bestĂ€tigt dies, da es mit goldenen Schmetterlingen geschmĂŒckt ist. Dieser Roman ist anschaulich, bildhaft und lebendig geschrieben, so dass ich mich mitten drin im Geschehen fĂŒhlte und richtig schön in die Geschichte eintauchen konnte.  Mir gefielen die Charaktere sehr gut, sie sind liebenswert und herzlich, Emily eine sympathische junge Frau mit einer herausragenden Gabe. Sie hat außergewöhnliche TrĂ€ume.Diesen Ansatz finde absolut genial und er ist fĂŒr die Geschichte von tragender Bedeutung. Da kommen interessante Details ans Licht, die viel Spannung erzeugen.Der Roman nimmt rasant an Tempo zu und entwickelt sich, meinem Empfinden nach, zu einem richtigen Thriller, den ich kaum noch aus der Hand legen konnte. Da sind viele ĂŒberraschende Wendungen, so viel Geheimnisvolles und Mysteriöses, das nach und nach auf spannende Weise gelĂŒftet wird.Der ErzĂ€hlstil ist toll, er liest sich leicht und angenehm. Die Kapitel sind nicht zu lang und so fliegt man förmlich ĂŒber die Zeilen.Ich habe die LektĂŒre sehr genossen und fand den Roman faszinierend und voller Herzlichkeit. Die verschiedenen Emotionen konnte ich gut wahrnehmen und spĂŒren. Der Roman hat mich voll und ganz ĂŒberzeugt und er war fĂŒr mich ein absolutes Lese-Highlight.

    Mehr
  • Liebe, Gefahr, Geheimnisse- abwechslungsreiche Geschichte

    Colours & Dreams
    Bambi-Nini

    Bambi-Nini

    05. March 2017 um 23:40

    In ihrem TrĂ€umen hat Emily Visionen. Doch sie weiß nach dem Aufwachen nichts mehr davon, bis die Erinnerungen irgendwann unerwartet ĂŒber sie hereinbrechen. Nach dem Tod ihrer Großmutter, die ebenfalls in die Zukunft trĂ€umen konnte, wird Emily auf eine Reise geschickt, auf der sie nicht nur lernen soll, ihre FĂ€higkeiten zu verstehen...Emily ist eine sympathische Protagoinstin. Sie ist noch etwas unschlĂŒssig, wie ihr Leben verlaufen soll, doch die Aufgabe, die sie nach dem Tod ihrer Großmutter erhĂ€lt, nimmt sie zwar verwirrt, aber ohne zögern an. Da ihr eine etwas ungewöhnliche Reise bevorsteht, ist ihre Ungeduld sehr nachvollziehbar. Jeder weiß etwas, aber keiner sagt es ihr.Die Liebesgeschichte ist etwas ĂŒberstĂŒrzt, fĂŒgt sich aber gut in die Handlung.ErzĂ€hlt wird die Geschichte aus drei wechselnden personalen Perspektiven. Neben Hauptfigur Emily und ihrer neuen Bekanntschaft Declan, die ĂŒber die gemeinsame Reise berichten, gibt es noch einen unbekannten Beobachter. Diese Figur sorgt von Beginn an fĂŒr eine bedrohliche AtmosphĂ€re, zudem bekommt der Leser regelmĂ€ĂŸig einen Wissensvorsprung ĂŒber die weiteren PlĂ€ne des Verfolgers, sodass auch die Spannung steigt.Und so kommt es letztlich zu einer unglaublich spannenden, dramatischen Szene, in der sich das bisherige Geschehen zuspitzt. Leider wird diese Situation aber sehr schnell wieder aufgelöst. Danach fĂ€llt die Spannung rapide ab. Zwar hat Emily noch letzte Geheimnisse aufzudecken, die in dieser Form unerwartet waren, insgesamt plĂ€tscherte es mir aber noch zu lange vor sich hin. Nach diesem Spannungshöhepunkt hĂ€tte ich mir ein zĂŒgigeres Ende gewĂŒnscht.Trotzdem konnte mich die Geschichte insgesamt gut unterhalten. Es ist interessant, Emily auf ihrem Weg zu begleiten und hinter die Geheimnisse, die so lange nur angedeutet werden, zu blicken. Am Ende sind dann alle RĂ€tsel gelöst – endlich mal wieder ein Einzelband ;)Auf der Suche nach Antworten trĂ€umt Emily immer wieder von ihrer eigenen Zukunft: Liebe, Gefahr, Geheimnisse – die Geschichte hat manch Unerwartetes zu bieten. Die Handlung ist spannend und mysteriös und dank des flĂŒssigen, bildhaften Schreibstils leicht zu lesen. Nach dem großen Knall hĂ€tte es aber etwas schneller zuende sein dĂŒrfen.

    Mehr
  • Leider nicht mein Buch... Schade.

    Colours & Dreams
    saras_bookwonderland

    saras_bookwonderland

    04. March 2017 um 11:56

    Inhalt:**Folge den goldenen Spuren deiner Zukunft**Seit der Trennung von ihrem Freund lebt die ausgebildete Krankenschwester Emily wieder in ihrem Elternhaus in New Jersey. Ihr einziger Trost ist ihre Großmutter, mit der sie ein außergewöhnliches Geheimnis teilt: Beide können in die Zukunft blicken, auch wenn Emily sie nicht immer zu deuten weiß. Als ihre Großmutter stirbt, bricht fĂŒr Emily die Welt zusammen, doch dann erhĂ€lt sie eine rĂ€tselhafte Hinterlassenschaft: ein Fotoalbum, das sie bis ins familiĂ€re Ferienhaus nach Florida und weiter zum KĂŒnstleratelier »Colours & Dreams« fĂŒhrt. Dort begegnet sie nicht nur dem faszinierenden Kunstlehrer Declan, sondern stĂ¶ĂŸt auch auf eine mysteriöse Spur – in ihre eigene Zukunft! Eine Schnitzeljagd der ganz besonderen Art beginnt
Quelle: CarlsenCover:Das Cover greift einige, wichtige Elemente der Geschichte auf, spricht mich aber leider nicht so wirklich an. Die farbliche Gestaltung dagegen finde ich sehr gelungen.Meine Meinung:Nachdem ich die Inhaltsangabe gelesen hatte, war ich doch ziemlich gespannt auf dieses Buch. Leider hat meine Euphorie dann gleich einen DĂ€mpfer erhalten, denn ich bin zumindest am Anfang nicht direkt in die Geschichte reingekommen. Die ersten Kapitel konnten mich nicht packen und haben mein Interesse merklich schrumpfen lassen.Dennoch habe ich das Buch weitergelesen. Nach und nach wurde es besser, aber wirklich ĂŒberzeugen können hat mich der Inhalt dann am Schluss nicht.Mir persönlich gefiel der Mix aus Visionen, Road-Trip und Verfolgungsjagd ĂŒberhaupt gar nicht. Erschwert wurde die ganze Sache auch noch dadurch, dass man so gut wie keine Informationen bekommt und alles sich erst mehr oder weniger am Schluss auflöst.Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass diese Zusammenstellung gerade das tolle fĂŒr den einen oder anderen Leser ist, denn die Autorin hat sich schon Gedanken gemacht und einen roten Faden verfolgt. Nur mich hat dies leider nicht angesprochen. Der Schreibstil an sich war gut. Sehr einfach, dafĂŒr aber locker, flĂŒssig und schnell zu lesen. Es wird abwechselnd aus der Sicht von Emily und Declan erzĂ€hlt, sodass man Gedanken und Emotionen von beiden Charakteren nachvollziehen kann. Einige Kapitel werden aber auch von einer uns vorerst unbekannten und scheinbar gefĂ€hrlichen Person berichtet, was die Geschichte schnell in ein anderes Licht rĂŒckt.Die Protagonistin Emily war mir ganz sympathisch, richtig identifizieren konnte ich mich mit ihr aber nicht.Gerne hĂ€tte ich sie auch das eine oder andere Mal krĂ€ftig geschĂŒttelt, weil sie sich von ihrer Faszination geleitet gerne mal in brenzlige Situationen hineinmanövriert, was gar nicht hĂ€tte sein mĂŒssen.Declan mochte ich dagegen etwas mehr. Irgendwie war er fĂŒr mich der VernĂŒnftige und hat mir dadurch ein wenig die Wut auf Emily genommen.Emilys Großmutter Claire lernen wir eigentlich nur durch ErzĂ€hlungen auf dem Road-Trip kennen. Sie scheint eine ganz besondere Frau mit großem Herzen gewesen zu sein. Doch leider langweilte mich auch das stĂ€ndige Loben und Hervorheben von Claire und ihren Taten irgendwann. Der Verlauf der Geschichte war ganz nett und recht vorhersehbar, dafĂŒr aber durchaus rund und schlĂŒssig. Nur leider konnte mich die Story so gar nicht packen. Ein richtiger Spannungsbogen konnte sich bei mir nicht aufbauen und das ganze Gerede um Claire wurde mir schnell zu viel. Gerne hĂ€tte ich dagegen mehr ĂŒber die TrĂ€umer und Weber erfahren, die eigentlich einen wichtigen Part in diesem Buch spielen. Meiner Meinung nach wurde die Umsetzung dieses Handlungszweigs nicht voll ausgeschöpft, denn die Idee der Autorin ist hier wirklich gut und vor allem neu. Ich vermute mal, dass mir das Buch in einem anderen Rahmen, indem es mehr um TrĂ€umer und Weber und weniger um Claires Taten geht, besser gefallen hĂ€tte.Trotzdem lege ich dieses Buch allen ans Herzen, die Lust auf eine Mischung aus Fantasy, Romanze und Krimi haben. Ihr werdet hier sicherlich voll auf eure Kosten kommen. Bewertung:Es fĂ€llt mir immer schwer einen Rezension zu schreiben, wenn mir ein Buch nicht gefallen hat und ich sogar gar nicht so richtig sagen kann warum.Leider konnte mich dieses Buch von Anfang an nicht richtig packen und mitreißen. Vermutlich war es einfach nicht meine Geschichte.

    Mehr
  • tolles Buch!

    Colours & Dreams
    Florenca

    Florenca

    25. February 2017 um 20:17

    Schreibstil: Das Buch lĂ€sst sich innerhalb von wenigen Stunden komplett am StĂŒck "durchsuchten". Mir hat der Schreibstil sehr gut gefallen und ich hatte mit ihm und dem Buch einen wunderschönen Abend. Story: Emily fehlt nach der Trennung ihres Freundes etwas der Halt im Leben. Sie lebt wieder bei ihren Eltern neben dem Haus ihrer Großmutter. Als ihre Großmutter plötzlich im hohen Alter stirbt, hinterlĂ€sst diese ihr ein großes RĂ€tsel in Form eines Fotobuches. Ganz am Anfang ihrer Reise begegnet sie Declan, der ihr Leben wie auch die Reise komplett auf den Kopf stellen wird. Denn Emily findet auf ihrer Reise nicht nur Freunde, sondern auch einen Feind, der als Rache ihr Leben möchte. Die Protagonistin Emily hat eine besondere Gabe, die sich vor allem nachts in ihren TrĂ€umen zeigt. Dadurch durchlebt sich Nacht fĂŒr Nacht AlbtrĂ€ume, in denen sie immer wieder von einem mysteriösen Typen heimgesucht wird, der ihr ab einem gewissen Zeitpunkt auch im realen Leben nachstellt. Emily und ihre Familie bekommen es mit der Angst zu tun, aber im Laufe des Buches merkt man auch wie Emily an ihren Herausforderungen wĂ€chst. Sie wird gestĂ€rkt durch ihre Aufgaben, aber auch durch Declan, der sich fĂŒr sie als wahrer Schatz entpuppt.  Fazit: Ich habe das Buch binnen einer Nacht "durchgesuchtet" und wenn ihr auf leichte Fantasy steht, kann ich euch das Buch nur ans Herz legen. Es gab einige Stellen, die mir nicht hundertprozentig zugesagt haben, deshalb gab es nicht die volle Anzahl an Sternen.   lg Florenca (http://geliebtes-buch.blogspot.de/2017/02/rezension-kirsten-greco-colours-dreams.html)

    Mehr
  • Sehr schöne Geschichte!

    Colours & Dreams
    beate_bedesign

    beate_bedesign

    21. February 2017 um 20:57

    Inhalt:Emily wohnt seit der Trennung von ihrem Freund wieder bei ihren Eltern. Und ihre Großmutter, die ihr nicht nur sehr nahe steht, sondern von der sie auch ihre ganz besondere Gabe geerbt hat, wohnt direkt nebenan. Emily verbringt viel Zeit mit ihrer Großmutter. Als diese plötzlich stirbt, bricht fĂŒr Emily die Welt zusammen. Sie erbt ein Fotoalbum mit der Anweisung alle darin abgebildeten Freunde ihrer Großmutter zu besuchen. Sehr, sehr seltsam.Als erstes trifft sie auf Declan, der sie von der ersten Sekunde an fasziniert und der auf eine ganz besondere Art und Weise mit ihr verbunden zu sein scheint. Schnell beschließen beide, die restlichen Freunde ihrer Großmutter gemeinsam aufzusuchen. Dabei treffen sie auf erstaunliche Menschen und Geschichten. Meine Meinung:Ich habe bereits BĂŒcher von Kirsten Greco gelesen und mag ihren Schreibstil und ihre Geschichten total gerne. Deshalb habe ich auch hier sofort zugegriffen und es keine Lesesekunde lang bereut. Die Autorin schreibt wunderschöne Fantasy-Geschichten. Voller GefĂŒhl und die Fantasy-Anteile sind so schön und zart, dass man sich wĂŒnscht, so etwas wĂ€re auch in der RealitĂ€t möglich. Wer möchte nicht gerne in die Zukunft trĂ€umen? Die beiden Hauptcharaktere Emily und Declan sind total liebenswert und man muss sie einfach mögen. Die Idee was die beiden miteinander verbindet hat mir total gut gefallen. Es war einfach schön die beiden auf der Reise zu begleiten und zu erfahren was es mit dem Fotoalbum und den darin abgebildeten Freunden auf sich hat.Allerdings gibt es auf diesem Weg nicht nur nette Menschen. Zwischendrin geschehen immer mal seltsame Dinge. Der  Leser weiß ein wenig mehr als Emily und Declan, denn zwischendrin kann er immer mal böse Gedanken lesen. Allerdings klĂ€rt sich wirklich erst ganz am Ende auf, warum es diese bösen Gedanken ĂŒberhaupt gibt.Neben Emily und Declan gibt es weitere ganz wunderbare Charaktere. Ganz besonders gut gefallen hat mir auch Emilys „Polizistenvater“. Und selbst die verstorbene Oma ist immer noch irgendwie da. Mein Fazit:Eine tolle Fantasy-Geschichte mit vielen schönen Ideen, einer abwechslungsreichen Mischung unterschiedlichster Emotionen. FĂŒr mich ein echter Pageturner, den ich sehr gerne weiterempfehle.

    Mehr
  • Ein echt wundervolles Buch

    Colours & Dreams
    HanniinnaH

    HanniinnaH

    20. February 2017 um 16:45

    Inhalt: Als Emilys Großmutter Claire stirbt bekommt sie ein Fotoalbum geschenkt und soll sich auf die Suche nach den Leuten machen, die darin abgebildet sind und ihnen von Claires Tod berichten. Emily hat eine Gabe zusammen mit ihrer Großmutter, denn sie kann in die Zukunft sehen. Als erst fĂŒhrt ihre Reise in das KĂŒnstleratelier wo sie auf Declan trifft. Zwischen den beiden sprĂŒhen gewaltig die Funken. Er ist ihr Traumweber und kann ihr helfen ihre TrĂ€ume mit Hilfe eines gewebten TraumfĂ€nger in Visionen zu verwandelt. Declan begleitet sie auf die Reise. Und immer wieder taucht in den TrĂ€umen jemand mysteriöses auf und als sie ihn in der RealitĂ€t dann sieht sieht sie ihn seinen Augen etwas was ihr gewaltig Angst einjagt. Meine Meinung: Ich fand das Buch einfach klasse. Den Schreibstil von Kirsten Greco finde ich einfach nur phantastisch, da sich das Buch sehr leicht lesen lĂ€sst und auch dadurch eine gewisse Tiefe hat. Auch gut fand ich es, dass es sehr spannend blieb und nicht voraussehbar war. Emily war mir vom Anfang an sehr sympathisch auch Declan mochte ich sehr gern. Claire ist mir auch sehr ans Herz gewachsen obwohl sie schon sehr schnell wieder gehen musste. Die Bewohner von Diamond Shore und die Leute aus dem Fotoalbum sowie die Eltern von Emily fand ich sehr toll und auch sehr realistisch dargestellt. Das Cover finde ich wunderschön, da man darauf Emily sieht, die Palmen die super zum Ort passen und auch die goldfarbenen Traumspuren,was ich auch schon allein farblich echt klasse finde. Fazit: Ein echt klasse Buch, das mir super gefallen hat. 

    Mehr
  • KĂŒnstler und TrĂ€umer

    Colours & Dreams
    SASSIE_0707

    SASSIE_0707

    20. February 2017 um 15:28

    Zuerst einmal finde ich das Cover wirklich schön. Genau so habe ich mir Emily vorgestellt, wĂ€hrend ich sie auf ihrer Reise begleitet habe. Und auch ansonsten finde ich es sehr passend zu dem Buch. Ich glaube zu dem Inhalt muss ich nicht wirklich viel sagen, den Klappentext finde ich sehr aussagefĂ€hig. Die Idee finde ich jedenfalls sehr schön und interessant! Eine Schnitzeljagd quer durch Florida und das auch noch mit einem besonderen Hintergrund (den ich natĂŒrlich nicht verrate ;) ). Emily ist eine sehr sympathische Protagonistin, auch wenn ich sie an der ein oder anderen Stelle gern einmal geschĂŒttelt hĂ€tte, um ihr einzublĂ€uen, dass sie nicht so naiv sein soll. Sie hat die faszinierende Gabe ihrer Großmutter geerbt, in die Zukunft trĂ€umen zu können. Leider funktioniert das am Anfang noch nicht so, wie sie es gerne hĂ€tte, aber auch hinter dieses Geheimnis kommt sie, in ihrem Urlaub in Florida. Ihr passendes GegenstĂŒck lernt sie dort auch gleich kennen. Declan. Ein KĂŒnstler, der sofort hingerissen ist von Emily. Und die beiden geben wirklich ein sĂŒĂŸes Paar zusammen ab. Auch wenn es mir ein klein wenig zu schnell ging mit deren Beziehung. Er begleitet Emily auf ihrer Reise und zusammen erleben sie das ein oder andere Abenteuer. Die reise selbst finde ich sehr interessant. Man lernt so viele verschiedene Menschen und ihre Schicksale kennen. Auch hier werden ich nichts verraten, denn jeder Leser sollte diese Momente selbst erleben. An Figurenvielfalt mangelt es diesem Roman jedenfalls definitiv nicht. Sowie Emilys Eltern, scheint auch ihre Großmutter Clair - die zu Beginn des Buchs leider verstirbt, aber dadurch erst den Anstoß fĂŒr Emilys Reise gibt - immer anwesend zu sein. Und natĂŒrlich gibt es auch einen Gegenspieler, der das ganze interessant gestaltet. Callen. Ein mir von Anfang an unsympathischer Mensch. Das Buch ist aus drei verschiedenen Sichtweisen geschrieben. Der von Emily, Declans, aber zeitweise auch aus Callens Sicht. Mir gefĂ€llt so etwas immer besser, da man dadurch einfach einen viel tieferen Einblick in die Figuren erhĂ€lt. Die Figuren, das Cover und die allgemeinen Grundidee gefallen mir also sehr gut. Nur leider hat es mir an der Umsetzung der Handlung manchmal etwas gefehlt. Der Funke ist stellenweise einfach nicht ĂŒbergesprungen und auch wenn die Handlung anstieg, aber ich es einfach nicht so empfunden. Das Ende war mir dann auch etwas schnell abgehandelt, wobei der Epilog mich noch einmal berĂŒhrt hat. Es war zwischenzeitlich ein Hin und Her: Packt mich der Roman, packt er mich nicht. Letztendlich habe ich die Lesestunden aber genossen und ich wurde gut unterhalten. Wer Roadtrips mag mit einem Tick Fantasy und einer Priese Romantik mag, sollte sich dieses Buch definitiv einmal angucken.

    Mehr
  • wunderbare Idee toll umgesetzt

    Colours & Dreams
    charmingbooks

    charmingbooks

    20. February 2017 um 10:19

    **Folge den goldenen Spuren deiner Zukunft** Seit der Trennung von ihrem Freund lebt die ausgebildete Krankenschwester Emily wieder in ihrem Elternhaus in New Jersey. Ihr einziger Trost ist ihre Großmutter, mit der sie ein außergewöhnliches Geheimnis teilt: Beide können in die Zukunft blicken, auch wenn Emily sie nicht immer zu deuten weiß. Als ihre Großmutter stirbt, bricht fĂŒr Emily die Welt zusammen, doch dann erhĂ€lt sie eine rĂ€tselhafte Hinterlassenschaft: ein Fotoalbum, das sie bis ins familiĂ€re Ferienhaus nach Florida und weiter zum KĂŒnstleratelier »Colours & Dreams« fĂŒhrt. Dort begegnet sie nicht nur dem faszinierenden Kunstlehrer Declan, sondern stĂ¶ĂŸt auch auf eine mysteriöse Spur – in ihre eigene Zukunft! Eine Schnitzeljagd der ganz besonderen Art beginnt
 Meine Meinung: Das Cover zu Colours & Dreams fand ich vom ersten Augenblick an, super schön. Es ist farbenfroh – strahlt wie eine Sonne und passt perfekt zur Geschichte. Was man aber natĂŒrlich erst nach dem Lesen merkt. Emily ist ein unfassbarer spannender Charakter. Wahnsinnig einfĂŒhlsam, sensibel und doch so kĂ€mpferisch. Das merkt man direkt auf den ersten Seiten, da Emily mit dem Verlust um Ihre Großmutter umgehen muss und das obwohl die beiden ein Herz und eine Seele sind. Was auch unter anderem sicherlich an der Gabe liegt, die die beiden miteinander verbindet. Als Emily zusammen mit Ihren Eltern ins Familienferienhaus nach Florida reist, muss Emily sich immer mehr mit dem Tod der Großmutter auseinandersetzen. Denn, als Abschiedsgeschenkt, hat sie ein Fotoalbum bekommen, welches Emily auf einen wahnsinnigen emotionalen und spannenden Trip schickt. Auch Declan hat mir als Charakter gut gefallen. Beide hatten Ihre Ecken und Kanten und die haben sich wunderbar ineinander eingefĂŒgt. Ich fand ihn sehr erwachsen, umsichtig und absolut liebevoll. Tendenziell ging mir das ganze Zwischenmenschliche etwas zu schnell, auch wenn es zur Story herum passend war. Die Spannungsgeladenen Momente waren genau richtig dosiert und passend gewĂ€hlt. Es gab nie einen Moment in dem ich abgedriftet bin. Die Autorin hat es geschafft, dass ich mich vollends auf die Geschichte von Emily und Declan eingelassen habe. Bis zum Ende habe ich mitgerĂ€tselt, warum all das wohl passiert. Die Auflösung zum Ende hin ist gut durchdacht und passt. Es wurde genau der richtige Rhythmus gewĂ€hlt die AufklĂ€rung vorzunehmen, in aller Ruhe ohne Hast. Fazit: Ein durchaus spannender und durch einen sehr harmonischen Schreibstil geprĂ€gter Fantasyro-man. Eine wunderbare Idee wurde absolut toll umgesetzt.

    Mehr
  • Colours & Dreams

    Colours & Dreams
    laraundluca

    laraundluca

    18. February 2017 um 16:09

    Inhalt: **Folge den goldenen Spuren deiner Zukunft** Seit der Trennung von ihrem Freund lebt die ausgebildete Krankenschwester Emily wieder in ihrem Elternhaus in New Jersey. Ihr einziger Trost ist ihre Großmutter, mit der sie ein außergewöhnliches Geheimnis teilt: Beide können in die Zukunft blicken, auch wenn Emily sie nicht immer zu deuten weiß. Als ihre Großmutter stirbt, bricht fĂŒr Emily die Welt zusammen, doch dann erhĂ€lt sie eine rĂ€tselhafte Hinterlassenschaft: ein Fotoalbum, das sie bis ins familiĂ€re Ferienhaus nach Florida und weiter zum KĂŒnstleratelier »Colours & Dreams« fĂŒhrt. Dort begegnet sie nicht nur dem faszinierenden Kunstlehrer Declan, sondern stĂ¶ĂŸt auch auf eine mysteriöse Spur – in ihre eigene Zukunft! Eine Schnitzeljagd der ganz besonderen Art beginnt
 Meine Meinung: Der Schreibstil ist sehr angenehm, einfach, mitreißend, flĂŒssig und schnell zu lesen. Ich bin nur so durch diese wirklich schöne Geschichte geflogen. Der Einstieg ist mir sehr leicht gefallen, ich war direkt mittendrin in Emilys Welt. Die Grundidee und die Handlung haben mir sehr gut gefallen, waren rund und stimmig. Die Schnitzeljagd mit den Fotos und den Namen der Freunde der verstorbenen Großmutter fand ich sehr gelungen. Tolle Menschen und interessante und emotionale Geschichten stecken hinter den Bildern. Auch die Idee mit den TrĂ€umen und Traumwebern ist gut ausgearbeitet und umgesetzt. Die Handlung war sehr berĂŒhrend und ruhig, aber nicht langatmig oder gar langweilig, dennoch spannend und mitreißend. Nur am Schluss, bei der Auflösung, hat mir das gewisse Etwas gefehlt. Die GefĂŒhle, die sich zwischen den beiden Protagonisten entwickelten, kamen mir ein wenig zu schnell und ĂŒberstĂŒrzt. Mir hat der Weg dahin etwas gefehlt. Dennoch hat das meinem LesevergnĂŒgen und der Geschichte  keinen negativen Beigeschmack verliehen. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet, wirken real und lebendig, handeln nachvollziehbar und authentisch. Sie wirkten - wie die ganze Geschichte - so natĂŒrlich und echt, nicht aufgesetzt. Emily und Declan konnten mich als Team wirklichÂ ĂŒberzeugen. Tolle Charaktere, die mir sehr sympathisch waren und die ich gerne begleitet habe. Das Buch hat mir eine spannende und unterhaltsame Lesezeit beschert. Fazit: Eine tolle und gelungene Mischung aus Romantik, Spannung, Thrillerelementen und einem Hauch Fantasy.  Leseempfehlung!  

    Mehr
  • Tolles Buch... Spannung, Liebe und Nervenkitzel inklusive mit ein bisschen Fantasy on Top

    Colours & Dreams
    KristiesBookcreed

    KristiesBookcreed

    16. February 2017 um 16:03

    Irgendwie habe ich es momentan damit meine Rezensionen auf eine, fĂŒr mich, untypische Weise zu beginnen. Fangen wir heute doch einfach mal mit dem Schreibstil an, welcher mich wirklich positiv ĂŒberrascht hat. Das Buch war gut und flĂŒssig geschrieben und ich hatte zu keinem Zeitpunkt Probleme der Handlung zu folgen oder Ă€hnliches. Wirklich eine tole Schreibarbeit.   Die Protagonisten waren wunderbar ausgearbeitet. Sie waren erwachsen und meine GĂŒte, sie wirkten sogar erwachsen X'D ...ja sorry, aber das eine setzt das andere, in den BĂŒchern heutzutage, nicht zwingend voraus. Auch war die Beziehung greifbar und sehr gut nachzuvollziehen. Nichts wirkte aufgesetzt oder gewollt oder ĂŒberstĂŒrzt, es war einfach logisch. Die Handlung ist eine gelungene Mischung aus Spannung und Romantik. Die Spur Fantasy, die dem Buch inne wohnt, wĂ€re gar nicht nötig gewesen, mir persönlich war es aber, da es nun einmal da war, ein bisschen zuviel. Nervenkitzel gab es auch, vor allen, wegen Emilys Stalker... boah creepy... aber irgendwie verleiht das dem Buch einen gewissen Reiz. ALles in allem, ware die Handlung wirklich eine gelungene Mischung, leider war das Ende irgendwie zu... platt? ...mir fĂ€llt kein Wort ein, was es genau beschreibt, aber ich finde es hĂ€tte noch etwas mehr ausgearbeitet werden können. Ein tolles Buch, was ich gerne gelesen habe und dem ich gerne 4 von 5 Sternen gebe.

    Mehr
  • Spuren der Zukunft

    Colours & Dreams
    Sellemama

    Sellemama

    15. February 2017 um 14:31

    „Colours & Dreams“ von Kirsten Greco Inhalt     **Folge den goldenen Spuren deiner Zukunft** Seit der Trennung von ihrem Freund lebt die ausgebildete Krankenschwester Emily wieder in ihrem Elternhaus in New Jersey. Ihr einziger Trost ist ihre Großmutter, mit der sie ein außergewöhnliches Geheimnis teilt: Beide können in die Zukunft blicken, auch wenn Emily sie nicht immer zu deuten weiß. Als ihre Großmutter stirbt, bricht fĂŒr Emily die Welt zusammen, doch dann erhĂ€lt sie eine rĂ€tselhafte Hinterlassenschaft: ein Fotoalbum, das sie bis ins familiĂ€re Ferienhaus nach Florida und weiter zum KĂŒnstleratelier »Colours & Dreams« fĂŒhrt. Dort begegnet sie nicht nur dem faszinierenden Kunstlehrer Declan, sondern stĂ¶ĂŸt auch auf eine mysteriöse Spur – in ihre eigene Zukunft! Eine Schnitzeljagd der ganz besonderen Art beginnt



 Cover/Schreibstil     Das Cover ist einfach wunderschön, es fĂ€llt einen gleich auf. Der Schreibstil ist flĂŒssig und angenehm zu lesen. Die Autorin schafft es einen mit Leichtigkeit die Welt vergessen zu lassen. Charaktere/Geschichte    Emily ist eine frisch ausgebildete Krankenschwester und lebt seit der Trennung von ihrem Freund wieder in ihrem Elternhaus. Sie besitzt die Gabe in die Zukunft zu trĂ€umen, noch kann sie sich nicht immer an Ihre Visionen erinnern, den Grund erfĂ€hrt man im laufe der Geschichte. Sie ist sehr liebenswĂŒrdig, ungeduldig und einfach freundlich. Emily liebt ihre Familie sehr, ist voller Energie und sucht ihren Weg.     Declan ist sehr sympathisch und ein Kunstlehrer, auch er ist auf der Suche nach seinen Weg ist. Emily und er begegnen sich in die Galerie von Colours & Dreams. Es ist definitiv die Liebe auf den ersten Blick fĂŒr beide. Er spielt aber nicht nur eine Rolle in Emilys GefĂŒhlswelt, sondern ist auch fĂŒr Ihre Gabe eine wichtige SchlĂŒsselfigur. Dann gibt es noch die vielen Nebencharaktere. Sie sind alle sehr unterschiedlich dargestellt, jeder auf eine Einzigartigen weiße sehr faszinierend.     Als Leser steigt man gleich in die Welt von Emily ein. Nach dem Tod von Ihrer Großmutter begibt sie sich auf eine Reise. Leider gibt es jemanden, der es sich zur Aufgabe gemacht hat Emilys das Leben schwer zu machen, dadurch steigt die Spannung umso mehr. Obwohl es auch ohne ihren Stalker eine tolle Geschichte ist, gibt es der Geschichte noch einmal einen kleinen Kick. Fazit Eine Aufregende Reise mit tollen Charakteren und Spannung

    Mehr
  • weitere